WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Antarctica - Gefangen im Eis
5,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Antarctica - Gefangen im EisMaking Of Antarctica - Gefangen im Eis
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Antarctica - Gefangen im Eis TrailerAntarctica - Gefangen im Eis Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Antarctica - Gefangen im Eis

RC B FSK Info fehlt
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Abenteuer
Bildformat:
High Definition (2.40:1)
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: PCM 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Italienisch: DTS 5.1,Italienisch: Dolby Digital 5.1,Französisch: DTS 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: DTS 5.1,Spanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Isländisch
Label:
Disney
EAN-Code:
8717418116651 / 8717418116651
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > BLU-RAY > Antarctica - Gefangen im Eis

Antarctica - Gefangen im Eis

Titel:

Antarctica - Gefangen im Eis

Label:

Disney

Regie:

Frank Marshall Frank Marshall Biografie

Laufzeit:
120 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Antarctica - Gefangen im Eis bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Antarctica - Gefangen im Eis BLU-RAY

9,29 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 24.04.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Antarctica - Gefangen im Eis:


Ein packendes, emotionales Abenteuer nach einer wahren Begebenheit von Erfolgsregisseur Frank Marshall („Überleben!“), das von tiefer Freundschaft und dem unbändigen Willen zu überleben erzählt. Jungstar Paul Walker („Into the Blue“) und acht treue Huskys lassen vor der grandiosen Kulisse der Antarktis nicht nur das Eis schmelzen! Eine kleine US-Forschungsstation am Ende der Welt: Die Crew bereitet sich bereits auf die Rückkehr nach Hause vor, als der ehrgeizige Geologe Davis den erfahrenen Scout Jerry (Paul Walker) zu einer letzten Mission überredet. Bei der riskanten Expedition vertraut er ganz auf seine tapferen Schlitten¬hunde, die ihnen am Ende sogar das Leben retten. Als unerwartet eine Sturmfront aufzieht, kann die Station nur noch per Flugzeug evakuiert werden. Jerry muss seine geliebten Hunde schweren Herzens zurücklassen. Doch er verspricht ihnen, zurückzukehren und sie zu holen. Während für die Hunde ein Kampf auf Leben und Tod beginnt, setzt Jerry alle Hebel in Bewegung, um sie zu retten … Antarctica - Gefangen im Eis stammt aus dem Hause Buena Vista Home Entertainment.


Antarctica - Gefangen im Eis Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Antarctica - Gefangen im Eis:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Antarctica - Gefangen im Eis:
Mehr als zehn Jahre ist es her, dass der Erfolgsproduzent und ehemalige Steven-Spielberg-Kompagnon Frank Marshall einen Kinofilm inszeniert hat. Congo war eine Michael-Crichton-Verfilmung, die nach dem Sensationserfolg von Jurassic Park etwas zu schnell nach ähnlichem Muster aus dem Boden gestampft wurde. Dass Marshall viel besser mit echten Tieren als mit animatronischen Affen arbeiten kann, hat er bereits in Arachnophobia eindrucksvoll bewiesen. Antarctica – Gefangen im Eis ist ein fesselnder Hundeabenteuerfilm, dessen Story und Setting zudem an Marshalls anderen großen Blockbuster, Überleben! aus dem Jahr 1993, erinnern. Eine Forschungsstation am Südpol muss nach einem schweren Unfall eines Teammitglieds und aufgrund eines aufziehenden Sturmes evakuiert werden. Die acht treuen Schlittenhunde des Teams können nicht gleichzeitig ausgeflogen werden und bleiben angekettet zurück. Der überstürzt hereingebrochene Winter verhindert schließlich, dass nochmals ein Flugzeug zur Station aufbrechen kann, um die Tiere vor dem Verhungern zu bewahren. Der Film erzählt die dramatischen Erlebnisse der auf sich allein gestellten Huskies nach und schildert auch die Bemühungen ihres Herrchens (Paul Walker – nächsten Monat im FILMSTART-Interview), seine Gefährten nach einem halben Jahr doch noch zu retten. Basierend auf tatsächlichen Ereignissen des Jahres 1957, die 1983 bereits in einem japanischen Kassenschlager gleichen Titels verarbeitet wurden, hat Frank Marshall hier weitgehend zu seiner einstigen Stärke zurückgefunden: Antarctica hat neben seiner beeindruckenden Naturkulisse und hervorragend trainierten Hunden auch einige ausgesprochen spannend inszenierte Szenen zu bieten, wie z.B. die Rettungsaktion des verunglückten Forschers und der Kampf der Hunde mit einem Seeleoparden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Eine kleine US-Forschungsstation am Ende der Welt: Die Crew bereitet sich bereits auf die Rückkehr nach Hause vor, als der ehrgeizige Geologe Davis den erfahrenen Scout Jerry (Paul Walker) zu einer letzten Mission überredet. Bei der riskanten Expedition vertraut er ganz auf seine tapferen Schlitten¬hunde, die ihnen am Ende sogar das Leben retten. Als unerwartet eine Sturmfront aufzieht, kann die Station nur noch per Flugzeug evakuiert werden. Jerry muss seine geliebten Hunde schweren Herzens zurücklassen. Doch er verspricht ihnen, zurückzukehren und sie zu holen. Während für die Hunde ein Kampf auf Leben und Tod beginnt, setzt Jerry alle Hebel in Bewegung, um sie zu retten …Die Bildqualität des anamorphen 2.35:1-Transfers kann getrost als wahre Augenweide bezeichnet werden. Was dem Dokumentarfilm DIE REISE DER PINGUINE nicht einmal im Ansatz gelang, zeigt sich hier von atemberaubender Schönheit: Die weitläufige Eis- und Schneelandschaft erstreckt sich nahezu lebensecht über die gesamte Breite der Leinwand. Dem Detailreichtum sowie der Tiefenschärfe scheinen hierbei kaum Grenzen gesetzt. Jedes einzelne Haar der Huskys ist auch aus einer beträchtlichen Entfernung noch gut auszumachen. Zudem erfüllen winzige, durch den Wind aufgestobene Schnee- und Eispartikel deutlich erkennbar die kalte Luft. Erfreulich ist auch die enorm hohe Plastizität, welche vor allem vom guten Kontrastumfang profitiert. Die gezeigten Bilder wirken auf den Zuschauer somit fast dreidimensional und die von Geröll sowie Bergen gezeichnete, wüstenartige Eislandschaft noch weiträumiger.

Während sich die Farbgebung auf dem Eis sehr stark an kühlen Blautönen orientiert und dabei Hauttöne schon einmal etwas fahl erscheinen lassen, sind die Szenen außerhalb der Antarktis von einem warmen und kräftigen Rot durchzogen. Die Kompression arbeitet unauffällig und lässt keinen Raum für Kritik. Lediglich mit leichten Nachzieheffekten muss man leben, diese sind wegen der meist ruhigen Kamerabewegungen aber nahezu unauffällig. Die widrigen Verhältnisse während der Dreharbeiten wirken sich in keiner Weise auf das Quellmaterial aus. Niemals ist auch nur die kleinste Verunreinigung oder Beschädigung festzustellen.

Buena Vista bietet hier eine wirklich hervorragende Bildqualität. Auf eine HD-Variante des Filmes darf man gespannt sein.






Für Buena Vista üblich ist die hohe Anzahl an Tonspuren auf ihren DVDs. So befinden sich auch hier gleich vier Dolby Digital 5.1-Tracks in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch und Türkisch, außerdem mussten noch zwei Audiokommentare auf die Scheibe gepresst werden. Der soliden technischen Umsetzung ist wohl zu verdanken, dass sich dieser Umstand nicht offensichtlich auf die Qualität niederschlägt.

Ähnlich wie das Bild überrascht der Ton durch seine Vielfältigkeit. Score und Umgebungsgeräusche erfüllen permanent den Hörraum, die dabei erzeugte Räumlichkeit gefällt vor allem durch ihre Tiefedarstellung. Erweitert man die Tonspur künstlich durch die AV-Hardware auf sieben beziehungsweise acht Kanäle ist die räumliche Abbildung perfekt. Dennoch versagt der ansonsten äußerst dynamische Sound bei der Dialogwiedergabe. Vor allem die Synchronisationen wurden oftmals zu leiste abgemischt, zudem heben sie sich teilweise deutlich vom Geschehen ab. Das Original ist hier einen Tick besser, könnte aber auch etwas mehr „Power“ vertragen. Der Subwoofer wird vielfältig eingesetzt, drängt sich aber niemals in den Vordergrund.Die DVD kommt mit sehr einfach gestrickten, aber übersichtlichen sowie mit Musik unterlegten Menüs daher. Unter dem Punkt Extras befinden sich zunächst fünf zusätzliche Szenen, welche mit einem optionalen Regie-Kommentar versehen werden können. Das knapp zehn Minuten dauernde Making Of bietet nur wenig Interessantes und kann den Werbe-Charakter nicht verbergen. Wer Wert auf reichhaltige Informationen in all ihrer Vielfalt legt, sollte sich die beiden Audiokommentare mit Regisseur Frank Marshall und Produzent Pat Crowley sowie Frank Marshall, Paul Walker und Don Burgess unbedingt anhören.




Der Disney-Konzern liefert mit ANTARCTICA (2006) einen soliden Abenteuer-Film ab, der trotz seiner niedrigen FSK-Freigabe nicht nur Jugendliche ansprechen sollte. Mit Frank Marshall gewannen die Produzenten zudem einen Regisseur, der mit Filmen wie ARACHNOPHOBIA (1990) und ÜBERLEBEN! (1993) Anfang der Neunziger große Erfolge feierte und auch heute noch für seine Arbeit sehr gelobt wird.

Die Story des Filmes ist dabei nicht neu und könnte als Remake des im Jahr 1983 entstandenen NANKYOKU MONOGATARI (Japan: Antarctica) verstanden werden. Die Hauptrolle übernehmen jedoch dieses Mal die Huskys. Während die ersten 30 Minuten einen angenehmen Spannungsbogen etablieren können, verliert sich dieser zusehends nach dem Zurücklassen der Hunde in der eisigen Antarktis. Statt sich auf das ums Leben kämpfende Rudel zu konzentrieren, stören immer wieder drastische Umschnitte auf den mit sich hadernden Paul Walker den ansonsten reibungslosen Film-Fluss.

Auch auf schauspielerischer Ebene kann das Abenteuer-Drama nicht überzeugen. Die menschlichen Darsteller können mit der Performance der Tiere kaum Schritt halten – die Trainer haben wirklich tolle Arbeit geleistet.

ANTARCTICA ist somit ein wenig innovativer, aber dennoch sehr unterhaltsamer Film für die ganze Familie. Wer über die schlimmsten Klischees hinwegsehen kann, wird mit einer rührenden Geschichte und tollen Landschaftsaufnahmen belohnt.

Die DVD überzeugt durch ihre tolle Bildqualität und der adäquaten Sound-Performance. Lediglich bei den Extras hat man ein wenig gespart – auf Grund der vielen Tonspuren wäre wahrscheinlich eine zweite Disk nötigt gewesen.


Subjektive Filmwertung: 5 von 10 rührende Kämpfe ums Überleben ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
5 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Eight Below
Land / Jahr: USA 2005
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Blu-Scape Kurzfilm Eislandschaften
Kommentare:

Weitere Filme von Frank Marshall:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Antarctica - Gefangen im Eis kaufen Antarctica - Gefangen im Eis
DVD Antarctica - Gefangen im Eis kaufen Antarctica - Gefangen im Eis
DVD Die Mumie kaufen Die Mumie
DVD Die Mumie kaufen Die Mumie
DVD Eine Freundschaft fürs Leben kaufen Eine Freundschaft fürs Leben
DVD The Great Wall - Steelbook kaufen The Great Wall - Steelbook
DVD The Great Wall - 4K kaufen The Great Wall - 4K
DVD The Great Wall - 3D kaufen The Great Wall - 3D
Weitere Filme von Buena Vista Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Disney: