Sie befinden sich hier: Home - Biografien - W - John Williams

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

John Williams

* 8. Februar 1932 in New York, USA, als John Towner Williams, Komponist, Arrangeur, Dirigent Irgendwann war Filmmusik einmal die Arbeit von Spezialisten, die diesen Job entweder neben der ...

Biografie zu John Williams


* 8. Februar 1932 in New York, USA, als John Towner Williams, Komponist, Arrangeur, Dirigent

Irgendwann war Filmmusik einmal die Arbeit von Spezialisten, die diesen Job entweder neben der eigentlichen Kompositions-Karriere betrieben oder nie besondere öffentliche Anerkennung erführen.

Mit John Williams ist das anders geworden: Er hat die Kunst des Soundtracks nicht nur salonfähig gemacht, sondern er hat seine ganze Karriere auf der Fähigkeit aufgebaut, sinfonische Partituren so raffiniert mit den Filmvorgaben zu verschmelzen, dass der Klangeindruck eine eigene, zweite Dramaturgie ergibt - mit dem Ergebnis, dass so mancher Kinogänger allein wegen der Musik zum Star Wars-Fan geworden ist und nicht wegen der beweglichen Bilder.

Die Titelthemen von John Williams: Greatest Hits 1969 - 1999 füllen eine Doppel-CD, die gleichzeitig einen musikalischen Streifzug durch die berühmtesten Filme der letzten Jahrzehnte bietet. Neben den Themen aus E. T. - Der Außerirdische, Superman, Star Wars, Indiana Jones, Schindlers Liste und viele andere Hollywood-Erfolgen Hollywood-Erfolgen sind auch Williams' Olympia-Fanfaren für die Spiele des Jahres 1984 dabei. John Williams selbst dirigiert bei seinen Greatest Hits selbst das London Symphony Orchestra und das Boston Pops Orchestra.

John Williams erhielt fünf mal den Oscar und wurde auch noch vielfach für diese Auszeichnung nominiert, u. a. für seine Musik zu Steven Spielbergs Weltkriegsdrama Der Soldat James Ryan.

Williams arbeitete zum erstenmal mit George Lucas beim ersten Teil der Star Wars-Saga, Krieg der Sterne, zusammen, wofür der Komponist einen Oscar erhielt. Und er blieb dem Star Wars Universum treu bei Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

Er komponierte die Musik zu fast allen Steven Spielberg-Filmen. Für Der weiße Hai, E. T. - Der Außerirdische und Schindlers Liste erhielt er drei Oscars. Einen weiteren Oscar bekam er für die Leinwandversion von Anatevka.

Williams hat bewiesen, dass er in jedem Genre ein Meister ist und dabei einige der bekanntesten Filmmelodien geschrieben. Er komponierte die Musik zu so unterschiedlichen Filmen wie Jurassic Park und dessen Fortsetzung Vergessene Welt, sowie zu Amistad, Sieben Jahre in Tibet, Sabrina, JFK - Tatort Dallas, Kevin - Allein zu Haus, Geboren am 4. Juli, Die Reisen des Mr. Leary, Unheimliche Begegnung der dritten Art, Im Reich der Sonne, Superman und bei allen Indiana Jones-Filmen.

Neben seiner Filmarbeit leitete Williams dreizehn erfolgreiche Spielzeiten lang als Musikalischer Direktor das Boston Pops Orchestra, inzwischen ist er Ehrendirigent des berühmten Orchesters. Als Gastdirigent tritt er regelmäßig mit den berühmtesten Orchestern der Welt auf. Sein kompositorisches Oeuvre reicht weit über die Leinwand hinaus. Er hat viele Orchesterstücke geschrieben, darunter zwei Symphonien sowie Konzerte für Flöte, Tuba, Violine, Klarinette, Fagott, Cello und Trompete.

Oscar für 1971 für die Beste Musik (Adaption) in "Anatevka"
Oscar für 1975 für die Beste Musik (Original) in Der weiße Hai
Oscar für 1977 für die Beste Musik (Original) in Krieg der Sterne
Oscar für 1982 für die Beste Musik (Original) in E. T. - Der Außerirdische
Oscar für 1993 für die Beste Musik (Original) in Schindlers Liste

Oscar-Nominierung für 1967 für die Beste Musik (Adaption) in "Das Tal der Puppen"
Oscar-Nominierung für 1969 für die Beste Musik (Adaption) in "Goodbye, Mr. Chips"
Oscar-Nominierung für 1969 für die Beste Musik (Original) in "Der Gauner"
Oscar-Nominierung für 1972 für die Beste Musik (Original) in "Spiegelbilder"
Oscar-Nominierung für 1972 für die Beste Musik (Original) in "Die Höllenfahrt der Poseidon"
Oscar-Nominierung für 1973 für die Beste Musik (Original) in "Zapfenstreich"
Oscar-Nominierung für 1973 für die Beste Musik (Adaption) in "Tom Sawyer"
Oscar-Nominierung für 1974 für die Beste Musik (Original) in "Flammendes Inferno"
Oscar-Nominierung für 1977 für die Beste Musik (Original) in "Unheimliche Begegnung der dritten Art"
Oscar-Nominierung für 1978 für die Beste Musik (Original) in "Superman"
Oscar-Nominierung für 1980 für die Beste Musik in Das Imperium schlägt zurück
Oscar-Nominierung für 1981 für die Beste Musik in Jäger des verlorenen Schatzes
Oscar-Nominierung für 1983 für die Beste Musik (Original) in Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Oscar-Nominierung für 1984 für die Beste Musik (Original) in Indiana Jones und der Tempel des Todes
Oscar-Nominierung für 1984 für die Beste Musik (Original) in "Menschen am Fluss"
Oscar-Nominierung für 1987 für die Beste Musik in "Im Reich der Sonne"
Oscar-Nominierung für 1987 für die Beste Musik in "Die Hexen von Eastwick"
Oscar-Nominierung für 1988 für die Beste Musik in "Die Reisen des Mr. Leary"
Oscar-Nominierung für 1989 für die Beste Musik in "Geboren am 4. Juli"
Oscar-Nominierung für 1989 für die Beste Musik in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
Oscar-Nominierung für 1990 für die Beste Musik in Kevin allein zu Haus
Oscar-Nominierung für 1991 für die Beste Musik in "JFK - Tatort Dallas"
Oscar-Nominierung für 1995 für die Beste Musik (Komödie) in Sabrina
Oscar-Nominierung für 1995 für die Beste Musik (Drama) in Nixon
Oscar-Nominierung für 1998 für die Beste Musik (Drama) in Der Soldat James Ryan
Oscar-Nominierung für 1999 für die Beste Musik in Die Asche meiner Mutter
Oscar-Nominierung für 2001 für die Beste Musik in Harry Potter und der Stein der Weisen (DJFL)


Filme auf DVD oder Blu-ray Disc mit John Williams



Nachrichten rund um John Williams

Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
Wir haben die Neuerscheinungen auf DVD unter die Lupe genommen. [mehr]

Steven Spielbergs hochgelobter Spielfilm LINCOLN erscheint auf DVD und BR
Steven Spielbergs hochgelobter Spielfilm Lincoln mit Oscar®-Preisträger Daniel Day-Lewis erscheint als Blu-ray, DVD und VoD. [mehr]

E.T. - DER AUSSERIRDISCHE ab 25. Oktober erstmals auf Blu-ray!
Zur Feier des 100-jährigen Jubiläums der Universal Studios erscheint am 25. Oktober 2012 einer der beliebtesten Filme aller Zeiten erstmals auf Blu-ray: [mehr]

Kult-Klassiker ''Der weiße Hai'' ab 16. August erstmals auf Blu-ray!
Am 16. August erscheint der Kult-Klassiker "Der weiße Hai“ von Oscar®-Gewinner Steven Spielberg anlässlich des 100. Jubiläums von Universal zum allerersten Mal auf Blu-ray, digital überarbeitet und vollständig restauriert. [mehr]

Endlich auf Blu-ray: Star Wars: Complete Saga I-VI ab 16. September
"Star Wars: Complete Saga I-VI" in High Definition ab 16. September auf Blu-ray. Randvoll mit nie gesehenen Extras bietet das 9-Disc Box-Set einen unvergleichlichen Einblick in eine "weit, weit entfernte Galaxis". [mehr]

''Krieg der Welten'' ab 15. November auf DVD
Das Kino-Ereignis des Jahres am 15. November auf DVD [mehr]

Der Soundtrack zu Star Wars
Der Soundtrack zu Star Wars: Episode III Die Rache der Sith. Ab 2. Mai 2005 im Handel erhältlich [mehr]

Universal: Super DVD-Schnäppchen im März
Auch im März hat Universal wieder tolle Film Highlights auf DVD aus den Tiefen des Archivs herausgesucht und wiederveröffentlicht, die einfach in keiner DVD-Sammlung fehlen dürfen. [mehr]

Das Abenteuer beginnt: Indiana Jones auf DVD
Eserscheint die langersehnte DVD Movie-Collection aller drei Abenteuer-Klassiker des gerissenen Archaeologen mit dem Schlapphut - gespickt mit umwerfenden Special Features [mehr]

Der Zauber geht weiter: Harry Potter am 11. April
Der erfolgreichste Film 2002 "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" erscheint auf DVD. [mehr]

''E.T. - Der Ausserirdische'' kommt endlich auf DVD!
Universal Pictures Germany präsentiert Steven Spielbergs Oscar®-gekröntes Meisterwerk endlich auch auf DVD! [mehr]


Bücher rund um John Williams

Das grosse Lexikon der Filmkomponisten
Filmmusik wird von vielen Kinogängern in ihrer Wirkung oft unterschätzt, wenn man sie nach dem Film befragt. Die Pop- und Rocksongs, die in vielen... [mehr]



Biografien

Als Biografie bezeichnet man die Lebensbeschreibung einer Person. Eine Biografie ist die schriftliche Präsentation des Lebenslaufs eines Menschen. Die präsentieren wir euch für zahlreiche Stars. Neben der Beschreibung geben wir euch einen Einblick auf die erschienen DVDs oder Blu-ray Discs. Dazu kommen Erwähnungen in News und Blog-Einträgen.

Wir konzentrieren uns mit unseren Biografien auf Schauspieler und Schauspielerinnen, aber auch Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt eine Biografie suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...