WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - SteelbookMaking Of The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook TrailerKein The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 2 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Thriller
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby True HD 5.1,Englisch: Dolby True HD 5.1
Verpackung: Steelbook
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
4030521717763 / 4030521717763
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > BLU-RAY > The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook

The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook

The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook bestellen
Titel:

The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook

Label:

SONY Pictures Home Entertainment

Regie:

Ron Howard

Laufzeit:
174 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook BLU-RAY

24,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook:


Mitten in der Nacht wird der renommierte Harvard-Professor Robert Langdon (TOM HANKS) in den Pariser Louvre gerufen: Der Museumsdirektor wurde ermordet. Seine Leiche, die in einer Körperhaltung wie der des Vitruvischen Mannes von Leonardo da Vinci aufgefunden wird, ist der erste grausige Hinweis in einer mysteriösen Kette aus Codes und Symbolen. Unter Einsatz seines Lebens entschlüsselt Langdon mit Hilfe der Polizei-Kryptografin Sophie Neveu (AUDREY TAUTOU) versteckte Botschaften in den Kunstwerken Leonardo da Vincis. Alle verweisen auf eine sagenumwobene Bruderschaft, deren Mitglieder seit 2000 Jahren ein machtvolles Geheimnis bewahren. Die atemlose Schnitzeljagd führt Langdon und Sophie von Paris über London bis nach Schottland; währenddessen versuchen sie verzweifelt, den Code zu knacken, um mit ihm ein Geheimnis zu enthüllen, das die Menschheit in ihren Grundfesten erschüttern wird. The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook:
Darsteller:
Tom Hanks Tom Hanks Biografie Interview mit Tom Hanks: Cast Away - Verschollen, Audrey Tautou Audrey Tautou Biografie, Ian McKellen Ian McKellen Biografie Interview mit Ian McKellen: Richard III, Jean Reno Jean Reno Biografie Interview mit Jean Reno: Das Imperium der Wölfe, Paul Bettany Paul Bettany Biografie, Alfred Molina, Jürgen Prochnow Interview mit Jürgen Prochnow: Die Millenium-Katastrophe, Jean-Yves Berteloot, Etienne Chicot, Jean-Pierre Marielle, Marie-Françoise Audollent, Rita Davies, Francesco Carnelutti, Seth Gabel, Shane Zaza, Andrew Clark, Fausto Maria Sciarappa, Joe Grossi, Denis Podalydès, Harry Taylor, Clive Carter, Garance Mazureck, Daisy Doidge-Hill, Lilli Ella Kelleher, Crisian Emanuel, Charlotte Graham, Xavier De Guillebon, Tonio Descanvelle, David Bark-Jones, Serretta Wilson, Eglantine Rembauville-Nicolle, Dan Tondowski, Aewia Huillet, Roland John-Leopoldie, David Saracino, Lionel Guy-Bremond, Yves Aubert, Rachael Black, Dez Drummond, Mark Roper, Brock Little, Matthew Butler, Roland Menou, Hugh Mitchell, Tina Maskell, Peter Pedrero, Sam Mancuso, Andre Lillis, Mario Vernazza, Agathe Natanson,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook:
Die Erwartungshaltungen an einen Film, dessen Romanvorlage knapp 50 Millionen Menschen weltweit verschlungen hatten, hätten zum Kinostart 2006 wohl kaum größer ausfallen können. Bei seiner Weltpremiere als Eröffnungsfilm in Cannes wurde „The DaVinci Code: Sakrileg“ sehr verhalten aufgenommen, was dem späteren Blockbuster von Ron Howard („Frost/Nixon“) jedoch kaum gerecht wurde, zählt er doch fraglos zu den gelungenen Werken des erfolgreichen Regisseurs. Das von Verschwörungsspezialist Dan Brown famos ersonnene Komplott über den Geheimbund der Prieuré de Sion, den Wächtern des Heiligen Grals, und deren schärfsten Gegnern, einer Gruppe zwielichtiger Kirchenmänner hinter Bischof Aringarosa, wurde von Howard mit nicht abreißender Spannung perfekt auf die Leinwand übertragen. Auslöser für die dramatische Hetzjagd durch Frankreich und Großbritannien ist die Leiche des Louvre-Kurators, der nach einem Attentat sterbend noch verschlüsselte Botschaften hinterließ, denen Tom Hanks in Gestalt eines Symbologen mit Hilfe von Audrey Tautous Geheimagentin nun auf den Grund zu kommen versucht. Den beiden ist nicht nur die französische Polizei auf den Fersen, die sie für die Mörder des Kurators hält, sondern auch ein kaltblütiger Mörder der Kirche, der die Entschlüsselung eines seit Jahrhunderten bewahrten Geheimnisses zu verhindern sucht. Dass sowohl die Romanvorlage als dann auch der Film in Kirchenkreisen auf Ablehnung stießen, beweist zwar nicht, dass Browns Verschwörungstheorien tatsächlich Hand und Fuß haben, wohl aber, dass der Klerus seine Standpunkte einmal überdenken sollte. Dan Brown kann nämlich durchaus verständlich machen, und auch das transportiert Howards Film auf kongeniale Weise, dass es letzten Endes nicht auf ein wortwörtliches Auslegen der Bibel ankommt, sondern auf die humanitären Werte, welche sie vermittelt.

Da mittlerweile auch die Fortsetzung „Illuminati“, die auf dem Romanvorgänger Browns basiert, in den Kinos angelaufen ist, bietet sich ein direkter Vergleich der beiden Filme an. Dabei fällt auf, dass Ron Howard im zweiten Teil die Spannung noch besser anzuheizen verstand, indem er die neuerliche Schnitzeljagd durch kirchliche Schauplätze noch zügiger und mit viel weniger Worten in Szene setzte. Für den echten Fan kommt hinsichtlich des „Sakrileg“-Films wohl dennoch nur die Doppel-DVD-Edition mit der Extended Version des Films in Frage, bei der die Hatz des Dream Teams Hanks/Tautou erst richtig zur Geltung kommt. Zudem bietet die zweite DVD mit einer Vielzahl an Features, Hintergrundinformationen, Interviews und Setberichten alles, was das Liebhaberherz begehrt. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Als der berühmte Symbol-Experte Robert Langdon in Paris einen Vortrag hält und sein neues Buch vorstellt, bittet ihn die Polizei in dem Louvre zu folgen. Im menschenleeren Louvre erwartet ihn neben Bézu Faché auch die hübsche Kyptologin Sophie Neveu. Auf dem Fußboden liegt die Leiche des ermordetet Museumsdirektor, der nackt daliegt und mit Symbolen bemalt ist. Es stellt sich heraus, dass er noch im Sterben eine Botschaft an seine Enkelin Sophie Neveu hinterlassen hat, die bei der Pariser Polizei arbeitet. Weiter stellt sich heraus, dass Tote Kurator der Bruderschaft Pieuré de Sion angehörte, wo angeblich einst Großmeister wie Leonardo da Vinci, Isaac Newton, Victor Hugo und anderen berühmte Persönlichkeiten Mitglied waren. Langdon, der von der Polizei verdächtigt wird, den Mord begangen zu haben, flieht mit Neveu aus dem Louvre. Bei ihren Recherchen stoßen Robert und Sophie immer wieder auf verborgene Zeichen und Symbole in den Werken Leonardo da Vincis, die unter anderem in einem Kryptex versteckt sind. Beide Spezialisten suchen Rat beim Gralsforscher Leigh Teabing, gemeinsam gehen sie den Geschehnissen auf den Grund. Sie erfahren von revolutionären Erkenntnissen, die zum einen auf den Heiligen Gral hindeuten, zum anderen die These stützen, dass Jesus Christus und Maria Magdalena eine gemeinsame Tochter hatten. Beides würde die Grundfesten der christlichen Kirchen erschüttern. Erschwert wird die Suche der Wissenschaftler durch das Eingreifen von mysteriösen Mitgliedern der Organisation „Opus Die“, die aufgedeckten Erkenntnisse unter allen Umständen unter Verschluss halten wollen. Während Langdon und seine Vertrauten in London weitere Hinweise verfolgen, kristallisiert sich heraus, dass alles auf einen Mann hinausläuft – Robert Langdon wird tief enttäuscht als er die Identität des Drahtziehers herausfindet. „Opus Dei“ wird durch eigene gestrickte Intrigen selbst zum Opfer. Sophie Neveu findet mit Roberts Hilfe heraus, dass sie eine der drei letzten lebenden Nachfahren von Maria Magdalena und Jesus Christus sein soll. Nur per Zufall findet Robert Langdon den Gral mitten in Paris … das Grab von Maria Magdalena.

Der Oscar-Preisträger Tom Hanks und die César-Preisträgerin Audrey Tautou (Die fabelhafte Welt der Amelie) enthüllen ein Geheimnis des viel berüchtigten Da Vinci - Code. 2006 wurde dieser Kinofilm die Sensation des Kinojahrs! Die Grundlage zu diesem US-Film war der Bestseller „Sakrileg“ vom US-Autor Dan Brown, der mit seinem aufsehenden Buch weltweit 40 Millionen Exemplare verkaufte und monatelang die Beststellerlisten anführte. Die Struktur dieses Print-Phänomens, das seine Verschwörungsgeschichte innerhalb von 24 Stunden komprimiert und spannungsgeladen mit einer Kette von Enthüllungsbomben erzählt, wirkt wie gedrucktes Kino und zog Hollywood magnetisch an. Für die Verfilmung des Romans verpflichtete der Erfolgsregisseur Ron Howard außer Tom Hanks und Andrey Tautou noch Jean Reno, Alfred Molina, Jürgen Prochnow, Paul Bettany und Ian McKellen. - Der Ausgangspunkt der Geschichte, die Überraschungen nonstop serviert, ist der Louvre, der weltberühmte Museumstempel. Hier wird die Leiche des ermordeten Direktors aufgefunden. Hauptverdächtiger ist der Code- und Symbolspezialist Robert Langdon (Tom Hanks). Als er von Kommissar Bézu Faché (Jean Reno) an den Tatort gerufen wird, kontaktiert ihn die junge Verschlüsselungsexpertin Sophie Neveu (Audrey Tautou). Unbemerkt entdecken sie verschlüsselte Hinweise auf ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das ein verschwiegener Bund von Ehrenmännern seit Jahrhunderten vor der katholischen Kirche verborgen hält. Seine Enthüllung würde die Kirche in ihren Grundfesten erschüttern. Von da an überstürzen sich die Ereignisse, eine atemberaubende Verfolgungsjagd beginnt. - Dämonen, Omen, geheime Codes, Mönche und Da Vinci sind die Zutaten der größten Vertuschungsaktion in der Geschichte der Menschheit. Atemholen ist erst nach dem Ende des Films möglich. Die Spannung wird kontinuierlich aufgebaut und die Nerven werden zunehmend gereizt durch Tempo, rasante Kameraführungen und schnellen Cuts. Die katholische Kirche attackierte den Film offiziell als „ein Zerrbild der real existierenden katholischen Personalprälatur Opus Dei“, und Opus Dei kritisierte ihn als „suggestive Darstellung der Geschichte des Christentums, zumal sie vom Glauben namentlich der katholischen Kirche grundlegend abweicht und zugleich beansprucht, sich auf wissenschaftliche Beweise zu stützen.“ Die katholische Kirche rief weltweit Gläubige zum Boykott auf und betreibt bis heute vor allem im Internet weltweit diverse Gegendarstellungs- und Kritikseiten. In den Philippinen wurde der Film aus den Kino-Programmen genommen und in China nach drei Wochen Laufzeit ebenfalls. – Ich empfehle diesen Film in der DVD-Extended-Version anzuschauen, denn der Film ist um 24 Minuten länger, dadurch werden einige Szenen, Rollencharaktere und Kameraeinstellungen im Handlungsverlauf und zum Verständnis besser und klarer dargestellt. Zwar kostet diese Doppel-DVD ein paar Euro mehr als die einfache Film-Version, aber es lohnt sich. Die Extended Version beinhaltet neben dem 167-Minuten-Film ein aufwendig gestaltetes und informatives Booklet mit Vorwort von Dan Brown und Ron Howard. Auf der Bonus-DVD: verschiedene Dokus und Interviews mit und über Regisseur und Schauspieler, Nahaufnahmen, Erklärungen der im Film verwendeten Symbole und Zeichen sowie die Musik zum Film. Mein Fazit: alle Sterne, die ich vergeben kann! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Da Vinci Code
Land / Jahr: USA 2006
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Auch als UMD verfügbar, Entschlüsseln Sie den Code (I-PiP), Szenen-Kommentare mit Regisseur Ron Howard (kompletter Film), Cine-Chat (BD-Live), Der erste Tag am Set mit Ron Howard, Dan Brown erzählt, Ein Porträt über Robert Langdon, Wer ist Sophie Neveu?, Unusual Suspects - Internationale Besetzung, Magische Plätze, Nahaufnahme - Mona Lisa, Die Reise der Filmemacher - Teil 1, Die Reise der Filmemacher - Teil 2, Die Zeichen in The Da Vinci Code - Sakrileg, Die Musik in The Da Vinci Code - Sakrileg, Vom Buch auf die Leinwand, Die Requisiten, Die Film-Sets, Nachbildung verschiedener Kunstwerke, Die Welt der visuellen Effekte, Im Musikstudio
Kommentare:

Weitere Filme von Ron Howard:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version - Steelbook
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version + Ticket kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version + Ticket
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version & Hörbuch kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Extended Version & Hörbuch
DVD The Da Vinci Code - Sakrileg - Steelbook Edition kaufen The Da Vinci Code - Sakrileg - Steelbook Edition
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: