WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Red CliffMaking Of Red Cliff
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Red Cliff TrailerRed Cliff Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Red Cliff

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Action
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD 5.1,Mandarin: DTS-HD 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
EAN-Code:
4011976313380 / 4011976313380
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > BLU-RAY > Red Cliff

Red Cliff

Titel:

Red Cliff

Label:

Highlight Video

Regie:

John Woo John Woo Biografie Interview mit John Woo: Operation Broken-Arrow

Laufzeit:
148 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Red Cliff bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Red Cliff BLU-RAY

5,35 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Red Cliff:


Der kluge Premierminister Cao Cao (Zhang Fengyi) überzeugt den wankelmütigen Kaiser, dass es nur einen Weg gibt, das Reich zu vereinen: Er muss den Königreichen im Westen und Süden den Krieg erklären. Der letzte Ausweg für die eigentlich verfeindeten Königreiche ist eine Allianz. Nach zahlreichen Kämpfen auf Land und Wasser endet der Krieg schließlich in der Schlacht von Red Cliff, wo die Geschichte neu geschrieben wird... Red Cliff stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Red Cliff Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Red Cliff:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Red Cliff:
Bevor der chinesische Regisseur John Woo nach Hollywood kam und gute (Face/Off), bis weniger gute Filme (Paycheck) inszenierte, zeichnete er in seinem Heimatland für einige Genre-Klassiker wie „The Killer“, „A better Tomorrow“ und „Hard boiled“ verantwortlich. Die Virtuosität seiner früheren Werke konnte er in seinen amerikanischen Produktionen leider nie in Gänze verwirklichen, da er nie die wirkliche Kontrolle bekam und sich den westlichen Gewohnheiten anpassen musste.

So kehrte er nach China zurück um sich einem Projekt von epischen Ausmaßen zu widmen, der in Asien weit bekannten Geschichte von der Schlacht an den roten Klippen, den „Red Cliffs“.

China im 3. Jahrhundert nach Christi, die Han Dynastie, Herrscher über China für mehrere Jahrhunderte, zerfällt, da die Kontrolle über die vielen Staatsgebiete immer schwieriger wird. Im Namen des Herrschers wird Premierminister Cao Cao mit allen Rechten ausgestattet um das Reich, besonders die südlichen Teile, wieder unter Kontrolle zu bringen, mit welchen Mitteln auch immer. Die Königreiche Wu und Shu verbünden sich daraufhin, um den übermächtigen Armeen die Stirn zu bieten und sich ihre Freiheit zu erkämpfen. „Red Cliff“ ist der teuerste asiatische Film bisher und eine wahrhaft epische Produktion mit der China zeigen wollte, dass Blockbuster natürlich auch jenseits von Hollywood produziert werden können.

Mit John Woo verpflichtete man einen Regisseur, der sowohl grandiosen Action Szenen, wie auch das Innenleben seiner Charaktere effektvoll in Szene setzen kann. Die Produktion selber stand unter keinem guten Stern, Hauptdarsteller sprangen ab, Kulissen wurden gebaut und mussten vernichtet werden und das Budget wuchs an. In Asien wurde das Endergebnis schließlich als zweiteiliges, über 4-stündiges, Werk veröffentlicht und brach sämtliche Kassenrekorde. Die Verwertung im Westen ließ leider zu Wünschen übrig, beide Teile wurden zu einem Film zusammengefügt und schafften es auch nicht in alle Kinos. In Deutschland wurde ein Start angekündigt, dann jedoch zurückgezogen. Nun wird der Film als Premiere auf Blu-ray veröffentlicht.

Das Bild ist klar, scharf und detailreich, der Ton ist wirklich gut und liegt in deutsch und mandarin in 5.1 dts-HD vor. Untertitel sind in deutsch für Hörgeschädigte vorhanden. Die Extras sind leider etwas mager: ein Interview mit John Woo, ein Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten sowie ein sehr kurzer Blick auf die Spezialeffekte, dazu gibt es Infos zu den Darstellern, u.a. den Asien-Superstars Tony Leung und Takeshi Kaneshiro. „Red Cliff“ ist ein wirklich aufwendiger und epischer Film, der mit atemberaubenden Aufnahmen und Kampfszenen punkten kann. John Woo versprüht hier die Magie, die er in vielen Hollywood-Filmen vermissen ließ und läuft zu Hochform auf.

Wer Filme wie „Hero“, und „Tiger and Dragon“ mag wird hier nicht enttäuscht, alle Vorzüge des asiatischen Kinos liegen in dieser überaus sehenswerten Produktion. Sehr Schade ist es allerdings, dass die Blu-ray mit Extras geizt und es die einzelnen Teile des Films nicht einmal auf digitalem Medium nach Deutschland geschafft haben. ()

alle Rezensionen von Tobias Mielke ...
Der kluge Premierminister Cao Cao (Zhang Fengyi) überzeugt den wankelmütigen Kaiser, dass es nur einen Weg gibt, das Reich zu vereinen: Er muss den Königreichen im Westen und Süden den Krieg erklären. Der letzte Ausweg für die eigentlich verfeindeten Königreiche ist eine Allianz. Nach zahlreichen Kämpfen auf Land und Wasser endet der Krieg schließlich in der Schlacht von Red Cliff, wo die Geschichte neu geschrieben wird... Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video High Profile 4.1
Bitrate: 26696 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9

RED CLIFF besitzt auf dieser Blu-ray Disc das Bildformat 2,35:1. Die Bildqualität kann für so eine neue Produktion voll überzeugen. Die Feinzeichnung offenbart viele Details und klare Konturen sorgen für eine überwiegend gestochene Gesamtschärfe. Lediglich Einstellungen mit CGI-Einsatz wirken manchmal etwas weich. Eine Überschärfung in Form von Doppelkonturen ist nicht erkennbar. Rauschen ist in Form von sehr feinem Filmkorn auf Hintergründen erkennbar, aber selbst in dunkleren Sequenzen, in denen die Intensität zunimmt, niemals störend. Die Kompression arbeitet absolut sauber und ohne Artefaktbildung. Die Sättigung der Farben könnte perfekter kaum sein. Leichter Filtereinsatz sorgt dafür, dass je nach Stimmung das Geschehen einen warmen Gelb- oder kühlen Blaustich besitzt. Die Kontrastbalance wurde bewusst etwas steil gewählt, so dass das Geschehen eine bessere Plastizität aufweist. Und in der Tat wirkt RED CLIFF sehr dreidimensional und damit durchaus beeindruckend. Zum Überstrahlen kommt es im Gegenzug aber nur sehr selten und der Schwarzwert überzeugt durch eine tadellose Sättigung. Schmutz oder analoge Defekte auf dem Ausgangsmaterial sind weit und breit nicht zu erkennen. Verfügbare Tonspuren:

Mandarin: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)

Die beiden DTS-HD High Resolution Mixe in Deutsch und Mandarin-Chinesisch lassen sich ohne Zögern als wunderbares Demomaterial für das Heimkino empfehlen. besonders in den Actionszenen wird der Zuschauer mit dynamischen Effekten eingedeckt, deren Direktionalität extrem präzise ausfällt. Der Tiefenbass darf ebenfalls voll am Anschlag spielen und donnernde Druckwellen in den Hörraum pumpen. In den ruhigeren Szenen dominieren der Score sowie subtile Umgebungsklänge das Geschehen. Beide werden ebenfalls mit guter Räumlichkeit wiedergegeben. Die Dialoge bleiben selbst im Kampfgetümmel immer problemlos verständlich und die Qualität der deutschen Synchronisation ist durchaus als hochwertig zu betrachten. Die allgemeine Klangqualität kann mit einem sehr klaren, dynamischen sowie breiten Sound überzeugen, der auch die extremen Lagen durchaus beansprucht und daher sehr lebendig wirkt. Deutsche Untertitel für RED CLIFF sind vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit einem 16 Minuten langen Interview mit John Woo. Dort erzählt der Regisseur, warum er in China drehen wollte und wie sich die Zusammenarbeit mit der chinesischen Crew gestaltete. Der Blick hinter die Kulissen dauert knapp 20 Minuten und zeigt Darsteller und Crewmitglieder bei ihren jeweiligen Tätigkeiten. Aus dem Off wird das Ganze kommentiert. Im VFX-Showreel bekommt man zwei Minuten lang Rohanimationen der CGI-Effekte zu sehen und in verschiedenen Stadien wird die Szene dann Stück für Stück zum Endergebnis aufgebaut. Die Darstellerinfos zu sieben Mimen sind auch in gedruckter Form im Booklet zu finden. Am Schluss warten noch einige Trailer aus dem Constantin-Programm inklusive RED CLIFF auf den Zuschauer. Mit satten 80 Millionen Dollar Produktionskosten stellt John Woos RED CLIFF die teuerste chinesische Produktion aller Zeiten dar, welche TITANIC als den Film mit dem größten Einspielergebnis in China ablöste. Gleichzeitig markiert das Monumental-Epos auch die Rückkehr des Filmemachers aus Hongkong in sein Heimatland, nachdem er über 15 Jahre ausschließlich in Hollywood drehte. Mit Werken wie der A BETTER TOMORROW-Trilogie, HARD-BOILED oder THE KILLER schuf sich Woo in den 1980ern beziehungsweise 1990 ein filmisches Denkmal in Asien. Für das internationale Release wurde RED CLIFF, der in China als 280 Minuten langer Zweiteiler gezeigt wurde, auf knapp 150 Minuten zusammengekürzt, um den Film den westlichen Sehgewohnheiten anzupassen. Die Handlung basiert auf den realen Ereignissen um die Schlacht am Red Cliff, die im Jahr 208 n. Chr. stattfand. Die regierende Han-Dynastie unter Premierminister Cao Cao erklärt den wachsenden Reichen der Shu und Wu den Krieg, um die eigene Herrschaft zu sichern. Die Shu und Wu müssen sich daraufhin notgedrungen zusammenschließen, um der riesigen Han-Armee etwas entgegensetzen zu können. Da sie immer noch zahlenmäßig weit unterlegen sind, müssen die Führer des Bündnisses mit viel List und Tücke arbeiten, um nicht von den Han-Truppen überrannt zu werden...

Das Epos protzt mit ausufernden Schlachtszenen, die mit fantastischer Choreografie aufwarten, aber auch in Sachen Härte und Realismus nicht gerade zimperlich zu Werke gehen. Die Ausstattung von RED CLIFF kann schlichtweg als überwältigend bezeichnet werden und kommt in High Definition exzellent zur Geltung. Immer wieder staunt man über die Detailverliebtheit der Waffen, Rüstungen und Kulissen. Auch der Score von Tarō Iwashiro (SHINOBI) setzt Maßstäbe in Sachen musikalischer Filmuntermalung. Die Kürzung des Epos um zwei Stunden macht RED CLIFF sicherlich kurzweiliger, allerdings auch etwas löchriger. Eine Identifikation mit einem der Charaktere fällt zudem recht schwer, da die Zahl der agierenden Hauptfiguren nicht gerade klein ist. Betrachtet man das Epos aber distanziert als prachtvolles Schlachtengemälde, wird man bestens unterhalten und mit einigen wirklich legendären Szenen wie der finalen Seeschlacht konfrontiert. Die Darsteller vereinen wahrlich klangvolle Namen des asiatischen Kinos wie Takeshi Kaneshiro, Tony Leung Chiu-Wai (beide HOUSE OF FLYING DAGGERS), Zhang Fengyi (DER KAISER UND SEIN ATTENTÄTER) und Vicki Zhao Wei (SO CLOSE). Insgesamt kann man John Woos RED CLIFF als ein famoses Schlachtenepos bezeichnen, welches auf Grund seiner atemberaubenden Schauwerte unbedingt sehenswert ist. Wer auf Tiefgang oder Charakterbildung wartet, wird aber enttäuscht.

Die Blu-ray Disc von Highlight/Constantin zeigt RED CLIFF in sehr guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial fällt platzbedingt aber eher mager aus. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Hongkong
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Blick hinter die Kulissen (ca. 20 Min.), VFX-Showreel (ca. 2 Min.), Darsteller-Infos
Kommentare:

Weitere Filme von John Woo:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Red Cliff kaufen Red Cliff
DVD Red Cliff kaufen Red Cliff
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Highlight Video: