WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für NARC
0,0
Bewertung für NARCBewertung für NARCBewertung für NARCBewertung für NARCBewertung für NARC

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of NARCMaking Of NARC
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein NARC TrailerNARC Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu NARC

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Thriller
Bildformat:
High Definition (1.85:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD 5.1,Englisch: DTS-HD 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Anbieter:
WVG Medien GmbH
EAN-Code:
4013549270632 / 4013549270632
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > BLU-RAY > NARC

NARC

Titel:

NARC

Label:

Splendid Entertainment

Regie:

Joe Carnahan

Laufzeit:
105 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! NARC bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: NARC BLU-RAY

13,15 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu NARC:


Nick Tellis (Jason Patric), ein ehemaliger Rauschgiftfahnder, der selbst eine Entziehungskur machen musste, wird auf einen mysteriösen Drogenmord angesetzt, der es ihm alles andere als einfach macht, der Versuchung zu widerstehen. Ein junger Polizist wurde bei einem Einsatz getötet, und Tellis soll gemeinsam mit dem impulsiven Lieutenant Henry Oak (Ray Liotta), dem ehemaligen Partner des Opfers, den Mord aufklären. Ziemlich schnell führen die Ermittlungen das ungleiche Paar auf die erbarmungslosen Straßen von Detroit, in dreckige Drogenhöhlen, trostlose Crack-Häuser und finstere Hinterhöfe. All das wird für den ehemaligen Junkie Tellis, dem diese Hölle vertraut ist, zu einem Albtraum. Und je tiefer die beiden in den Fall eintauchen, desto deutlicher wird, dass Oaks mehr über den Mord zu wissen scheint, als er zugibt. Während Tellis der Wahrheit immer näher kommt, läuft er Gefahr, seine Familie, seine Selbstachtung und schließlich sogar sein Leben zu verlieren. NARC stammt aus dem Hause WVG Medien GmbH.


NARC Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in NARC:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu NARC:
Nick Tellis (Jason Patric), ein ehemaliger Rauschgiftfahnder, der selbst eine Entziehungskur machen musste, wird auf einen mysteriösen Drogenmord angesetzt, der es ihm alles andere als einfach macht, der Versuchung zu widerstehen. Ein junger Polizist wurde bei einem Einsatz getötet, und Tellis soll gemeinsam mit dem impulsiven Lieutenant Henry Oak (Ray Liotta), dem ehemaligen Partner des Opfers, den Mord aufklären. Ziemlich schnell führen die Ermittlungen das ungleiche Paar auf die erbarmungslosen Straßen von Detroit, in dreckige Drogenhöhlen, trostlose Crack-Häuser und finstere Hinterhöfe. All das wird für den ehemaligen Junkie Tellis, dem diese Hölle vertraut ist, zu einem Albtraum. Und je tiefer die beiden in den Fall eintauchen, desto deutlicher wird, dass Oaks mehr über den Mord zu wissen scheint, als er zugibt. Während Tellis der Wahrheit immer näher kommt, läuft er Gefahr, seine Familie, seine Selbstachtung und schließlich sogar sein Leben zu verlieren.

Technische Daten:

Codec: VC-1 Video Advanced Profile 3
Bitrate: 16044 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9



Der VC1-Transfer im Seitenverhältnis 1,85:1 von NARC für diese Blu-ray kann leider in Sachen Bildqualität nicht überzeugen. Die Auflösung beträgt 1920x1080 Pixel, was dem FullHD-Standard entspricht. Die Schärfe punktet lediglich in Naheinstellungen. Hier kann man in Gesichtern durchaus sehr viele Details erkennen. In Totalen oder Halbtotalen vermatscht das Bild leider deutlich und zeigt extrem starkes Rauschen sowie weiche Kanten. Das Ausgangsmaterial präsentiert sich dermaßen grobkörnig und weich, dass man sich des Öfteren fragt, ob hier wirklich natives High-Definition-Material vorliegt. Immerhin kann man der Kompression keinen Vorwurf machen, denn die Rauschpartikel sind bereits auf dem Ausgangsmaterial vorhanden. Zusätzliche Artefakte treten nicht auf. Das Bild wurde von den Machern um Regisseur Joe Carnahan extrem stilisiert, so dass man zu keinem Zeitpunkt eine natürliche Farbgebung erhält. Heftiger Filtereinsatz taucht das Geschehen in verschiedene Farben, so dass alles sehr albtraumhaft und unwirklich erscheint. Eventuell ist der raue, softe Look von NARC mit der geringen Schärfe daher ein beabsichtigtes Stilmittel; nachprüfen können wir das leider nicht. Kontrast sowie Schwarzwert unterstützen den eigenen Look von NARC mit steilen Werten, die jedoch eine gute Plastizität erlauben. Schmutz oder Defekte auf dem Ausgangsmaterial sind nicht zu erkennen. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Audio 5.1 / 48 kHz / 3018 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1536 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Audio 5.1 / 48 kHz / 3018 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1536 kbps / 16-bit)


In Sachen Sound werden DTS-HD 5.1-Tracks mit einer Datenrate von konstanten 3 Mbps in Deutsch und Englisch geboten. Die Abmischungen bieten dabei einige direktionale Effekte bei den Actionszenen sowie passende Ambientesounds sowie Musik mit dezenter Räumlichkeit. In Sachen Aggressivität und Dynamik können diese Tracks natürlich nicht mit neueren Produktionen mithalten, bieten aber trotzdem eine nette Kulisse. Der Subwoofer wird regelmäßig ins Geschehen mit einbezogen und darf Druck in den Hörraum pumpen. Die Dialoge sind in beiden Fassungen immer gut zu verstehen und klingen auch auf Deutsch nicht zu steril. Die allgemeine Klangqualität ist ohne Fehl und Tadel und bietet einen klaren sowie satten Klang mit einer guten Ausnutzung aller Lagen, das heißt klare Höhen, breite Mitten sowie ordentliche Bässe. Untertitel sind in Deutsch, aber auch Englisch enthalten. Im Hauptmenü der Blu-ray-Disc findet man die obligatorische Trailershow des Anbieters Splendid. Im Menü mit dem Bonusmaterial wartet dagegen der 22-minütige Beitrag „Anatomy of a Scene“ auf den Zuschauer. Das Feature erfüllt den Charakter eines Making Ofs und bietet viele Interviewschnipsel mit Beteiligten, welche über den Film und seine Entstehung berichten. Unter anderem erfährt man, dass sich Ray Liotta für seine Rolle zehn Kilo Zusatzgewicht angefressen hatte, um seinen Charakter glaubwürdiger zu gestalten. Anschließend gibt es noch fünf Interviews mit Darstellern, Regisseur und nicht zuletzt Produzent Tom Cruise zu begutachten. Die Clips haben eine Gesamtlänge von einer Viertelstunde und offenbaren einige interessante Aspekte zu NARC.

Mit NARC schuf Regisseur Joe Carnahan (SMOKIN\' ACES) im Jahr 2002 einen durchaus spannenden Cop-Thriller im Drogenmilieu. Jason Patric spielt den Undercover-Ermittler Nick Tellis, der als sogenannter \'Narc\' verdeckt im Drogenmilieu ermittelt. Bei einer Verfolgungsjagd kommt es zu einer Schießerei, worauf eine Passantin ihr ungeborenes Baby verliert. Tellis wird vom Dienst suspendiert. 18 Monate später kommt sein Chef erneut auf ihn zu, als der Narc Michael Calvess ermordet wird. Die Behörde braucht Tellis Expertise um den Fall zu lösen. Nach einigem Zögern willigt er ein und bekommt Calvess Ex-Partner Oak – gespielt von Ray Liotta – zur Seite gestellt. Oak ist davon besessen, seinen Partner und Freund zu rächen und geht dabei recht rabiat zur Sache. Doch dann nimmt der Fall plötzlich eine abrupte Wendung...

NARC ist sicherlich von der Handlung her kein besonders innovativer Cop-Thriller, jedoch besitzt er dank seiner verstörenden, kalten Optik eine exzellente Atmosphäre, welche den Zuschauer durchaus an den Schirm zu bannen vermag. Die dynamische Kameraarbeit versetzt den Zuschauer mitten ins Geschehen. Viel Action hat NARC freilich nicht, daher sollte man mit den richtigen Erwartungen an diesen Film herangehen. Die guten Darsteller geben ihr Bestes; besonders Jason Patric mit Rotzbremse im 1970er-Stil kann hier überzeugen. Ray Liotta fraß sich für seine Rolle zehn Kilo Übergewicht an, doch wurde sein Einsatz von den Kritikern nicht honoriert. Viele sprachen von Fehlbesetzung, der Rezensent ist der Meinung, das Liottas Leistung zwar nicht bahnbrechend, aber doch routiniert daherkommt. Insgesamt ist NARC ein optisch interessanter, teilweise auch spannender Cop-Thriller mit einer eher konventionellen Handlung. Kein Meilenstein der Filmgeschichte, aber mehr als solide Unterhaltung!

Die Blu-ray-Disc aus dem Hause Splendid Entertainment zeigt NARC in nicht überzeugender Bildqualität. Der Sound dagegen ist durchweg gelungen, während die Extras in Menge und Qualität zweckmäßig ausfallen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Narc
Land / Jahr: USA / Kanada 2002
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Anatomy of a Scene
Kommentare:

Weitere Filme von Joe Carnahan:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD NARC kaufen NARC
DVD NARC kaufen NARC
Weitere Filme von WVG Medien GmbH:
Weitere Filme vom Label Splendid Entertainment: