WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The EqualizerMaking Of The Equalizer
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Equalizer TrailerThe Equalizer Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Equalizer

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 2 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Thriller
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Verpackung: Blu-ray Doppel-Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
4030521740891 / 4030521740891
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > BLU-RAY > The Equalizer

The Equalizer

Titel:

The Equalizer

Label:

SONY Pictures Home Entertainment

Regie:

Antoine Fuqua

Laufzeit:
132 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Equalizer bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Equalizer BLU-RAY

6,24 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Equalizer:


In THE EQUALIZER spielt Denzel Washington McCall, einen ehemals verdeckt operierenden Agenten eines Spezialkommandos, der seinen Tod vorgetäuscht hat, um in Boston in Ruhe leben zu können. Als er eines Tages aus seinem selbstgewählten Ruhestand zurückkehrt, um ein junges Mädchen namens Teri (Chloë Grace Moretz) zu retten, steht er plötzlich ultragewalttätigen russischen Gangstern gegenüber. Während er sich an denen rächt, die sich brutal an Hilflosen vergreifen, erwacht McCalls Gerechtigkeitssinn zu neuem Leben. Wenn jemand ein Problem hat, sich die ganze Welt gegen ihn verschworen hat, und er sich an niemanden sonst wenden kann, wird McCall ihm helfen. Er ist der Equalizer. The Equalizer stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


The Equalizer Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Equalizer:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Equalizer:
Denzel Washington, Jahrgang 1954, gehört zu den begehrtesten und populärsten dunkelhäutigen Superstars in Hollywood. Der zweifache Oscar-Gewinner („Glory”, 1990 und „Training Day”, 2002) ist nach Hollywood-Legende Sidney Portier der zweite afroamerikanische Schauspieler, der den begehrten goldenen, nackten Jungen, kurzum den Oscar, für eine Hauptrolle einheimsen konnte. Vier weitere Nominierungen für den Academy Award kann er ebenfalls vorweisen (1987 „Schrei nach Freiheit“, 1993 „Malcolm X“, 1999 „Hurricane“, 2013 „Flight).

Auch wenn er in den letzten Jahren mehr und mehr in Action-Filmen zu sehen war, und hauptsächlich moralisch intakte und sympathische Charaktere spielt, so zeigt sein Gesamt-Film-Werk die unterschiedlichsten Genres. Ob als Anwalt von Tom Hanks in dem AIDS-Drama „Philadelphia", als ein unschuldig zum Tode verurteilten Boxer in „Hurricane“ oder als Ehe rettender Engel an der Seite von Whitney Houston in „Rendezvous mit einem Engel“, Washington gehört zu den vielseitigsten Charakterdarstellern unserer Zeit.

13 Jahre nach seinem Erfolg mit dem Film „Training Day“ arbeitet Denzel Washington wieder mit dem Regisseur Antoine Fuqua zusammen. Heraus kam dabei der Action-Thriller „The Equalizer“, der auf der gleichnamigen Fernsehserie mit Edward Woodward („Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis“) basiert.

Washington spielt den ehemaligen Agenten eines Spezialkommandos Robert McCall, der nach einem Unfall durch eine Autobombe, bei dem alle dachten, er sei dabei ums Leben gekommen, die Chance nutzt, mit seinem vorgetäuschten Tod, aus dem Verein auszusteigen. Fortan führt er ein ganz normales bürgerliches Leben als Angestellter in einem Baumarkt in Boston. Doch die Vergangenheit holt ihn in Form einer jungen Frau wieder ein. Teri (Chloë Grace Moretz, „Carrie“, „Muppets Most Wanted“), deren echter Name Alina ist und die als Prostituierte arbeitet, steht unter der Kontrolle gewalttätiger russischer Zuhälter und Gangster, angeführt von einem Mann namens Slavi. Nachdem Alina durch Slavi krankenhausreif geprügelt wurde, beschließt McCall sie aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Als zunächst der Versuch misslingt, sie von Slavi freizukaufen, wendet McCall seine Nahkampffähigkeiten an und tötet Slavi und vier seiner Leute in dessen Büro. Es handelte sich bei den Getöteten um Angehöre der russischen Mafia, und so sind ihm nun ultragewalttätige russische Gangster auf den Fersen.

Fazit: Wie nicht anders zu erwarten, bei einem Film von Antoine Fuqua („Shooter“, „Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr“) handelt es sich hier um einen hartgesottenen, soliden Actionstreifen, bei dem die Handlung mehr als überschaubar ist. Punkten kann der Film mit seiner geradlinigen, straffen Inszenierung, die von Anfang bis Ende fesselt, und mit findiger visuellen Montagen (hier sieht man, dass Fuqua auch für Werbespots und Musikvideos verantwortlich ist) und Kameraführungen durchaus für ein paar Überraschungen und vor allem für Spannung sorgt. Was Denzel Washington betrifft, so gibt er überzeugend den Baumarkt-Angestellter oder den eiskalten Killer. Kurz und gut, „The Equalizer“ liefert was er verspricht, Action pur.

Sony Pictures Home Entertainment präsentiert den Streifen nun auf einer fast tadellosen Blu-ray. Die „blauen“ Scheibe wartet mit einem sehr guten Bild (2.40:1) auf. Die sehr gute Bildqualität, vor allem die Schärfe, entstand natürlich, da mit einer digitalen Arri Alexa gedreht wurde. Nahezu jedes Staubkorn, bzw. alle Details sind mehr als gut zu sehen. Die Farben wirken, trotz der gewollten kühle, kräftig und natürlich. Lediglich in dunklen Szenen, ist das Bild etwas weicher. Dank dem ausgewogenen Kontrast, mit sehr guten Schwarzwerten, bieten diese dunklen Sequenzen allerdings auch keine wirklichen Beanstandungen. Keine Frage, das hier gebotene Level ist sehr gut. Der Ton (DTS HD MA 7.1) schließt sich der Bildqualität an, und überzeugt mit vielen exellenten Surroundeffekten, die dem Zuschauer quasi mitten ins Geschehen katapultiert. Die Dialoge werden dementsprechend auch durchgehend natürlich und sehr gut verständlich wiedergegeben. Das Bonusmaterial ist mit seinen zahlreichen Featurettes („Denzel Washington: Ein ganz anderer Superheld“, „Die Entstehung von The Equalizer: Antoine Fuqua“, „Inside The Equalizer“, „Ein-Mann-Armee: Training und Kampftechnik“, eine Fotogalerie rundet das Paket ab) sehr informativ und umfangreich, und wird jeden Action-Fan begeistern. Auch an dieser Stelle wieder ein kurz und gut: erstklassige Blu-ray-Veröffentlichung, die zweifelsfrei an technischen Höchstwerten grenzt. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Dieser actionreiche und spannende Thriller „The Equalizer“ des Regisseurs Antoine Fuqua mit Denzel Washington in der Hauptrolle ist ein Fest der Abendunterhaltung via DVD oder am besten auf blu-ray. Das Drehbuch schrieb Richard Wenk basierend auf ein Buch von Michael Sloan und Richard Lindheim. Es handelt sich um eine Kinofassung der US-Krimiserie „Der Equalizer – der Schutzengel von New York aus dem 80ern. Der Thriller spielte allein in den USA rund 89,2 Millionen US-Dollar ein.

Der Baumarkt-Angestellte Robert McCall (Denzel Washington) lebt allein und führt ein unscheinbares Leben. Er hat den Tick für alles was er tut stets die Zeit zu stoppen. Allabendlich unterhält er sich in einem Dinners gelegentlich mit der jungen Prostituierte Teri (Chloe Moretz). Eines Tages erfährt er, dass sie brutal zusammengeschlagen im Krankenhaus liegt und sie kämpft mit dem Leben. McCall sucht Teris Zuhälter Slavi (David Meunier) in einem fragwürdigen Lokal auf. Es kommt zu einem fast 30-Sekunden-Kampf, in dem nur McCall lebend ungeschoren davon kommt. Am nächsten Tag geht er seiner Arbeit im Baumarkt nach. Unterdessen können sich weder die Polizei noch die Russen den Vorfall nicht erklären. Der eiskalte Teddy (Martin Csokas) von der Russenmafia untersucht den Fall mit ungewöhnlich äußerster Härte. McCall spürt mehrere Polizisten auf, die Ladenbesitzer auf Schutzgeld erpressen und auch korrupte Polizisten. Mithilfe des geschmierten Cop Marsters (David Harbour) hebt er eine Geldwäschebande auf. Die Russenmafia ist sehr verärgert. McCall holt sich Informationen von Susan Plummer (Melissa Leo), um mehr von Teddy zu erfahren. Das Spiel um Leben und Tod, Erpressung und Gerechtigkeit beginnt. Die beiden Hauptgegner Robert McCall und Teddy stehen sich plötzlich bewaffnet gegenüber. Doch Teddy ist nicht der Kopf der Bande.

Regisseur Antoine Fuqua hat mit Denzel Washington bereits im Jahre 2001 mit „Training Day“ einen Welterfolg gelandet. Für Denzel Washington sprang 2002 ein Oscar als Bester Hauptdarsteller heraus. Fuqua und Washington fanden das Buch zum „The Equalizer“ extrem gut, so dass Ideen für ungewöhnlichen Actionszenen ausgedacht und später umgesetzt wurden. Besonders sehenswert sind die Szenen, in denen „Robert McCall“ unbewaffnet seinem Gegner gegenüber steht und deren Schwachpunkte mit scharfem Blick taxiert und in schneller Abfolge schonungslos und brutal zuschlägt. Dabei rechnet er sich eine Zeit aus, die er stets unterbietet. Diese Szenen sind die absoluten Highlights des Thrillers. Es folgt eine donnernde Szene in dem ein Frachtschiff explodiert und Denzel Washington vorausgeht. Alles um ihn herum geht in die Luft und er würdigt dem keines Blickes sowie zuckt nicht mit der Wimper. Wohltuend die ruhigen Szenen zwischendurch, um mal wieder Luft zu holen. Mit in der Schauspielriege sind unter anderen Bill Pullman („Independence Day“) und Melissa Leo („The Fighter“), die nur kurz zu sehen sind. Sehenswert auch Haley Bennett, Vladimir Kulich, E. Roger Mitchell sowie auch andere Darsteller in ihren Rollen. Erwähnenswert ist die Musik zum Film von Harry Gregson-Williams. Diese passt sich den Filmsequenzen an. Leider verfügt der Film über viele Uneinheitlichkeiten und nicht in sich schlüssige Szenen. Auch die mehrfache Darstellung mit dem der Gegner „Teddy“ mit all seiner undingbare Eiseskälte und Brutalität dargebracht wird, hat der Zuschauer bereits beim ersten Mal verstanden. Diese Wiederholungen erreichen das Gegenteil. Und doch…ist der Actionfilm „The Equalizer“ ein solider, kurzweiliger Thriller mit starken Hauptdarstellern und vielen guten Szenen. Die Wertung zum Schluss: sechs Sterne! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Equalizer
Land / Jahr: USA 2014
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, RACHE-MODUS MIT DENZEL WASHINGTON & ANTOINE FUQUA, Sehen Sie The Equalizer durch die Augen von Robert McCall während Denzel Washington und Regisseur Antoine Fuqua jeden tödlichen Angriff erklären, Denzel Washington: Ein ganz anderer Superheld, Die Entstehung von The Equalizer: Antoine Fuqua, Inside The Equalizer, Ein-Mann-Armee: Training und Kampftechnik, Fotogalerie, Drehgeheimnisse: The Equalizer, Im Baumarkt: Heimwerker-Waffen / Kinder der Nacht
Kommentare:

Weitere Filme von Antoine Fuqua:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD The Equalizer kaufen The Equalizer
DVD The Equalizer kaufen The Equalizer
DVD The Equalizer - Steelbook kaufen The Equalizer - Steelbook
DVD The Equalizer - Project Popart Steelbook Edition kaufen The Equalizer - Project Popart Steelbook Edition
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
DVD The Shallows - Gefahr aus der Tiefe - Limited Edition kaufen The Shallows - Gefahr aus der Tiefe - Limited Edition
DVD Don`t Breathe - Steelbook Edition kaufen Don`t Breathe - Steelbook Edition
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: