WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Scary Movie 2Making Of Scary Movie 2
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Scary Movie 2 TrailerScary Movie 2 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Scary Movie 2

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Horror
Bildformat:
Infos folgen...
Tonformat:
Infos folgen...
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Untertitel für Hörgeschädigte
EAN-Code:
4011976328483 / 4011976328483
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > BLU-RAY > Scary Movie 2

Scary Movie 2

Titel:

Scary Movie 2

Label:

Constantin Film

Regie:

Keenen Ivory Wayans

Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Scary Movie 2 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Scary Movie 2 BLU-RAY

6,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Scary Movie 2:


Die Zeiten auf der Highschool sind vergessen und die Clique aus Scary Movie macht nun das College unsicher. Hier geht es nun um so weltbewegende Dinge wie Freundschaft, cooles Auftreten und rasierte Schamhaare. Ein undurchsichtiger Professor (Tim Curry) lädt einige Auserwählte für ein Wochenende ins Hell House ein. Doch statt Unterricht, gibt’s hier ‚ne satte Lektion in Sachen Geisterspuk. Um diese Horrornacht zu überleben, braucht es mindestens drei Engel und keinen Charly! Scary Movie 2 stammt aus dem Hause Highlight Communications.


Scary Movie 2 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Scary Movie 2:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Scary Movie 2:
Kevin Williamsons Originaldrehbuch für den Megaerfolg „Scream“ trug noch den Arbeitstitel „Scary Movie“. Als die Wayans-Brüder im Jahr 2000 dann die ultimative Parodie auf die Schlitzerreihe in die Kinos brachten, war diese Anspielung noch einer der besseren Gags. Schließlich hatte Wes Craven die besten Pointen in seinen Filmen gleich mitgeliefert, so z.B. wenn er im ersten Teil der Slashertrilogie einen Gagauftritt à la Alfred Hitchcock hinlegte, als er im Freddy-Krueger-Outfit in der berüchtigten Highschool den Fußboden fegte. Der Kinotrailer zu „Scary Movie“ schaffte es, in seiner zweieinhalbminütigen Laufzeit alle halbwegs gelungenen Ideen des Films unterzubringen und somit eine ganze Schar der potenziellen Zielgruppe pubertierender Jugendlicher in die Kinos zu locken und den Film zu einem Hit zu machen. Den meisten von ihnen dürften auch die unsäglich platten und diffamierenden Geschmacklosigkeiten, vor denen der Film geradezu strotzt, zügelloses Vergnügen bereitet haben. Schließlich sind Fäkal- und Sexualgags, die keine Grenze mehr scheuen, mittlerweile der Erfolgsgarant für eine jede Teeniekomödie. Obwohl die Wayans-Brüder seinerzeit mit dem Werbespruch „Keine Gnade, keine Scham, keine Fortsetzung“ zu ködern wussten, ist sie gerade mal ein Jahr später doch entstanden: die Fortsetzung.

„Scary Movie“ war nahezu ein Szene-für-Szene-Remake des ersten „Scream“-Teils, bei dem sämtliche Ereignisse parodistisch überzogen und noch so manch andere Persiflage auf moderne Kinoerfolge eingearbeitet wurde. „Scary Movie 2“ hat ebenfalls eine durchgängige Handlung, die sich diesmal grob an der Story von Jan De Bonts Gruselmär „Das Geisterschloss“ orientiert. Das kann man durchaus wieder als Vorteil zu vergleichbaren Genreparodien verstehen, da der Film so nicht vollkommen in ein Stückwerk aus zusammenhanglosen Zitaten zerfällt. Die Hauptdarsteller aus Teil 1 sind mittlerweile auf dem College (auch die, die im ersten Teil eigentlich gestorben sind!) und werden von dem sinistren Professor Tim Curry für ein psychologisches Experiment in ein altes Schloss gesperrt, das sich – natürlich – als Brutstätte des Übersinnlichen und Bösen erweist. Die Gags sind bis auf wenige Ausnahmen mal wieder furchtbar platt. Auch hier müssen wieder eine ganze Reihe Minderheiten als Ziel des Spotts herhalten, allen voran Behinderte, Homosexuelle, Farbige und Poltergeister. Da Marlon Brando sein Mitwirken aufgrund einer Lungenentzündung kurz vor Drehbeginn absagen musste, fehlt bei dieser Auflistung die Kategorie Übergewichtige. Mit Namen wie James Woods, Veronica Cartwright, Tim Curry, Chris Elliott und Tori Spelling ist der Film dann doch ganz schön dick besetzt – und diese Stars zu erleben, während sie sich zum Affen machen, stellt einen geringen, aber immerhin noch den größten Reiz dar, sich „Scary Movie 2“ anzuschauen.

Die BluRay-Erstveröffentlichung des mittlerweile zwölf Jahre alten Films, der bis dato noch drei weitere Fortsetzungen nach sich zog, ist in technischer Hinsicht wieder vollauf gelungen. Das Bild (im Widescreen-Format 1,78:1) ist schlichtweg exzellent, und auch der Ton (Deutsch und Englisch in DTS HD High Resolution 5.1, Deutsch alternativ auch in Dolby Digital 2.0; optional sind deutsche Untertitel für Hörgeschädigte verfügbar) lässt keine Wünsche offen. Auch an Extras hat man hier nicht gegeizt, wobei diese denen der DVD-Erstveröffentlichung entsprechen und lediglich in SD-Qualität vorliegen. Sie umfassen Features zu der Spezialeffekt-Katze (2 Minuten), eine Special-Effects-Tour (6 Minuten), die Entstehung des Make-Ups (4 Minuten), Scary-Effekte (2 Minuten), ein Mini-Making Of (8 Minuten), den deutschen und den US-Kinotrailer und Texttafelinfos zu den vier Hauptdarstellern. Kernstück des Bonusmaterials sind 19 geschnittene bzw. alternative Szenen (zusammen 37 Minuten) und drei alternative Enden (zusammen fünf Minuten), die durchaus noch einige interessante neue Szenen und Gags zu bieten haben. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Die Zeiten auf der Highschool sind vergessen und die Clique aus "Scary Movie" macht nun das College unsicher. Hier geht es nun um so weltbewegende Dinge wie Freundschaft, cooles Auftreten und rasierte Schamhaare. Ein undurchsichtiger Professor (Tim Curry) lädt einige Auserwählte für ein Wochenende ins "Hell House" ein. Doch statt Unterricht, gibt’s hier ‚ne satte Lektion in Sachen Geisterspuk. Um diese Horrornacht zu überleben, braucht es mindestens drei Engel und keinen Charly! Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 19984 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Auch SCARY MOVIE 2 liegt auf Blu-ray Disc im Bildformat 1,85:1 vor und auch hier wurde ein altes Bildmaster verwendet, an dem bereits der Zahn der Zeit nagt. Die vornehmlich dunklen Szenarien rauschen erneut ziemlich digital, in den wenigen hellen Sequenzen wirkt das Bild dagegen etwas weichgefiltert und rauschärmer. Die Feinzeichnung ist eher durchschnittlich, Konturen wirken des Weiteren leicht elektronisch nachgeschärft. Die Kompression arbeitet indes sauber und zeigt keine zusätzlichen Artefakte. Die Farben sind im Stil der parodierten Filme gehalten, also eher düster. Die Sättigung der Töne ist allerdings tadellos. Der Kontrast bietet ausreichend Durchzeichnung, könnte aber plastischer sein. Das Schwarz ist tief, aber etwas dominant und verschluckt mitunter Details. Weiß überstrahlt allerdings nicht. Schmutz sowie analoge Defekte sind nur in geringen Ausmaßen auf dem Ausgangsmaterial für diesen Blu-ray-Transfer zu finden. Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Deutsch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -4dB
Englisch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)

Der Sound von SCARY MOVIE 2 liegt sowohl im englischen Original als auch der deutschen Synchronisation in DTS-HD High Resolution Audio 5.1 vor. Großartige Unterschiede in Sachen Soundqualität ergeben sich nicht, da wohl beide Tonspuren auf dem selben Mix basieren. Für eine Komödie/Parodie sind hier durchaus ein paar gute Surround-Effekte vorhanden, wenngleich die Surround-Kanäle den Film genrebedingt nicht dominieren. Von hinten tönen zusätzlich dezente Umgebungsklänge sowie Musik, die aber durchaus mit den Effekten hin und wieder Räumlichkeit erzeugen. Auch der Subwoofer kommt in einigen Sequenzen zum Einsatz und darf überzeugend aufspielen. Trotzdem konzentriert sich die Abmischung auf die Front, wo ortbare Rechts-Links-Aktivitäten regelmäßig eingesetzt werden. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen absolut einwandfrei, allerdings verliert die deutsche Fassung wie so oft etwas an Witz. Die allgemeine Klangqualität bietet einen satten, aber leicht mittenbetonten Sound mit klaren, aber leicht zurückgenommenen Höhen sowie gutem Bass. Untertitel in Deutsch sind für SCARY MOVIE 2 vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit dem zwei Minuten langen Clip "Kitty, Kitty", in dem kurz auf die mechanischen Effekte des Katzen-Fights eingegangen wird. Die Special Effects Tour mit Lou Carloucci dauert sechs Minuten und zeigt die Werkstatt des Effekt-Supervisors, wo die Effekte für SCARY MOVIE 2 hergestellt wurden. "Die Entstehung des Make-Up" ist ein Clip mit vier Minuten Länge, welcher auf die Masken im Film eingeht, insbesondere bei der EXORZIST-Parodie, während die zwei Minuten an Scary-Effekten weitere Geheimnisse hinter bestimmten Spezialeffekten lüften. Satte 37 Minuten an entferten sowie alternativen Szenen haben durchaus ein paar zusätzliche Lacher zu bieten, die drei alternativen Enden mit sechs Minuten Länge sind aber interessanter. Den Abschluss des Bonusmaterials bilden der deutsche sowie englische Trailer zu SCARY MOVIE 2. SCARY MOVIE 2 aus dem Jahr 2001 ist die Fortsetzung des 2000er Überraschungskinohits SCARY MOVIE. Es ist nach dem Original der einzige Teil, bei dem noch die Wayans-Brüder kreativ mitwirkten, bevor das Franchise in die Hände von David Zucker gelegt wurde. Regie führte erneut Keenen Ivory Wayans, seine Brüder Shawn und Marlon schrieben am Drehbuch mit und spielen im Film größere Rollen. Die Handlung wure erneut durch einen damaligen Horror-Blockbuster inspiriert, diesmal ist es DAS GEISTERSCHLOSS. Professor Oldman (Tim Curry; THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW) lädt sieben Protagonisten auf ein Schloss ein, wo er an den Überlebenden (und Wiederauferstandenen) aus dem ersten Teil eine Studie über Schlafstörungen durchführen und sich an die durchaus ansehnlichen Teilnehmerinnen ranmachen möchte. Doch leider fand in dem alten Gemäuer vor vielen Jahren eine misslungene Teufelsaustreibung statt und die bösen Geister tummeln sich immer noch in den Zimmern und Gängen des Schlosses...

Wie schon der Vorgänger versucht auch SCARY MOVIE 2 seine Filmparodien in eine einigermaßen ernsthafte Rahmenhandlung einzubetten, welche sich an DAS GEISTERSCHLOSS anlehnt. Dies sorgt dafür, dass neben dem Klamauk auch so etwas wie Erzählfluss und Spannung entsteht und die Gags nicht nur um des Gags Willen nacheinander abgespult werden, wie es vor allem in den Nachfolgern der Fall ist. Die parodierten Filme sind diesmal nicht nur im Horror-Genre angesiedelt, sondern querbeet. CHARLIE\'S ANGELS, TITANIC, CAST AWAY und MATRIX sind dabei nur die prominentesten Werke, die der aufmerksame Zuschauer wiedererkennen könnte. Die Darsteller sind aus SCARY MOVIE bekannt und wurden um einige prominente Namen ergänzt. So spielen neben Anna Faris und Regina Hall nun Mimen wie Tim Curry, Tori Spelling, Andy Richter oder James Woods in SCARY MOVIE 2 mit. Auch deshalb ist SCARY MOVIE 2 eine gelungene, spaßige Fortsetzung von SCARY MOVIE, während es danach mit der Reihe leider stetig bergab ging.

Die Blu-ray Disc von Constantin Film bietet ein durchschnittliches HD-Bild mit gutem Sound. Das Bonusmaterial ist bereits von der DVD bekannt. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Scary Movie 2
Land / Jahr: USA 2001
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Keenen Ivory Wayans:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD 2 Filmhits - 1 Preis: Scary Movie 3.5 / Scary Movie 4 kaufen 2 Filmhits - 1 Preis: Scary Movie 3.5 / Scary Movie 4
DVD Scary Movie 2 kaufen Scary Movie 2
DVD Scary Movie kaufen Scary Movie
DVD Scary Movie 5 kaufen Scary Movie 5
DVD Scary Movie 5 kaufen Scary Movie 5
DVD Scary Movie 3 kaufen Scary Movie 3
DVD Scary Movie 3 kaufen Scary Movie 3
DVD Scary Movie 3.5 kaufen Scary Movie 3.5
Weitere Filme von Highlight Communications:
Weitere Filme vom Label Constantin Film: