WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Transporter - Die Serie
0,0
Bewertung für Transporter - Die SerieBewertung für Transporter - Die SerieBewertung für Transporter - Die SerieBewertung für Transporter - Die SerieBewertung für Transporter - Die Serie

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Transporter - Die SerieKein Making Of Transporter - Die Serie
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Transporter - Die Serie TrailerTransporter - Die Serie Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Transporter - Die Serie

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 2 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Action
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080i
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Doppel-Case
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0887254514497 / 0887254514497
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > BLU-RAY > Transporter - Die Serie

Transporter - Die Serie

Titel:

Transporter - Die Serie

Label:

Universum Film

Regie:

TJ Scott, Andy Mikita, Brad Turner, Bruce McDonald, George Mihalka, Stephen Williams

Laufzeit:
540 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Transporter - Die Serie bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Transporter - Die Serie BLU-RAY

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Transporter - Die Serie:


Action pur: Verfolgungsjagden, Stunts, Kämpfe, Waffen und schöne Frauen! Im Mittelpunkt der Action-Serie steht der im Kino-Original von Jason Statham gespielte „Transporter“ Frank Martin (Chris Vance), ein schweigsamer Ex-Elitesoldat, der prinzipientreu schwierige Aufträge erfüllt. Seine Regeln: 1. Vereinbarungen werden nicht geändert 2. Keine Namen 3. Pakete werden nicht geöffnet Als Transporter befördert er, was von ihm verlangt wird – nach seinen Regeln – wenn auch nicht immer legal. Seine Auftraggeber sind nicht selten gefährliche Kriminelle. Die ehemalige CIA-Agentin Carla (Andrea Osvárt) organisiert Franks Missionen und ist sein Kontakt zur Außenwelt. Der „Transporter“ spielt dabei an verschiedenen europäischen und nordamerikanischen Schauplätzen wie Berlin, Paris, Rom, Barcelona, Südfrankreich, New York und Toronto. Francois Berleand, der auch in den Filmversionen mitwirkte, übernimmt auch in der Serie die Rolle des Inspektor Tarconi: Nachdem er Martin früher gejagt hat, sind die beiden nun befreundet. In der ersten Episode begegnet Martin der Generals-Tochter Delia (Rachel Skarsten). Ihr Vater hatte sich mit Gangstern eingelassen und ihnen militärische Geheimnisse verkauft. Als er nun aussteigen will, ist seine Tochter in Gefahr. Folge 1: Eine neue Mission! Folge 2: Vaterliebe Folge 3: Echt falsch Folge 4: Plan B. Folge 5: Vergeltung! Folge 6: Große Haie und kleine Fische Folge 7: Tod dem Fortschritt! Folge 8: Blutdiamanten Folge 9: Die letzten Stunden von Paris Folge 10: Cherchez la femme Folge 11: Folge 12: Transporter - Die Serie stammt aus dem Hause Universum Film.


Transporter - Die Serie Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Transporter - Die Serie:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Transporter - Die Serie:
Action pur: Verfolgungsjagden, Stunts, Kämpfe, Waffen und schöne Frauen! Im Mittelpunkt der Action-Serie steht der im Kino-Original von Jason Statham gespielte „Transporter“ Frank Martin (Chris Vance), ein schweigsamer Ex-Elitesoldat, der prinzipientreu schwierige Aufträge erfüllt. Seine Regeln:

1. Vereinbarungen werden nicht geändert
2. Keine Namen
3. Pakete werden nicht geöffnet

Als Transporter befördert er, was von ihm verlangt wird – nach seinen Regeln – wenn auch nicht immer legal. Seine Auftraggeber sind nicht selten gefährliche Kriminelle. Die ehemalige CIA-Agentin Carla (Andrea Osvárt) organisiert Franks Missionen und ist sein Kontakt zur Außenwelt. Der „Transporter“ spielt dabei an verschiedenen europäischen und nordamerikanischen Schauplätzen wie Berlin, Paris, Rom, Barcelona, Südfrankreich, New York und Toronto. Francois Berleand, der auch in den Filmversionen mitwirkte, übernimmt auch in der Serie die Rolle des Inspektor Tarconi: Nachdem er Martin früher gejagt hat, sind die beiden nun befreundet. In der ersten Episode begegnet Martin der Generals-Tochter Delia (Rachel Skarsten). Ihr Vater hatte sich mit Gangstern eingelassen und ihnen militärische Geheimnisse verkauft. Als er nun aussteigen will, ist seine Tochter in Gefahr.



Folge 1: Eine neue Mission!
Folge 2: Vaterliebe
Folge 3: Echt falsch
Folge 4: Plan B.
Folge 5: Vergeltung!
Folge 6: Große Haie und kleine Fische
Folge 7: Tod dem Fortschritt!
Folge 8: Blutdiamanten
Folge 9: Die letzten Stunden von Paris
Folge 10: Cherchez la femme
Folge 11:
Folge 12: Das Bild (1,78:1; 1080i/25) kommt auf hohem Niveau daher. Schärfe und Kontrast überzeugen durch exzellente Werte, die knackige, detailreiche Aufnahmen hervorbringen. Nicht jede Einstellung mag perfekt sein, aber insgesamt gesehen hinterlässt die Qualität einen guten bis sehr guten Eindruck. Die Farben sind darüber hinaus kraftvoll, der Schwarzwert schön satt. Die Kompression arbeitet unauffällig. Deutsch: DTS-HD MA 5.1
Englisch: DTS-HD MA 5.1

Es gibt keinerlei Untertitel.

Beide Spuren punkten durch eine kraftvolle Performance mit einer schönen Dynamik und einer gelungenen Abmischung, die eine angenehme räumliche Atmosphäre erschafft. Die Surroundeffekte sind detailreich und der Ton so stets lebendig. Auch der Bass versteckt sich nicht und trägt zum guten Gesamteindruck bei. Die Extras wurden auf die zwei Scheiben verteilt:

DISC 1:
Neben einem Making of (ca. 22 min) gibt es noch eine Featurette über Chris Vance. (ca. 10 min).

DISC 2:
Zusätzlich zu den zwei Bonusfolgen: 11. "Im Namen der Ehre" & 12. "Wettlauf gegen die Zeit" (jeweils ca. 45 min), wobei nur die Folge Nr. 12 deutsch synchronisiert wurde (Nr. 11 gibt es nur in Englisch), werden noch die vier Featurettes: Die Frauen des Transporters (ca. 5 min), Kampf-Choreographie (ca. 10 min), Die Auto-Stunts (ca. 9 min) und Andrea Osvart (ca. 5 min) angeboten.

Die Extras liegen alle in Englisch ohne Untertitel vor. TRANSPORTER - DIE SERIE (Frk, Kanada, USA, BRD, 2011) ist ein TV-Ableger der gleichnamigen Kinofilmreihe von Luc Besson und Robert Mark Kamen, den beiden Drehbuchautoren des ersten Spielfilmes.

Mit ordentlichem Budget ausgestattet, schickt man den "Transporter" Frank Martin erneut auf diverse Missionen. Statt Jason Statham agiert nun Chris Vance in der Rolle des regelbewussten Fahrers. Statham mag kein guter Schauspieler sein, aber er hat zumindest eine beeindruckendere physische Präsenz als der blasse Vance, der steif und ungelenk durch die Serie stampft. Ihm zur Seite steht wieder Inspector Tarconi (Francois Berléand) und als Neuzugang die Ex-CIA-Agentin Carla (Andrea Osvárt), die dem Transporter neue Aufträge verschafft und gelegentlich in seine Aufgaben verwickelt wird.

Deutschland ist in Form von RTL an der Produktion beteiligt und scheint auch einiges an Mitspracherecht zu haben, denn deutsche Städte sind nicht nur teilweise Schauplatz, sondern auch deutsche Schauspieler sind immer mal wieder zu sehen (Charly Hübner, Uwe Ochsenknecht, Hannes Jaennicke).

Die Folgen bieten einiges an Action, sprich viele Verfolgungsjagden, Kämpfe und Schießereien. Dabei gibt es ab und zu auch kleine Gewaltspitzen. Überraschend ist auch der hohe Faktor an nackter Haut. Aber was tut man nicht alles, um die Leute vor die Glotze zu holen. Und Sex und Gewalt waren schon immer wichtige Verkaufsargumente.

Die Serie ist eine Hochglanzproduktion mit vielen Schauwerten (Frauen, Landschaften, der Audi A8), aber auch die können nicht verdecken, dass die Drehbücher der Serie ziemlich simpel gestrickt wurden. Stets sind es schlichte Stories um Verrat, Diebstahl, Korruption und fiese Bad Guys, die zur Strecke gebracht werden müssen. Auf Dauer ist das aber eindimensional und vorhersehbar.

Insgesamt handelt es sich hierbei also um anspruchslose, halbwegs unterhaltsame Kost zum Abschalten von Gehirn und Gemüt, um sich einfach nur berieseln zu lassen. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Transporter
Land / Jahr: 2011
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Feature Chris Vance, 2 Bonusfolgen, BD-Live
Kommentare:

Weitere Filme von TJ Scott, Andy Mikita, Brad Turner, Bruce McDonald, George Mihalka, Stephen Williams:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Transporter - Die Serie kaufen Transporter - Die Serie
DVD Transporter - Die Serie kaufen Transporter - Die Serie
DVD Transporter 3 kaufen Transporter 3
DVD Transporter 3 kaufen Transporter 3
DVD The Transporter kaufen The Transporter
DVD The Transporter kaufen The Transporter
DVD The Transporter Collection kaufen The Transporter Collection
DVD The Transporter Collection kaufen The Transporter Collection
Weitere Filme von Universum Film: