WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger
0,0
Bewertung für A Chinese Ghost Story - Die DämonenkriegerBewertung für A Chinese Ghost Story - Die DämonenkriegerBewertung für A Chinese Ghost Story - Die DämonenkriegerBewertung für A Chinese Ghost Story - Die DämonenkriegerBewertung für A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of A Chinese Ghost Story - Die DämonenkriegerKein Making Of A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger TrailerA Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Fantasy
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Mandarin: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
NewKSM
EAN-Code:
4260261437809 / 4260261437809
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Fantasy > BLU-RAY > A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger

A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger

Titel:

A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger

Label:

NewKSM

Regie:

Wilson Yip

Laufzeit:
99 Minuten
Genre:
Fantasy
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger BLU-RAY

3,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.

A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger:
„A Chinese Ghost Story“ dürfte den meisten, die sich im asiatischen Kino auskennen, als kultiger Film aus dem Jahre 1987 bekannt sein, welcher von der Liebe zwischen einem jungen Buchhalter und einer Dämonin handelt. Der Film von Ching Siu-Tung bekam nicht nur gute Kritiken und wurde positiv vom Publikum aufgenommen, es folgten auch zwei Fortsetzungen der Wuxia-Saga 1990 und 1991. 2011 präsentierte Wilson Yip (Regisseur der ersten beiden Teile der „Ip Man“-Trilogie) eine Neuverfilmung des Klassikers, welche zwar bei der Kritik nicht besonders gut abschnitt, sich aber zumindestens für Nichtkenner des Originals als solide Unterhaltung entpuppt.

Dem Film liegt (wieder) eine alte chinesische Geistergeschichte zugrunde: Yan Chixia wird von seinem Meister weggeschickt, damit dieser zum Dämonenjäger wird. In einem Dorf, welches an Wassermangel leidet, findet er eine erste Aufgabe: Den schwarzen Berg zu besteigen und dort Wasser zu finden. Dass dort eine alte Dämonenherrin lauert, welche mit Hilfe junger und schöner Untertanen Vorbeireisenden die Kraft absaugt, erzählt ihm allerdings niemand. Doch zu seinem Glück verliebt sich eine junge Dämonin namens Xiaoqian in ihn und rettet ihm das Leben. Doch eine Liebe zwischen einem Menschen und einem Dämon kann es nicht geben, zudem taucht Yans Meister auf, welcher noch eine alte Rechnung mit der Dämonenherrin zu begleichen hat.

„A Chinese Ghost Story“ verbindet ein Fantasysujet mit Wuxia-Action und einer tragischen Liebesgeschichte und ist dabei durchaus erfolgreich: Die Atmosphäre ist stimmig – trotz einiger etwas sehr eindeutiger Effekte – die Darsteller überzeugend (mit dem gewohnten Quäntchen Overacting), die Erzählung emotional und die Actionsequenzen stimmig. Es stellt sich natürlich die Frage, inwiefern das Original eine Neuverfilmung braucht, welche eigentlich nichts anderes leistet, als den alten Film den modernen (auch westlichen) Sehgewohnheiten anzupassen. Wer den Film von 1987 kennt, kann sich dieses Werk also getrost sparen, da es der Geschichte keine neuen Nuancen hinzufügt. Wem das Original unbekannt ist und asiatische Wuxia-Streifen sympathisch sind, darf jedoch ruhig einen Blick wagen. Zwar wirken viele Effekte, wie bereits erwähnt, etwas zu billig produziert, doch der Film weiß mitzureißen, präsentiert im Rahmen der Geschichte nachvollziehbare Figuren und begeistert in vielen Szene durch eine fantasievolle Gestaltung.

