WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Das Waisenhaus
3,0
Bewertung für Das WaisenhausBewertung für Das WaisenhausBewertung für Das WaisenhausBewertung für Das WaisenhausBewertung für Das Waisenhaus

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Das WaisenhausMaking Of Das Waisenhaus
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Das Waisenhaus TrailerKein Das Waisenhaus Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Das Waisenhaus

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Mystery
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Spanisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Steelbook
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886973312193 / 0886973312193
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Mystery > BLU-RAY > Das Waisenhaus

Das Waisenhaus

Titel:

Das Waisenhaus

Label:

Senator Home Entertainment

Regie:

Juan Antonio Bayona

Laufzeit:
105 Minuten
Genre:
Mystery
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Das Waisenhaus bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Das Waisenhaus BLU-RAY

11,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Das Waisenhaus:


Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem siebenjährigen Sohn Simón (Roger Príncep) an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: ihre alten Waisenhausfreunde! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur einer schrecklichen Tragödie… Das Waisenhaus stammt aus dem Hause Universum Film.


Das Waisenhaus Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Das Waisenhaus:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Das Waisenhaus:
Spukhäuser: ein Fluch oder Physik? Oder gar Humbuck? Egal, Häuser in denen es spukt, waren beim Kinopublikum schon immer sehr beliebt. Ob Julie Harris und Russ Tamblyn in „Bis das Blut gefriert“, Oliver Reed und Bette Davis in „Landhaus der toten Seelen“ oder auch Nicole Kidman in „The Others“, all diese Filme sind Garanten dafür bei ihren Zuschauern wohlige Schauer des Grauens zu erzeugen.

Neu im „Spukhaus-Genre“ gesellt sich nun der mexikanisch/spanische Film „Das Waisenhaus“. Regisseur Guillermo del Toro („Pans Labyrinth“) schlüpfte diesmal in die Rolle des Produzenten und überließ Juan Antonio Bayona den Regiestuhl, der mit diesem „Waisenhaus“ sein Regiedebüt abliefern durfte. Und das wie man sieht mit Erfolg! Von 14 Goya Awards Nominierungen konnte der Film sieben Goyas für sich verbuchen, darunter einen für „Best New Director“.

Zur Handlung des Films: Laura (Belén Rueda, „Das Meer in mir“), 37, zieht mit Mann Carlos und Söhnchen Simón in eine verlassene Villa an einer kargen spanischen Bucht. Vor Jahren diente das Gemäuer als Waisenhaus für kranke und behinderte Kinder, Laura wuchs hier auf, plant sogar die Wiedereröffnung der Einrichtung. Doch es kommt anders, nicht nur weil es ein Geheimnis um Simóns wahre Herkunft gibt und plötzlich eine schauerliche Alte vor der Türe steht: auch das Haus hat eine furchtbare Geschichte.

Der Junge findet in der Fremde schnell Kontakt. Leider nicht mit realen Kinder, seine neuen Freunde sind unsichtbar und was er den Eltern über sie erzählt, ist grausam. Aber Laura und Carlos glauben ihm nicht. Zwischen Simón und seinen Freuden entsteht ein mysteriöses Suchen-Finden-Spiel.

Eines Tages, nach einem Streit, ist Simón verschwunden. Die Polizei kann nicht helfen, die Bevölkerung ist ungläubig, die Eltern geraten in die Krise und im Haus kommt es zu mysteriösen Aktivitäten.
Als Laura einen Professor für übersinnliche Phänomene kennen lernt und dieser die Villa mit einem Medium besucht, werden zwar die Geheimnisse um die Vergangenheit des Hauses gelüftet, doch Simón bleibt verschwunden. Lauras Mann reicht es, er will einen Schlussstrich, verlässt das Haus. Laura aber will noch zwei Tage bleiben. Sie hat verstanden, dass sie sich auf das Suchen-Finden-Spiel einlassen muss, wenn sie ihren Simón wieder haben möchte. Sie beginnt mit der Kontaktaufnahme mit den unsichtbaren Kindern.

Ob das gelingt, ob sie ihren Simón wieder in die Arme schließen kann und ob Carlos nach zwei Tagen Frau, Kind und Villa wieder zu seinen weltlichen Besitztümern rechnen kann, dass muss hier ein Geheimnis bleiben...

Fazit: Juan Antonio Bayona lieferte mit seinem Regiedebüt einen atmosphärisch dichten Mystery-Thriller ab. Er setzt kleine, feine Effekte, wie Geräusche Trugsequenzen und Traumbilder, die das herrschaftliche Haus beherbergt. Keine von bluttriefenden Slasher-Sequenzen oder peinlichen Schock-Momenten, sondern perfide Scheinbarkeit etablieren hier die ewig schleichende Spannung und Bedrohung. Zudem kommen tolle Kamerabilder und sehr gute Darsteller. In einer wirklich guten Nebenrolle ist Geraldine Chaplin („Doktor Schiwago“, „Sprich mit ihr“) zu sehen. Kurz und knapp, das ist Horror mit Stil!

Zur DVD selbst gibt es nicht viel zu sagen. Das Bild (Widescreen/ 2.35:1/ anamorph) kann vollends überzeugen, auch in den meist dunklen Szenen ist es sehr detailgenau und lässt nichts in schwarzen Ecken verschwinden. Auch der Dolby Digital Ton in 5.1 weiß seine Effekte richtig zu setzten, so dass eine Gänsehaut garantiert ist. An Bonusmaterial gibt es leider nur den Kinotrailer. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: El orfanato
Land / Jahr: Mexiko / Spanien 2007
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Juan Antonio Bayona:
Weitere Titel im Genre Mystery:
DVD Das Waisenhaus kaufen Das Waisenhaus
DVD Das Waisenhaus kaufen Das Waisenhaus
DVD Das Waisenhaus kaufen Das Waisenhaus
DVD Große Kinomomente: Das Waisenhaus kaufen Große Kinomomente: Das Waisenhaus
DVD Das Waisenhaus - Limited Edition kaufen Das Waisenhaus - Limited Edition
DVD The Game - Limited Edition kaufen The Game - Limited Edition
DVD Wenn Du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie kaufen Wenn Du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
DVD Wenn Du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie kaufen Wenn Du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label Senator Home Entertainment: