WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Fletch Box
0,0
Bewertung für Die Fletch BoxBewertung für Die Fletch BoxBewertung für Die Fletch BoxBewertung für Die Fletch BoxBewertung für Die Fletch Box

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Fletch BoxMaking Of Die Fletch Box
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Fletch Box TrailerKein Die Fletch Box Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Fletch Box

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 2 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Komödie
Bildformat:
High Definition (1.85:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Doppel-Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628856267 / 4020628856267
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > BLU-RAY > Die Fletch Box

Die Fletch Box

Titel:

Die Fletch Box

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Michael Ritchie

Laufzeit:
192 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Fletch Box bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Fletch Box BLU-RAY

19,91 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Fletch Box:


Fletch - Der Troublemaker: Noch bis letzte Woche war Fletch ein ganz normaler Reporter, der für die Wahrheit, Gerechtigkeit und einen Fensterplatz im Büro einfach kämpfte. Doch das ändert sich, als er sich als Junkie in die Welt der Drogenhändler einschleusen lässt und er auf den Millionär Stanwyk (Tim Matheson) trifft… Fletch 2 – Der Troublemaker kehrt zurück Erneut schlüpft Chevy Chase in seine Paraderolle als Reporter mit den tausend Gesichtern und dem knochentrockenen Humor! Diesmal geht es um eine riesige Plantage in Louisiana, die Fletch geerbt hat. Der Ärger beginnt, als eine schöne Rechtsanwältin auf mysteriöse Weise hinscheidet, ein benachbarter Jurist (Hal Holbrook) dem Reporter rät, die Stadt zu verlassen, und eine aufregende Grundstücksmaklerin (Julianne Phillips) ihm mit Nachdruck ein Angebot macht, das Fletch kaum ablehnen kann... Die Fletch Box stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Die Fletch Box Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Fletch Box:
Darsteller:
Chevy Chase Chevy Chase Biografie, Joe Don Baker, Dana Wheeler-Nicholson, Richard Libertini, Tim Matheson, M. Emmet Walsh, George Wendt, Kenneth Mars, Geena Davis Geena Davis Biografie, Bill Henderson, William Traylor, George Wyner, Tony Longo, Larry Flash Jenkins, Ralph Seymour, Kareem Abdul-Jabbar, James Avery, Reid Cruickshanks, Bruce French, Burton Gilliam, David W. Harper, Chick Hearn, Alison La Placa, Joe Praml, William Sanderson, Penny Santon, Robert Sorrells, Beau Starr, Nico De Silva, Peggy Doyle, Rick Garcia, Grace Gaynor, Freeman King, Loraine Shields, Bill Sorrells, Arnold F. Turner, Roger Ammann, Mary Battilana, Henry `Hank` Bleeker, Donald Chaffin, Darren Dublin, Kristine M. Gossman, Irene Olga López, Merv Maruyama, Terrence Evans, Chevy Chase Chevy Chase Biografie, Hal Holbrook, Julianne Phillips, R. Lee Ermey, Richard Libertini,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Fletch Box:
Chevy Chase (geboren 1943) war in den 1980er Jahren einer der international erfolgreichsten US-Komiker, der auf dem Höhepunkt seines Schaffens einige nach wie vor beliebte Charaktere der Popkultur schuf. Zunächst einmal ist da natürlich Familienvater Clark Griswold, der in den „National Lampoon“-Filmen „Die schrillen Vier auf Achse“, „Hilfe, die Amis kommen“ und „Hilfe, es weihnachtet sehr“ für Lachtränen sorgte. Aber auch Ty Webb war erfolgreich genug, um in zwei „Caddyshack“-Filmen sein Unwesen auf dem Golfplatz zu treiben. Neben weiteren einmaligen Comedy-Einsätzen in Filmen wie „Spione wie wir“, „Drei Amigos“ und „Funny Farm“ ist es insbesondere Irwin „Fletch“ Fletcher, den Chevy Chase 1985 und 1989 in zwei Filmen mit viel Spielfreude und in Dutzenden Kostümen und Verkleidungen eindrucksvoll zum Leben erweckte.

Der nach einer Romanfigur von Gregory McDonald gestaltete Fletch (Chevy Chase) ist Reporter bei einem Sensationsblatt. Gerade ist er mit Recherchen im Drogenmilieu am Strand beschäftigt, als ihn der Millionär Alan Stanwyk (Tim Matheson) für einen ungewöhnlichen Job engagieren will. Stanwyk leidet angeblich an Knochenkrebs im Endstadium und möchte, dass Fletch ihn erschießt, damit seine Familie seine Lebensversicherung ausbezahlt bekommt und er nicht länger leiden muss. Fletch kommt das alles etwas merkwürdig vor, weswegen er sich an die Recherchen macht. Er befragt Stanwyks Arzt (M. Emmet Walsh), seinen Vorgesetzten (Kenneth Mars), macht die Bekanntschaft mit seiner liebreizenden Gattin Gail (Dana Wheeler-Nicholson) und entdeckt dabei ein Komplott größeren Ausmaßes, in das auch der örtliche Polizeichef Karlin (Joe Don Baker) verstrickt ist. Michael Ritchie gelingt es souverän, die Balance zu halten zwischen alberner Slapstickkomödie, die vom Verkleidungs- und Imitationstalent von Chevy Chase lebt, und spannungsreich in Szene gesetztem Kriminalstück. Untermalt von den seinerzeit populären Synthieklängen des Komponisten Harold Faltermeyer („Beverly Hills Cop“) entspinnt sich so ein kurzweiliger Krimiulk, der die alte Geschichte vom selbst angeheuerten Mörder auf wirkungsvolle Weise variiert.

Nach „Fletch – Der Troublemaker“ reaktivierte Chase die Figur vier Jahre später in „Fletch – Der Tausendsassa“ (auch bekannt unter dem Videotitel „Fletch II – Der Troublemaker kehrt zurück“), der es in Deutschland allerdings nicht mehr in die Kinos schaffte und direkt auf Video ausgewertet wurde. Hier zieht es den Reporter aufgrund einer Erbschaft in die Südstaaten der USA, wo er in den Besitz einer ziemlich heruntergekommenen herrschaftlichen Villa gekommen ist. Calculus Entropy (Cleavon Little) ist der dunkelhäutige Bedienstete des Anwesens. Immobilienmaklerin Becky Culpepper (Julianne Phillips) berichtet dem neuen Grundbesitzer, dass ihr von einem ungenannt bleiben wollenden Klienten eine hohe Summe für die Übernahme von Grund und Boden angeboten wurde. Rechtsanwalt Ham Johnson (Hal Holbrook) und der spendengeile Fernsehprediger Jimmy Lee Farnsworth (R. Lee Ermey) kreuzen ebenfalls Fletchs Wege, als seine Erbschaftsverwalterin eines Morgens tot neben ihm im Bett liegt. Natürlich ist die Fortsetzung nicht mehr ganz so originell wie der erste Teil, zumal die Geschichte etwas dünner ist, was man mit umso mehr Nebenhandlungssträngen und Figuren zu übertünchen versucht. Aber für Chevy-Chase-Fans bietet auch dieser Aufguss noch genügend zündende Slapstickgags, wieder eine ganze Reihe irrwitziger Verkleidungen und ein von Michael Ritchie mit sicherer Hand gelenktes Nebenrollen-Ensemble, das die Komik der Hauptfigur stets wirkungsvoll unterstützt.

Die BluRay-Erstveröffentlichung der beiden Filme aus den 1980er Jahren ist in technischer Hinsicht soweit in Ordnung. Das Bild (jeweils im Widescreen-Format von ca. 1,77:1 mit dünnen Balken im oberen und unteren Bereich) ist in den dunkleren Passagen grobkörnig, die Farben mitunter etwas blass, insgesamt aber durchaus detailreich und scharf, für das als Quelle fungierende Analogmaster also durchaus okay. Gleiches gilt für den Ton, der ebenfalls nicht remastered wurde, bei dem aber alles aus der alten Kinoabmischung herausgeholt werden konnte (Deutsch und Englisch im DTS HD Master Audio 2.0, Englisch alternativ für Teil 1 auch im DTS HD Master Audio 5.1, bei Teil 2 in Dolby Digital 2.0 Surround, optional mit deutschen und englischen Untertiteln). Die deutsche Synchronfassung ist etwas plärrig geraten, auch der Center ist zu laut abgemischt. Die englische 5.1-Fassung ist in Dynamik und Räumlichkeit ausgewogener und weniger verrauscht ausgefallen. Zum ersten Film gibt es als Extras ein Making of aus dem Jahr 2007 (27 Minuten), ein Special zu den Verkleidungen (5 Minuten), eine umfangreiche Bildergalerie und den englischen Kinotrailer. Bei der Fortsetzung besteht das Bonusmaterial lediglich aus dem englischen und deutschen Trailer zum Film sowie einer etwas kleineren Bildergalerie. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Fletch / Fletch Lives
Land / Jahr: USA 1985 / 1989
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Kinotrailer, Featurettes mit Interviews, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Michael Ritchie:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Fletch - Der Troublemaker & Fletch 2 - Der Troublemaker kehrt zurück kaufen Fletch - Der Troublemaker & Fletch 2 - Der Troublemaker kehrt zurück
DVD Die Fletch Box kaufen Die Fletch Box
DVD Fletch, der Troublemaker kaufen Fletch, der Troublemaker
DVD Fletch 2 - Der Troublemaker kehrt zurück kaufen Fletch 2 - Der Troublemaker kehrt zurück
DVD Ein Verlobter zu viel kaufen Ein Verlobter zu viel
DVD Glücklich geschieden - Mama gegen Papa 2 kaufen Glücklich geschieden - Mama gegen Papa 2
DVD Glücklich geschieden - Mama gegen Papa 2 kaufen Glücklich geschieden - Mama gegen Papa 2
DVD Adolf Winkelmanns Ruhrgebietstrilogie kaufen Adolf Winkelmanns Ruhrgebietstrilogie
Weitere Filme von Koch Media GmbH: