WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Invasion vom Mars - Mediabook
0,0
Bewertung für Invasion vom Mars - MediabookBewertung für Invasion vom Mars - MediabookBewertung für Invasion vom Mars - MediabookBewertung für Invasion vom Mars - MediabookBewertung für Invasion vom Mars - Mediabook

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Invasion vom Mars - MediabookKein Making Of Invasion vom Mars - Mediabook
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Invasion vom Mars - Mediabook TrailerKein Invasion vom Mars - Mediabook Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Invasion vom Mars - Mediabook

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray und 2 x DVD
Medium: BLU-RAY
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0,Englisch: DTS-HD Master Audio 2.0
Verpackung: Mediabook
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628867386 / 4020628867386
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > BLU-RAY > Invasion vom Mars - Mediabook

Invasion vom Mars - Mediabook

Titel:

Invasion vom Mars - Mediabook

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Tobe Hooper Tobe Hooper Biografie

Laufzeit:
100 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Invasion vom Mars - Mediabook bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Invasion vom Mars - Mediabook BLU-RAY

25,98 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Invasion vom Mars - Mediabook:


Keiner will dem jungen David glauben, als er von der nächtlichen Landung eines UFOs berichtet. Dochkurz darauf ist es bereits zu spät: Außerirdische Invasoren haben der Menschheit ihren Stachel injiziert und sie - äußerlich unverändert - zu willenlosen Marionetten werden lassen. Mit Hilfe von Schulpsychologin Linda Magnusson (Karen Black) und dem Militär dringt David bis zur unterirdischen Basis der Aliens vor. Ein aufopferungsvoller Kampf um die Zukunft der Erde beginnt... Invasion vom Mars - Mediabook stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Invasion vom Mars - Mediabook Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Invasion vom Mars - Mediabook:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Invasion vom Mars - Mediabook:
In den 50er Jahren standen insbesondere in den USA Science-Fiction-Filme unter einem ganz bestimmten Motto, das von den politischen Gegebenheiten jener Zeit geprägt war. Filmemacher inszenierten immer wieder Angriffe Außerirdischer auf die Bevölkerung, Invasionsszenarien von außen also, denen man sich mit allen militärischen und wissenschaftlichen Mitteln entgegenzustellen hatte. Es liegt auf der Hand, dass dadurch die Gefahr einer russischen Invasion symbolisiert werden sollte, schließlich war dies die Hochphase des Kalten Krieges zwischen den beiden Supermächten. Neben „Die Dämonischen“, „Kampf der Welten“ oder „Fliegende Untertassen greifen an“ ist „Invasion vom Mars“ einer der großen Genreklassiker jener Zeit.

Das Original aus dem Jahr 1953 inszenierte der Genreexperte William Cameron Menzies („Was kommen wird“), dessen letzter Film als Regisseur „Invasion vom Mars“ markiert. Diese Version ist im Mediabook dieser Veröffentlichung als Bonusmaterial auf einer Extra-DVD enthalten und ermöglicht somit den direkten Vergleich zum moderneren Remake aus dem Jahr 1986. Die von Richard Blake erdachte Geschichte ist um den kleinen Jungen David (Jimmy Hunt) aufgebaut, der eines Nachts mitansieht, wie auf dem Feld hinter dem elterlichen Haus eine fliegende Untertasse landet. Sein Vater (Leif Erickson) untersucht die Absturzstelle und kehrt seltsam verändert zurück. Aus dem liebevollen und sympathischen Mann ist ein kühler, gefühlloser Klotz geworden. Kurze Zeit später widerfährt Davids Mutter (Hillary Brooke) dasselbe Schicksal, und auch einige Polizisten scheinen von den Marsianern umgepolt worden zu sein. Allen veränderten Menschen ist gemeinsam, dass sie im Nacken eine kleine Verletzung aufweisen. Die Wissenschaftlerin Dr. Patricia Blake (Helena Carter) ist die einzige, der David noch vertrauen kann. Gemeinsam wenden sich die beiden an Oberst Fielding (Morris Ankrum) vom Militärstützpunkt, um gegen die Invasoren vorzugehen.

Das gut dreißig Jahre später entstandene Remake von Tobe Hooper („Poltergeist“) folgt dem alten Drehbuch fast akkurat, lediglich die Rolle einer despotischen Lehrerin (Louise Fletcher) ist zusätzlich in die Vorkommnisse integriert. Auch hier wendet sich der kleine David (Hunter Carson) an die einzige noch vertraulich wirkende weibliche Person (hier die Schulkrankenschwester Linda, gespielt von Carsons leiblicher Mutter Karen Black), mit der zusammen er das Militär (in Gestalt von James Karen) mobilisiert, um die Körperfresser-Invasion abzuwenden.

Das Original nahm noch die Thematik von Don Siegels (ungleich beängstigerenden) Genreklassiker „Invasion of the Body Snatchers“ (Die Dämonischen) vorweg. William Cameron Menzies gelingt allerdings nur ein Unheil verheißender, äußerst dicht inszenierter Einstieg in die Geschichte, deren hohe Erwartungen im weiteren Verlauf nicht wirklich erfüllt werden können. Die fragwürdige Militär-Ideologie (inklusive Auffahren zahlreicher Panzer wie bei einer Militärparade) und die ziemlich lächerlich wirkenden Marsianer, die gegen Filmende schließlich gezeigt werden (Statisten in plüschigen Ganzkörperanzügen mit aufgenähten Facettenaugen), stehen dem Gelingen des Films ziemlich im Wege. Auch Tobe Hoopers Remake ist nicht etwa ein Glanzstück des Genres, weil er das Original mehr oder weniger Szene für Szene kopiert und deswegen auch dessen unverhüllt militaristische Tendenzen ohne diese zu hinterfragen übernimmt. Um einige vordergründige Schockeffekte und satirische Insidergags bereichert (das Glaskugel-Alien des ersten Films steht hier in einer Rumpelkammer, David besucht die „W.C. Menzies Elementary School“, Original-David-Darsteller Jimmy Hunt ist als Polizeichef erneut mit dabei), ist der neuere Film dennoch der deutlich unterhaltsamere, auch wenn die Marsmenschen hier wie eine possierliche Mischung aus Critters und den Jim-Henson-Figuren aus „Der dunkle Kristall“ daherkommen.

Bei der 53er-DVD kann man zwischen der europäischen und der US-Variante des Films auswählen, die sich an einigen Stellen unterscheiden und unterschiedliche Laufzeiten und alternative Filmenden aufweisen (80 bzw. 75 Minuten). Die europäische Fassung (im Vollbildformat 1,33:1, deutscher und englischer Ton in Dolby Digital 2.0 Mono, optional mit deutschen Untertiteln) weist fast durchgehend Laufstreifen auf und ist dementsprechend technisch nur mäßig gelungen. Die US-Fassung hat ein unwesentlich besseres Bild und kann ebenfalls in deutscher Synchronfassung oder im englischsprachigen Original (optional auch mit deutschen Untertiteln) angeschaut werden. Als Extras gibt es den deutschen und amerikanischen Original-Kinotrailer zum Film sowie eine umfangreiche Bildergalerie.

Die Haupt-BluRay mit der 86er-Version des Films überzeugt mit einem gestochen scharfen und farblich ausgewogenen Bild (im Widescreen-Format 2,35:1) und einem gelungenen Ton (wahlweise in Deutsch oder Englisch im DTS HD Master Audio 2.0, optional mit deutschen oder englischen Untertiteln). Die für die deutsche Kinoauswertung um drei Minuten gekürzte Fassung kann man hierzulande nun ebenfalls erstmals ungekürzt (mit deutsch untertitelten Passagen) erleben. Als Extras sind hier noch ein Making-Of-Featurette (15 Minuten), ein Promo-Featurette (8 Minuten), der englische und deutsche Kinotrailer, der deutsche Vor- und Abspann sowie eine kleine Bildergalerie mit aufgespielt. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Deutscher Trailer, Originaltrailer, Making of-Featurette, Bildergalerie, Originalverfilmung von 1953 in 2 Filmfassungen + engl. und dt. Kinotrailer
Kommentare:

Weitere Filme von Tobe Hooper:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Invasion vom Mars - Mediabook kaufen Invasion vom Mars - Mediabook
DVD Invasion vom Mars kaufen Invasion vom Mars
DVD Invasion vom Mars kaufen Invasion vom Mars
DVD Invasion vom Mars kaufen Invasion vom Mars
DVD Invasion vom Mars kaufen Invasion vom Mars
DVD Invasion vom Mars kaufen Invasion vom Mars
DVD Last Days on Mars kaufen Last Days on Mars
DVD Last Days on Mars kaufen Last Days on Mars
Weitere Filme von Koch Media GmbH: