WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Das fliegende AugeKein Making Of Das fliegende Auge
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Das fliegende Auge TrailerKein Das fliegende Auge Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Das fliegende Auge

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby True HD 5.1,Englisch: Dolby True HD 5.1,Französisch: Dolby True HD 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Holländisch, Französisch, Arabisch, Koreanisch
EAN-Code:
4030521717510 / 4030521717510
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > BLU-RAY > Das fliegende Auge

Das fliegende Auge

Titel:

Das fliegende Auge

Label:

SONY Pictures Home Entertainment

Regie:

John Badham John Badham Biografie

Laufzeit:
109 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Das fliegende Auge bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Das fliegende Auge BLU-RAY

5,24 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Das fliegende Auge:


Über dem smogverseuchten Los Angeles kreist Frank Murphy (Roy Scheider) mit seinem Hubschrauber Blue Thunder, um von der Luft aus für Ordnung in der Stadt zu sorgen. Die Maschine ist mit allermodernster Überwachungstechnik und sechs 20mm Bordkanonen ausgerüstet. Als Murphy durch einen brutalen Mord die geheime Staatsverschwörung Thor gegen politisch unliebsame Bürger entdeckt, merkt er, dass er mit seinem Blue Thunder nicht nur als Datensammler, sondern vor allem als Vollstrecker von Todesurteilen eingesetzt wird. Sein Gewissen alarmiert ihn. Er wird in einen Privatkrieg gegen Thor gezwungen, und über den Wolkenkratzerschluchten von Los Angeles beginnt eine mörderische Jagd. Das fliegende Auge stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


Das fliegende Auge Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Das fliegende Auge:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Das fliegende Auge:
John Badham inszenierte „Blue Thunder“ bereits im Jahr 1983, was den Actionfilm mit leichtem Science-Fiction Touch zu einem echten Klassiker des Actionkinos macht. Nun wird der Streifen auf Blu-Ray Disc veröffentlicht, wodurch der Film qualitativ in neuem Gewand erscheint.

Frank Murphy ist Hubschrauberpilot der Polizei von Los Angeles. Als ein neuer Prototyp, der Blue Thunder getestet werden soll, wird Frank als Pilot ausgewählt. Der Blue Thunder entpuppt sich als äusserst nützlich. Er kann geräuschlos fliegen, Bilder aus großer Entfernung aufzeichnen und Häuser abhören. Eines Tages hört Frank allerdings ein Bürogebäude ab, in dem der Konstrukteur mit einigen einflussreichen Politikern über das Geheimprojekt Thor spricht, bei dem Blue Thunder eine wichtige Rolle spielen soll. Frank wird allerdings entdeckt und muss nun um sein Leben fürchten …

„Blue Thunder“ ist ein wahrer Klassiker des Actiongenres. Da es sich bei dem Titelgebenden Blue Thunder um einen Hubschrauber handelt, sind es auch gerade diese Szenen die zu beeindrucken wissen. Insbesondere das fulminante Finale weiß durch packende Flugakrobatik und Action über den Dächern von Los Angeles zu überzeugen. Die Story ist durchaus interessant und beinhaltet mit der Staatsüberwachung ein brisantes Thema. Die Umsetzung kann nach einer längeren Einführung als gelungen bezeichnet werden. Mit Roy Scheider und Malcolm McDowell hat man zwei sehr gute Darsteller für die Hauptrollen gewinnen können. Ein Jahr nach „Blue Thunder“ ist eine gleichnamige TV-Serie veröffentlicht worden, die es auf insgesamt 11 Episoden gebracht hat.

Die Blu-Ray Disc von Sony enthält den Film in deutscher, französischer und englischer Sprache, jeweils in Dolby TrueHD 5.1. Das Bonusmaterial ist umfangreich und besteht aus einem Audiokommentar, einer Filmdokumentation aus dem Jahr 1983, einem Making of, einem Blick auf die Produktion und der Konstruktion von Blue Thunder, sowie dem Trailer zum Film. Die Bildqualität ist für einen Film diesen Alters sehr ordentlich und kommt im 1080p Format.

Insgesamt ist „Blue Thunder“ ein echter Klassiker, der nun auf Blu-Ray Disc optisch in neuem Gewand daherkommt. Sehr gelungene Luftaufnahmen, ein spannendes Hubschrauberduell in und über Los Angeles, eine spannende Geschichte und gute Darsteller sorgen für beste Unterhaltung. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
Über dem smogverseuchten Los Angeles kreist Frank Murphy (Roy Scheider) mit seinem Hubschrauber "Blue Thunder", um von der Luft aus für Ordnung in der Stadt zu sorgen. Die Maschine ist mit allermodernster Überwachungstechnik und sechs 20mm Bordkanonen ausgerüstet. Als Murphy durch einen brutalen Mord die geheime Staatsverschwörung "Thor" gegen politisch unliebsame Bürger entdeckt, merkt er, dass er mit seinem "Blue Thunder" nicht nur als Datensammler, sondern vor allem als Vollstrecker von Todesurteilen eingesetzt wird. Sein Gewissen alarmiert ihn. Er wird in einen Privatkrieg gegen "Thor" gezwungen, und über den Wolkenkratzerschluchten von Los Angeles beginnt eine mörderische Jagd. Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video High Profile 4.1
Bitrate: 25958 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Die Blu-ray Disc zu DAS FLIEGENDE AUGE besitzt das Seitenverhältnis 2,35:1. Sony Pictures präsentiert dem Zuschauer hier einen wunderbar natürlich wirkenden Transfer mit feiner, aber prägnanter Körnung und ohne Filterschmierereien. Die Schärfe bleibt so auf einem konstant hohen Niveau, was vor allem in detailreichen Naheinstellungen resultiert. Aber auch Totalen wirken ziemlich knackig und die schnellen Kamerafahrten durch die Häuserschluchten von Los Angeles im Finale erscheinen sehr klar und spektakulär. Die Kompression arbeitet sauber und produziert keinerlei sichtbare Artefakte. Die Farben erscheinen sehr natürlich und auch satt. Von einer Knalligkeit wie bei neuen Blockbustern gewohnt muss man jedoch absehen, was aber keinen Nachteil darstellt. Die Kontrastbalance erscheint äußerst ausgewogen. Nichts überstrahlt und in den vielen Nachtszenen ist das Geschehen trotzdem bestens zu erkennen. Der Schwarzwert macht darüber hinaus ebenfalls eine absolut tadellose Figur. Kleine Schmutzpartikel und Kratzer sind auf dem Ausgangsmaterial durchaus des Öfteren sichtbar, stören aber den Filmgenuss nicht im Geringsten. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: Dolby TrueHD Audio 5.1 / 48 kHz / 1616 kbps / 16-bit (AC3 Core: 5.1 / 48 kHz / 640 kbps)
Französisch: Dolby TrueHD Audio 5.1 / 48 kHz / 1486 kbps / 16-bit (AC3 Core: 5.1 / 48 kHz / 640 kbps)
Deutsch: Dolby TrueHD Audio 5.1 / 48 kHz / 1551 kbps / 16-bit (AC3 Core: 5.1 / 48 kHz / 640 kbps)
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / Dolby Surround

Wie von Sony Pictures gewohnt, wurde bei diesem Titel nicht nur das englische Original mit einem Dolby TrueHD- 5.1-Mix bedacht, sondern auch die beiden Synchronisationen in Deutsch und Französisch. Diese klingen allerdings weniger breit und räumlich als das Original, welches mit einer luftigeren Abmischung punkten kann. Der deutsche Track bietet ein paar Effekte sowie Musik von hinten, die aber eher wie ein typischer Dolby Surround-Mix ohne richtige Präzision klingt. Der Tiefenbass hat wenig zu tun und die Dialoge wirken schon leicht dumpf, aber nicht steril oder unnatürlich. Der Klang hat kaum Volumen und klingt des Öfteren auch etwas blechern. Der englische Track dagegen bietet mehr Volumen und Druck, aber natürlich sollte man hier auch trotz etwas mehr Präzision in der Abmischung kein Effektfeuerwerk erwarten. Der Klang wirkt etwas feiner aufgelöst, bietet aber trotzdem eher eine durchschnittliche Dynamik wie sie typisch erscheint für einen über 25 Jahre alten Film. Die Dialoge wirken warm, aber nicht zu dumpf und sind bestens zu verstehen. Untertitel für DAS FLIEGENDE AUGE sind in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen vorhanden. In der Kategorie Bonusmaterial findet man einen untertitelten Audiokommentar von Regisseur John Badham sowie Cutter Frank Morris. Die beiden bietet eine hervorragende Mischung aus Informationen zur Entstehung des Films, der Spezialeffekte, den Darstellern sowie alternativen und geschnittenen Szenen. Einige witzige Anekdoten wie die panische Flugangst von Malcolm McDowall sorgen weiterhin für Erheiterung. Die Konstruktion von "Blue Thunder" steht im Mittelpunkt des nächsten, acht Minuten langen Features. Es wird gezeigt, wie man einen französischen Helikopter zum titelgebenden Blue Thunder umbaute. Das dreiviertelstündige Making Of "Ride with the Angels" zeigt viele Interviewschnipsel mit den Darstellern, Autoren, Regisseur sowie Crewmitgliedern, vornehmlich denen, die mit den Spezialeffekten zu tun hatten. Filmszenen sowie Aufnahmen vom Set vervollständigen den Beitrag. Es folgt eine neun Minuten lange Filmdokumentation aus dem Jahr 1983, die damals wahrscheinlich zu Promotion-Zwecken erstellt wurde. Der klassische Mix aus kurzen Interviewfetzen, Filmausschnitten sowie Szenen vom Set deutet darauf hin. Zum Schluss wartet noch der Kinotrailer zu DAS FLIEGENDE AUGE sowie BD-Live-Inhalte auf den Zuschauer. Der Science-Fiction-Actionfilm DAS FLIEGENDE AUGE stammt aus dem Jahr 1983 und zeigt uns eine düstere Zukunftsvision, welche im Jahr 2009 eigentlich schon überholt ist. Anstatt eines Helikopters mit modernster Abhörtechnik namens Blue Thunder wie in BLUE THUNDER, wie der Film im Original heißt, wird heutzutage die Privatsphäre des einzelnen durch Bundestrojaner und Onlinedurchsuchung penetriert. Die totale Überwachung nutzt der Pilot Frank Murphy (Roy Scheider, DER WEISSE HAI), um eine Verschwörung von Militär und Geheimdienst aufzudecken, die unter dem Decknamen "Thor" den Helikopter zur Abwehr von unliebsamen, dem Staat nicht wohlgesonnenen Personen beabsichtigt. Nachdem er und sein Partner Lymangood (Daniel Stern, KEVIN ALLEIN ZU HAUS) Beweise sammeln, kommt ihnen der Geheimdienst auf die Schliche, worauf Lymangood ermordet wird. Frank stiehlt Blue Thunder und wendet sich gegen die Verschwörer...

Der Film von Regisseur John Badham (CODENAME: NINA) setzt ganz auf altmodische , aber spektakuläre Action mit echten Helikoptersequenzen ohne Miniaturen oder Computertricks. Als legendär gilt die auch heute noch geniale Verfolgungssequenz gegen Ende durch die Hochhausschluchten von Los Angeles, in denen sich Blue Thunder und ein weiterer Kampfhubschrauber wilde Feuergefechte liefern. Auch zwei Kampfjets machen Jagd auf Murphy in seinem entwendeten Superheli, dessen Überwachungstechnologie natürlich heute schon etwas angestaubt wirkt. Die wirklich beeindruckende Kameraführung trägt sicherlich zum Schauwert von DAS FLIEGENDE AUGE bei und der Score von Arthur B. Rubinstein sorgt zusätzlich für Atmosphäre. Die Handlung strotzt sicherlich nicht gerade vor Spannung, kann aber mit Roy Scheider einen charismatischen Hauptdarsteller bieten, der von nicht minder erlesenen Mimen wie Malcolm McDowall (UHRWERK ORGANGE) oder Warren Oates (BARQUERO) flankiert wird. Insgesamt ist DAS FLIEGENDE AUGE ein klassisches Produkt der 1980er Jahre mit wunderbaren handgemachten Actionszenen und einer irrelevanten Handlung.

Die Blu-ray Disc von Sony Pictures zeigt das Werk in dem Alter entsprechender, sehr guter Bildqualität. Der Sound zeigt leichte Alterserscheinungen, die Ausstattung kann sich für einen Katalogtitel mehr als sehen lassen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Blue Thunder
Land / Jahr: USA 1982
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar Filmemacher, Die Konstruktion von Blue Thunder, Ride With The Angels (Making of), Produktions-Vorbereitungen, Filmdokumentation (1983), BD-Live
Kommentare:

Weitere Filme von John Badham:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Das fliegende Auge kaufen Das fliegende Auge
DVD Das fliegende Auge kaufen Das fliegende Auge
DVD Fliegende Auge, Das kaufen Fliegende Auge, Das
DVD Das fliegende Auge - Special Edition kaufen Das fliegende Auge - Special Edition
DVD Fliegende Untertassen greifen an kaufen Fliegende Untertassen greifen an
DVD Who Is Watching - Im Auge des Todes kaufen Who Is Watching - Im Auge des Todes
DVD Star Trek - The Original Series - The Roddenberry Vault kaufen Star Trek - The Original Series - The Roddenberry Vault
DVD Star Trek - Raumschiff Enterprise - Complete Boxset - Remastered kaufen Star Trek - Raumschiff Enterprise - Complete Boxset - Remastered
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: