WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Bank Job
0,0
Bewertung für Bank JobBewertung für Bank JobBewertung für Bank JobBewertung für Bank JobBewertung für Bank Job

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Bank JobKein Making Of Bank Job
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Bank Job TrailerKein Bank Job Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Bank Job

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Thriller
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1,Englisch: DTS-HD High Resolution Audio 7.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680045368 / 4006680045368
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > BLU-RAY > Bank Job

Bank Job

Titel:

Bank Job

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

Roger Donaldson

Laufzeit:
112 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Bank Job bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Bank Job BLU-RAY

3,22 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Bank Job:


Autoverkäufer Terry (Jason Statham) hat immer die Finger von den großen Sachen gelassen. Bis die bildschöne Martine (Saffron Burrows), eine Freundin aus Jugendtagen, unvermittelt bei ihm auftaucht und ein verlockendes Angebot unterbreitet: Den todsicheren Bruch in der Lloyds Bank in der Londoner Baker Street. In ihren Schließfächern sollen sich Geld und Juwelen im Wert von mehreren Millionen befinden. Terry beißt an. Er weiß ja nicht, dass er nicht nur auf Moneten, sondern auch eine Reihe schmutziger Geheimnisse stoßen wird. Die Londoner Unterwelt, einige Gentlemen der feinen Gesellschaft und sogar das Königshaus haben großes Interesse daran, dass sie nicht an die Öffentlichkeit geraten. Damit ist die Jagd auf Terry und seine Jungs eröffnet... Bank Job stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Bank Job Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Bank Job:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Bank Job:
Autoverkäufer Terry (Jason Statham) hat immer die Finger von den großen Sachen gelassen. Bis die bildschöne Martine (Saffron Burrows), eine Freundin aus Jugendtagen, unvermittelt bei ihm auftaucht und ein verlockendes Angebot unterbreitet: Den todsicheren Bruch in der Lloyds Bank in der Londoner Baker Street. In ihren Schließfächern sollen sich Geld und Juwelen im Wert von mehreren Millionen befinden. Terry beißt an. Er weiß ja nicht, dass er nicht nur auf Moneten, sondern auch eine Reihe schmutziger Geheimnisse stoßen wird. Die Londoner Unterwelt, einige Gentlemen der feinen Gesellschaft und sogar das Königshaus haben großes Interesse daran, dass sie nicht an die Öffentlichkeit geraten. Damit ist die Jagd auf Terry und seine Jungs eröffnet...

Der 1080p/AVC MPEG-4-Transfer dieser Blu-ray-Disk bietet das Seitenverhältnis von 2,35:1, was der Original-Ratio entspricht. Die Qualität des Bildes ist dabei durchaus beeindruckend, wenn auch nicht ganz auf Referenz-Niveau.

Zunächst fällt die stark ins Gelbliche tendierende Farbpalette auf, welche das London der 70er-Jahre zumeist in bronzefarbene Töne taucht. Aufgrund dieses gravierenden Einschnittes gibt es über die gesamte Spielzeit kaum natürliche Farbausprägungen zu sichten. Gesichter wirken daher eher bräunlich, helle Tageslicht-Sequenzen erscheinen wie durch eine Sonnenbrille betrachtet. Zwar sind diese stilistischen Entscheidungen der Bildqualität nur bedingt zuträglich, jedoch bringt es die Atmosphäre des Filmes deutlich voran. Erfreulich gut ausgefallen sind der Kontrastumfang sowie der tiefe Schwarzwert, welche das Bild auch in den vielen Szenen im Halbdunkel äußerst plastisch wirken lassen. Leichtes, stilistisch begründetes Überstrahlen gibt es nur in wenigen Momenten zu beobachten.

Der Schärfepegel ist bei Nahaufnahmen beeindruckend – nahezu jeder Stoppel des Bartes von Jason Statham ist zu erkennen. Leider gibt es auch immer wieder eher weiche Darstellungen, welche wohl von einer nachträglich durchgeführten DNR (Digital Noise Reduction) herrühren. Erkennen kann man den möglichen Einsatz des Rauschfilters am vollständigen Fehlen von Hintergrundrauschen sowie Filmkorn. Oftmals ist das Bild einfach schon zu \'sauber\', was sich in den teilweise etwas flachen Texturen von Gesichtern widerspiegelt.

Insgesamt bietet Kinowelt eine tolle Gesamtleistung, die nur anhand weniger Faktoren leicht abgewertet werden muss. Der Sound dieser Blu-ray-Disk steht der gut gelungenen Bildqualität in keiner Weise nach. Die beiden DTS-HD 7.1-Tonspuren in Deutsch (Master Audio) sowie Englisch (High Resolution Audio) zeigen trotz des geringen Action-Faktors eine erstaunliche Tiefe und Vielfältigkeit.

Von Beginn an wird man von einem agilen Score eingehüllt, der immer wieder mit Bild-logischen, direktionalen Umgebungsgeräuschen aufgepeppt wird. Der Dynamikumfang ist dabei beachtlich. Zwar werden die Reserven der heimischen Anlage nur selten voll in Anspruch genommen, dafür klingen beide Track äußerst präzise und harmonisch. Erfreulich ist, dass das dichte Klangfeld auch während der eher ruhigeren Sequenzen niemals in sich zusammenfällt.

Der englische High Resolution Audio-Track ist dem deutschen Pendant noch eine Nasenlänge voraus. Nicht nur die Dialoge klingen natürlicher und prägnanter, auch in Sachen Dynamik kann das Original oft noch eine Schippe draufpacken. Dies äußert sich gerade bei der Wiedergabe von Tieftönen, welche nochmals etwas mehr Volumen aufbauen können.

Insgesamt sind beide Tracks wirklich hervorragend, was sich vor allem in ihrer Stabilität bezüglich der Räumlichkeitswirkung zeigt. Kinowelt stattete die Blu-ray-Disk mit den gleichen Extras wie auch die DVD aus. Neben dem unterhaltsamen Audiokommentar von Roger Donaldson, Saffron Burrows sowie J. Peter Robinson findet man auf der Scheibe zusätzlich noch sechs Minuten an Deleted Scenes. Das Feature „Inside the Bank Job“ mit einer Laufzeit von knapp 17 Minuten bietet viele wissenswerte Informationen, meist in Form von Interviews mit Darstellern und Crew. Der wohl beste Beitrag ist die Dokumentation „The Baker Street Bank Raid“, welche die Originalgeschehnisse aufarbeitet und auch die Unterschiede zwischen Film und Realität verdeutlicht. Weiterhin findet man noch ein Interview mit Jason Statham, ein kurzes Making of sowie den Trailer in deutscher und englischer Sprache.

Der von Regielegende Roger Donaldson inszenierte, auf einer wahren Begebenheit basierende Heist-Thriller BANK JOB (2008) traf bei den Kritikern nicht gerade auf Gegenliebe. Die Wertungen reichten von unbrauchbar bis gerade einmal durchschnittlich. Interessanterweise reagierte das Publikum, das nicht die 32. Neuauflage des typischen Statham-Kloppers erwartete, ganz anders auf das straff inszenierte Werk.

Mit BANK JOB (2008) erfindet Donaldson das Genre sicherlich nicht neu und bringt auch nur wenige bis gar keine neuen Aspekte mit in das typische Bankraub-Konzept. Vielmehr ist es die bodenständige Art und Weise seiner Inszenierung sowie die geschickte Verquickung verschiedener Subplots zu einem Ganzen, das diesen Genre-Vertreter so sehenswert macht. Mit einer Laufzeit von knapp über 110 Minuten geht der Regisseur nicht das Risiko ein, langweilig zu sein. Wenn auch nicht ständig irgendwo geschossen wird oder etwas explodiert, die Geschichte bleibt bis zuletzt spannend. Auch das trickreich eingeleitete Finale lässt den Zuschauer einige Minuten darüber grübeln, wie es Terry Leather (Jason Statham) schaffen will, sich aus dem Berg – Pardon – Scheiße wieder herauszuziehen, in den er sich und seine Kumpanen hineinmanövriert hat.

BANK JOB (2008) ist in keiner Weise als innovativ zu bezeichnen, dafür bleibt er aber bis zur letzten Minute spannend und sorgt mit seiner Enthüllung am Ende, dass es sich im Großen und Ganzen um eine wahre Begebenheit handelte, für staunende Gesichter. Roger Donaldsons Film ist somit eine klare Empfehlung!!

Die Performance der Blu-ray-Disk ist, wie auch der Film selbst, überdurchschnittlich. Das Bild ist trotz der stilistischen Anpassungen gut gelungen, lediglich auf das DNR hätte man verzichten können, da dem Film etwas Korn sicherlich nicht schlecht zu Gesicht gestanden hätte. Der Sound, vor allem der englische Originalton, ist hervorragend und auch die Extras überzeugen.


Subjektive Filmwertung: 8.5 von 10 positive Überraschungen nach durchweg mäßigen Kritiken ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Bank Job
Land / Jahr: Großbritannien 2008
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar, Deleted Scenes, Inside the Bank Job, The Baker Street Bank Raid, Interview mit Jason Statham
Kommentare:

Weitere Filme von Roger Donaldson:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Bank Job kaufen Bank Job
DVD Bank Job kaufen Bank Job
DVD Bank Job kaufen Bank Job
DVD How to Rob a Bank kaufen How to Rob a Bank
DVD Bank Job - Blu Cinemathek - Vol. 10 kaufen Bank Job - Blu Cinemathek - Vol. 10
DVD Bad Bank - Director`s Cut kaufen Bad Bank - Director`s Cut
DVD Thriller Collection: Bank Job kaufen Thriller Collection: Bank Job
DVD Thriller Collection: Bank Job kaufen Thriller Collection: Bank Job
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: