WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Aviator
0,0
Bewertung für AviatorBewertung für AviatorBewertung für AviatorBewertung für AviatorBewertung für Aviator

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of AviatorKein Making Of Aviator
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Aviator TrailerAviator Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Aviator

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Drama
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Englisch: DTS-HD 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Spanisch
EAN-Code:
8717418200725 / 8717418200725
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > BLU-RAY > Aviator

Aviator

Titel:

Aviator

Label:

Miramax Home Entertainment

Regie:

Martin Scorsese Martin Scorsese Biografie

Laufzeit:
170 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Aviator bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Aviator BLU-RAY

6,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Aviator:


In den 30er und 40er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts revolutioniert der junge Multimillionär Howard Hughes (Leonardo Di Caprio) Hollywood und wird einer der erfolgreichsten Produzenten der Traumfabrik. Nebenbei ist er waghalsiger Pilot und eine treibende Kraft der modernen kommerziellen Luftfahrt. Frauen liegen ihm zu Füßen, die größten Hollywood-Stars verlieben sich in ihn. Er hat skandalträchtige Affären mit einigen der schönsten Frauen der Welt, wie dem eleganten Hollywood Star Katharine Hepburn (Oscar®-Preisträgerin Cate Blanchett – Der Herr der Ringe) und der sinnlichen Leinwandgöttin Ava Gardner (Kate Beckinsale – Pearl Harbor). Doch Howard Hughes hat nur eine wahre Liebe: das Fliegen - sowie das Streben nach Perfektion… Aviator stammt aus dem Hause Walt Disney Studios Home Entertainment.


Aviator Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Aviator:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Aviator:
In den 30er und 40er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts revolutioniert der junge Multimillionär Howard Hughes (Leonardo Di Caprio) Hollywood und wird einer der erfolgreichsten Produzenten der Traumfabrik. Nebenbei ist er waghalsiger Pilot und eine treibende Kraft der modernen kommerziellen Luftfahrt. Frauen liegen ihm zu Füßen, die größten Hollywood-Stars verlieben sich in ihn. Er hat skandalträchtige Affären mit einigen der schönsten Frauen der Welt, wie dem eleganten Hollywood Star Katharine Hepburn (Oscar®-Preisträgerin Cate Blanchett – Der Herr der Ringe) und der sinnlichen Leinwandgöttin Ava Gardner (Kate Beckinsale – Pearl Harbor). Doch Howard Hughes hat nur eine wahre Liebe: das Fliegen - sowie das Streben nach Perfektion… Das Bild des Films lebt von seinen sorgfältig ausgeklügelten Stilmitteln, die die jeweilige Epoche wieder auferstehen lassen sollen. Das fängt mit den kräftigen und teils knalligen Farben an, die stellenweise unnatürlich wirken, setzt sich aber fort in späteren weitaus sparsameren und natürlicheren Farbtönen. Der Film (2,35:1, 1080p) weist grundsätzlich eine exzellente Schärfe und ein detailreiches und plastisches Bild auf. Der Kontrast ist ebenfalls auf hohem Niveau mit sattem Schwarzwert. Filmkorn ist die gesamte Laufzeit über leicht spürbar, stört aber nie und gibt dem Film seinen gewollten Kinolook. Es gibt keine analogen Defekte und auch die Kompression arbeitet unauffällig. Der gesamte Eindruck ist einfach fast makellos und grandios. Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Der Film ist kein einziges Effektgewitter mit krachendem Sound und Explosionen, denn in erster Linie ist es ein Drama. Es gibt aber diverse Szenen, in denen sich der Ton austoben kann und die dann mächtig auf den Putz hauen. Die deutsche DTS 5.1-Tonspur kommt also gerade in den Flugszenen und hier vor allem dem Absturz zur Geltung. Die Abmischung ist dort detailreich und es gibt jede Menge direktionale Soundeffekte. Dazu kommt ein guter Einsatz des Subwoofers. Auch in den ruhigeren Szenen gibt es immer noch die Musik und kleine Umgebungsgeräusche, die ein gutes räumliches und atmosphärisches Klangbild erschaffen. Die englische OF in DTS-HD Master Audio 5.1 ist natürlich noch mal deutlich druckvoller und dynamischer. Sie ist der deutschen Fassung überlegen. Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel. "Extras sind reichlich vorhanden, entsprechen aber denen der 2 DVD Special Edition:

- Audiokommentar von Martin Scorsese, Drehbuchautor John Logan und Cutterin Thelma Schoonmaker
- Leben ohne Grenzen - Making of THE AVIATOR (ca. 12 min)
- Zusätzliche Szene (ca. 2 min)
- Wie Howard Hughes die Luftfahrt revolutionierte (ca. 15 min)
- Moderne Wunder: Howard Hughes - Eine Dokumentation des History Channel (ca. 44 min)
- Die Obsession von Howard Hughes: Die Zwangsneurose (ca. 14 min)
- Diskussionsrunde über Zwangsneurosen mit Leonardo DiCaprio, Martin Scorsese und Howard Hughes\' Witwe Terry Moore (ca. 15 min)
- Ein Abend mit Leonardo DiCaprio und Alan Alda (ca. 28 min)
- Höhenflüge: Die visuellen Effekte von THE AVIATOR (ca. 12 min)
- Die Ausstattung von THE AVIATOR: Die Arbeit von Dante Ferretti (ca. 6 min)
- Noble Roben: Die Kostüme von Sandy Powell (ca. 4 min)
- Hollywood Glamour: Das Make-up und die Frisuren in THE AVIATOR (ca. 8 min)
- Epische Filmmusik: Die Kompositionen von Howard Shore (ca. 7 min)
- Die Wainwright Familie - Loudon, Rufus und Martha (ca. 5 min)
- Bildergalerie
- TV-Spot für THE AVIATOR-Soundtrack

Die Extras liegen alle in Englisch mit optionalen Untertiteln vor." THE AVIATOR (USA, 2004) war ein Projekt mit langem Atem, ging es doch lange vorher durch verschiedene Hände, bis es bei Martin Scorsese landete. Vorher hatte auch noch Michael Mann darauf verzichtet, der aber noch als Produzent involviert blieb.

Scorsese entschied sich erneut für eine Zusammenarbeit mit Leonardo Di Caprio, dem er die Hauptrolle antrug. Eine weise Entscheidung, triumphierte doch Di Caprio mit einer grandiosen Darstellung, die seine schwache Arbeit bei GANGS OF NEW YORK wieder gut machte. Auch sonst ist die Besetzung ein wahrer Coup und ein „who’s who“ Hollywoods: Neben Di Caprio tummeln sich Cate Blanchett, Kate Beckinsale, John C. Reilly, Alan Alda, Alec Baldwin, Danny Huston, Willem Dafoe, Ian Holm, Gwen Stefani, Frances Conroy, Jude Law und Brent Spiner.

Scorsese legte das BioPic über Howard Hughes, den legendären Industrieerben, Filmemacher und Flugpionier als ein großes Hollywood-Epos an. Die aufwendige Verfilmung kommt nicht nur mit einer wunderschönen Kameraarbeit daher, sondern auch mit einer verschwenderischen Ausstattung. Der Film bietet also jede Menge für das Auge und man kann sich in der Tat kaum an allen Sachen satt sehen.

John Logans Script (auch GLADIATOR, THE LAST SAMURAI) kann allerdings trotz der knapp unter drei Stunden Laufzeit dem komplexen Leben des Howard Hughes nicht wirklich gerecht werden. Man kann nur ansatzweise Dinge zeigen, Stationen des Lebens, Ausschnitte eines größeren Ganzen. Und so entschied man sich für die frühen Jahre, in den Hughes am meisten agierte. Nicht ganz unwichtig auch, dass der Film das Psychogramm eines geplagten Menschen ist, der von seinen Phobien bestimmt wird. So gelang den Machern ein stets faszinierenden Film über eine faszinierende Persönlichkeit. Das Erzahltempo ist zwar teilweise recht hoch, was bestimmte Lebensstationen ansatzweise wie eine Nummernrevue aussehen lässt, aber das Werk bleibt stets hochinteressant und wird auch nie langweilig.

Martin Scorsese gelang mit THE AVIATOR ein gelungenes Portrait einer getriebenen Figur, das schon allein wegen der enormen Schauwerte und trotz der langen Laufzeit bis zum Schluss bildgewaltig, fesselnd und spannend bleibt. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Aviator
Land / Jahr: USA / Japan / Deutschland 2004
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar der Filmemacher (Regisseur / Cutterin / Produzent), Zusätzliche Szene, Leben ohne Grenzen - das Making Of, Wie Howard Hughes die Luftfahrt revolutionierte, Moderne Wunder: Howard Hughes - Eine Dokumentation des History Channel, Die Obsession von Howard Hughes: Die Zwangsneurose, Diskussionsrunde über Zwangsneurose mit Leonardo DiCaprio; Martin Scorsese und Howard Hughes` Witwe Terry Moore, Ein Abend mit Leonardo DiCaprio und Alan Alda, Höhenflüge: Die visuellen Effekte von AVIATOR, Die Ausstattung von AVIATOR: Die Arbeit von Dante Ferretti, Noble Roben: Die Kostüme von Sandy Powell, Hollywood Glamour: Das Make-up und die Frisuren in AVIATOR, Epische Filmmusik: Die Kompositionen von Howard Shore, Die Wainwright Familie - Loudon; Rufus und Martha, AVIATOR Soundtrack + TV-Spot
Kommentare:

Weitere Filme von Martin Scorsese:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Aviator kaufen Aviator
DVD Aviator kaufen Aviator
DVD Aviator kaufen Aviator
DVD Aviator kaufen Aviator
DVD Aviator - Blu Cinemathek - Vol. 24 kaufen Aviator - Blu Cinemathek - Vol. 24
DVD Aviator - Collector`s Edition kaufen Aviator - Collector`s Edition
DVD Aviator - Limited Edition kaufen Aviator - Limited Edition
DVD Award Winning Collection: Aviator kaufen Award Winning Collection: Aviator
Weitere Filme von Walt Disney Studios Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Miramax Home Entertainment: