WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der letzte Kuss
0,0
Bewertung für Der letzte KussBewertung für Der letzte KussBewertung für Der letzte KussBewertung für Der letzte KussBewertung für Der letzte Kuss

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der letzte KussMaking Of Der letzte Kuss
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Der letzte Kuss TrailerDer letzte Kuss Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der letzte Kuss

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Drama
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch
EAN-Code:
4047553250472 / 4047553250472
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > BLU-RAY > Der letzte Kuss

Der letzte Kuss

Titel:

Der letzte Kuss

Label:

Paramount Home Entertainment

Regie:

Tony Goldwyn

Laufzeit:
104 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der letzte Kuss bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der letzte Kuss BLU-RAY

6,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der letzte Kuss:


Michael ist 29 Jahre alt, bereits erfolgreich als Architekt und seit drei Jahren mit der attraktiven Jenna leiert. Im Gegensatz zu all seinen Freunden scheint er glücklich und zufrieden zu sein. Bei Michaels Kumpels läuft es nicht so harmonisch: In Chris` junger Ehe kriselt es gewaltig. Izzy wurde von seiner Freundin verlassen und verliert vor lauter Verzweiflung regelmässig die Kontrolle. Kenny sucht - immer noch erfolglos - eine Partnerin für hemmungslosen Sex ohne die üblichen Verpflichtungen einer Beziehung. Als Jenna schwanger wird, überkommen auch Michael Zweifel. Kann und will er die Verantwortung ueberhaupt übernehmen? Wird sein Leben jetzt langweilig und vorhersehbar? Michael Liebt Jenna, sieht aber gleichzeitig seine persönliche Freiheit bedroht. Da läuft ihm die junge Studentin Kim über den Weg. Sie verkörpert ganz die `Leichtigkeit des Seins`, nach der Michael sich jetzt sehnt. Ein unschuldiger Flirt wird mehr und Michael droht Jenna zu verlieren. Schliesslich entscheidet er sich und kämpft für seine Beziehung. Jenna und Michael finden wieder zueinander. Der letzte Kuss stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Der letzte Kuss Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der letzte Kuss:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der letzte Kuss:
Michael ist 29 Jahre alt, bereits erfolgreich als Architekt und seit drei Jahren mit der attraktiven Jenna leiert. Im Gegensatz zu all seinen Freunden scheint er glücklich und zufrieden zu sein. Bei Michaels Kumpels läuft es nicht so harmonisch: In Chris' junger Ehe kriselt es gewaltig. Izzy wurde von seiner Freundin verlassen und verliert vor lauter Verzweiflung regelmässig die Kontrolle. Kenny sucht - immer noch erfolglos - eine Partnerin für hemmungslosen Sex ohne die üblichen Verpflichtungen einer Beziehung.

Als Jenna schwanger wird, überkommen auch Michael Zweifel. Kann und will er die Verantwortung ueberhaupt übernehmen? Wird sein Leben jetzt langweilig und vorhersehbar? Michael Liebt Jenna, sieht aber gleichzeitig seine persönliche Freiheit bedroht. Da läuft ihm die junge Studentin Kim über den Weg. Sie verkörpert ganz die 'Leichtigkeit des Seins', nach der Michael sich jetzt sehnt. Ein unschuldiger Flirt wird mehr und Michael droht Jenna zu verlieren. Schliesslich entscheidet er sich und kämpft für seine Beziehung. Jenna und Michael finden wieder zueinander. DER LETZTE KUSS (2006) bekam einen guten 1080p Transfer spendiert, der sich in einem Seitenverhältnis von 2.40:1 präsentiert. Die Bildqualität ist nicht gerade überragend, da es vielen Einstellungen an einem vergleichsweise hohen Schärfepegel mangelt, dennoch ist ein deutlicher Fortschritt im direkten Vergleich mit der Standard-Definition DVD zu erkennen. Die Farbgestaltungen und Kontrastausrichtung sind dabei sehr nahe an der vor zwei Jahren veröffentlichten DVD. Die Farbgebung ist eher zurückhaltend, satte Töne gibt es nur wenige. Das Bild wirkt insgesamt eher dunkel, was es auch feinen Details erschwert sich im Vordergrund zu manifestieren. Erstaunlich ist jedoch, dass gerade die Außenaufnahmen, etwa die Hochzeitssequenz sich qualitativ deutlich von den restlichen abheben und auch feine Detailauflösungen bieten.

Die Kompression arbeitet gewohnt gut und lässt keine Rückstände erkennen. Es ist in manchen Sequenzen ein leichtes Hintergrundrauschen zu erkennen und auch das eine oder andere Staubkörnchen befand sich wohl auf der Vorlage – insgesamt aber eine solide Leistung. Da die Blu-ray identisch zur US-Auflage ist, kommen auch wir in den Genuss der Dolby TrueHD 5.1 Tonspur des englischen Originals. Alle anderen Tracks sind lediglich als Dolby Digital 5.1-Track vorhanden, somit auch der deutsche.

Qualitativ unterscheiden sich die Tracks kaum voneinander. Selbst der TrueHD-Track bietet keine offensichtlichen Vorteile gegenüber den verlustbehafteten Kodierungen. Der deutsche Track klingt absolut identisch zu dem der DVD, was die Vermutung aufdrängt, dass sich hier nichts getan hat.
Der Film lässt genrebedingt nur wenig Raum für ausgedehnten Surroundsound. Dennoch schafft er es durch gezielt eingesetzte, direktionale Umgebungsgeräusche sowie einen gut auf alle Boxen verteilten Score, ein ordentliches Maß an Räumlichkeit aufzubauen und dieses auch zu halten.

Die Dialoge sind in beiden Sprachen gut verständlich und werden hervorragend aufgelöst. Das englische Original gibt sich dabei etwas filigraner, wohingegen die Synchronisation durch ihr höheres Volumen leicht die Nase vorne hat. Das Bonusmaterial ist mit dem der SD-DVD identisch, so kommt das Bonusmaterial erfreulicherweise nicht zu kurz, denn neben den beiden ausgezeichneten Audiokommentaren, zum einen mit Zach Braff und Regisseur Tony Goldwyn, zum anderen mit Zach Braff, Tony Goldwyn, Jacinda Barrett, Rachel Bilson, Michael Weston und Eric Christian Olsen, begeistert vor allem die gut 25 Minuten dauernde Dokumentation „Zusammenkunft“. Hier wird detailliert auf die einzelnen Schauspieler und Charaktere eingegangen, aber auch die Hintergrundgeschichte näher erläutert. Neben der kurzen Einleitung des Regisseurs mit dem Titel „Aus der Perspektive des Filmemachers“ und dem Behind-the-Scenes-Feature „Unsere Lieblingsszenen“ erweisen sich vor allem die „Entfernten Szenen“ als sehr interessant. Die Beiträge „Letzte Gedanken“ sowie „Gag Reel“ sind zwar eine nette Dreingabe, bieten jedoch kaum Wissenswertes. Schließlich wartet noch das Musikvideo „Ride“ von den Cary Brothers sowie der Original-Trailer darauf, betrachtet zu werden. THE LAST KISS (2006) gehört zu den Filmen, die den einen Zuschauer zutiefst berühren, den anderen aber völlig kalt lassen. Dass dies nicht an der Geschichte, sondern eher an der schnörkellosen, ungewohnt ehrlichen Inszenierung des Geschehens liegt, wird während der Betrachtung schnell klar. Die Macher erfinden dabei das Genre zwar in keiner Weise neu und halten sich unerfreulicher weise sehr nahe an bekannte stereotype Strickmuster – letztendlich sind es aber die Schauspieler, welche dem Werk seine außergewöhnliche Anziehungskraft verleihen. Schon Zach Braffs Gesicht auf der Coverabbildung vermittelt uns, dass es sich hierbei nicht um ein gewöhnliches Drama handeln kann, wenn auch Vergleiche mit GARDEN STATE dringlichst vermieden werden sollten. Mit Rachel Bilson ist den Produzenten zudem eine nahezu ebenbürtige Nebendarstellerinn in die Hände gefallen, die Braff tatkräftig zur Seite steht.

DER LETZTE KUSS ist eines dieser unscheinbaren Dramen, die durch ihre ruhige und ehrliche Inszenierung glänzen. Freunde des Genres kommen auf alle Fälle voll auf ihre Kosten!

Die Umsetzung der DVD ist sehr gut gelungen, an Bild- wie auch Tonqualität gibt kaum etwas zu mäkeln und selbst das Bonusmaterial überzeugt.


Subjektive Filmwertung 7 von 10 gefährliche Lebensabschnitte ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Last Kiss
Land / Jahr: USA 2006
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Kommentare, Entfernte Szenen, Cary Brothers- Ride -Musik Video unter der Regie von Zach Braff, Gag Reel, Der letzte Kuss: Aus der Perspektive des Filmemachers
Kommentare:

Weitere Filme von Tony Goldwyn:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Der letzte Kuss kaufen Der letzte Kuss
DVD Der letzte Kuss kaufen Der letzte Kuss
DVD Kuss Kuss kaufen Kuss Kuss
DVD Ein Kuss von Beatrice kaufen Ein Kuss von Beatrice
DVD Ein Kuss von Beatrice kaufen Ein Kuss von Beatrice
DVD Der Kuss des Schmetterlings kaufen Der Kuss des Schmetterlings
DVD Der Kuss des Bären kaufen Der Kuss des Bären
DVD Rosamunde Pilcher: Ein einziger Kuss kaufen Rosamunde Pilcher: Ein einziger Kuss
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: