WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Zufällig Allmächtig
0,0
Bewertung für Zufällig AllmächtigBewertung für Zufällig AllmächtigBewertung für Zufällig AllmächtigBewertung für Zufällig AllmächtigBewertung für Zufällig Allmächtig

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Zufällig AllmächtigMaking Of Zufällig Allmächtig
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Zufällig Allmächtig TrailerZufällig Allmächtig Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Zufällig Allmächtig

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Komödie
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD 5.1,Englisch: DTS-HD 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Englisch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0888751863392 / 0888751863392
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > BLU-RAY > Zufällig Allmächtig

Zufällig Allmächtig

Titel:

Zufällig Allmächtig

Label:

Senator Home Entertainment

Regie:

Terry Jones

Laufzeit:
85 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Zufällig Allmächtig bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Zufällig Allmächtig BLU-RAY

4,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Zufällig Allmächtig:


In den Weiten einer entfernten Galaxy hat ein fieser Pulk Aliens (die Pythons) beschlossen, den Planeten Erde samt seiner Bewohner ein für alle mal zu vernichten. Bevor Derartiges angeordnet werden kann, muss jedoch den Einwohnern des betreffenden Planeten die Chance gegeben werden, sich noch einmal zu beweisen - so verlangt es das Gesetz. Ein Wesen soll per Zufall ausgewählt und mit außerordentlichen Kräften ausgestattet werden. Dass die Wahl ausgerechnet auf den desillusionierten Lehrer Neil (Simon Pegg) im Londoner Norden fällt, könnte sich als fatal für die Menschheit erweisen. Es dauert eine Weile, bis Neil klar wird, dass er nun im Besitz der Macht ist, einfach alles zu tun und jeden Wunsch Realität werden zulassen… Und es dauert noch länger, bis diese Macht halbwegs unter Kontrolle gebracht ist, sprich: jeder Wunsch so präzise formuliert ist, dass unerwünschte Nebenwirkungen ausbleiben. Die Möglichkeiten, die sich Neil nun bieten sind natürlich nur allzu verlockend und er setzt seine Kräfte durchaus egoistisch ein. Dass die Zukunft der gesamten Menschheit auf dem Spiel steht, ahnt er natürlich nich nicht... Und so versucht er zunächst das Herz seiner schönen Nachbarin Cathrine (Kate Beckinsale) zu gewinnen und schlittert von einer bizarren Situation in die nächste … Zufällig Allmächtig stammt aus dem Hause Universum Film.


Zufällig Allmächtig Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Zufällig Allmächtig:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Zufällig Allmächtig:
Fast zwanzig Jahre ist es her, dass das ehemalige Monty-Python-Mitglied Terry Jones mit der Literaturverfilmung „Sturm in den Weiden“ seinen letzten Kinofilm inszeniert hat. Dass er dennoch in all den Jahren nichts von seinem Talent eingebüßt hat, beweist nun „Zufällig allmächtig“, der im vergangenen Jahr in Großbritannien in die Kinos kam und unverständlicherweise hierzulande erst für den Heimkinomarkt entdeckt wurde. Der deutsche Titel von „Absolutely Anything“ erinnert nicht von ungefähr an die Jim-Carrey-Klamotte „Bruce Allmächtig“, denn Teile der Story weisen durchaus Parallelen auf, wobei „Zufällig allmächtig“ der deutlich witzigere Film geworden ist und als absoluten Coup alle fünf lebenden Monty-Python-Mitglieder in grandiosen (Sprech-) Rollen in diesem Film zum ersten Mal seit „Der Sinn des Lebens“ wieder in einem Kinofilm vereint.

Neil Clark (Simon Pegg) ist ein ganz gewöhnlicher englischer Lehrer, der seiner Nachbarin Catherine West (Kate Beckinsale) hinterher schmachtet, ohne je den Mut aufzubringen, ihr zu gestehen, was er für sie empfindet. Als weit draußen im Weltall eine Alienrasse (dessen höchster Rat von den fünf Monty Pythons gesprochen wird) auf die Erde aufmerksam wird und den Beschluss fasst, diese zu eliminieren, wollen sie den Erdlingen eine letzte Chance zum Überleben geben. Einem zufällig ausgewählten Menschen wird Allmacht verliehen, um zu sehen, ob er diese zum Guten nutzt. Die Wahl fällt auf Neil Clark, der fortan mit einem Händewinken alles Realität werden lassen kann, was er ausspricht. Ein erster Stoßseufzer, mit dem er seine aufsässige Schulklasse durch einen Alienangriff pulverisieren lässt, wird aber schnell wieder rückgängig gemacht, weil Neil eigentlich ein herzensguter Mensch ist. Er wünscht sich, dass sein Hund sprechen kann (was in der Originalversion dann Robin Williams in einem seiner letzten Filmeinsätze tut) und versucht, seine Allmacht dazu zu nutzen, Catherine für sich zu gewinnen. Was sich als gar nicht so einfach erweist, weil ihr amerikanischer Ex-Verlobter Grant (Rob Riggle) ebenfalls verzweifelt versucht, Catherines Herz zurückzuerobern.

Die Pointen und Slapstickgags prasseln geradezu auf das Publikum herein, schon seit langem hat man sich bei einer Filmkomödie nicht mehr so blendend unterhalten können wie bei Terry Jones’ neuem Film. Der Altmeister hat noch immer ein exzellentes Komödientiming, mit dem er die grandios besetzten Darsteller zu Höchstleistungen anspornt. Mit gleichermaßen guten Spezialeffekten werden die absurden Wünsche des Protagonisten visualisiert, und auch die 3D-Animation der Außerirdischen ist beeindruckend geraten. Eine durchweg empfehlenswerte Komödie, die anderthalb Stunden lang Spaß garantiert. Die BluRay des Films wartet mit einem gut abgemischten Sound (Deutsch und Englisch im DTS HD Master Audio 5.1, optional auch mit englischen Untertiteln für Hörgeschädigte) auf, der keine Wünsche offen lässt. Auch das Bild (im Widescreen-Format 2,40:1) nutzt die Möglichkeiten des Mediums auf hervorragende Weise aus. Bonusmaterial ist indes leider überhaupt keines vorhanden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Absolutely Anything
Land / Jahr: Großbritannien 2015
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Terry Jones:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Zufällig Allmächtig kaufen Zufällig Allmächtig
DVD Zufällig Allmächtig kaufen Zufällig Allmächtig
DVD Zufällig verheiratet kaufen Zufällig verheiratet
DVD Zufällig verheiratet kaufen Zufällig verheiratet
DVD Doppelpack zum Verlieben: Verwünscht / Zufällig verheiratet kaufen Doppelpack zum Verlieben: Verwünscht / Zufällig verheiratet
DVD Evan Allmächtig kaufen Evan Allmächtig
DVD Evan Allmächtig kaufen Evan Allmächtig
DVD Evan Allmächtig kaufen Evan Allmächtig
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label Senator Home Entertainment: