Sie befinden sich hier: Home - Biografien - K - Sonja Kirchberger

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Sonja Kirchberger

* 9. November 1964 in Wien, Österreich, Schauspielerin Ursprünglich wollte Sonja Kirchberger Tänzerin werden. Sie nahm 10 Jahre lang Unterricht im Klassischen Ballett und gehörte von 1974 bis 1978 ...

Biografie zu Sonja Kirchberger


* 9. November 1964 in Wien, Österreich, Schauspielerin

Ursprünglich wollte Sonja Kirchberger Tänzerin werden. Sie nahm 10 Jahre lang Unterricht im Klassischen Ballett und gehörte von 1974 bis 1978 zum Ballett der Wiener Oper. Doch dann verließ die gebürtige Wienerin den Weg ins Rampenlicht und wählte einen bodenständigen Beruf: Sie wurde Zahnarztassistentin.

Doch so ganz konnte und wollte sie dem Glamour aber nicht entfliehen - sie arbeitete nebenbei als Model. Als sie 1988 von Regisseur Robert van Ackeren als Model in einem Möbelkatalog für die Kinoleinwand entdeckt und vom Fleck weg für die Hauptrolle im Film Die Venusfalle engagiert wurde, hatte die Kunst sie doch eingeholt.

Doch nach dem Sensationserfolg, mit dem sie bis heute identifiziert wird, hieß die Kunst, den Ruhm zu überleben. Und dafür hat auch Sonja Kirchberger viele Jahre gebraucht. "Entweder du hörst jetzt auf, oder du lernst es richtig", zweifelte sie an sich und ihrem neuen Beruf.

Sie nahm Schauspiel-, Sprech- und Gesangsunterricht, denn nur mit einer soliden Grundlage kann man einen Beruf ausüben. Sie hat hart an sich gearbeitet. Und schließlich kamen die Rollenangebote, die nicht nur ihren Körper, sondern auch ihren Charakter betonten.

Trotzdem, noch immer macht es ihr einen Riesenspaß, Männerträume zu bedienen - mit dem Unterschied, dass sie heute eine echte Schauspielerin ist. Die Kritiken, ob im Film oder auf der Bühne, sind durchweg anerkennend.

Seitdem war sie in vielen Kinofilmen, Fernsehspielen und TV-Serien zu sehen. 1990 verkörperte sie im Film Sisi (Regie: Christoph Böll) die Rolle der Nene, im selben Jahr drehte sie wieder mit Robert von Ackeren: Die wahre Geschichte von Männern und Frauen, und sie machte auch international Karriere.

Mit Hollywoodstar Anthony Quinn spielte sie 1995 im Kinofilm Seven Servants unter der Regie von Daryush Shokof. Sie trat darüber hinaus in internationalen TV-Produktionen auf wie Alerte Rouge (1991) in Frankreich, in Padre Papa (1996) und Fratello Mio (1996) sowie 1998 in Il fondo al Cuore.

Zu Sonja Kirchbergers wichtigen Produktionen gehören außerdem Peanuts - Die Bank zahlt alles und Unser Mann unter der Regie von Rainer Bär (beide 1995) sowie 1996 Tanz auf dem Vulkan und 1998 Gigolo.

Den außergewöhnlichen Kinoproduktionen folgten auch Rollenangebote im Fernsehen. Sonja Kirchberger war in Fernsehspielen wie Der blaue Diamant zu sehen und spielte eine Hauptrolle in der Serie Die Erlebnisse des Abgeordneten L.. Sonja Kirchberger, die mittlerweise auch international erfolgreich ist, drehte allein 1995 TV-Serien und TV-Filme wie Klinik unter Palmen, Guten Morgen, Mallorca.

Anfang 1998 ließ sie in der TV-Serie Der König von St. Pauli alle Hüllen fallen, anschließend stand sie hoch geschlossen und im Rüschenbluse als Effi Briest in der Provinz auf der Bühne - mit Supererfolg. Von der lasziven Stripperin zur biederen Fontane-Tragödin - Sonja Kirchberger liebt es kontrastreich.

"Live vor Publikum seine Seele zu offenbaren, ist eine der größten Herausforderungen, die es gibt. Ich experimentiere, bin überglücklich und lerne", sagt die charmante Schauspielerin und bewies vor ausverkauften Häusern, dass ein Sex-Symbol auch im klassischen Theater glaubwürdig sein kann.

Trotz aller Zugeknöpftheit im Theater, seit ihrem Auftritt in Robert van Ackerens Kinoerfolg Die Venusfalle wird Österreichs schönster Export als Inkarnation der Fleisch gewordenen Lust gehandelt. Ein Image, mit dem der Star gut leben kann.

"Ich bin Erotomane. Ohne Erotik ist das Leben tot", sagt Sonja Kirchberger, die von sich behauptet, dass sie am schönsten nach der Liebe sei. "Ich brauche eine Überdosis Leben". Es sollte keine Frau beleidigt sein, wenn man sie als Sexsymbol bezeichnet, vielleicht wünscht sie es sich in dreißig Jahren.

Im Jahr 1999 überzeugte sie in einem weiten Spektrum an Charakteren: als Komissarin Anna Göllner in Kill me softly (Regie: Peter Patzak), in der Rolle der allein erziehenden Mutter in dem Melodram Die Liebende (Regie: Mathias Tiefenbacher) und als skrupellose, im menschlichen Organhandel tätige Geschäftsfrau in dem Science-Fiction-Thriller Der Runner (Regie: Michael Rowitz).

Neben der erfolgreichen Utta Danella-Romanverfilmung Der schwarze Spiegel (2000, Regie: Rainer Bolt) und dem zweiten TV-Movie als Anna Göllner (2000, Regie: Lars Montag), das im Herbst 2001 bei RTL zu sehen war, erfüllte sich Sonja Kirchberger einen Traum: Sie spielte in dem RTL Fantasy-Adventure TV-Movie Lenya - Kriegerin der Walsungen (Regie: Michael Rowitz) die Schwarzmagierin Kundrie, der ebenfalls im Herbst 2001 ausgestrahlt wurde. Auch in Dieter Wedels Miniserie Die Affäre Semmeling war sie in einer Gastrolle im ZDF zu sehen. Aber nicht nur das, Sonja Kirchberger gab als Barsängerin Sonja ihr gesangliches Debüt.

Danach drehte Sonja Kirchberger das ARD/DEGETO-Melodram Eine verhängnisvolle Liebe (Regie: Christine Wiegand), wo sie in der Rolle der Sarah neben Jochen Nickel die weibliche Protagonistin spielt.

Darüber hinaus wirkte sie auch in einigen Bühnenstücken - unter anderem zweimal die Buhlschaft im Jedermann im Berliner Dom (1996 und 1997). Im Jahr 1995 ging sie mit Weibsteufel und 1997/98 als Effi Briest auf Tournee. Im Oktober 2001 spielte Sonja Kirchberger zum 15-jährigen Jubiläum der Jedermann-Festspiele abermals die Buhlschaft im Berliner Dom.

Dass sie noch nie Scheu hatte, ihren makellosen Körper ins rechte Licht zu rücken, konnte sie nicht nur in der Die Venusfalle und als laszive Tänzerin Lajana in Der König von St. Pauli beweisen. Schon zweimal hat sich Männertraum Sonja Kirchberger für den Playboy ablichten lassen: "Und wenn die mich mit 40 noch wollen, ziehe ich mich wieder aus".

Selbstbewusste Worte einer Frau, die, wie sie selbst sagt, durch eine harte Kindheit gehen musste. "Eine Kirchberger weint nicht!", waren die Worte der Mutter, die ihr noch heute in den Ohren klingen. Zehn Jahre katholische Schule, geprägt von Verzicht und Disziplin. Anschließend zehn Jahre klassischen Ballettunterricht und Training "bis die Knochen krachten". Immer musste sie funktionieren und gehorchen.

Die Schauspielerin Sonja Kirchberger, stieg schließlich auch ins Beauty-Business ein. Zusammen mit dem Kosmetik-Riesen LR-International hatte sie die Duftserie "Sonja" im Januar 2002 auf den Markt gebracht. Eine selbstbewusste Kreation, nonchalant und voller Sexappeal - so wie Sonja Kirchbergers Image, mit dem sie die Herzen der Menschen erobert hat. Die Collection besteht aus Eau de Parfum, Deo-Spray, Dusch-Gel und Body-Lotion. Später wurde die Serie noch durch modische Accessoires und verführerische Strandmode ergänzt.

Privat lässt das Happy-End allerdings noch auf sich warten. Vom Vater ihrer Tochter, einem Wiener Anwalt, trennte sie sich nach fünf Jahren, als die 1987 geborene Janina gerademal zwei Monate alt war. Männer, die danach kamen, bleiben nie lange. Jene, mit denen sie sich seitdem in der Öffentlichkeit zeigt, dienen nur der Boulevardpresse für wilde Gerüchte, hinter denen meistens nichts steckt.

"Ich lebe Partnerschaft intensiv, aber ich bin nicht Besitz ergreifend. Ich kann gut loslassen, ich kann gut allein sein." Dass im Moment noch nicht der Mann zum Heiraten in Sicht ist, ist jedoch noch lange kein Grund zum Trübsalblasen: "Noch bin ich ein wildes Pferd, zu jung, um zu heiraten. Aber in spätestens vier bis fünf Jahre höre ich mit dem Schauspielern auf. Dann möchte ich heiraten, eine gute Hausfrau, Mutter, Freundin und Liebhaberin sein."

Sie hat inzwischen ihr Zuhause auf Mallorca eingerichtet und ist dabei, sich auf neue, außergewöhnliche Projekte zu stürzen. So hat sie mit dem New Yorker Rapper Anthony Douglas Hume als Charity-Projekt ihren Debütsong Sonja Feat. A. D. - Erotic für die AIDS-Gala 1998 in Wien aufgenommen. Eine Dance-Nimmer mit dem Refrain des Blondie-Kultklassikers Atomic aus den 80ern. Sonja Kirchberger stöhnt und haucht heiße Worte ins Mikro. (DJFL)


Filme auf DVD oder Blu-ray Disc mit Sonja Kirchberger

El Chicko - Der Verdacht mit Sonja Kirchberger 1.

El Chicko - Der Verdacht

mit Andréa Ferreol, Allegra Curtis, ...
e-m-s
Erscheinungsdatum: 27.09.2004 (Österreich 1995)
Freigegeben ab 12 Jahren
Medium: DVD


Willkommen in Lüsgraf mit Sonja Kirchberger 2.

Willkommen in Lüsgraf

mit Hannes Jaenicke, Heinrich Schafmeister, ...
caroland Vertriebs GmbH
Erscheinungsdatum: 17.11.2006 (Deutschland 2005)
Freigegeben ab 12 Jahren
Medium: DVD


Willkommen in Lüsgraf mit Sonja Kirchberger 3.

Willkommen in Lüsgraf

mit Hannes Jaenicke, Heinrich Schafmeister, ...
KNM Home Entertainment
Erscheinungsdatum: 17.04.2008 (Deutschland 2005)
Freigegeben ab 12 Jahren
Medium: DVD




Nachrichten rund um Sonja Kirchberger

ES KOMMT NOCH DICKER - ab 31. Oktober 2012 auf DVD erhältlich!
Aller Umfang ist schwer… Wolke Hegenbarth gross in Serie! [mehr]

6 AUF EINEN STREICH ab 19.11. auf DVD
Wenn ab dem 19. November die 2. Staffel der beliebten ARD-Märchenreihe 6 AUF EINEN STREICH auf DVD in den Handel kommt, ist beste Unterhaltung für die gesamte Familie garantiert! [mehr]

Highlight und Constantin Film im April
Informationen zu den neuesten DVD- Veröffentlichungen aus dem Programm von Highlight Communications und Constantin Film: [mehr]



Biografien

Als Biografie bezeichnet man die Lebensbeschreibung einer Person. Eine Biografie ist die schriftliche Präsentation des Lebenslaufs eines Menschen. Die präsentieren wir euch für zahlreiche Stars. Neben der Beschreibung geben wir euch einen Einblick auf die erschienen DVDs oder Blu-ray Discs. Dazu kommen Erwähnungen in News und Blog-Einträgen.

Wir konzentrieren uns mit unseren Biografien auf Schauspieler und Schauspielerinnen, aber auch Regisseure und andere Prominente aus der Film-Branche.

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]  [I]  [J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P]  [Q]  [R]  [S]  [T]  [U]  [V]  [W]  [X]  [Y]  [Z]

Gezielt eine Biografie suchen:






+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...