Besonderen Tiefgang darf man dabei nicht erwarten - „A Chinese Ghost Story“ ist vielmehr emotionale Erzählung, die auch nicht ohne die ein oder andere recht kitschige Sequenz auskommt. Der Film ist durchweg spannend, wenn auch recht vorhersehbar, und die Kämpfe sind gewohnt rasant, einfallsreich und unterhaltsam. Eine gewisse Nutzlosigkeit aufgrund des tollen Originals kann man dem Werk nicht abstreiten, doch wer unkomplizierte, bildstarke Asia-Fantasy-Action mag und sich dafür eher ungern in die Vergangenheit begibt, wird mit „A Chinese Ghost Story“ seine Freude haben.

Die Blu-Ray weiß bildtechnisch zu begeistern: Es mag keine Referenzschärfe sein, aber es ist nahe dran und steht modernen Hollywood-Blockbustern nur wenig nach. Details sind dank hoher Schärfe und gutem Kontrast stets gut zu erkennen, die etwas schwachen Effekte leiden dagegen etwas unter der arg detailsgenauen Präsentation, was dem Ganzen einen etwas trashigen Touch verleiht. Was nun nicht unbedingt nur negativ zu sehen ist, da der Film gerade zu Beginn etwas hanebüchene Dialoge präsentiert. Der Ton schallt ordentlich aus den Boxen, wahlweise in Mandarin oder Deutsch – wobei die deutsche Synchro den Film oft lächerlicher macht als er ist. Es gibt zahlreiche kleine Extra.-Featurettes zu den Dreharbeiten und den Effekten, welche dem interessierten Zuschauer einige brauchbare Infos präsentieren.

Fazit: Eine gelungene Blu-Ray zu einem für Kenner des Originals recht nutzlosen Remakes, welches trotz einigen etwas unnötigen Kitschspritzen zu unterhalten weiß und bei Atmosphäre und Art Design zu punkten weiß. Für Fans von asiatischem Fantasy, Martial Arts und Wuxia mit modernen Sehgewohnheiten durchaus empfehlenswert – ansonsten sollte man lieber zur Erstverfilmung greifen, welche ernster ausfällt. ()

alle Rezensionen von Dmitrij Panov ...
Wegen einer lang anhaltenden Dürre ruft der Dorfälteste den schüchternen Regierungsbeamten Ning Choi-san zu sich und beauftragt ihn, eine Wasserquelle in den Bergen zu finden. Zusammen mit einem Trupp Zwangsarbeiter – verurteilte Mörder – macht er sich auf den Weg zum Tempel Lan York Tze, wo sie von verführerischen Schlangendämonen brutal angegriffen werden. Mit letzter Kraft können sich die Männer retten. Kurz darauf lernt Ning dann Nip Siu-sin und den Dämonenjäger Yin Chek-ha kennen. Zusammen mit den Geschwistern Ha Suet Fung Lui und Ha Bing beginnt der ultimative Kampf gegen die dämonischen Mächte… Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 19997 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Der Blu-ray-Transfer von A CHINESE GHOST STORY - DIE DÄMONENKRIEGER liegt im Bildformat 2,35:1 auf der Scheibe vor. Die Bildqualität ist dabei sehr gut, aber nicht makellos. Vor allem stört ein Rauschfilter, der das Filmkorn etwas bröselig, digital und statisch aussehen lässt. Bei Kameraschwenks zeigen sich nämlich stehende Rauschmuster. Die Schärfe ist durchaus überzeugend, vor allem Naheinstellungen bieten feine Details. Totalen könnten aber noch etwas knackiger aussehen. Nachgeschärft wurde nur ganz leicht, während die Kompression keine Schwächen zeigt. Die Farben wirken bunt und satt, wie man das von einer neuen Produktion erwartet. Da viel mit Farbfiltern gearbeitet wurde, sind die Töne aber nur selten richtig natürlich. Die Kontrastbalance wirkt ausgewogen, könnte aber ein knackigeres Schwarz vertragen, obwohl die Plastizität eigentlich nahezu problemlos daherkommt. Schmutz oder analoge Defekte findet man indes nicht auf dem Ausgangsmaterial.

Uns lag zum Test neben der 2D- auch die 3D-Scheibe des Films vor. Leider handelt es sich dabei um eine weitere überflüssige Konvertierung mit kaum erkennbarer Tiefenwirkung und dem bei einfachen Konvertierungen üblichen Auflösungsverlust, was leichtes Aliasing herbeiführt. Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2379 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Chinesisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2409 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)

Der Sound von A CHINESE GHOST STORY - DIE DÄMONENKRIEGER liegt in Deutsch sowie Mandarin-Chinesisch in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Die Tracks klingen ähnlich, da sie wohl auf demselben Mix basieren, allerdings wirkt die deutsche Tonspur minimal in der Dynamik komprimiert und daher weniger offen und räumlich als das Original. Surround-Effekte wurden exzellent platziert und verleihen den Actionszenen eine sehr hohe Dynamik und Direktionalität. Die Musik schallt sehr räumlich aus allen Boxen und füllt den Hörraum ebenfalls tadellos aus. Von vorn gibt es prägnante Rechts-Links-Aktivitäten, auch in ruhigeren Sequenzen. Der Subwoofer hat gut zu tun, auch wenn er nicht ans absolute Limit gehen muss, um das Geschehen mit Tiefbass zu untermalen. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei und die Qualität der deutschen Synchronisation ist zwar nicht überragend, aber solide ausgefallen, wenngleich die Abmischung der Stimmen wie bei vielen asiatischen Filmen leicht steril wirkt. Die allgemeine Klangqualität bietet einen satten und dynamischen Sound mit sehr guter Höhenauflösung, brachialen Mitten sowie markanten Bässen. Deutsche Untertitel sind für A CHINESE GHOST STORY vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit dem 41 Minuten langen Behind the Scenes-Feature, welches untertitelte, aber unkommentierte Aufnahmen vom Set zeigt. Das Making of ist mit sechs Minuten Länge nicht sonderlich ausführlich und zeigt noch mehr unkommentierte Aufnahmen von den Dreharbeiten - diesmal ohne Untertitel. Weiter geht es mit dem 18 Minuten langen "Props Intro". Es gibt hier - dreimal darf man raten - wieder nur unkommentierte Aufnahmen, diesmal von der Arbeit der Effekt-Leute und Kulissenbauer. Das "Shooting Diary" bietet schon wieder nur unkommentierte Aufnahmen vom Dreh und das weitere zehn Minuten lang. Auch hinter den "Special Effects" verbergen sich nur B-Roll-Aufnahmen von der Entstehung der Effekt-Szenen, diesmal aber nur fünf Minuten dauernd. Das Musikvideo bietet den schönen Titelsong zum Film, dies wieder mit Übersetzung. Den Abschluss bilden anschließend noch der Teaser, eine Trailershow, welche den Clip zu A CHINESE GHOST STORY beinhaltet, sowie eine Bildergalerie. A CHINESE GHOST STORY - DIE DÄMONENKRIEGER ist das 2011er-Remake zu Tsui Harks Hongkong-Fantasyspektakel A CHINESE GHOST STORY aus dem Jahr 1987. Deutlich wird das am Titelsong des Originals, der im Abspann gespielt wird sowie an Hand der Hauptfigur Ning Caichen, die hier von Yu Shaoqun (1911) gemimt wird. Caichen ist ein niederer Steuereintreiber, der in ein einsames Bergdorf kommt, wo alles Wasser versiegt ist. Als er aus dem letzten Brunnen trinken will, halten ihn die Einwohner für einen Dieb. Nur mit Mühe kann er beweisen, dass er Beamter ist und die Einwohner denken, er wäre derjenige, der ihnen geschickt wurde, um eine neue Quelle zu finden. Gemeinsam mit einem Trupp zum Tode verurteilter Verbrecher macht er sich auf in die Berge und kommt zu einem geheimnisvollen Tempel, in dem allerdings fiese Dämonen ihr Unwesen treiben und die Mitglieder von Caichens Truppe auffressen, um die im Tempel gefangene Baumdämonin Lao Lao (Kara Hui; LEGENDARY ASSASSIN) wieder mit genügend Kraft auszustatten, so dass sie gegen den Dämonenwächter Yan Chixia (Louis Koo; CONNECTED) kämpfen kann und wieder frei ist. Die hübsche Dämonin Xiaoqian (Liu Yifei; FORBIDDEN KINGDOM), welche Caichen auffressen soll, sieht in ihm das Gute und verliebt sich in den Menschen. Ein gefährliches Spiel für Menschen wie Dämonen, denn die böse Baumdämonin Lao Lao hat etwas dagegen, denn sie braucht Caichens Lebensenergie um frei zu sein...

Die modernen chinesischen Wuxia-Filme (Erklärung für Laien: Wuxia-Filme sind die chinesischen Fantasy-Filme, wo die Darsteller durch die Gegend fliegen) der letzten Jahre zeichnen sich leider durch überbordenden CGI-Einsatz aus, wogegen die alten Filme aus den 1980ern und 1990ern noch handgemachte Effekte und Stunts aufwiesen. Auch beim Remake von A CHINESE GHOST STORY gibt es wieder CGI en masse, diese aber allerdings in ordentlicher Qualität. Die Story ist im Kern identisch mit dem Original von 1987, aber hier und da etwas modernisiert, geändert oder erweitert worden. Die Actionszenen machen Spaß und wurden routiniert von Regisseur Wilson Yip (IP MAN) inszeniert, dazu kommt eine phasenweise umwerfende Kameraarbeit mit tollen Bildern. Die Darsteller spielen durchaus gut, allerdings bleibt Leslie Cheungs Performance als Ning Caichen aus dem Original unerreicht, denn Yu Shaoqun versucht zu sehr ihn zu imitieren, was phasenweise etwas verkrampft wirkt. Liu Yifei ist die eigentliche Entdeckung des Films, ist sie doch nicht nur bildschön, sondern auch eine gute Schauspielerin. Louis Koo und Louis Fan (Ricky Ho aus STORY OF RICKY) sind als Dämonenjäger für die ästhetischen Martial Arts-Fights zuständig und man merkt, dass sie nicht unerfahren sind in solchen Rollen. Eigentlich ist A CHINESE GHOST STORY - DIE DÄMONENKRIEGER wirklich ein gutes, unterhaltsames, kurzweiles Wuxia-Fantasyspektakel, es hat sich aber die Messlatte mit dem Original sehr hoch gesetzt - etwas zu hoch für unser Empfinden. Gegen den Charme des Originals mit seinen perfekten Darstellern sowie den handgemachten Stunts und Effekten kommt dieses auf Hochglanz getrimmte Remake für die aktuelle Teenie-Generation leider nicht heran.

Die 2D-Blu-ray Disc von KSM überzeugt durch ein nicht makelloses, aber sehr gutes Bild sowie exzellenten Sound. Das Bonusmaterial klingt nach viel Inhalt, ist aber fast mehr Masse statt Klasse. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Sien nui yau wan
Land / Jahr: China 2011
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Behind the Scenes, Making Of, Props Intro, Shooting Diary, Special Effect, Music Video, Teaser, Trailer, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Wilson Yip:
Weitere Titel im Genre Fantasy:
DVD A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger - 3D kaufen A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger - 3D
DVD A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger kaufen A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger
DVD A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger kaufen A Chinese Ghost Story - Die Dämonenkrieger
DVD A Chinese Ghost Story 3 kaufen A Chinese Ghost Story 3
DVD A Chinese Ghost Story 2 kaufen A Chinese Ghost Story 2
DVD A Chinese Ghost Story 1 kaufen A Chinese Ghost Story 1
DVD A Chinese Ghost Story 3 kaufen A Chinese Ghost Story 3
DVD A Chinese Ghost Story 2 kaufen A Chinese Ghost Story 2
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia:
Weitere Filme vom Label NewKSM: