WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der Omega Mann
0,0
Bewertung für Der Omega MannBewertung für Der Omega MannBewertung für Der Omega MannBewertung für Der Omega MannBewertung für Der Omega Mann

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der Omega MannMaking Of Der Omega Mann
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Der Omega Mann TrailerKein Der Omega Mann Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Omega Mann

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono,Englisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Spanisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Französisch: Dolby Digital 1.0 Mono,Italienisch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Koreanisch
EAN-Code:
7321983001055 / 7321983001055
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > BLU-RAY > Der Omega Mann

Der Omega Mann

Titel:

Der Omega Mann

Label:

Warner Home Video

Regie:

Boris Sagal

Laufzeit:
98 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Omega Mann bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Omega Mann BLU-RAY

4,44 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Omega Mann:


Los Angels ist eine Geisterstadt: Ein mit biologischen Waffen geführter Krieg hat die Menschheit ausgerottet. Der Wissenschaftler Neville überlebte. Doch nicht allein: Irgendwo im Kellerlabyrinth der Betonburgen lauern degenierte Nachtwesen aif ihn. Nur bei Tag kann er sie finden und unschädlich machen. Doch schon geht die Sonne unter. Das Grauen beginnt... Ein Sciencefiction-Thriller der Hochspannungsklasse mit Einzelkämpfer-Star Charlton Heston. Der Omega Mann stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Der Omega Mann Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Omega Mann:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Omega Mann:
Los Angels ist eine Geisterstadt: Ein mit biologischen Waffen geführter Krieg hat die Menschheit ausgerottet. Der Wissenschaftler Neville überlebte. Doch nicht allein: Irgendwo im Kellerlabyrinth der Betonburgen lauern degenierte Nachtwesen aif ihn. Nur bei Tag kann er sie finden und unschädlich machen. Doch schon geht die Sonne unter. Das Grauen beginnt...

Ein Sciencefiction-Thriller der Hochspannungsklasse mit Einzelkämpfer-Star Charlton Heston.

Technische Daten:

Codec: VC-1 Video Advanced Profile 3
Bitrate: 19977 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9



Der VC1-Transfer besitzt das Bildformat 2,35:1 und weist die übliche FullHD-Auflösung von progressiv dargestellten 1920x1080 Pixeln auf. Für einen immerhin bald 40 Jahre alten Film sieht DER OMEGA-MANN bestechend aus. Besonders in Naheinstellungen sowie Halbtotalen wird der Zuschauer mit einer hohen Detailzeichnung überrascht, die Feinheiten klar herausarbeitet. Kanten wirken natürlich und nie überschärft. Einige Totalen sowie die Credits sind nicht ganz so überzeugend ausgefallen, das liegt wohl am verwendeten Filmmaterial, da bei diesen Sequenzen auch ein starkes analoges Rauschen feststellbar ist. Filmkorn ist zwar fast durchgehend zu erkennen, jedoch meist nur in milden Ausmaßen, welche dem Werk einen sehr natürlichen Look verleihen. Die Kompression hat trotz der Warner-typischen Spar-Bitrate keine nennenswerten Probleme. Auch die Farben machen einen durchweg positiven Eindruck. Natürlich sowie satt kommen sie daher und geben deshalb keinen Grund zur Klage. Dasselbe gilt für den ausgewogenen Kontrast, welcher ein nahezu optimales Verhältnis aus Schwarzwert sowie Durchzeichnung in dunklen Szenen liefert. Schmutz sowie Defekte wurden weitestgehend entfernt, obwohl bei genauerem Hinsehen schon noch einige auszumachen sind. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Französisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Deutsch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Italienisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Spanisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps
Spanisch: Dolby Digital Audio 1.0 / 48 kHz / 192 kbps

Leider hat Warner bei dieser Blu-ray nur die „alten“ DVD-Tonspuren beigelegt. Das bedeutet Dolby Digital 1.0 aus dem Center in Deutsch, Englisch sowie einigen weiteren Sprachen. Es fällt auf, dass bei der deutschen Synchronisation bestimmte Geräusche wie loderndes Feuer sehr künstlich klingen. Es liegt die Vermutung nahe, dass damals nicht nur die Dialoge, sondern auch einige Geräusche eingespielt wurden. Zudem wirken einige Dialoge etwas verzerrt. Das englische Original hat diesen Makel nicht und klingt auch ein bisschen klarer und natürlicher als die etwas komprimierte deutsche Spur. Altersbedingt ist der Sound nicht besonders dynamisch und manchmal auch leicht dumpf. Bass oder ausgefeilte Höhen sind nicht zu hören. Dennoch bleiben die Stimmen immer verständlich. Insgesamt ein dem Alter von DER OMEGA-MANN angemessener Sound, welcher jedoch nicht den Eindruck macht, als wäre er für diese Veröffentlichung noch einmal überarbeitet worden. Untertitel sind in Deutsch, Englisch sowie diversen anderen Sprachen verfügbar. Das Bonusmaterial enthält eine Einleitung von Drehbuchautorin Joyce Corrington sowie den Darstellern Eric Laneuville und Paul Koslo. Vier Minuten lang erzählen die drei retrospektiv von den Dreharbeiten, dem Umgang mit Charlton Heston oder auch der Botschaft des Films sowie den Unterschieden zur Literaturvorlage. Das Making Of „Der letzte Überlebende - DER OMEGA-MANN“ ist ein Original-Beitrag aus der Entstehungszeit des Films. Dieser dauert knapp zehn Minuten und zeigt Szenen von den Dreharbeiten sowie Aussagen von Beteiligten – allerdings auch viele unnötige Filmszenen. Zum Schluss winkt der US-Kinotrailer.

Der 1971 entstandene Science-Fiction-Thriller DER OMEGA-MANN basiert auf dem Buch „I am Legend“ von Richard Matheson. Neben dem bekannten, gleichnamigen Remake mit Will Smith aus dem Jahr 2007 hat der Stoff über die Jahre etliche gute und schlechte Verfilmungen erfahren. Neben der Mario-Bava-Version THE LAST MAN ON EARTH mit Vincent Price gilt DER OMEGA-MANN gemeinhin als die beste. Auch wenn man die Handlung zu Gunsten der damaligen zeit etwas umgestaltet hat, blieb das Grundgerüst unangetastet. Dr. Neville – gespielt von Charlton Heston – ist Wissenschaftler und immun gegen einen biochemischen Kampfstoff, der die Menschheit entweder eliminiert hat oder in abartige Zombies mutieren ließ. Neville ist ganz allein in einer großen Stadt, in welcher er sich nur tagsüber frei bewegen kann, denn des Nachts schlüpfen Kreaturen aus ihren Verstecken und machen Jagd auf ihn. Neville verschanzt sich in seinem Haus und versucht einen Impfstoff gegen den Kampfstoff zu entwickeln.

Im Buch handelt es sich bei Nevilles Gegnern um blutdurstige Vampire, die in der Fassung von Regisseur Boris Sagal in fanatische und kranke Aussätzige umgewandelt wurden, was dem Realismus der Story sicherlich zu Gute gekommen ist. Die Gruppe dieser Untoten wird von Mathias geleitet, welcher in seiner Gruppe den Ursprung für eine neue Gesellschaftsordnung sieht und alle normalen Menschen ausrotten will. Dieser sozialkritische Aspekt ist in der Literaturvorlage in dieser Form nicht vorhanden. Hinzu kommt die Besetzung der weiblichen Hauptrolle mit einer cool auftretenden, schwarzen Darstellerin, mit welcher man auf der zu dieser Zeit aktuellen Blaxploitation-Welle mitschwimmen wollte, wie die Drehbuchautorin im Bonusmaterial zugibt. Die Handlung besitzt jede Menge Action mit überzeugenden Spezialeffekten in Form von blutigen Schusswechseln und Autostunts. Auch die Atmosphäre von DER OMEGA-MANN kann mit der menschenleeren Stadt duchweg überzeugen. Um dies zu erreichen, musste die Crew am Wochenende drehen und die Innenstadt von Los Angeles absperren. Insgesamt ist DER OMEGA-MANN auch heute noch ein klasse Film, der Will Smiths Version in allen Belangen schlägt und durch tolle Darsteller sowie eine spannende Handlung punktet.

Die Blu-ray-Disc aus dem Hause Warner Home Video zeigt den Film in sehr guter Bildqualität, während man den Ton leider nicht überarbeitet hat. Das Bonusmaterial ist nicht besonders üppig ausgefallen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Omega Man
Land / Jahr: USA 1971
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Einleitung von J. Corrington / Laneuville / Paul Koslo, The Last Man Alive - Der Omega Mann
Kommentare:

Weitere Filme von Boris Sagal:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Der Omega Mann kaufen Der Omega Mann
DVD Der Omega Mann kaufen Der Omega Mann
DVD Der Rasenmäher-Mann kaufen Der Rasenmäher-Mann
DVD Der Rasenmäher-Mann kaufen Der Rasenmäher-Mann
DVD Der Mann, der vom Himmel fiel kaufen Der Mann, der vom Himmel fiel
DVD Der Mann, der vom Himmel fiel kaufen Der Mann, der vom Himmel fiel
DVD Der Rasenmäher-Mann - Erstauflage kaufen Der Rasenmäher-Mann - Erstauflage
DVD Der Rasenmäher-Mann 2 - Beyond Cyberspace kaufen Der Rasenmäher-Mann 2 - Beyond Cyberspace
Weitere Filme von Warner Home Video: