WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition
0,0
Bewertung für Dirty Dancing - 25th Anniversary EditionBewertung für Dirty Dancing - 25th Anniversary EditionBewertung für Dirty Dancing - 25th Anniversary EditionBewertung für Dirty Dancing - 25th Anniversary EditionBewertung für Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Dirty Dancing - 25th Anniversary EditionMaking Of Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition TrailerDirty Dancing - 25th Anniversary Edition Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Romantik
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Verpackung: Digipak
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4010324038265 / 4010324038265
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Romantik > BLU-RAY > Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition

Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition

Titel:

Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition

Label:

Concorde Home Entertainment

Regie:

Emile Ardolino

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Romantik
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition BLU-RAY

39,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.

Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition:
Kultfilm „Dirty Dancing“ zum 25-jährigen Jubiläum auf Blu-ray Disc.
Die Welt im Mambo-Fieber.

Auch ein Vierteljahrhundert nach der Filmpremiere 1987 fasziniert das Phänomen „Dirty Dancing“ in aller Welt, zuletzt nach seiner Renaissance als Musical in Hamburg, Berlin und Oberhausen. Was damals als „dirty“ und leicht obszön galt, ist längst zum Kult geworden. Die beiden charismatischen Hauptdarsteller Patrick Swayze und Jennifer Grey sowie Ohrwurm-Melodien wie „Hungry Eyes“, „She’s Like the Wind“ und natürlich „(I’ve Had) The Time of My Life“ sind noch vielen in Erinnerung. Voller Nostalgie denken sie an die sinnlichen Tanzszenen mit Johnny (Patrick Swayze) und „Baby“ (Jennifer Grey) zurück, die eine der größten Lovestorys auf die Leinwand brachten. Zum 25-jährigen Jubiläum dieses Kultfilms veröffentlicht Concorde Home Entertainment das oft kopierte und parodierte Original in einer opulenten Jubiläums-Edition. Bild und Ton des Films wurden digital restauriert. Das Bonusmaterial enthält zahlreiche Interviews und Dokumentationen. Zur Edition gehören außerdem eine hochwertige Verpackung, ein achtseitiges Booklet sowie drei Sammelbilder mit Passepartout zum herausnehmen.

Die Geschichte spielt in den USA im Jahr 1963, als der für viele Hoffnung ausstrahlende Präsident John F. Kennedy ermordet wurde. Der Arzt Dr. Jake Houseman (Jerry Orbach) macht mit seiner Familie Urlaub in der idyllischen Feriensiedlung seines Freundes Max Kellerman (Jack Weston). Seine 17-jährige Tochter Frances (Jennifer Grey), genannt „Baby“, findet den Alltag dort zunächst ziemlich langweilig. Doch dann lernt sie den attraktiven Tanzlehrer und Animateur Johnny Castle (Patrick Swayze) kennen. Dessen Tanzpartnerin Penny Johnson (Cynthia Rhodes) ist nach einer Affäre mit dem Medizinstudenten Robbie Gould (Max Cantor) ungewollt schwanger geworden. Sie entschließt sich zu einer Abtreibung, da sie sonst um ihren Job bangen muss. Frances will ihr helfen und bittet ihren Vater um finanzielle Hilfe, ohne ihm zu sagen, wofür sie das Geld braucht. Ausgerechnet an dem Tag, an dem die Abtreibung durchgeführt werden soll, haben Johnny und Penny einen wichtigen Tanzauftritt. Kurzerhand springt „Baby“ als Johnnys Partnerin ein. Die wenigen Tage, die noch bis zum Auftritt bleiben, nutzen die beiden für intensive Trainingseinheiten und verlieben sich dabei. Ihr gemeinsamer Auftritt wird zu einem großen Erfolg. Doch dann erfahren sie, dass Penny von einem Kurpfuscher behandelt wurde und starke Schmerzen bekommen hat. Auf die Bitte seiner Tochter eilt Dr. Houseman zur Hilfe und gewinnt dabei irrtümlich den Eindruck, Johnny sei der Vater des abgetriebenen Kindes. Als die Beziehung zwischen Frances und Johnny schließlich bekannt wird, ist Dr. Houseman außer sich. Johnny wird gefeuert und verlässt das Urlaubsparadies. Doch am letzten Tag der Saison kehrt er noch einmal zurück, um mit Frances zu tanzen. Schließlich erkennt ihr Vater seinen falschen Verdacht und hat nun nichts mehr gegen die Beziehung seiner Tochter mit Johnny einzuwenden.

Aus dem eintönigen Urlaubsalltag eines gelangweilten Teenagers entwickelt sich in diesem Kultfilm eine bewegende Geschichte mit großen Gefühlen, wie sie das Kino braucht. Zur Premiere von „Dirty Dancing“ beim Filmfestival in Cannes 1987 ahnte kaum jemand etwas von dem überraschenden Erfolg und der enormen Wirkung des Films, der mit einem geringen Budget von einer unabhängigen Produktionsfirma abseits der großen Studios realisiert worden war. Mit einem Einspielergebnis von über 200 Millionen Dollar wurde „Dirty Dancing“ zum erfolgreichsten Tanzfilm der 1980er Jahre und prägte das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Dank seiner hervorragenden Choreografien löste er einen wahren Boom des kubanischen Mambo aus. Die folgende TV-Serie, ein Sequel, Bücher und das Musical konnten bei weitem nicht das Original erreichen, wovon man sich jetzt beim abermaligen Sehen leicht überzeugen kann. Entscheidend für den Erfolg des Originals sind die Authentizität der Darsteller und die ungebrochene Kraft der Musik. Patrick Swayze (1952-2009) und Jennifer Grey, Jerry Orbach (1935-2004), Cynthia Rhodes verkörpern glaubwürdige Charaktere, die problemlos die zeitliche Brücke von den frühen 1960er Jahren, als die Geschichte spielt, in die späten 1980er Jahre, der Entstehungszeit des Films schlagen. Besonders Patrick Swayze, der zuvor mit dem TV-Mehrteiler „Fackeln im Sturm“ (1985) seinen Durchbruch schaffte, wird bis heute mit „Dirty Dancing“ identifiziert. Der Sohn einer Tanzlehrerin aus Texas hatte zunächst Sport studiert und ließ sich in New York als Ballett-Tänzer ausbilden. Nach einer erfolgreichen Broadway-Karriere wechselte er nach Hollywood. Hier spielte er in Filmen wie Francis Ford Coppolas „The Outsiders“ (1983) oder Ted Kotcheffs „Die verwegenen Sieben“ (1983). Schließlich bescherte ihm „Dirty Dancing“ die Rolle seines Lebens, weil er in der Figur des aus einfachen Verhältnissen stammenden Tanzlehrers Johnny die unterschiedlichsten Facetten seines Talents überzeugend zur Geltung bringen konnte. In der Rolle der Frances glänzt Jennifer Grey, die mit Filmen wie Francis Ford Copollas „The Cotton Club“ (1984) oder John Hughes‘ „Ferris macht blau“ (1986) auf sich aufmerksam gemacht hatte. Neben den Darstellern lebt ein Musik- und Tanzfilm natürlich vor allem von seiner Musik, die sowohl mit Klassikern der 1960er Jahre als auch mit neuen, eigens für die Produktion komponierten Titeln begeistert. So sind neben Oldies wie „Be My Baby“ (1963), „Hey Baby“ (1961) oder „Love Man“ (1969) neue Originalsongs wie „Hungry Eyes“ von Franke Previte und John DeNicola sowie Patrick Swayzes „She‘s like the Wind“ zu hören. Die Tonträger mit dem Soundtrack wurden mehr als 42 Millionen Mal verkauft und zählen zu den meistverkauften Alben der Popgeschichte.

Die packenden Choreografien stammen von Kenny Ortega, der später mit Superstars wie Madonna und Michael Jackson zusammenarbeitete. Für die Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 2002 von Salt Lake City wurde er als Regisseur und Choreograf mit jeweils einem Emmy ausgezeichnet. Regisseur Emile Ardolino (1943-1993) hatte sich vor „Dirty Dancing“ mit einfühlsamen Tanzdokumentationen einen Namen gemacht, in denen er sich intensiv mit der Geschichte des Balletts auseinandersetzte. 1984 bekam er für seinen Dokumentarfilm „He Makes Me Feel Like Dancin’“ den Oscar. Die lange erwartete Neuauflage dieses legendären Tanzfilms enthält viele Extras mit einer Gesamtspieldauer von über drei Stunden: Deutscher und US-Kinotrailer, die drei Musikvideos „(I’ve Had) The Time Of My Life“, „Hungry Eyes“ und „She’s Like The Wind“, Interviews mit Jennifer Grey, Patrick Swayze, Cynthia Rhodes, Regisseur Emile Ardolino, Eleanor Bergstein und Kenny Ortega, diverse Filmdokumentationen über Bühnenfassung, Musik, Tanz, eine Fotogalerie mit noch nie gezeigten Bildern, geschnittene Szenen, alternative Szenen, verlängerte Szenen, Outtakes und zwei Audiokommentare. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Dirty Dancing
Land / Jahr: USA 1987
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Trailer: Original & Deutsch, Musikvideos: The Time Of My Life / Hungry Eyes / She`s Like The Wind, Interviews mit Jennifer Grey / Patrick Swayze / Cynthia Rhodes / Emile Ardolino / Eleanor Bergstein / Kenny Ortega, Tribute to Emile Ardolino, Goofs, Kellerman`s: Reliving the locations of the film Dirty Dancing: The Phenomenon Dancing to the Music, The Rhythm of the Dancing Dirty Dancing with Patrick Swayze, A Tribute to Patrick Swayze, Deleted Scenes, Alternate Scenes, Extended Scenes, Outtakes
Kommentare:

Oscar Verleihung - Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition:
Prämierungen bei der Oscar-Verleihung im Jahre 1987:
Insgesamte Anzahl der Oscars: 1

- Bester Song
Weitere Filme von Emile Ardolino:
Weitere Titel im Genre Romantik:
DVD Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition kaufen Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition
DVD Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition kaufen Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition
DVD Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition kaufen Dirty Dancing - 25th Anniversary Edition
DVD Dirty Dancing - Anniversary Edition kaufen Dirty Dancing - Anniversary Edition
DVD Dirty Dancing - Anniversary Edition kaufen Dirty Dancing - Anniversary Edition
DVD Dirty Dancing - 30th Anniversary Fan Edition kaufen Dirty Dancing - 30th Anniversary Fan Edition
DVD Dirty Dancing - 30th Anniversary Edition kaufen Dirty Dancing - 30th Anniversary Edition
DVD Dirty Dancing - 30th Anniversary Fan Edition kaufen Dirty Dancing - 30th Anniversary Fan Edition
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: