WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Black Sheep
0,0
Bewertung für Black SheepBewertung für Black SheepBewertung für Black SheepBewertung für Black SheepBewertung für Black Sheep

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Black SheepKein Making Of Black Sheep
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Black Sheep TrailerBlack Sheep Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Black Sheep

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Horror
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
EAN-Code:
7613059500310 / 7613059500310
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > BLU-RAY > Black Sheep

Black Sheep

Titel:

Black Sheep

Label:

ASCOT ELITE Home Entertainment

Regie:

Jonathan King

Laufzeit:
87 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Black Sheep bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Black Sheep BLU-RAY

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Black Sheep:


Henry Oldfield hat seit Kindheit eine Phobie vor Schafen. Als er nach Jahren in sein Heimatdorf zurückkehrt um seinen Anteil der elterlichen Farm an seinen Bruder Angus zu verkaufen, ahnt er nicht welche gefährliche Gen-Experimente sein Bruder mit den Schafen treibt. Als dann noch zwei Umweltaktivisten versehentlich ein mutiertes Schaf befreien, nimmt das Unheil seinen Lauf und tausende von Schafen verwandeln sich zu blutrünstigen Killerbestien. Black Sheep stammt aus dem Hause ASCOT ELITE Home Entertainment.


Black Sheep Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Black Sheep:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Black Sheep:
Henry Oldfield hat seit Kindheit eine Phobie vor Schafen. Als er nach Jahren in sein Heimatdorf zurückkehrt um seinen Anteil der elterlichen Farm an seinen Bruder Angus zu verkaufen, ahnt er nicht welche gefährliche Gen-Experimente sein Bruder mit den Schafen treibt. Als dann noch zwei Umweltaktivisten versehentlich ein mutiertes Schaf befreien, nimmt das Unheil seinen Lauf und tausende von Schafen verwandeln sich zu blutrünstigen Killerbestien. Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 19982 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Die Blu-ray Disc von BLACK SHEEP besitzt das originale Bildformat von 2,35:1. Der Film wurde traditionell analog auf 35mm gedreht und präsentiert sich auf dieser Scheibe in sehr guter Verfassung. Das Bild wirkt scharf und detailreich. Ein feines Filmkorn ist zwar im Hintergrund zu erkennen, beeinträchtigt die Feinzeichnung aber kaum und Filtereinsatz ist, wenn überhaupt, nur wenig zu erkennen. Vereinzelt wirken Einstellungen etwas weicher, das sind aber schon Ausnahmen. Konturen werden klar gezeichnet und nur marginal nachgeschärft. Die Kompression arbeitet sauber und zeigt keine auffällige Blockbildung. Die Farben machen einen natürlichen und sehr satten wie bunten Eindruck. Das Schwarz ist tief und die Kontrastbalance kernig, aber nicht steil. Dadurch wird eine sehr gute Plastizität erzielt. Schmutz sowie analoge Defekte sind indes nirgends zu finden auf dem Ausgangsmaterial für diesen HD-Transfer. Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2157 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit) 6 / 10 Punkte
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2037 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit) 8 / 10 Punkte
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps

Der Sound von BLACK SHEEP liegt sowohl in der deutschen Synchronisation als auch dem neuseeländischen Original in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Allerdings klingt der Original-Track wesentlich besser als das deutsche Pendant. Dieses wirkt nämlich stark in der Dynamik komprimiert, während im Original Musik und Räumlichkeit erheblich besser ausgeprägt sind. Das gesamte Klangbild wirkt lebendiger und dynamischer. Die gut eingestreuten Surround-Effekte kommen so deutlich besser zur Geltung. Der Tiefbassanteil ist nicht sonderlich hoch, aber der Subwoofer ist zur Stelle, wenn er gebraucht wird. An der Dialogwiedergabe gibt es in beiden Sprachfassungen nichts auszusetzen. Überraschend gut für eine so kleine Produktion ist auch die Qualität der deutschen Synchronisation, wenngleich der schräge Kiwi-Akzent des Originaltons doch mehr Spaß und Authentizität bietet. Die allgemeine Klangqualität bietet einen sehr dynamischen und offenen Sound, allerdings nur im englischen Original. Die deutsche Fassung ist in den Höhen komprimiert, aber die Mitten sind auch hier gut ausgeprägt. Deutsche Untertitel gibt es für den Hauptfilm, aber nicht den begleitenden Audiokommentar von Regisseur Jonathan King und Darsteller Nathan Meister, die locker vom Hocker über den Film sowie dessen Entstehung plaudern - nicht zu technisch, nicht zu trocken, aber informativ. Anschließend folgen der deutsche sowie englische Trailer zu BLACK SHEEP, gefolgt von 38 Minuten an Interviews mit den Machern sowie Darstellern. Dabei handelt es sich glücklicherwiese nicht um Promotion-Geblubber, sondern um wirklich interessante Fakten sowie Anekdoten zum Film. Das Making of hat eine Länge von 32 Minuten und zeigt eine durchaus unterhaltsame Mixtur aus Interviews mit Beteiligten sowie Aufnahmen vom Set. Die etwas über vier Minuten an Deleted Scenes sind nicht besonders interessant, aber immerhin optional mit einem Audiokommentar des Regisseurs versehen, der erklärt, warum welche Szene nicht verwendet wurde. Die über acht Minuten lange B-Roll zeigt Aufnahmen aus der Trick-Werkstatt, wo man sehen kann, wie die Effekte entstanden sind. Das Blooper Reel ist mit knapp drei Minuten recht kurz und zeigt witzige Patzer vom Set, während das abschließende Easter Egg eine witzige Gag-Sequenz darstellt. BLACK SHEEP ist eine neuseeländische Horrorkomödie von Regisseur Jonathan King (UNDER THE MOUNTAIN) aus dem Jahr 2006. Die Spezialeffekte in diesem Film, welche hauptsächlich splattriger Natur sind, stammen von Peter Jacksons Effektschmiede WETA Workshop. Die Handlung dreht sich, wie der Filmtitel schon andeutet, um Schafe und zwar welche von der ganz gemeinen, genmanipulierten Sorte. Nachdem Henry Oldfield (Nathan Meister) als Kind ein Trauma erleidet und seitdem panische Angst vor Schafen hat, zieht er von der Farm der Familie in die Großstadt. Jahre später stirbt der Vater und Henry muss zurück auf den Familienbesitz, um mit seinem Bruder Angus (Peter Feeney) den Nachlass zu regeln. Er möchte gegen eine hohe Summe Geld seinen Anteil am Land der Familie an Agnus überschreiben. Als er auf der Farm ankommt, stellt sich jedoch heraus, dass Angus auf der Farm mit genmanipulierten Schafen experimentiert, die sich aggressiv verhalten und die Menschen zum Fressen gern haben. Nicht nur das: Gebissene Menschen verwandeln sich zudem in Schaf-Zombies und drohen die feierliche Enthüllung von Angus\' neuem Gen-Superschaf in einem blutigen Gemetzel untergehen zu lassen. Henry muss sein Trauma überwinden und den Kampf gegen die Killer-Schafe aufnehmen...

Der Film wurde nicht nur von Peter Jacksons WETA Workshop mit qualitativ exzellenten Splattereffekten aufgepeppt, er wirkt auch wie einige der "bösen" Frühwerke von Peter Jackson als Regisseur. BLACK SHEEP schlägt inexakt dieselbe Kerbe mit seiner spaßigen wie unterhaltsamen Mixtur aus absurder, schwarzer Comedy sowie gorigen Splattereffekten. Trotzdem ist dieser Film niemals auch nur im Ansatz ernstzunehmen und fällt damit nicht in die gleiche Kategorie wie SAW und Konsorten. Alles wirkt übertrieben und mit schwarzem Humor überzeichnet, das geht von den Charakteren über die Situationskomik bis zu den blutigen Spezialeffekten. Die tollen Einfälle der Macher, wie die Schaf-Zombies, sorgen dafür, dass BLACK SHEEP niemals langweilig wird und einen hohen Kurzweil-Faktor besitzt. Definitiv ist das eine der besten Horrorkomödien der letzten zehn Jahre, die in keiner gut sortierten Sammlung fehlen und direkt neben Peter Jacksons Frühwerken platziert werden sollte.

Die Blu-ray Disc von Ascot Elite zeigt BLACK SHEEP in sehr guter Bildqualität. Beim Sound überzeugt nur der Originalton, die deutsche Synchronisation wurde schlecht abgemischt. Das Bonusmaterial erweist sich als interessant und üppig. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Black Sheep
Land / Jahr: Neuseeland 2006
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar, Making of, Interviews, Deleted Scenes, B-Roll, Blooper Reel (Outtakes), Easter Egg, Originaltrailer, Trailershow
Kommentare:

Weitere Filme von Jonathan King:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD Black Sheep kaufen Black Sheep
DVD Black Sheep kaufen Black Sheep
DVD Black Sheep - Special Edition kaufen Black Sheep - Special Edition
DVD Black Sheep - Uncut Version kaufen Black Sheep - Uncut Version
DVD Black Cat kaufen Black Cat
DVD The Black Cat kaufen The Black Cat
DVD Black Christmas kaufen Black Christmas
DVD Black Christmas kaufen Black Christmas
Weitere Filme von ASCOT ELITE Home Entertainment: