WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Amy und die Wildgänse
0,0
Bewertung für Amy und die WildgänseBewertung für Amy und die WildgänseBewertung für Amy und die WildgänseBewertung für Amy und die WildgänseBewertung für Amy und die Wildgänse

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Amy und die WildgänseMaking Of Amy und die Wildgänse
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Amy und die Wildgänse TrailerKein Amy und die Wildgänse Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Amy und die Wildgänse

RC B FSK Info fehlt
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Abenteuer
Bildformat:
High Definition (1.85:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby True HD 5.1,Englisch: Dolby True HD 5.1,Französisch: Dolby True HD 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Holländisch, Französisch, Arabisch
EAN-Code:
4030521716759 / 4030521716759
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > BLU-RAY > Amy und die Wildgänse

Amy und die Wildgänse

Titel:

Amy und die Wildgänse

Label:

SONY Pictures Home Entertainment

Regie:

Carroll Ballard

Laufzeit:
107 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Amy und die Wildgänse bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Amy und die Wildgänse BLU-RAY

3,87 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Amy und die Wildgänse:


Amy lebt mit ihrem Vater auf einer kleinen Farm in Kanada, wo der Himmel noch weit, die Natur noch heil ist. Noch. Denn eines Tages schlagen Bulldozer eine Schneise in den nahen Wald. Unter den gefallenen Bäumen entdeckt Amy ein verwaistes Vogelnest. Sie rettet die Eier und ist ein paar Tage später Gänsemutter. Von nun an muss sie den Küken alles beibringen: fressen, schwimmen und schließlich sogar fliegen! Hierzu konstruiert Amys Vater eine abenteuerliche Flugapparatur, die den Gänsejungen als Leitfigur dienen soll. Und das Wunder wird wahr: in einem atemberaubend spannenden Flug bringt Amy ihre Schützlinge zum Überwintern nach North Carolina. Amy und die Wildgänse stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


Amy und die Wildgänse Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Amy und die Wildgänse:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Amy und die Wildgänse:
Als Amys(Anna Paquin) Mutter bei einem Autounfall ums Leben kommt, überbringt ihr Vater (Jeff Daniels), den sie bisher kaum kannte, die Nachricht ins Krankenhaus. Der exzentrische Erfinder nimmt seine 13 jährige Tochter mit zu sich, die beiden kommen anfangs allerdings nicht sehr gut miteinander aus. Eines Tages findet das Mädchen im Wald ein verlassenes Gänsenest und nimmt die verwaisten Küken mit nach Hause, wo sie sie aufziehen will.

Amy entwickelt sich für die putzigen Flauschbällchen zum Mutterersatz. Zum ersten Mal seit dem Tod der Mutter scheint Amy glücklich zu sein, hat sie doch endlich eine Aufgabe. Die Idylle wird jäh gestört, als der Wildhüter Glenn Seaford Thomas mitteilt, dass es gegen das Gesetz verstößt, Wildgänse aufzuziehen, ohne ihre Flügel zu stutzen. Der Gedanke, Amys gefiederte Freunde für immer am Boden festzuhalten, bringt Amys Vater Thomas ihn in Rage. Er weiß, dass die Gänse, der Stimme der Natur folgend, im Herbst nach Süden ziehen müssen und man diesen Flug nicht verhindern darf. Das sieht auch Amy ein, obgleich ihr bei dem Gedanken, die Gänse zu verlieren, fast das Herz bricht. Aber es gibt noch ein Problem: „Ihre" Gänse haben nie gelernt zu fliegen, und weit und breit gibt es keine Gans, die ihnen diese notwendige Fähigkeit beibringt.

Amys tüftlerischer Vater mit seinem selbst gebastelten Fluggerät könnte die Lösung bringen. Sie müssen die jungen Gänse nur dazu bringen, der motorisierten Gänsemutterattrappe nachzufliegen...

Der Regisseur Carroll Ballard inszenierte 1996 mit „Amy und die Wildgänse“ einen liebevollen Kinderfilm. Wie schon in Ballards Filmen „Der schwarze Hengst“ oder „Wenn die Wölfe heulen“ beeindruckt er mit atemberaubenden Aufnahmen (die Wildgänse wurden mit Hilfe eine ultraleichten Flugzeug aufgenommen). Die Geschichte selbst und die Tatsache, dass sich das Abenteuer wirklich so ereignet hat, zumindest was den Flug der Gänse betrifft, sprechen für sich selbst.

Temporeich, humorvoll, spannend und wunderschön unterhält der Film die ganze Familie. Auch wenn die Story selbst teilweise etwas kitschig ist, so kommt sie doch mit einem unanfechtbaren Statement für den Naturschutz daher. Sehr sehens- und empfehlenswert!

Was die Umsetzung auf Blu-ray betrifft, so muss man leider sagen, dass Bild (Widescreen/ 1080p High Definition, 1.85:1) und Ton (Dolby True HD 5.1) nur geringer besser als auf DVD herüberkommen. Was das Bonusmaterial angeht, so ist es mit der DVD fast identisch. Es gibt einen Audiokommentar, Filmografien, Trailer und die Dokumentationen „Leading The Flock“ und „The Ultra Geese“. Warum die Doku „Operation Migration: Birds of a Feather“ es von der DVD auf die Blu-ray nicht geschafft hat, bleibt ein Rätsel. Für BD-Live taugliche Geräte ist diese Funktion natürlich auch vorhanden. Alles in allem kann man sagen, dass die DVD völlig ausreicht und nicht durch die Blu-ray ersetzt werden braucht. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Fly away home
Land / Jahr: USA 1996
Produktion: John Veitch, Carol Baum für Sandollar Production
Vorlage: Autobiographie von Bill Lishman
Musik: Mark Isham
Kamera: Caleb Deschanel
Spezialeffekte: CORE Digital Pictures
Ausstattung: Seamus Flannery
Kostüme: Marie-Sylvie Deveau
Schnitt: Nicholas C. Smith
Maske: Donald J. Mowat
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Dokumentationen: Leading The Flock / The Ultra Geese, Filmkommentare, Filmografien, BD-Live
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Dirk Jasper: Liebevoll inszenierte und inspirierende Geschichte, die von atemberaubend schönen Tier- und Landschaftsaufnahmen umrahmt wird.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
film-dienst 02/1997: Technologisch hochgerüstetes Ökomärchen, das sich an die Autobiografie eines kanadischen Vogelschützers anlehnt. Der anfangs behutsam skizzierte Trauer- und Selbstfindungsprozeß des Mädchens geht vor allem im zweiten Teil durch eine V

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Cinema 02/1997: Zum Abheben schöne Bilder in einem bewegenden Film über Mensch und Tier.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 12. August 1997. Carroll Ballard zeigte sein Talent im Umgang mit Tieren und Kindern bereits in den Filmen "Der schwarze Hengst" (1979) und "Wenn die Wölfe heulen" (1983). Vor "Amy und die Wildgänse" inszenierte er das Drama auf hoher See "Wind" (1992). Anna Paquin wurde als elfjährige mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin in Jane Campions "Das Piano" (1992) ausgezeichnet. Nach den Filmen "Jane Eyre" und "Amistad" stand sie zuletzt für Anthony Drazans "Hurlyburly" vor der Kamera. Jeff Daniels spielte in "Ragtime" (1981), "The Purple Rose Of Kairo", "Gefährliche Freundin", "Arachnophobia", "Speed", "Dumm und dümmer", "2 Tage L. A." und in der Komödie von Donald Petrie "My Favorite Martian. Bill Lishman, ein kanadischer Erfinder, bemerkte eines Tages, wie Wildgänse seinem Leichtflugzeug folgten. Seitdem interessiert er sich für diese Tiere und hielt seine Beobachtungen in der Autobiographie "Vater der Gänse - Dem Vogelzug auf der Spur" fest, die dem Film als Grundlage diente. DVD: 1998-04-06.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Videostart: 12. August 1997. Carroll Ballard zeigte sein Talent im Umgang mit Tieren und Kindern bereits in den Filmen "Der schwarze Hengst" (1979) und "Wenn die Wölfe heulen" (1983). Vor "Amy und die Wildgänse" inszenierte er das Drama auf hoher See "Wind" (1992). Anna Paquin wurde als elfjährige mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin in Jane Campions "Das Piano" (1992) ausgezeichnet. Nach den Filmen "Jane Eyre" und "Amistad" stand sie zuletzt für Anthony Drazans "Hurlyburly" vor der Kamera. Jeff Daniels spielte in "Ragtime" (1981), "The Purple Rose Of Kairo", "Gefährliche Freundin", "Arachnophobia", "Speed", "Dumm und dümmer", "2 Tage L. A." und in der Komödie von Donald Petrie "My Favorite Martian. Bill Lishman, ein kanadischer Erfinder, bemerkte eines Tages, wie Wildgänse seinem Leichtflugzeug folgten. Seitdem interessiert er sich für diese Tiere und hielt seine Beobachtungen in der Autobiographie "Vater der Gänse - Dem Vogelzug auf der Spur" fest, die dem Film als Grundlage diente. DVD: 1998-04-06.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Carroll Ballard:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Amy und die Wildgänse kaufen Amy und die Wildgänse
DVD Amy und die Wildgänse kaufen Amy und die Wildgänse
DVD Amy und die Wildgänse - Special Edition kaufen Amy und die Wildgänse - Special Edition
DVD Best of Hollywood: Amy und die Wildgänse / Mein Freund, der Wasserdrache kaufen Best of Hollywood: Amy und die Wildgänse / Mein Freund, der Wasserdrache
DVD Amy und die Wildgänse - Special Edition - Green Collection kaufen Amy und die Wildgänse - Special Edition - Green Collection
DVD Viking / Vikingdom - 2-Movie-Collection kaufen Viking / Vikingdom - 2-Movie-Collection
DVD Viking / Vikingdom - 2-Movie-Collection kaufen Viking / Vikingdom - 2-Movie-Collection
DVD Hände weg von Mississippi kaufen Hände weg von Mississippi
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: