WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Space Cowboys
4,0
Bewertung für Space CowboysBewertung für Space CowboysBewertung für Space CowboysBewertung für Space CowboysBewertung für Space Cowboys

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Space CowboysMaking Of Space Cowboys
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Space Cowboys TrailerSpace Cowboys Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Space Cowboys

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
High Definition (1.85:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital Plus 5.1,Englisch: Dolby Digital Plus 5.1,Französisch: Dolby Digital Plus 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Französisch
EAN-Code:
7321983000072 / 7321983000072
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > BLU-RAY > Space Cowboys

Space Cowboys

Titel:

Space Cowboys

Label:

Warner Home Video

Regie:

Clint Eastwood Clint Eastwood Biografie Interview mit Clint Eastwood: Space Cowboys

Laufzeit:
130 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Space Cowboys bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Space Cowboys BLU-RAY

8,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Space Cowboys:


1958: Die vier besten Piloten der Air-Force waren ausgewählt, das Weltall zu erobern. Als Team Daedalus sollten sie Geschichten schreiben. Doch in letzter Sekunde tauschte die NASA sie aus - gegen einen Schimpansen. Vierzig Jahre später: Russische Behörden melden ein Problem. Einer ihrer Satelliten droht, auf die Erde zu fallen. Um die Katastrophe zu verhindern, bietet die NASA ihre Hilfe an. Doch es gibt nur noch einen Menschen, der die alte Technik beherrscht: Ex Daedalus-Astronaut uns Systementwickler Frank Corvin (Clint Eastwood). Corvin erklärt sich bereit zu helfen, wenn ihn seine Mannschaft von 1958 begleitet: Hawk Hawkins (Tommy Lee Jones), Jerry O`Neil (Donald Sutherland) und Tank Sullivan (James Garner). Das Team Daedalus meldet sich zurück. Und diesmal gibt es nichts, was sie aufhalten kann ... Space Cowboys stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Space Cowboys Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Space Cowboys:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Space Cowboys:
"1958:
Die vier besten Piloten der Air-Force waren ausgewählt, das Weltall zu erobern. Als ""Team Daedalus"" sollten sie Geschichten schreiben. Doch in letzter Sekunde tauschte die NASA sie aus - gegen einen Schimpansen.

Vierzig Jahre später:
Russische Behörden melden ein Problem. Einer ihrer Satelliten droht, auf die Erde zu fallen. Um die Katastrophe zu verhindern, bietet die NASA ihre Hilfe an. Doch es gibt nur noch einen Menschen, der die alte Technik beherrscht: Ex Daedalus-Astronaut uns Systementwickler Frank Corvin (Clint Eastwood). Corvin erklärt sich bereit zu helfen, wenn ihn seine Mannschaft von 1958 begleitet: Hawk Hawkins (Tommy Lee Jones), Jerry O'Neil (Donald Sutherland) und Tank Sullivan (James Garner). Das Team Daedalus meldet sich zurück. Und diesmal gibt es nichts, was sie aufhalten kann ...Warner bietet hier einen nahezu fehlerfreien anamorphen Transfer. Die Schärfe ist sehr gut und besticht vor allen Dingen bei den Weltraumaufnahmen. Hier wirkt alles sehr detailgetreu und plastisch. Auch der Kontrast ist sehr gut. Die Farbgebung wirkt auf mich relativ natürlich, obwohl man teilweise einen leichten Tick ins Rötliche festellen kann. Digitale Rauschmuster sowie Dropouts sind nicht vorhanden. Gelegentlich tritt ein, durch die Kompression verursachtes, schwaches Kantenzittern auf, so daß an diesen Stellen das Bild leicht unruhig wirkt, was aber äußerst selten auftritt und somit den positiven Gesamteindruck nicht wirklich stört...

Gleich zu Anfang wird kräftig Gas gegeben, als ein Überschallflugzeug über die Köpfe der Betrachter hinwegdonnert. So will man 5.1 Sound hören. Doch dann geht es wieder etwas ruhiger zu, da in den ersten beiden Dritteln des Filmes die Handlung mehr durch Dialoge, als durch Actioneinlagen vorangetrieben wird. Doch auch hier werden vereinzelte Split-Surrounds und feine Umgebungsgeräusche geboten, was dem Klangbild eine angenehm räumliche Gesamteindruck attestiert. Der Music-Score wurde hier auch verhaltener abgemischt, so daß er die immer gut verständlichen Dialoge niemals übertönt. Richtig aufgetrumpft wird dann wieder im letzten Drittel des Films, wo man die Crew in den Orbit begleitet. Hier werden wieder alle Register einer modernen Mehrkanalabmischung gezogen. Tiefbass satt und zahlreiche Surroundeffekte beziehen das gesamte Lautsprecherset mit ein. Insgesamt haben wir es hier mit einem guten bis sehr guten Dolby Digital-Track zu tun, der über lange Strecken zwar verhalten, aber auf hohem Niveau spielt, gegen Ende jedoch richtig aufdreht und sein Potential voll ausschöpft...

Insgesamt 40 Minuten Bonusmaterial bietet uns Warner hier an. Die Dokumentationen ""Up Close With The Editor"" und ""Die Effekte"" beschäftigen sich in erster Linie mit dem Erstellen der Special Effects. Einem Making Of gleich kommt die etwa halbstündige Dokumentation ""Back At The Ranch"". Freuen können sich auch die Freunde von U.S. Talkstar Jay Leno, der in dem Special ""Tonight On Leno"" Auskunft zu den Dreharbeiten gibt und ca. 10 Minuten mit dem ""Team Daedalus"" in seiner TV-Show talkt. Aus dieser ""gefakten"" Talk-Show"" wurden später Sequenzen im Film verarbeitet. Der Original-Kinotrailer und Texttafeln zu Stab und Besetzung runden das gute Bonusmaterial ab...Endlich mal wieder ein guter Science Fiction Film, der Ausrutschern wie ""Mission To Mars"" und ""Red Planet"" um Längen voraus ist. Routiniert inszeniert Clint Eastwood dieses Weltraumabenteuer, welches mit hervorragenden Darstellern, die ein sichtliches Vergnügen an der Zusammenarbeit hatten, und einer gehörigen Portion Ironie garniert ist. Auch die Effekte kommen hier nicht zu kurz und ILM stellen, gerade im Hinblick auf die Hintergrundinformationen aus dem Bonusmaterial, mal wieder ihre Kompetenz auf diesem Gebiet unter Beweis. Die DVD-Umsetzung ist bis auf kleine Unzulänglichkeiten überzeugend und kann in fast allen technischen Belangen eine Bewertung im guten bis sehr guten Bereich vorweisen. Also, meine Empfehlung haben die ""Cowboys""..." ()

alle Rezensionen von Markus Sellmann ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Space Cowboys
Land / Jahr: USA 2000
Produktion: Clint Eastwood, Andrew Lazar für Malpaso / Mad Chance
Musik: Lennie Niehaus
Kamera: Jack N. Green
Spezialeffekte: Michael Owens (Überwachung visuelle Effekte)
Ausstattung: Henry Bumstead
Kostüme: Deborah Hopper
Schnitt: Joel Cox
Maske: Tania McComas, Francisco X. Perez
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Der Spiegel 2000-37: Clint Eastwood, alt, zäh und höchst aktiv, kokettiert heftig mit seinen inzwischen sieben Jahrzehnten. Als Regisseur, Produzent und Darsteller ficht er, unterstützt von der Nasa, in seiner neuen Weltraum-Actionschurre gegen inneren wi

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Cinema 2000-09: In der Oldie-Variante von "Armageddon" starten vier Ex-Astronauten zur Rettungsmission ins All: Clint Eastwood, Tommy Lee Jones, Donald Sutherland und James Garner als geriatirisches Quartett.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Kultur Spiegel 2000-09: Ein heiteres Alterswerk von Clint Eastwood, der sich eine mäßig originelle Geschichte ausgesucht hat, um mit Freunden gesellige Drehtage zu verbringen. (...) Es geht um Gelassenheit und Opferbereitschaft, die Scherze sind milde, da

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 2001-06-10. Kaufkassette: 2001-06-10. DVD: 2001-06-10. Kauf-DVD: 2002-08-08.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 2001-06-10. Kaufkassette: 2001-06-10. DVD: 2001-06-10. Kauf-DVD: 2002-08-08.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Clint Eastwood:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
Weitere Filme von Warner Home Video: