WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of PushMaking Of Push
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Push TrailerKein Push Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Push

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886975192090 / 0886975192090
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > BLU-RAY > Push

Push

Titel:

Push

Label:

UFA home entertainment

Regie:

Paul McGuigan

Laufzeit:
111 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Push bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Push BLU-RAY

6,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Push:


Nach seinem Überraschungshit Lucky Number Slevin kommt nun der nächste stylische Action-Thriller von Regisseur Paul McGuigan! Nick und Cassie haben übernatürliche Fähigkeiten. Nick kann Dinge mit seinen Gedanken bewegen, Cassie kann in die Zukunft schauen. Sie beide wurden mit diesen Begabungen geboren und wollen eigentlich nur normal leben. Die skrupellose Regierungseinheit, Division versucht, Menschen wie sie zu kontrollieren und zu Soldaten für ihre dunklen Zwecke zu machen. Wer sich weigert, wird eliminiert. Nick und Cassie geraten zwischen die Fronten und müssen sich entscheiden. Fliehen. Oder Kämpfen. Push stammt aus dem Hause Universum Film.


Push Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Push:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Push:
Nach seinem Überraschungshit "Lucky Number Slevin" kommt nun der nächste stylische Action-Thriller von Regisseur Paul McGuigan!

Nick und Cassie haben übernatürliche Fähigkeiten. Nick kann Dinge mit seinen Gedanken bewegen, Cassie kann in die Zukunft schauen. Sie beide wurden mit diesen Begabungen geboren und wollen eigentlich nur normal leben. Die skrupellose Regierungseinheit, "Division" versucht, Menschen wie sie zu kontrollieren und zu Soldaten für ihre dunklen Zwecke zu machen. Wer sich weigert, wird eliminiert. Nick und Cassie geraten zwischen die Fronten und müssen sich entscheiden. Fliehen. Oder Kämpfen. Technische Daten:

Codec: VC-1 Video Advanced Profile 3
Bitrate: 27864 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Die Blu-ray Disc von PUSH besitzt das Bildformat 2,35:1. Die Qualität des Transfer erweist sich dabei als äußerst erfreulich. Besonders die Schärfewerte gefallen durch klare, aber nie überschärfte Konturen sowie eine exzellente Feinzeichnung mit sehr vielen Details. Ein leichtes Rauschen stört den Filmgenuss in keinem Maße und auch in den dunkleren Sequenzen bleibt die Schärfe stabil und fällt nur wenig ab. Die Kompression arbeitet mit überdurchschnittlich hoher Bitrate und bildet auch deshalb keinerlei digitale Artefakte. Die Farben erscheinen zu jeder Zeit sehr satt und doch äußerst natürlich. Der Einsatz von künstlichen visuellen Stilmitteln wie Farbfiltern hält sich in Grenzen. Die Kontrastbalance könnte besser kaum sein und lässt auch in den vielen Nacht-Sequenzen das Geschehen im rechten Licht erscheinen. Über den Schwarzwert, welcher eine sehr tiefe Ausprägung besitzt, kann man ebenfalls nicht meckern. Und dass ein brandneuer Film keine analogen Defekte oder Schmutzpartikel aufweist, sollte heutzutage ja ohnehin schon als selbstverständlich angesehen werden. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2249 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 2231 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Kommentar: DTS Audio 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / 16-bit

In Sachen Sound wird hier eine volle Breitseite an HD-Feuerwerk auf den Zuschauer abgefeuert. Denn die beiden DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch rocken die Bude mit einer äußerst aktiven Abmischung, die durch viele direktionale sowie dynamische Effekte sowie einige räumliche Sequenzen überzeugen kann. Der Tiefenbass ist ebenfalls permanent am werkeln und darf die Action mit ordentlich Druck versehen. Der Score wird ebenfalls über alle Lautsprecher abgebildet und so mit viel Volumen wiedergegeben. Bei der deutschen Synchronisation hat sich ein Fehler in der Anpassung der Synchro-Spur an den Musik&Effekt-Track eingeschlichen, wonach die Sprecher jetzt einen Halbton zu tief klingen. Generell ist die Qualität der Synchronisation nur OK, denn vor allem die Stimme von Dakota Fanning passt überhaupt nicht, da sie viel zu alt wirkt. Die Dialogverständlichkeit ist aber in beiden Sprachfassungen zu jedem Zeitpunkt gegeben. An der Klangqualität gibt es nicht zu mäkeln. Der Sound schallt sehr dynamisch mit satten Bässen sowie glasklaren Höhen aus den Boxen und lässt keine Wünsche offen. Deutsche Untertitel für PUSH sind vorhanden. Ein Audiokommentar von Regisseur Paul McGuigan sowie den Darstellern Chris Evans und Dakota Fanning begleitet den Film optional. McGuigan dominiert den Track mit ziemlich nüchternen und trockenen Aussagen zur handwerklichen Umsetzung des Films. Die beiden Schauspieler sind da schon lockerer drauf und lassen auch mal einige nette Anekdoten springen. Es folgen acht Interviews mit den Hauptdarstellern, dem Produzenten sowie dem Regisseur. Die Clips haben eine Gesamtlaufzeit von knapp einer Viertelstunde, was leider nicht reicht, um tiefe Aussagen und Meinungen zu vermitteln. So bleibt es bei oberflächlichen Statements zu Charakteren sowie zur Entstehung von PUSH. Die neunminütige Featurette "Die Science hinter der Fiction" (HD) beschäftigt sich mit den Eigenschaften der einzelnen Mutantengruppen, so dass man einen guten Überblick erhält, wer welche Fähigkeiten hat und zu welcher Gruppe gehört. Anschließend folgen drei Minuten an Deleted Scenes, welche optional auch mit einem Audiokommentar des Regisseurs abgespielt werden können. Gleich sieben TV-Spots wollen auch noch begutachtet werden und das zehnminütige B-Roll-Feature zeigt Aufnahmen vom Set ohne Kommentar. Zum Schluss warten noch der deutsche sowie internationale Trailer auf den Zuschauer. Zum Zeitpunkt des Reviews enthielt der DynamicHD-Onlineserver zwei Fotogalerien, die man sich mittels BDLive-Funktion herunterladen kann. Wie auch schon in der TV-Serie HEROES oder im Zack Snyder-Blockbuster WATCHMEN steht in Paul McGuigans neuestem Werk PUSH eine Gruppe von Superhelden im Mittelpunkt der Handlung, die eher unauffällig in Erscheinung treten. Die Menschen mit ungewöhnlichen Fähigkeiten sind hier in mehrere "Klassen" eingeteilt, z.B. die Mover mit der Gabe in die Zukunft zu sehen oder die Pusher, die mit ihren Gedanken Gegenstände bewegen können, oder die Bluter, die mit einem hochfrequentem Schrei das Blut des Gegners in Wallung bringen. Am mächtigsten sind jedoch die Pusher, die das Denken und Handeln anderer Personen beeinflussen können. Eine mächtige Regierungsbehörde namens "Die Abteilung" hat nach dem Zweiten Weltkrieg diese Menschen gejagt und gefangen, um sie für militärische Zwecke zu missbrauchen - bis jetzt allerdings vergeblich. Als die Pusher-Frau Kira (Camilla Belle, 10000 BC) zum ersten Mal auf die Behandlung anschlägt, gelingt es ihr kurz darauf, aus der Einrichtung zu fliehen und das entsprechende Serum zu stehlen. Sie taucht in Hongkong unter, wo sich in den Menschenmassen viele der Mutanten versteckt halten. Der Mover Nick (Chris Evans, FANTASTIC FOUR), der mit der Abteilung noch ein Hühnchen zu rupfen hat, wird von der 13-jährigen Seherin Cassie (Dakota Fanning, WINGED CREATURES) aufgesucht und angeheuert, um einen geheimnisvollen Koffer zu finden, den sie in ihren Visionen gesehen hatte. Doch hinter dem Koffer, welcher sich im Besitz von Kira befindet und in welchem sich das Serum befindet, sind nicht nur die Abteilung, sondern auch noch eine Bande chinesischer Mutanten her...

PUSH bietet einen äußerst unterhaltsamen, aber auch spannenden Mix aus Action und Dramatik. Die Idee, Superhelden mal nicht als glamouröse Hampelmänner in hautengen Anzügen sondern als ausgegrenzte Flüchtlinge zu zeigen, ist seit HEROES sicherlich nicht mehr so neu, aber immer noch interessant anzuschauen, zumal der Schauplatz Hongkong visuell seine ganz eigenen Reize mit sich bringt. Regisseur Paul McGuigan (LUCKY NUMBER SLEVIN) setzt die Stadt gekonnt in Szene und vermag auch bei der Inszenierung der Actionszenen mit schwungvoller Kameraarbeit und Choreografie zu überzeugen. Der Faktor Zeit spielt in PUSH ebenfalls eine große Rolle und wirkt sich besonders gegen Ende aus, als die Gruppe um Nick und Cassie die Zukunft austricksen müssen. Bei der Besetzung hat man ebenfalls bewusst auf Namen aus der ersten Reihe verzichtet und Darsteller gewählt, die in einem Ensemble funktionieren können, auch wenn Kinderstar Dakota Fanning - mittlerweile Teenager - angeblich nicht ganz unproblematisch im Umgang sein soll. Auf jeden Fall liefert auch sie eine gute Leistung ab wie eigentlich alle hier - herausragend agiert aber auch niemand wirklich. Insgesamt ein absoluter Überraschungshit des Jahres 2009, den man sich als Action- und Superhelden-Freund auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Die Blu-ray Disc von Universum Film zeigt PUSH in sehr guter Bild- und Tonqualität. Die Ausstattung lässt ebenfalls keine größeren Wünsche offen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
Nach seinem Überraschungshit „Lucky Number Slevin" präsentiert Regisseur Paul McGuigan sein neuestes Werk.. „Push“ heißt der Streifen und ist ein futuristischer und actiongeladener Si-Fi-Comic-Film á la „X-Men“ und „Fantastic Four“, dessen Plot um eine Regierungseinheit, die Menschen mit übernatürlichen Kräften verfolgt, nicht grad originell ist.

Die Story: Nick (Chris Evans) und Cassie (Dakota Fanging) haben übernatürliche Fähigkeiten. Nick kann Dinge mit seinen Gedanken bewegen, Cassie kann in die Zukunft schauen. Sie beide wurden mit diesen Begabungen geboren und wollen eigentlich nur normal leben. Die skrupellose Regierungseinheit, „Division" versucht, Menschen wie sie zu kontrollieren und zu Soldaten für ihre dunklen Zwecke zu machen. Wer sich weigert, wird eliminiert. Nick und Cassie geraten zwischen die Fronten und müssen sich entscheiden. Fliehen oder Kämpfen.

Eins muss man dem Film allerdings eingestehen, auch wenn die Story nicht neu ist und es so einige Logikfehler gibt, er braucht sich nicht vor „Fantastic Four“ & Co zu verstecken. „Push“ ist locker inszeniert, Dakota Fanning spielt ihre Kollegen gekonnt an die Wand und der Drehort Hongkong verleiht dem Film einen extra exotischen Touch. Für alle die Popcornkino lieben, auch wenn es nicht ganz so anspruchsvoll ist, werden hier auf jeden fall gut unterhalten.

Achtung!!! Teil-Spoiler!!!: Wer sich über das offene Ende ärgert, dem sei erklärt, dass „Push“ eigentlich der Grundstein für eine Trilogie geplant war, welches aber aufgrund des mangelnden finanziellen Erfolges wohl nie realisiert werden wird.

Zur technischen Seite: Die Blu-ray zeigt den Film in einer recht guten Qualität. Das Bild (2,35:1) ist klar und sauber, und bietet eine gute Schärfe. Die Farben sind satt und wirken sehr natürlich, auch wenn hier viel mit Farbfiltern gearbeitet wurde. Hier gibt es wirklich kein Grund zur großen Kritik. Der Ton (DTS-HD 5.1 Master Audio) lässt es so richtig krachen. Dynamische Effekte, räumlicher Klang und zu jeder Zeit gut verständliche Dialoge, was will man mehr! Einziger Kritikpunkt wäre vielleicht die deutsche Synchronstimme von Dakota Fanning, die nicht wirklich passt, da sie zu alt wirkt. Aber das nur am Rande erwähnt. Das Bonusmaterial hat eine Gesamtlaufzeit von ca. 58 Minuten und bietet neben dem üblichen Trailer und TV-Spots noch Interviews, eine B-Roll und das Featurette „Science behind the Fiction“. Das ganze wird dann noch von einem Audiokommentar des Regisseurs abgerundet. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Push
Land / Jahr: USA 2008
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, TV-Spots, B-Roll, Featurette Science behind the Fiction, Audiokommentar des Regisseurs Paul McGuigan
Kommentare:

Weitere Filme von Paul McGuigan:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Push kaufen Push
DVD Push kaufen Push
DVD Godzilla - Die Rückkehr des King Kong kaufen Godzilla - Die Rückkehr des King Kong
DVD Godzilla - Die Rückkehr des King Kong kaufen Godzilla - Die Rückkehr des King Kong
DVD Attraction - Steelbook kaufen Attraction - Steelbook
DVD Attraction kaufen Attraction
DVD Attraction kaufen Attraction
DVD Star Trek 12 - Into Darkness - 3D kaufen Star Trek 12 - Into Darkness - 3D
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label UFA home entertainment: