WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re DeadKein Making Of Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead TrailerKein Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Thriller
Bildformat:
High Definition (1.85:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628977238 / 4020628977238
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > BLU-RAY > Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead

Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead

Titel:

Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Sidney Lumet

Laufzeit:
112 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead BLU-RAY

2,63 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 28.04.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead:


Andy (Philip Seymour Hoffman) bezieht als Immobilienmakler ein sechsstelliges Jahreseinkommen. Um allerdings seinen extravaganten Lebensstil und seinen exzessiven Drogenkonsum zu finanzieren, hat er Geld seiner Firma veruntreut. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Betrug auffliegt. Doch Andy hat eine Idee, wie er seine Probleme lösen kann - zumindest die finanziellen. Er muss nur seinen kleinen Bruder (Ethan Hawke) überreden mitzumachen. Hank soll den Juwelierladen ihrer Eltern ausrauben. Doch der Überfall scheitert blutig, mit verheerenden Konsequenzen. Und bald ist den beiden nicht nur die Polizei auf den Fersen. Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead:
Andy und sein jüngerer Bruder Hank haben chronischen Geldmangel. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, den Juwelierladen ihrer Eltern zu überfallen, da diese versichert sind und so niemand zu Schaden kommt. Doch anders als geplant, kommt es vor Ort zum Schusswechsel und alles läuft aus dem Ruder.

„Mögest Du eine halbe Stunde im Himmel sein, bevor der Teufel merkt, dass Du tot bist.“ Dieser irische Trinkspruch, den Sidney Lumet seinem neuen Film vorangestellt hat, bringt recht anschaulich zum Ausdruck, mit was wir es in den nächsten zwei Stunden zu tun bekommen. Entgegen jeglichem gesunden Menschenverstand entscheiden sich die Brüder Andy und Hank Hanson, in der eigenen Familie zu wildern und den geplanten Raubüberfall auf das Geschäft ihrer Eltern zu verüben. Doch wider Erwarten steht die Mutters selbst hinter der Ladentheke, wider Erwarten kommt es zwischen ihr und dem zusätzlich eingespannten dritten Mann zu einem Schusswechsel, der die Situation jeglicher Kontrolle entgleiten lässt. Während sich alles immer mehr zuspitzt, lernen wir als Zuschauer nach und nach den wahren Charakter der Hauptfiguren kennen – Abgründe, von denen der Teufel in der Tat besser nichts wissen sollte.

Sidney Lumet (Die zwölf Geschworenen, Nacht über Manhattan), Regieurgestein des anspruchsvollen US-Kinos, versteht es auch im stattlichen Alter von 83 Jahren noch, seine Zuschauer zu packen und für seine Story zu begeistern. Das Drehbuch ist komplex ineinander verschachtelt, immer wieder wird zu Beginn die Szene mit dem Raubüberfall aus verschiedenen Perspektiven geschildert – Parallelen zum ebenfalls vor kurzem angelaufenen 8 Blickwinkel drängen sich auf. Und dennoch stellt sich kein Ermüdungseffekt ein, das Publikum wird stattdessen immer mehr in die Geschichte hinein gesogen, setzt sich nach und nach ein detailliertes Bild der beteiligten Figuren zusammen und fiebert der Auflösung entgegen. Einen nicht unerheblichen Anteil am Gelingen von Tödliche Entscheidung tragen auch die Hauptdarsteller: Philip Seymour Hoffman liefert wieder einmal eine phänomenale Vorstellung als manischer Pedant, Ethan Hawke ist sein labiler und panischer kleiner Bruder und Albert Finney spielt mit leichtem Hang zum Overacting, aber dennoch anrührend und authentisch den gebrochenen Vater der beiden verhinderten Juwelendiebe. ()

alle Rezensionen von Thomas Steffens ...
Seit mittlerweile einem halben Jahrhundert dreht der 1924 geborene US-Amerikaner Sidney Lumet kontinuierlich Filme. Mit seinem Debüt schuf er gleich einen Klassiker des Gerichtsfilms: „Die 12 Geschworenen" mit Henry Fonda begründete 1957 Sidney Lumets Ruf als einer der besten Schauspieler-Regisseure Hollywoods und gab die Richtung für ein politisch streitbares, kritisches Kino vor.

Er hat mehr als 40 Filme gedreht, für die fast 50 Oscar-Nominierungen zu Buche stehen. 1993 erhielt er den D.W. Griffith Award der Directors Guild of America und im Jahre 2005 einen wohlverdienten Ehren-Oscar.

Unter Lumets Regie entstanden Meisterwerke wie der Agatha-Christie-Krimi „Mord im Orientexpress“, die Mediensatire „Network“, das vielschichtige Action-Drama „Hundstage“ oder auch das Justizdrama „The Verdict – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit“.

Auf die Frage, wie es sei, einen Film zu machen, antwortete Lumet, das es wie das Anfertigen eines Mosaiks sei. Und das ist genau die treffende Antwort für seinen Film „Tödliche Entscheidungen – Before The Devil Knows You´re Dead“, mit dem er sich 2007, er war zu der Zeit schon 83 Jahre alt, zurück in die Traumfabrik meldete. Denn kühne Zeitsprünge werden hier wie ein Mosaik perfekt zusammen verbunden. Dazu kommen eine Fülle dramatischer Wendepunkte und vielschichtige Charaktere, und getreu dem Originaltitel von „Tödliche Entscheidung“ – „Before The Devil Knows You’re Dead“ –, welches sich auf ein irisches Sprichwort bezieht: „Sieh zu, dass du den Himmel erreicht hast, bevor der Teufel weiß, dass du tot bist“, zeigt der Film, wie groß die soziale Fallhöhe einer Familie ist, wenn Söhne kaltblütig ihre Eltern ausrauben. Und gleich nach dem ungewöhnlichen Titel kommt dann der nächste Hammer! Der Film beginnt mit einer, für einen Lumet-Film, sehr heiße Sexsezene mit Philip Seymour Hoffman und Marisa Tomei.

Doch hier erst einmal zur Story des Films: Der Unternehmensberater Andy (Philip Seymour Hoffman) ist glücklich verheiratet und führt dank seines stattlichen Einkommens ein extravagantes Leben. Als ihm jedoch wegen seines exzessiven Drogenkonsums das Geld ausgeht, beginnt er das Vermögen seiner Firma zu veruntreuen. Da ihm die Steuerprüfer langsam aber sicher auf die Schliche kommen, überredet er seinen Bruder Hank (Ethan Hawke) zu einem waghalsigen Plan, um seinen finanziellen Engpass zu beseitigen: Er will den Juwelierladen seiner Eltern (Albert Finney und Rosemary Harris) ausrauben. Doch der Raubüberfall läuft außer Kontrolle, und was immer die Brüder in ihrem bisherigen Leben an Sünden aufgehäuft haben mögen, es ist nichts dagegen, was sie sich hiermit aufgeladen haben.

Sidney Lumet hat mit „Tödliche Entscheidung“ ganze Arbeit geleistet, kein gewaltiges Comeback einer Regielegende, aber es ist ein Film, der weder modern noch altmodisch genannt werden kann. Er ist einfach gut. Zeitlos gut. Er schafft es ein düsteres Szenario zu erzeugen, so dass dem Besucher von Minute eins an, die Spucke wegbleibt. Eine Geschichte, die einen frösteln lässt, weil man ihr folgen muss auch wenn man denkt, tiefer geht es jetzt nicht mehr, selten war Kino so bitter.

Ähnlich wie in Tarantinos „Jackie Brown“ oder ganz aktuell „8 Blickwinkel“ dreht sich alles um eine Szene, die immer wieder unter anderen Gesichtspunkten gezeigt wird. Die Geschichte wird, mit ihrem davor und danach, geschickt um den Überfall verschachtelt. Damit diverse Wiederholungen nicht langweilig erscheinen, wird immer eine andere Kameraposition gewählt. Quasi darf der Zuseher die gleichen Geschehnissen aus anderen Blickwinkeln entdecken, und zudem neue Details des Inhalts erfahren. So bleibt der Film über seine volle Distanz von 117 Minuten reizvoll.

„Tödliche Entscheidungen“ ist klassisches Schauspielerkino. Die Schauspieler überzeugen mit großartigen Leistungen: Von Oscar- Preisträger Philip Seymour Hoffman („Capote“) als Andy und Ethan Hawke (Oscar-Nominierung für „Training Day“) als Hank bis hin zu Albert Finney („Erin Brockovich“) in der Rolle des Vater Hanson und Marisa Tomei („Born to be Wild“) als Andys Frau.

Kurz und gut: „Tödliche Entscheidung“ ist ein raffiniert verschachtelter, clever konstruierter spannender Film, mit angenehm klugen Dialogen, in dem Zeitsprünge und Rückblenden überraschende Volten in der Handlung schlagen, bis sich das Mosaik zu einem Bild verdichtet. Sehr empfehlenswert.

Zur Blue-ray selbst: Dass der Film mit High-Definition-Kameras gedreht wurde, macht sich natürlich auf die Umsetzung auf Blue-ray mehr als bemerkbar. Das Bild (1.85:1/ 16:9) ist gestochen scharf, womit vielleicht manche Schauspieler, insbesondere Frauen, Probleme mit haben könnten. Schonungslos kann man hier jede kleinste Falte oder Unreinheiten bezüglich der Haut erkennen. Ein erstklassiges Bild! Ebenso der Ton (Dolby Digital 5.1), wobei er eher zurückhaltend wirkt, da es sich ja um einen dialogreichen und weniger actionreichen Film handelt. Auch an Bonusliebhaber wurde gedacht, und so findet man ein paar interessante Extras, wie z.B. einen Audiokommentar von Regisseur und Hauptdarstellern, man kann den deutschen und den englischen Trailer ansehen, es gibt Making of mit dem Titel „How the Devil was made“, und bei dem Feature „Behind the scenes“ kann man Lumet bei der Arbeit beobachten. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Before the Devil Knows You’re Dead
Land / Jahr: USA 2007
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentare, Behind the Scenes, Deutscher Trailer
Kommentare:

Weitere Filme von Sidney Lumet:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead kaufen Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead
DVD Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead kaufen Tödliche Entscheidung - Before the Devil Know`s You`re Dead
DVD Dead in the Water - Tödliche Spiele kaufen Dead in the Water - Tödliche Spiele
DVD Dead in the Water - Tödliche Spiele kaufen Dead in the Water - Tödliche Spiele
DVD Best of Hollywood: Tödliche Gedanken / Tödliche Nähe kaufen Best of Hollywood: Tödliche Gedanken / Tödliche Nähe
DVD Black Devil - Let the Devil Wear Black kaufen Black Devil - Let the Devil Wear Black
DVD The Devil You Know kaufen The Devil You Know
DVD The Devil You Know kaufen The Devil You Know
Weitere Filme von Koch Media GmbH: