WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Appleseed: Alpha
0,0
Bewertung für Appleseed: AlphaBewertung für Appleseed: AlphaBewertung für Appleseed: AlphaBewertung für Appleseed: AlphaBewertung für Appleseed: Alpha

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Appleseed: AlphaMaking Of Appleseed: Alpha
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Appleseed: Alpha TrailerAppleseed: Alpha Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Appleseed: Alpha

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Manga
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1,Französisch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch für Sehgeschädigte: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Türkisch, Holländisch, Französisch, Arabisch, Koreanisch
EAN-Code:
4030521735941 / 4030521735941
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Manga > BLU-RAY > Appleseed: Alpha

Appleseed: Alpha

Titel:

Appleseed: Alpha

Label:

SONY Pictures Home Entertainment

Regie:

Shinji Aramaki

Laufzeit:
93 Minuten
Genre:
Manga
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Appleseed: Alpha bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Appleseed: Alpha BLU-RAY

5,22 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Appleseed: Alpha:


Das fesselnde, postapokalyptische Prequel Appleseed: Alpha stammt vom Schöpfer von Ghost in the Shell und dem Regisseur von Appleseed. Die beiden Söldner Deunan und ihr Cyborg-Partner Briareos kämpfen in einer Nachkriegsgesellschaft ums Überleben. Sie werden auf eine Mission in die Außenbezirke ihrer kriegszerstörten Stadt geschickt, wo sie Iris und Olson, zwei Einwohnern der utopischen Stadt Olympus, begegnen, die den Schlüssel zur Rettung der Welt in der Hand zu halten scheinen. Doch der skrupellose Talos sowie der durchtriebene, selbsternannte Machthaber Two Horns haben andere Pläne. Deunan und Briareos müssen ihre neuen Freunde schützen, um der Menschheit ihre letzte Hoffnung zu bewahren. Appleseed: Alpha stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


Appleseed: Alpha Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Appleseed: Alpha:
Wenn Deunan Knute und ihr Cyborg-Partner Briareos Hecatonchires gemeinsam durch die verlassene New Yorker Innenstadt laufen, möchte man am liebsten den Controller in die Hände nehmen und die Figuren persönlich ins nächste Levle bringen. Aplleseed Alpha sieht nicht nur aus wie die beste Version eines 3rd person shooters, sondern fühlt sich auch so an. Denn das einsame Söldner-Paar, Deunan und Briareos, hangelt sich von einer Mission zur anderen und trifft dabei auf alte Feinde, neue Freunde und gute Weggefährten. Ihre Gegner will man dann am liebsten selbst bekämpfen, was nur für diesen Science-Fiction-Animationsfilm spricht.

Appleseed Alpha ist der dritte Teil der Appleseed Saga, die alle unter der Regie von Shinji Aramaki stehen und vom Autor Masamune Shirow entwickelt sind. Bei dem Namen Masamune Shirow werden die wenigsten hellhörig, aber dem ein oder anderen ist sein frühes Werk Ghost in the Shell durchaus bekannt. Und spätestens wenn man sich an das Lied King of my Catsle von Wamdue Project erinnert, das früher, mit dem Anime-Musikvideo von der schwebenden nackten Frau in blau-grüner Flüssigkeit, auf MTV gelaufen ist, kann man Masamune Shirow auch ganz genau zuordnen. Appleseed Alpha gehört auch zu dieser Art von Film. Im Kernstrang des Films besteht die Aufgabe der zwei Protagonisten darin, die Welt vor dem totalen Übergriff der Roboter-Dynastie zu bewahren. Davon ahnen Deunen und Briareos am Anfang natürlich noch nichts und als sie auf das kleine verschlossene Mädchen Iris und ihren Beschützer treffen, wird das Ausmaß der schicksalhaften Begegnung selbst dem Zuschauer erst ganz zum Schluss klar.

Die Bezeichnung dieses Genres lautet Cyberpunk. Appleseed Alpha beinhaltet ganz eindeutige Anhaltspunkte um diese Genrezuordnung zu erleichtern. Da wäre die düstere Grundstimmung in einer verlorenen und abgenutzten Welt, die übermächtige Technologie und die Hauptfiguren, die zwei Außenseiter sind und scheinbar keine Chance gegen den übermächtigen ''Goliath'' haben. Die kleine Iris und ihr Begleiter treiben die Geschichte etwas voran. Sie sind außerdem ein zusätzlicher Grund, warum der Film so stark an ein Spiel erinnert. Durch das Aufeinandertreffen wird Deunen und Briareos wieder eine bedeutungsvolle Aufgabe zugetragen, wo sie doch zu Beginn ein etwas zielloses Dasein bestreiten. Etappenweise treffen sie auf verschiedene Gegner, die ihnen neue Informationen liefern, die wiederum das große Finale einleiten. Dem einen Zuschauer gefällt das, dem anderen wieder nicht. Jedenfalls macht es den Film etwas berechenbar. Zwei Schwächen kristallisieren sich dann noch sehr schnell heraus; nämlich die schlecht unterlegte Begleitmusik und die nur sehr langsam anrollenden Actionszenen.

Dafür funktioniert der düstere Stil mit der großartigen Grafik so gut, dass man sich nicht sattsehen kann. Die detailreiche Gestaltung der Figuren (vor allem die der Cyborgs) und die Animationen machen nicht nur alles wieder Wett, sondern sorgen dafür, dass dieser Film sehr zu empfehlen ist. Wenn man sich vom Trailer nicht abschrecken lässt, der in diesem Fall seine Funktion einfach verfehlt, dann wird man angenehm überrascht sein. ()

alle Rezensionen von Petra-Gabriela Gieb ...
Das fesselnde, postapokalyptische Prequel Appleseed: Alpha stammt vom Schöpfer von Ghost in the Shell und dem Regisseur von Appleseed. Die beiden Söldner Deunan und ihr Cyborg-Partner Briareos kämpfen in einer Nachkriegsgesellschaft ums Überleben. Sie werden auf eine Mission in die Außenbezirke ihrer kriegszerstörten Stadt geschickt, wo sie Iris und Olson, zwei Einwohnern der utopischen Stadt Olympus, begegnen, die den Schlüssel zur Rettung der Welt in der Hand zu halten scheinen. Doch der skrupellose Talos sowie der durchtriebene, selbsternannte Machthaber Two Horns haben andere Pläne. Deunan und Briareos müssen ihre neuen Freunde schützen, um der Menschheit ihre letzte Hoffnung zu bewahren. Videostream:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 27747 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Der Blu-ray-Transfer von APPLESEED: ALPHA liegt auf dieser Scheibe von Sony im Bildformat 1,78:1 vor. Die Bildqualität ist für eine brandneue CGI-Produktion sehr gut, allerdings nicht makellos. Wie bei einigen Direct-to-Video-CG-Produktionen zuvor auch (z.B. STARSHIP TROOPERS: INVASION), sind auch hier leichte Banding-Artefakte sowie Treppchenbildung (Aliasing) an schrägen Kanten nicht von der Hand zu weisen. Auch wurde Motion Blur (Bewegungsunschärfe) bewust oder unbewusst etwas zu stark eingesetzt, so dass vor allem schnelle Bewegungen zum Verwischen tendieren. Die Detailzeichnung erweist sich als exzellent und auch Konturen erscheinen klar und nicht nachgeschärft. Die Kompression arbeitet tadellos und Rauschen ist nirgends zu erkennen. Die Farben wirken sehr satt. Allerdings könnte der Kontrast viel plastischer sein, was daran liegt, dass der Schwarzwert ziemlich schwach ausgeprägt ist. Oftmals wirken dunkle Szenen flach und grau anstatt schwarz und tief. Die Durchzeichnung lässt hier zu wünschen übrig. Eine tolle Plastizität wird meistens nur in hellen Sequenzen geboten. Schmutz sowie analoge Defekte gibt es auf dem rein digitalen Ausgangsmaterial sowieso nicht. Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3758 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Kommentar: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps
Japanisch: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / Dolby Surround
Italienisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3019 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2326 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)

Der Sound von APPLESEED: ALPHA liegt sowohl in der deutschen Synchronisatgion als auch dem englischen Original in DTS-HD Master Audio 5.1 vor. Die Abmischung ist dieselbe, so dass beide Tracks sehr ähnlich klingen. In den Actionszenen sind tolle Surround-Effekte zu hören, welche direktional korrekt und dynamisch aus allen Richtungen auf den Zuschauer einströmen. Hinzu kommt druckvoller Tiefbass mit viel Punch für Explosionen und Schüsse. Musik sowie Umgebungsklänge sorgen auch in ruhigeren Sequenzen für dezente Räumlichkeit. Die Front bietet klar ortbare Rechts-Linka-Aktivitäten. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei. Die deutsche Synchronisation stammt von der Berliner Synchron AG und bietet mit Dirk Bublies und Claudia Urbschat-Mingues immerhin zwei prominente Sprecher. Die Qualität der Übersetzung kann sich hören lassen. Die allgemeine Klangqualität bietet einen extrem weiträumigen, dynamischen Sound mit feinen Höhen, brachialen Mitten sowie exzellentem Bassfundament. Untertitel für APPLESEED: ALPHA gibt es in Deutsch, Englisch sowie einigen weiteren Sprachen. Der Audiokommentar von Regisseur Shinji Aramaki, Produzent Joseph Chouand und Sony Pictures-Verantwortlichem Ishizuka ist auf Japanisch. Jedoch sind Untertitel in Deutsch, Englisch sowie weiteren Sprachen verfügbar. Inhaltlich ist der Kommentar etwas trocken. Es werden Fakten zur Produktion, Handlung sowie den Charakteren präsentiert. Danach folgt das elfteilige Making of (HD) mit einer Länge von fast einer Stunde. Dabei werden unter anderem in Form von Interviews mit Beteiligten Aspekte der Produktion wie Geschichte, Figuren, Animation, Motion Capture oder Musik behandelt, wenngleich einige Aspekte nur oberflächlich angerissen werden. Weiterhin ist noch eine Trailershow (HD) mit weiteren Sony-Produktionen vorhanden. Der CGI-Animationsfilm APPLESEED: ALPHA aus dem Jahr 2014 erweitert das filmische APPLESEED-Universum um die Vorgeschichte der menschlichen Deunan und des Cyborgs Briareos. Regie führte hier erneut Shinji Aramaki, welcher auch die Vorgänger APPLESEED sowie APPLESEED: EX MACHINA inszeniert hatte. Die Handlung ist vor dem ersten Film angesidelt. Nach dem Dritten Weltkrieg liegt New York in Trümmern. Deunan und Briareos suchen nach der sagenhaften Stadt Olympus, wo noch Menschen in Frieden und Zivilisation leben sollen. Um sich von Two Horn, dem Boss von New York, freizukaufen, bieten sie ihm an, ein Areal von Überwachungsrobotern zu räumen. Dabei stoßen sie auf einen Konvoi, in welchem sich die junge Iris befindet. Diese kennt das Geheimnis einer Superwaffe der Menschen, die der Cyborg Talos unbedingt an sich reißen will. Deunan und Briareos schließen sich Iris und ihrem Beschützer Olson an, um Talos daran zu hindern, erneut ein großes Unglück über die Menschheit zu bringen...

Die Motion Capture-Animationen des Films sind wirklich klasse geworden und auch abseits der technischen Werte unterhält APPLESEED: ALPHA blendend. Krachende Action, coole Charaktere sowie kernige Dialoge sorgen für Kurzweil. Die interessante Geschichte ist vor allem für Kenner der Vorgänger ein gefundenes Fressen, da die Vorgeschichte der Hauptcharaktere erzählt wird. Untermalt wird das rasante Geschehen von einer visuellen Wucht, welche das ganze Ausmaß der Endzeit-Apokalypse schockierend in Szene setzt. Die Welt von APPLESEED: ALPHA in Form der Ruinen von New York wirkt sehr detailliert, die Charaktere bis in die Haarspitzen fein animiert. Wer auf animierte Sci-Fi-Action und das APPLESEED-Universum im Allgemeinen steht, kommt an diesem feinen Stück CG-Animationsfilm nicht vorbei!

Die Blu-ray Disc von Sony zeigt das Werk in nicht ganz perfekter Bild-, aber superber Tonqualität. Das Bonusmaterial ist informativ ausgefallen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Appleseed: Alpha
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Shinji Aramaki:
Weitere Titel im Genre Manga:
DVD Appleseed: Alpha kaufen Appleseed: Alpha
DVD Appleseed: Alpha kaufen Appleseed: Alpha
DVD Appleseed kaufen Appleseed
DVD Appleseed XIII - Vol. 3 kaufen Appleseed XIII - Vol. 3
DVD Appleseed XIII - Vol. 3 kaufen Appleseed XIII - Vol. 3
DVD Appleseed XIII - Vol. 2 kaufen Appleseed XIII - Vol. 2
DVD Appleseed XIII - Vol. 2 kaufen Appleseed XIII - Vol. 2
DVD Appleseed XIII - Vol. 1 kaufen Appleseed XIII - Vol. 1
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: