WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Monster und Aliens
0,0
Bewertung für Monster und AliensBewertung für Monster und AliensBewertung für Monster und AliensBewertung für Monster und AliensBewertung für Monster und Aliens

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Monster und AliensKein Making Of Monster und Aliens
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Monster und Aliens TrailerMonster und Aliens Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Monster und Aliens

RC B FSK Freigabe ab 6 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Trickfilm
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Italienisch: Dolby Digital 5.1,Portugiesisch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 5.1,Türkisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch
EAN-Code:
4047552250312 / 4047552250312
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Trickfilm > BLU-RAY > Monster und Aliens

Monster und Aliens

Titel:

Monster und Aliens

Laufzeit:
95 Minuten
Genre:
Trickfilm
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Monster und Aliens bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Monster und Aliens BLU-RAY

6,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Monster und Aliens:


Susan Murphy wird an ihrem Hochzeitstag von einem Meteoriten voller Weltraumschleim getroffen und schießt plötzlich irrsinnig in die Höhe. Das Militär ist sofort zur Stelle, fängt die 15 Meter große Susan ein und bringt sie zu einem streng geheimen Regierungsgelände. Dort wird sie als Monster gebrandmarkt, und man gibt ihr den Namen Gigantika. Wie sich schnell herausstellt, ist sie nicht die einzige „Monstrosität“, denn das Militär pfercht schon seit Jahren still und heimlich Monster auf diesem Gelände ein. Doch die Tage ihrer Gefangenschaft sind gezählt, als ein außerirdischer Roboter auf der Erde landet und eine Schneise der Verwüstung durch das Land zieht. Der Präsident weiß nur noch einen Ausweg: die bunt gemischte Monstertruppe auf die Aliens ansetzen und somit die Welt vor der bevorstehenden Zerstörung retten ... Monster und Aliens stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Monster und Aliens Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Monster und Aliens:
Susan Murphy wird an ihrem Hochzeitstag von einem Meteoriten voller Weltraumschleim getroffen und schießt plötzlich irrsinnig in die Höhe. Das Militär ist sofort zur Stelle, fängt die 15 Meter große Susan ein und bringt sie zu einem streng geheimen Regierungsgelände. Dort wird sie als Monster gebrandmarkt, und man gibt ihr den Namen Gigantika. Wie sich schnell herausstellt, ist sie nicht die einzige „Monstrosität“, denn das Militär pfercht schon seit Jahren still und heimlich Monster auf diesem Gelände ein. Doch die Tage ihrer Gefangenschaft sind gezählt, als ein außerirdischer Roboter auf der Erde landet und eine Schneise der Verwüstung durch das Land zieht. Der Präsident weiß nur noch einen Ausweg: die bunt gemischte Monstertruppe auf die Aliens ansetzen und somit die Welt vor der bevorstehenden Zerstörung retten ... Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video High Profile 4.1
Bitrate: 24924 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Bild-in-Bild: MPEG-4 AVC Video High Profile 3.2 / 1995 kbps / 480p / 23,976 fps / 16:9

MONSTER UND ALIENS liegt auf dieser Blu-ray Disc im Bildformat 2,35:1 vor. Wie man es von vielen Animationsfilmen gewohnt ist, kann auch dieses Werk locker in die Referenzklasse vorstoßen und dabei in bestimmten Aspekten auch die Pixar-Werke hinter sich lassen. Zum Beispiel bei der Darstellung von Haut- und Gegenstanddetails; hier werden deutlich mehr Poren und Hauteigenschaften geboten als bei den eher flächig gerenderten Pixar-Figuren. Gegenstände bieten tolle Reflexionen sowie weitere bisher im Animationsgenre noch ungesehene Feinheiten. Das Bild wirkt dabei zu jeder Sekunde gestochen scharf und ungeheuer dreidimensional. Konturen werden selbstverständlich nicht überschärft und Rauschen ist nirgends auch nur im Ansatz zu sehen. Die Kompression arbeitet absolut perfekt und produziert keinerlei Artefakte - auch blockige Farbsäume, sogenanntes Banding, ist uns im Test nicht aufgefallen. Die Farben sind so satt und bunt, dass es eine Freude ist - besser geht\'s nicht. Die Kontrastwerte erscheinen sehr ausbalanciert und tragen dank der wahnsinnigen Plastizität erheblich zum "3D-Look" von MONSTER UND ALIENS bei. Schmutz oder analoge Defekte gibt es natürlich nicht, immerhin handelt es sich um eine rein digitale Produktion. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: Dolby TrueHD Audio 5.1 / 48 kHz / 3379 kbps / 24-bit (AC3 Embedded: 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB)
Katalanisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Portugiesisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Portugiesisch (Brasilien): Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Türkisch: Dolby Digital Audio 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps / DN -8dB
Bild-in-Bild: Dolby Digital Plus Audio 2.0 / 48 kHz / 224 kbps

In Sachen Sound wird der Freund der Synchronisation erneut nur mit verlustbehaftetem Dolby Digital 5.1 bedient, während Fans des englischen Originals mit einem bombastischen Dolby TrueHD 5.1-Track beglückt werden. Letzterer besitzt auch deutlich mehr Druck und Volumen in den Actionszenen, ansonsten stammen beide Tonspuren von der gleichen Abmischung. MONSTER UND ALIENS macht intensiven Gebrauch von den Möglichkeiten eines Sechskanal-Mixes. In den Actionszenen wird man von Split-Surroundeffekten sowie direktionalen Aktionen beinahe erschlagen, während in den ruhigeren Sequenzen durch dezente Umgebungsklänge eine räumliche Atmosphäre erschaffen wird. Dauernd passiert auf irgendeinem Kanal irgendetwas Besonderes oder fliegt irgendetwas durch den Hörraum. Selbst auf der Front tummeln sich Stereoaktivitäten, dass es eine Freude ist. Zuschlagende Türen wandern von rechts über den Center nach links und Stimmen werden direktional korrekt wiedergegeben - der Wahnsinn! Dazu kommt noch ein mörderischer Tiefenbass der in gewissen Momenten präzise eingesetzt wird. Die Dialoge werden in beiden Sprachfassungen stets satt und klar wiedergegeben.

Die Auswahl der Sprecher ist zumindest im englischen Original sehr luxuriös. In der deutschen Fassung, die bisweilen etwas bemüht wirkt, den verbalen Humor des Originals zu transportieren, wurden Reese Witherspoon, Seth Rogen, Kiefer Sutherland sowie Hugh Laurie die mehr oder weniger passenden Diana Amft, Ralf Möller und Oliver Kalkofe gegenübergestellt. Die allgemeine Klangqualität besitzt ein sehr breites Spektrum an Bässen, Mitten und Höhen, wobei man als Rücksicht auf das junge Publikum auf allzu brutale Dynamiksprünge verzichtet hat. Trotzdem ist MONSTER UND ALIENS auch in Sachen Sound absolute Referenz und somit Demomaterial für jede Surroundanlage. Untertitel für Film und Bonusmaterial sind in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen vorhanden. Den Film begleitet optional ein untertitelter Audiokommentar der Regisseure Rob Letterman und Conrad Vernon sowie Produzentin Lisa Stewart, der etwas technisch, aber von der Atmosphäre recht locker ausfällt. Die Fakten zum Film werden in Form einer Untertitelspur präsentiert und beinhalten wissenswerte Informationen zur Entstehung von MONSTER UND ALIENS aber auch ein paar witzige Features wie Wortzähler. In der Animatoren-Ecke werden per Bild- in-Bild-Verfahren während des Films Interviews sowie Material von der Entstehung eingespielt. Hinter "Monströses 3D und mehr" verbergen sich der 13-minütige, durchaus witzige 3D-Kurzfilm "BOBs bombastischer Durchbruch" sowie ein 3D-Paddleball-Spiel, für welche auch ein entsprechendes Paar Brillen in der Hülle liegt. Der Kurzfilm liegt auch noch in einer 2D-Verson vor, zusammen mit einem Karaoke-Feature namens "Karaoke Music Party".

Danach folgen drei entfernte Szenen mit einer Gesamtlänge von fünfeinhalb Minuten, die allerdings nur als Storyboards vorliegen. Der nächste Beitrag dreht sich um modernes Monster-Movie-Making. 18 Minuten lang darf man in diesem klassischen Making Of der Entstehung des Films beiwohnen. Interviewauszüge sowie Aufnahmen von den Animationsarbeiten werden hier geboten. Anschließend wird die Technik von MONSTER UND ALIENS in einem sieben Minuten langen Feature beleuchtet. Hier geht es vornehmlich darum, wie und warum eine 3D-Fassung des Werkes entstand sowie die Herausforderungen bei der Animation der verschiedenen Filmcharaktere und Spezialeffekte. Zum Abschluss bietet die Dreamworks Animation Video-Jukebox einen Querschnitt durch das Schaffen des Studios über verschiedene Titel hinweg. Mit MONSTER UND ALIENS legen die Macher von SHARK TALE und SHREK ihr neuestes Animationswerk vor. Rob Letterman und Conrad Vernon stellen Susan Murphy in den Mittelpunkt ihrer Handlung. Susan will ihren Freund, den Wetteransager Derek Dietl heiraten, als sie unvorhergesehener weise vor der Kirche von einem Meteoriten getroffen wird. Dieser enthält eine Strahlung, der sie auf Hochhaus-Größe anwachsen lässt. Die Hochzeit ist damit geplatzt und das Militär unter General Monger lässt Susan in eine geheime Militärbasis bringen, wo noch andere Monster festgehalten werden. Da wären zum Beispiel der Mensch-Kakerlaken-Hybrid Dr. Cockroach, das evolutionäre "Missing Link" zwischen Mensch, Affe, Fisch und Mensch oder BOB, eine genetische Mutation aus einer Tomate und Dessertsauce. Schnell freunden sich Susan, die vom Militär Ginromica getauft wurde, und die anderen Monster an. Und diese Freundschaft ist auch nötig, denn alsbald will der außerirdische Gallaxhar das Element, welches Susan in einen Riesen verwandelt hat, wieder zurück - und wenn dabei die ganze Erde draufgeht...

Der Film lebt einerseits von den fetzigen Actionszenen sowie dem trockenen Humor. Für ältere Zuschauer hält MONSTER UND ALIENS aber auch eine üppige Palette an Anspielungen auf Filmklassiker des Horror- und Science Fiction-Bereichs bereit. Von subtileren Elementen wie dem Vincent Price-Oberlippenbärtchen von Dr. Cockroach, dessen Entstehung entsprechend dem Film DIE FLIEGE nachempfunden ist, bis zu offensichtlichen Zitaten von japanischen Monsterfilmen sowie neueren Hollywood-Blockbustern wie INDEPENDENCE DAY oder STAR WARS ist so ziemlich alles dabei. Es macht wirklich Spaß nach solchen Elementen zu suchen, da man wirklich permanent etwas findet. Der Humor geht im Prinzip in dieselbe Richtung. So tendiert Dr. Cockroach des Öfteren zu klassischen Mad Scientist-Dialogen, während BOB von sich selbst behauptet, kein Hirn zu haben und auch entsprechende Dialoge von sich gibt. Die Animationen wirken sehr detailliert und hochwertig, vor allem bei der Darstellung bestimmter zentraler Objekte. Massenszenen wie zum Beispiel Städte wirken aber manchmal etwas leblos. Insgesamt ist MONSTER UND ALIENS ein Riesenspaß für Jung und Alt. Zwar erscheint der Inhalt im Vergleich zu Pixars OBEN eher platt, dafür entschädigen aber die unzähligen Filmzitate und der fantastische Unterhaltungsfaktor.

Die Blu-ray Disc von Paramount/Dreamworks zeigt das Werk in absoluter Referenzqualität, was die Technik angeht. Das Bonusmaterial könnte mehr Informationen vermitteln, hier werden die Möglichkeiten nicht ganz ausgeschöpft. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Monsters vs. Aliens
Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Kommentar der Filmemacher, Die Animatoren-Ecke, Fakten zum Film, Monströses 3D und mehr, Nicht-von-dieser-Welt-2D-Spaß, Entfernte Szenen, Modernes Monster-Movie-Making, Die Technik von Monsters vs. Aliens, Dreamworks Animation Video-Jukebox
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Trickfilm:
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: