WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Das ist das EndeMaking Of Das ist das Ende
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Das ist das Ende TrailerDas ist das Ende Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Das ist das Ende

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Komödie
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
4030521733510 / 4030521733510
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > BLU-RAY > Das ist das Ende

Das ist das Ende

Titel:

Das ist das Ende

Label:

SONY Pictures Home Entertainment

Regie:

Seth Rogen, Evan Goldberg

Laufzeit:
107 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Das ist das Ende bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Das ist das Ende BLU-RAY

4,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Das ist das Ende:


DAS IST DAS ENDE verfolgt das Schicksal von sechs Freunden, die in einem Haus eingeschlossen sind, nachdem Los Angeles von apokalyptischen Ereignissen zerstört wurde. Während die Welt um sie herum aus den Fugen gerät, bedrohen schwindende Vorräte und Lagerkoller ihre Freundschaft. Am Ende sehen sie sich gezwungen, das Haus zu verlassen und ihrem Schicksal entgegenzusehen. Dabei lernen sie die Bedeutung wahrer Freundschaft und Erlösung kennen. Das ist das Ende stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


Das ist das Ende Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Das ist das Ende:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Das ist das Ende:
Da haben wir noch mal Glück gehabt, die Welt ist 2012 nicht untergegangen, wie es der Maya-Kalender prophezeit hatte. Roland Emmerichs Visionen aus dem Film „2012“ blieben Utopie, und Hollywood konnte sich nun der Apokalypse und dem Ende aller Tage von der humorvollen Seite annähern. Deswegen entstanden 2013 gleich zwei Filme, die dem Endzeitphänomen mit Lachern beizukommen versuchten. Edgar Wright hat mit seinen Kumpels Simon Pegg und Nick Frost „World’s End“ gedreht, den Abschluss der Cornetto-Trilogie, die bislang mit „Shaun of the Dead“ und „Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis“ international Erfolge feiern konnte. Und auch „Das ist das Ende“ ist ein Projekt unter Freunden, die sich ähnlich wie die Protagonisten in „World’s End“ zum gemeinsamen Feiern und Partymachen treffen und dabei so mir nichts dir nichts vom Ende aller Zeiten überrascht werden. Wenn das kein Grund zum Lachen ist!

Jay Baruchel (er selbst) ist im Hollywoodsystem eher ein Außenseiter. Er hat Los Angeles den Rücken gekehrt und ist nur zum Arbeiten in der Westküstenmetropole. Dann hängt er mit seinem Kumpel aus alten Tagen, Seth Rogen (er selbst), zusammen, der sich nach seinen Anfängen in Kanada wesentlich besser in der US-Metropole integrieren konnte. Deswegen schlägt er Jay nach einem von Grasrauchen und Videospiele zocken geprägten Nachmittag den Besuch bei James Franco (er selbst) vor, der die Einweihung seiner neuen Luxusvilla feiert. Widerwillig stimmt Jay zu. Vor Ort sind etliche der angesagtesten Jungschauspieler Hollywoods (u.a. Jonah Hill, Emma Watson, Michael Cera und Craig Robinson, die sich alle selbst spielen) versammelt, die sich ihren Neurosen und Starallüren hingeben. Doch die Situation eskaliert, als bei einem Abstecher zur Tankstelle plötzlich Menschen von blauen Lichtstrahlen in den Himmel gesogen werden und vor Francos Haus ein gigantisches Loch aufklafft, das etliche seiner Gäste in die Tiefe reißt. Jay Baruchel vermutet, dass der Tag des jüngsten Gerichts gekommen ist und findet in der Bibel die entsprechenden Passagen aus der Offenbarung des Johannes, die sich Stück für Stück zu bewahrheiten scheinen. In Hollywood herrscht der Ausnahmezustand, und jeder der Stars kämpft ums nackte Überleben.

Dass „Das ist das Ende“ auf einer Idee unter Freunden basiert, die sich hier eines nerdigen Studentenhumors bedienen (Vorlage war der 2007er Kurzfilm „Jay and Seth versus The Apocalypse“), sieht man dem Endergebnis auf charmante Weise an. Im Gegensatz zu vielen Retortenkomödien aus Hollywood sind die Gags hier frecher, beißender und insgesamt treffender. Obwohl der Film eine durchaus moralische Geschichte transportiert und die Eitelkeiten der Branche sehr offensiv anprangert, benützt er einen sehr schwarzen, manchmal überaus derben Humor, ohne dass einen das Ergebnis, wie in vielen anderen Fällen, peinlich berühren würde. Man hat einfach Spaß an diesem ausgelassenen Schabernack, der ein rasantes Tempo, eine hohe Gagdichte und überzeugende Special Effects vorweisen kann.

Die BluRay-Erstveröffentlichung des Films wartet mit einem kraftvollen und dynamischen Ton (Deutsch und Englisch im DTS HD Master Audio 5.1, optional mit Untertiteln in Deutsch, Englisch und Türkisch) auf, der in den (deutschen) Dialogen allerdings nicht ganz so voluminös ausgefallen ist wie bei den restlichen Geräuschen und Effekten. Auch hinsichtlich des Bildes (im Widescreen-Format 2,35:1) wird sehr gute BluRay-Qualität erreicht, Abstriche sind lediglich bei den dunkleren Passagen zu machen, die etwas grober abgestuft sind. In Sachen Bonusmaterial bietet die Scheibe eine Fülle sehenswerter Features. Neben einem witzigen Audiokommentar von Seth Rogen und Co-Regisseur und Co-Autor Evan Goldberg gibt es auch acht entfallene (zusammen 15 Minuten), drei erweiterte Szenen (zusammen 12 Minuten), ein Gag-Reel (6 Minuten) und den Original-Kurzfilm „Jay und Seth gegen die Apokalypse“ (10 Minuten) aus dem Jahr 2007. Das Making Of untergliedert sich in kleinere Specials mit den Titeln „Regie seiner Freunde“ (6 Minuten), „Meta-Apokalypse“ (8 Minuten), „Reden wir über die Technik“ (11 Minuten), „Partytime“ (13 Minuten), „Der König der Kannibalen“ (4 Minuten), „Das Making-Of von ‚Ananas-Express 2’“ (6 Minuten) und „Das ist das Marketing“ (zusammen 17 Minuten). ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
DAS IST DAS ENDE verfolgt das Schicksal von sechs Freunden, die in einem Haus eingeschlossen sind, nachdem Los Angeles von apokalyptischen Ereignissen zerstört wurde. Während die Welt um sie herum aus den Fugen gerät, bedrohen schwindende Vorräte und Lagerkoller ihre Freundschaft. Am Ende sehen sie sich gezwungen, das Haus zu verlassen und ihrem Schicksal entgegenzusehen. Dabei lernen sie die Bedeutung wahrer Freundschaft und Erlösung kennen. Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 24961 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Der Blu-ray-Transfer von DAS IST DAS ENDE bietet das originale Bildformat von 2,40:1. Der Film wurde komplett digital mit Red Epic-Kameras in 5K-Auflösung gedreht. Die Optik dieser Kameras bietet generell ein relativ glattes, kantenscharfes Bild mit wenig Rauschen. Da DAS IST DAS ENDE ein sehr düsterer Film ist, gibt es allerdings fast durchgängig leichtes Lowlight-Rauschen in hellen Bildteilen. Dieses fällt aber nur bei genauem Hinsehen auf. Die leichte Schwäche von Red-Kameras in Sachen Feinzeichnung ist auch hier gegeben. Details könnten knackiger durchzeichnet werden. Konturen werden allerdings sauber und ohne Nachschärfung dargestellt. Die Kompression arbeitet sauber und zeigt keine Blockbildung mit Ausnahme von ein paar Banding-Artefakten bei den CGI-Effekten. Die Farben wirken durchweg rotbraun-erdig und somit düster. Die Sättigung der Töne ist perfekt und auch der Kontrast bietet eine exzellente Durchzeichnung mit tiefem Schwarz, ohne im Weiß zu überstrahlen. Die düstere Grundstimmung lässt keine besondere Plastizität zu, allerdings ist die Durchzeichnung tadellos. Schmutz sowie analoge Defekte findet man auf dem digitalen Ausgangsmaterial sowieso nicht. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2255 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2287 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / Dolby Surround

Der Sound von DAS IST DAS ENDE bietet sowohl im englischen Original als auch der deutschen Synchronisation HD-Sound in DTS-HD Master Audio 5.1 an. Unterschiede in der Abmischung gibt es praktisch nicht, der Mix ist derselbe. Vor allem in den Action-Sequenzen legt sich die Abmischung mächtig ins Zeug. Surround-Effekte peitschen dynamisch und präzise durch den Raum und Explosionen donnern mit klasse Subwoofer-Unterstützung aus den Boxen. Die Räumlichkeit ist exzellent, wobei auch in ruhigeren Sequenzen Filmmusik sowie Umgebungsklänge für Akzente sorgen. Die Front bietet eine klare Rechts-Links-Ortung und die Dialoge werden tadellos aus dem Center wiedergegeben. Dabei sind die Stimmen stets bestens zu verstehen und die Qualität der deutschen Synchronisation erweist sich als hochwertig, wenngleich der eine oder andere subtile Gag des Originals nicht in die deutsche Fassung gerettet werden konnte. Die allgemeine Klangqualität bietet einen sehr dynamischen Sound mit glasklaren, feinen Höhen, mächtigen Mitten sowie kernigem Bass. Das ergibt in der Endabrechnung satte 9,5 Punkte. Untertitel zum Film gibt es in Deutsch und Englisch. Der Audiokommentar von Seth Rogen und Evan Goldberg ist nicht nur sehr witzig, sondern auch informativ. Beide Sprecher sind locker drauf und wirken nie trocken oder gelangweilt. Hinter "Regie seiner Freunde" (HD) verbirgt sich ein sieben Minuten langes Feature, in welchem Rogen und Goldberg von ihrer Erfahrung berichten, ihre privaten, persönlichen Freunde als Regisseure anzuleiten. In "Meta-Apokalypse" (HD; 8 Min.) berichten die Darsteller über ihre Alter Egos im Film und wie sie sich von ihren echten Persönlichkeiten unterscheiden. Der elf Minuten lange Beitrag "Reden wir über die Technik" (HD) beschäftigt sich mit dem Look des Films sowie der Entstehung verschiedenener Sequenzen, während "Partytime" (HD) in 13 Minuten die große Party in James Francos Haus in den Mittelpunkt stellt. Hier erfährt man auch von den prominenten Darsteller-Gästen, die man vielleicht nicht auf den ersten Blick erkennt.

Anschließend folgt der fünf Minuten lange Clip "König der Kannibalen" (HD) mit Outtakes und verpatzten Takes vom Finale des Films. "Das Making of von Ananas Express 2" (HD; 7 Min.) zeigt die Entstehung des Films im Film und "Der original Kurzfilm: Jay & Seth vs. The Apocalypse" (HD) ist der ursprüngliche Kurzfilm, aus dem DAS IST DAS ENDE entstand. Hinter "Line-O-Rama" (HD) verbergen sich drei Szenen mit sehr schnell gesprochenen Dialogen, während "Das ist das Gag Reel" (HD) sieben Minuten an verpatzten Szenen vom Set beinhaltet. Die acht entfernten Szenen (HD) haben eine Länge von einer Viertelstunde und sind sehenswert, aber nicht essentiell oder haben gar besonders gute Gags zu bieten. Weiter geht es mit "Das ist das Marketing" (HD), das sind sieben kurze, aber sehr lustige Werbe-Clips mit originellen Botschaften und Methoden, DAS IST DAS ENDE zu bewerben. DAS IST DAS ENDE ist das Regiedebüt des erfolgreichen Comedy-Gespanns Seth Rogen und Evan Goldberg. Die beiden haben als Produzenten, Drehbuchautren und nicht zuletzt vor allem als Darsteller einige Hits wie ANANAS EXPRESS, SUPERBAD oder THE GREEN HORNET auf dem Kerbholz. Ihr Markenzeichen ist seit jeher der derbe, schnörkellose, teils vulgäre Humor, der kein Blatt vor den Mund nimmt. In ihrem neuesten Werk, ihrem ersten als Ko-Regisseure, spielen sich alle Darsteller selbst. Die Handlung spielt im Haus von James Franco (ANANAS EXPRESS), wo eine fette Party steigt. Seth Rogen und sein eher weinerlicher Kumpel Jay Baruchel (FANBOYS) sind ebenfalls eingeladen und stürzen sich in das Saufgelage, als sich plötzlich die Erde auftut und die meisten der Partyteilnehmer verschlingt. Die Apokalypse hat begonnen und James Franco, Seth Rogen, Jay Baruchel, Jonah Hill (21 JUMP STREET), Danny McBride (UP IN THE AIR) sowie Craig Robinson (ZACK AND MIRI MAKE A PORNO), sitzen in Francos Haus fest, während sich draußen die Hölle auf Erden offenbart. Als die Lebensmittel, Drogen und Pornomagazine zur Neige gehen, spitzt sich die Situation drastisch zu...

Eine der besten Komödien des Jahres 2013 wird dem Zuschauer hier serviert. Derber, kruder Anarcho-Humor wird hier gepaart mit etwas Horror- und Endzeit-Action. Dabei sind die einzelnen Charaktere sehr gut differenziert: Baruchel ist das weinerliche Weichei, McBride der drogen- und alkoholabhängige Irre, James Franco der äußerlich coole Draufgänger, Rogen der eher Besonnene etc. Diese Charakterzeichnungen führen je nach Situation zu urkomischen Szenen, etwa beim Streit über die Verwendung des letzten Pornomagazins oder die anrüchigen Diskussionen über Emma Watson, die ab und zu mal in Francos Haus vorbeischaut. Natürlich sind auch Probleme wie Nahrungsbeschaffung an der Tagesordnung, wo sich relativ schnell herausstellt, dass auch äußerlich so coole Hollywood-Stars nur Hosenscheißer sind, wenn es darum geht, nach draußen zu gehen, wo die Apokalypse tobt, und etwas Wasser zu besorgen. Dafür, dass DAS IST DAS ENDE ein relativ geringes Budget hat, sind die Spezialeffekte ziemlich gut. Wer genau hinschaut, erkennt auf James Francos Party eine Menge Prominenz in den Gästen. Michael Cera, Rihanna, Paul Rudd, Channing Tatum und Christopher Mintz-Plasse sind nur einige der bekannten Namen. DAS IST DAS ENDE ist eine erfrischend freche, temporeiche, teilweise sogar recht originelle und mit viel Wortwitz gespickte Komödie, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

Die Blu-ray Disc von Sony Home Entertainment zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität. Auch das Bonusmaterial besticht durch Qualität und Quantität. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: This is the End
Land / Jahr: USA 2013
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Kommentar mit Seth Rogen und Evan Goldberg, Der Regisseur - dein Freund
Kommentare:

Weitere Filme von Seth Rogen, Evan Goldberg:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Das ist das Ende kaufen Das ist das Ende
DVD Das ist das Ende kaufen Das ist das Ende
DVD Best of Hollywood: The Interview / Das ist das Ende kaufen Best of Hollywood: The Interview / Das ist das Ende
DVD Best of Hollywood: The Interview / Das ist das Ende kaufen Best of Hollywood: The Interview / Das ist das Ende
DVD Best of Hollywood: Das ist das Ende / Zombieland kaufen Best of Hollywood: Das ist das Ende / Zombieland
DVD Best of Hollywood: Das ist das Ende / Zombieland kaufen Best of Hollywood: Das ist das Ende / Zombieland
DVD Lachen ohne Ende kaufen Lachen ohne Ende
DVD Das Restaurant am Ende des Universum kaufen Das Restaurant am Ende des Universum
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: