WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Transporter 3Making Of Transporter 3
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Transporter 3 TrailerKein Transporter 3 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Transporter 3

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Action
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886973833797 / 0886973833797
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > BLU-RAY > Transporter 3

Transporter 3

Titel:

Transporter 3

Label:

UFA home entertainment

Regie:

Olivier Megaton

Laufzeit:
104 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Transporter 3 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Transporter 3 BLU-RAY

0,89 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Transporter 3:


Eigentlich hatte sich Frank Martin (Jason Statham) nach seinem letzten Einsatz in Miami dafür entschieden, seinen Job als Kurierfahrer gegen ein zurückgezogenes Leben an der französischen Riviera einzutauschen. Doch er hat seine Pläne ohne den ehemaligen Delta Force Soldat Jonas Johnson (Robert Knepper) gemacht. Im Auftrag der Entsorgungsgesellschaft Ecocorp hat Johnson Valentina (Natalya Rudakova), die Tochter des ukrainischen Umweltministers Leonid Vasilev, entführt, um so eine offizielle Genehmigung für die Entsorgung von Giftmüll in der Ukraine zu erpressen. Franks Rolle in diesem perfiden Spiel: Er wird gezwungen, Valentina von Marseille aus quer durch Europa nach Odessa zu chauffieren und so den Suchtrupps Vasilevs zu entkommen. Um sicherzustellen, dass Frank den Auftrag erfüllt, legt Johnson sowohl ihm als auch der attraktiven und schlagfertigen Valentina elektronische Armbänder an, die explodieren, sollten sich beide auch nur 20 Meter von ihrem Auto entfernen. Auf diese Weise aneinander gebunden, beginnt ein actionreiches Katz-und-Maus-Spiel, das Frank vor völlig neue Herausforderungen stellt, die nicht nur mit seinem Auftrag zu tun haben… Transporter 3 stammt aus dem Hause Universum Film.


Transporter 3 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Transporter 3:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Transporter 3:
Nach „Transporter“ aus dem Jahr 2002 und „Transporter – The Mission“ aus dem Jahr 2005 drehte Regisseur Olivier Megaton im Jahr 2008 den dritten Teil der berühmten Transporter-Filmreihe. Hauptdarsteller Jason Statham alias Frank Martin ist auch diesmal wieder per Luxus-PKW unterwegs, um als Kurierfahrer die Ware seiner Kunden ohne großen Fragen von A nach B zu transportieren. Neben Jason Stratham besetzen diesmal Natalya Rudakova (Valentina Vasilev), François Berléand (Inspector Tarconi), Robert Knepper (Jonas Johnson), Jeroen Krabbé (Leonid Vasilev) und David Atrakchi (Malcom Manville) die Hauptdarstellerollen. Im Vorfeld der Veröffentlichung wurde oftmals das schwache Drehbuch vom Produzenten und Drehbuchautor Luc Besson kritisiert. Bei der Transporterreihe steht aber nicht unbedingt die Story im absoluten Vordergrund, vielmehr überraschen hier die spektakulären Stunts und Actionszenen. Für die Koordination der Kampfszenen ist Corey Yuen verantwortlich der für die Transporter-Reihe bereits zum dritten Mal tätig ist.

Zur offiziellen Inhaltsangabe: Eigentlich hatte sich Frank Martin (Jason Statham) nach seinem letzten Einsatz in Miami dafür entschieden, seinen Job als Kurierfahrer gegen ein zurückgezogenes Leben an der französischen Riviera einzutauschen. Doch er hat seine Pläne ohne den ehemaligen Delta Force Soldat Jonas Johnson (Robert Knepper) gemacht. Im Auftrag der Entsorgungsgesellschaft Ecocorp hat Johnson Valentina (Natalya Rudakova), die Tochter des ukrainischen Umweltministers Leonid Vasilev (Jeroen Krabbe), entführt, um so eine offizielle Genehmigung für die Entsorgung von Giftmüll in der Ukraine zu erpressen.

Franks Rolle in diesem perfiden Spiel: Er wird gezwungen, Valentina von Marseille aus quer durch Europa nach Odessa zu chauffieren und so den Suchtrupps Vasilevs zu entkommen. Um sicherzustellen, dass Frank den Auftrag erfüllt, legt Johnson sowohl ihm als auch der attraktiven und schlagfertigen Valentina elektronische Armbänder an, die explodieren, sollten sich beide auch nur 20 Meter von ihrem Auto entfernen. Auf diese Weise aneinander gebunden, beginnt ein actionreiches Katz-und-Maus-Spiel, das Frank vor völlig neue Herausforderungen stellt, die nicht nur mit seinem Auftrag zu tun haben...

Die Laufzeit des Spielfilms beträgt ca. 104 Minuten. Dazu kommen ca. 30 Minuten Zusatzmaterialien. Ein Audiokommentar von Regisseur Olivier Megaton kann während des Films angehört werden. Ein typische „Making Of“- Dokumentation darf natürlich auch nicht fehlen. Das Bonusmaterial wird abgerundet von einem Storyboard, einen Bericht über die Car Stunts und der visuellen Effekte sowie einigen Informationen vom Set. Alle Berichte werden vom Regisseur Olivier Megaton kommentiert.

Somit beträgt die Gesamtlaufzeit dieser Blu-ray ca. 134 Minuten. Die deutsch- und englischsprachige Tonspur ist im Tonformat DTS-HD 5.1 anzuhören. Untertitel können in Englisch und in Deutsch für Hörgeschädigte eingeblendet werden. Ein sehr guter Service! Auch das Bildmaterial lässt keine Wünsche offen und ist im einwandfreien hochauflösenden Widescreenformat (16:9, 2.35:1) 1920x1080p anzusehen. Der MPEG-4/AVC-Codec kommt zur Anwendung. Bleibt nur noch zu erwähnen, dass die FSK diese Veröffentlichung mit einer Altersfreigabe ab 12 Jahren belegt hat.

Der dritte Teil der Transporter-Reihe schließt sich in Sachen Action und coolen Stunts seinen beiden Vorgängern an. Das die Story nun nicht unbedingt literaturtauglich ist, da schauen wir mal locker drüber hinweg und genießen in über 100 Spielminuten beste Fernsehunterhaltung. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
Eigentlich hatte sich Frank Martin (Jason Statham) nach seinem letzten Einsatz in Miami dafür entschieden, seinen Job als Kurierfahrer gegen ein zurückgezogenes Leben an der französischen Riviera einzutauschen. Doch er hat seine Pläne ohne den ehemaligen Delta Force Soldat Jonas Johnson (Robert Knepper) gemacht. Im Auftrag der Entsorgungsgesellschaft Ecocorp hat Johnson Valentina (Natalya Rudakova), die Tochter des ukrainischen Umweltministers Leonid Vasilev, entführt, um so eine offizielle Genehmigung für die Entsorgung von Giftmüll in der Ukraine zu erpressen.

Franks Rolle in diesem perfiden Spiel: Er wird gezwungen, Valentina von Marseille aus quer durch Europa nach Odessa zu chauffieren und so den Suchtrupps Vasilevs zu entkommen. Um sicherzustellen, dass Frank den Auftrag erfüllt, legt Johnson sowohl ihm als auch der attraktiven und schlagfertigen Valentina elektronische Armbänder an, die explodieren, sollten sich beide auch nur 20 Meter von ihrem Auto entfernen. Auf diese Weise aneinander gebunden, beginnt ein actionreiches Katz-und-Maus-Spiel, das Frank vor völlig neue Herausforderungen stellt, die nicht nur mit seinem Auftrag zu tun haben… Technische Daten:

Codec: VC-1 Advanced Profile 3
Bitrate: ca. 30 Mbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9

TRANSPORTER 3 wird dem Zuschauer auf dieser Blu-ray Disc in einer ausgezeichneten Qualität vorgeführt. Die exzellente Schärfe bringt enorme Mengen an feinen Details zum Vorschein und wirkt im Gegenzug niemals weichgefiltert, so dass ein leichtes Grundrauschen stets erkennbar ist. Konturen wirken nicht wesentlich überschärft und sehr stabil. Einen nicht unerheblichen Anteil an den Werten dürften die übersteigerten, harten Kontrastwerte haben, die auf sehr hellen Flächen manchmal zu dezentem Überstrahlen neigen und in dunklen Szenen kleine Details verschlucken. Da dieser Stil jedoch absichtlich so gewählt wurde, fließt dieser Aspekt nur gering in die Wertung mit ein. Die Farben wurden durch Filterspielereien deutlich stilisiert und wirken kaum noch natürlich, sondern eher etwas abstrakt und mit einem Grünstich versehen. Die Kompression arbeitet absolut fehlerfrei, zumal auch die Videobitrate überaus großzügig dimensioniert ist. Schmutz oder analoge Defekte sind auf dem Ausgangsmaterial für diese Blu-ray Disc nicht zu erkennen. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / ca. 4 Mbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / ca. 4 Mbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit (Kommentar)

Der Soundmix der beiden DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch klingt nahezu identisch abgemischt. Besonders in den Actionszenen entfalten die Surroundlautsprecher rege Aktivitäten und befeuern den Hörraum mit dynamischen Effekten. Der Tiefenbass hat dabei ebenfalls ordentlich zu tun und bringt mit trockenem Druck den Boden zum Vibrieren. Der fetzige Score schallt ebenfalls aus allen Boxen und füllt den Raum gut aus. Die Front ist mit reichlich Stereoeffekten, die dynamisch von rechts nach links wandern, bestückt und gefällt daher durch seine Lebhaftigkeit. Die Dialoge bleiben in beiden Sprachfassungen trotzdem stets verständlich und klingen nie steril oder künstlich. Der Soundmix bietet trockene, aber breite Mitten und tiefe Bässe. Die Höhen werden nicht ganz so dynamisch und klar aufgelöst, wie man es vielleicht erwarten könnte. Dieser negative Aspekt ist allerdings eher als Jammern auf hohem Niveau zu bezeichnen denn als echter Fauxpas. TRANSPORTER 3 macht auf dieser DVD definitiv auch im Audiobereich eine Menge Spaß. Untertitel sind in Deutsch und Englisch vorhanden, womit es nun wirklich kein Argument mehr für einen Import des Films geben sollte. Das Bonusmaterial wird durch einen Audiokommentar von Regisseur Olivier Megaton eingeleitet, der etwas trocken Fakten und Anekdoten vom Dreh und über TRANSPORTER 3 selbst beisteuert. Das Making Of zum Film dauert 16 Minuten und zeigt kurze Interviewschnipsel mit den Beteiligten sowie Ausschnitte von den Dreharbeiten. Das Feature ist werbelastig, voller Lobhudeleien und hat nur wenig wirklich Interessantes zu bieten. Es folgen vier Featurettes mit optionalem Kommentar von Olivier Megaton. So bekommt man drei Minuten lang Storyboards zum Film zu sehen, darf ebenfalls drei Minuten den spektakulären Autostunts beiwohnen, bekommt drei Minuten lang die Entstehung der visuellen Effekte vorgeführt und wird im letzten Beitrag zwei Minuten durch das Set geführt. Weiterhin warten der Trailer und Teaser zu TRANSPORTER 3 sowie Clips zum Programm von Universum Film auf den Zuschauer. Wer einen BDLive!-kompatiblen Blu-ray-Player besitzt, darf sich dann noch folgende Extras aus dem Netz ziehen: Sieben Cast & Crew Infos, vier Interviews in Textform, Zugang zur TuneHD-Online-Community. Jason Statham (DEATH RACE) geht in TRANSPORTER 3 als Frank Martin nunmehr zum dritten Mal seiner Profession nach: Er "transportiert" Objekte von A nach B. Wie schon in den vorherigen beiden Teilen besteht seine Fracht in Teil 3 ebenfalls aus Fleisch und Blut. Frank muss die Tochter des ukrainischen Umweltministers von Marseille nach Odessa befördern, denn dort soll diese gegen eine Unterschrift unter einen Vertrag zur Giftmüllentsorgung ausgetauscht werden. Fiese Industriegangster wollen nämlich in der Ukraine ihren tödlichen Müll abkippen. Frank kommt der teuflischen Erpressung auf die Schliche und handelt entsprechend...

TRANSPORTER 3 orientiert sich wieder mehr am ersten Teil der Reihe. So gibt es keinen lächerlichen CGI-Overkill mehr wie bei TRANSPORTER II - THE MISSION, sondern die Stunts werden wieder vermehrt von Hand durch das bewährte Stunt-Team von Remy und Michel Julienne durchgeführt. Ein paar CGI-Autos gibt es zwar trotzdem, diese wirken allerdings wesentlich hochklassiger animiert als noch im Vorgänger. Die Action fällt insgesamt ebenfalls etwas bodenständiger aus als beim Over-the-Top-Vorgänger. Das tut dem Film sichtbar gut, wenngleich die Handlung und das Drehbuch bei diesem Film immer noch eher Nebensache sind. Schnelle, blitzende Autos, krachende Explosionen und fliegende Fäuste sind nachwievor die Hauptattraktion von TRANSPORTER 3. Als Regisseur ersetzt Olivier Megaton (RED SIREN) den bisherigen Regisseur Louis Leterrier und macht seine Sache sehr ordentlich, wenngleich er zu sehr versucht, die handwerklichen Aspekte seines Vorgängers zu kopieren, anstatt eigene Ideen einzubringen. Die Besetzung mit der Newcomerin Natalya Rudakova fand wohl eher nach optischen Gesichtspunkten statt, denn schauspielerisch hat die Friseurin, die Produzent Luc Besson in New York auf der Straße aufgegabelt hat, nicht viel zu bieten. Robert Knepper spielt einen soliden Bösewicht von der Stange, kann allerdings gegen die Hauptattraktion Jason Statham nicht anspielen. Alles in Allem bietet auch der dritte Teil der TRANSPORTER-Reihe krachende Action ohne jeden Tiefgang, aber mit hohem Unterhaltungswert.

Die Blu-ray Disc von Universum Film zeigt TRANSPORTER 3 in ausgezeichneter Bild- und Tonqualität, der auch einiges an Bonusmaterial beigestellt wurde. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Transporter 3
Land / Jahr: Frankreich 2008
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Wendecover
Kommentare:

Weitere Filme von Olivier Megaton:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Transporter 3 kaufen Transporter 3
DVD Transporter 3 kaufen Transporter 3
DVD The Transporter kaufen The Transporter
DVD The Transporter kaufen The Transporter
DVD The Transporter Collection kaufen The Transporter Collection
DVD The Transporter Collection kaufen The Transporter Collection
DVD The Transporter - Refueled kaufen The Transporter - Refueled
DVD The Transporter - Refueled kaufen The Transporter - Refueled
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label UFA home entertainment: