WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für THX 1138 - Director`s Cut
0,0
Bewertung für THX 1138 - Director`s CutBewertung für THX 1138 - Director`s CutBewertung für THX 1138 - Director`s CutBewertung für THX 1138 - Director`s CutBewertung für THX 1138 - Director`s Cut

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of THX 1138 - Director`s CutKein Making Of THX 1138 - Director`s Cut
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
THX 1138 - Director`s Cut TrailerKein THX 1138 - Director`s Cut Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu THX 1138 - Director`s Cut

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray BD25
Medium: BLU-RAY
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch, Französisch, Spanisch
EAN-Code:
5051890017741 / 5051890017741
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > BLU-RAY > THX 1138 - Director`s Cut

THX 1138 - Director`s Cut

Titel:

THX 1138 - Director`s Cut

Label:

Warner Home Video

Regie:

George Lucas George Lucas Biografie

Laufzeit:
95 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! THX 1138 - Director`s Cut bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: THX 1138 - Director`s Cut BLU-RAY

8,74 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu THX 1138 - Director`s Cut:


THX-1138 mit Robert Duvall und Donald Pleasence in den Hauptrollen entführt die Zuschauer in einen totalitären Staat des 25. Jahrhunderts: Die Bürger haben ihre individuellen Rechte verloren, sie sind nummerierte Dronen, die von einem staatlichen Drogenprogramm im Zaum gehalten werden. Das Leben des Fabrikarbeiters THX-1138 (Duvall) ändert sich radikal und unwiderruflich, als ihn seine Mitbewohnerin LUH-3417 (Maggie McOmie) dazu bringt, die Drogen nicht mehr einzunehmen. Als daraufhin ihr Sexualtrieb erwacht, beginnen die beiden eine verbotene Liebesaffäre. Der Staat entdeckt die illegale Vereinigung und Drogenverweigerung – THX und LUH werden getrennt. Doch THX ist entschlossen, seinem mauerlosen Gefängnis zu entfliehen und herauszufinden, was mit LUH geschehen ist. Bevor er das tun kann, muss er die Polizeiroboter umgehen und sich den unbekannten Gefahren der Außenwelt stellen. Pleasence spielt SEN-5241, der THX auf seiner abenteuerlichen Reise begleitet. THX 1138 - Director`s Cut stammt aus dem Hause Warner Home Video.


THX 1138 - Director`s Cut Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in THX 1138 - Director`s Cut:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu THX 1138 - Director`s Cut:
THX-1138 mit Robert Duvall und Donald Pleasence in den Hauptrollen entführt die Zuschauer in einen totalitären Staat des 25. Jahrhunderts: Die Bürger haben ihre individuellen Rechte verloren, sie sind nummerierte Dronen, die von einem staatlichen Drogenprogramm im Zaum gehalten werden. Das Leben des Fabrikarbeiters THX-1138 (Duvall) ändert sich radikal und unwiderruflich, als ihn seine Mitbewohnerin LUH-3417 (Maggie McOmie) dazu bringt, die Drogen nicht mehr einzunehmen. Als daraufhin ihr Sexualtrieb erwacht, beginnen die beiden eine verbotene Liebesaffäre. Der Staat entdeckt die illegale Vereinigung und Drogenverweigerung – THX und LUH werden getrennt. Doch THX ist entschlossen, seinem mauerlosen Gefängnis zu entfliehen und herauszufinden, was mit LUH geschehen ist. Bevor er das tun kann, muss er die Polizeiroboter umgehen und sich den unbekannten Gefahren der Außenwelt stellen. Pleasence spielt SEN-5241, der THX auf seiner abenteuerlichen Reise begleitet. Technische Daten:

Codec: VC-1 Video (Advanced Profile 3)
Bitrate: 24089 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Die Blu-ray Disc von THX 1138 besitzt das ursprüngliche Bildformat 2,35:1. Die Bildqualität ist für einen Low Budget-Film, der schon 40 Jahre alt ist, sehr ordentlich. Totalen wirken zwar meistens soft, dafür punkten Naheinstellungen oftmals mit feiner Detailzeichnung. Dunkle Szenen rauschen mitunter recht stark, helle dagegen weniger. Nachgeschärft wurde nur marginal, man sieht keine auffälligen Doppelkonturen. Die Kompression zeigt in ganz wenigen, dunkleren Momenten Anflüge von Artefaktbildung, was auf Grund der Grobkörnigkeit des Ausgangsmaterials allerdings auch nicht leicht sauber darzustellen ist. Die Farben dagegen machen einen satten und natürlichen Eindruck. Die Kontrastbalance wirkt ausgewogen mit sehr ordentlichem Schwarzwert. Überstrahlen wird in einigen Szenen als Stilmittel eingesetzt, ansonsten sind sie unproblematisch. Eine besondere Plastizität wird allerdings nicht geboten. Schmutz sowie analoge Defekte wurden weitgehend entfernt. Insgesamt ist das Bild der Blu-ray Disc dem der DVD haushoch überlegen, wenngleich man kein HD-Top-Niveau erwarten darf. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3533 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Französisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround

In Sachen Sound das gewohnte Bild, welches man von Warner Home Video gewohnt ist. In den Genuss von HD Audio kommen nur Freunde des englischen Originals, welches in DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt wurde. Die deutsche Synchronisation dagegen liegt nur in Dolby Digital 5.1 vor. Das englische Original wirkt etwas satter und voluminöser als das deutsche Pendant, hat aber so gut wie keine Aktivitäten von den Surroundkanälen zu bieten und auch der Subwoofer bleibt überwiegend stumm. Die Stereo-Front kann mit einigen Rechts-Links-Effekte aufwarten, die aber nur bedingt ortbar sind. An der Dialogwiedergabe gibt es sowohl in der Synchronisation als auch dem Originalton nichts zu bemängeln. Der Klang wirkt vor allem auf Englisch recht satt in den Mitten und ordentlich aufgelöst in den Höhen. Der Bassbereich wird eher sporadisch genutzt. Defekte in der Tonspur oder Alterserscheinungen wie Verzerrungen sind indes nicht zu hören. Untertitel gibt es in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen. Der nicht untertitelte Audiokommentar von George Lucas und seinem Autor und Sounddesigner Walter Murch auf der Blu-ray Disc ist wie immer bei Lucas interessant und die beiden haben auch viel zu erzählen. Da gibt es technische Aspekte, filmische Aspekte, kleine Geschichten über Lucas Anfänge als Regisseur und vieles mehr. Die "Master Sessions mit Walter Murch" sind kleine Einspieler während des Films, die abgespielt werden, wenn ein Icon auf dem Bildschirm zu sehen ist und man die Enter-Taste auf der Fernbedienung drückt. Murch erzählt darin etwas über das Sound-Design von THX 1138. Ebenfalls auswählbar ist die "Theatre of Noise"-Tonspur, bei der die Stimmen fehlen. Das dritte Gimmick sind die "Master Sessions" mit Sounddesigner Walter Murch. Dabei werden während des Films zu bestimmten Szenen untertitelte Interviewschnipsel mit Walter Murch eingeblendet. Der Film verlängert sich dadurch auf knapp 115 Min., die Szenen sind aber auch einzeln anwählbar.

Danach bekommt man die einstündige Dokumentation "Die frühen Jahre von American Zoetrope" über die Produktionsfirma von Lucas und Francis Ford Coppola zu sehen. Neben vielen Filmausschnitten wird in diesem tollen Feature auch viel geredet und zwar von den führenden Köpfen der Firma, was sich als superinteressant herausstellt! Daran schließt sich ein retrospektives Making Of über THX 1138 mit einer Länge von 31 Minuten an, welches hauptsächlich aus Interviewschnipseln von Lucas und Murch besteht.

Highlight der Bonusdisc ist aber ganz klar der 15-minütige Original THX 1138-Kurzfilm, den George Lucas an der Film-Universität drehte. Auch dieses Material wurde anscheinend einer groben Restauration unterzogen, denn Bild- und Tonqualität sind besser als man es vermuten würde. Auf dieses Highlight folgt dann die Featurette "Glatzköpfig", welche offensichtlich zu Werbezwecken erstellt wurde. Wer schon immer mal sehen wollte, wie Schauspielern der Kopf rasiert wird, liegt hier richtig. Das Ganze läuft 8 Minuten. Wenn man anschließend nach rechts geht und das erscheinende Bild auswählt, gelangt man zu einem Easter-Egg. Man darf hier eine Abhandlung eines Kommilitonen von George Lucas lesen, welche diesen zu THX 1138 inspirierte. Abgerundet wird die Disc durch den Originaltrailer und den Trailer zur Wiederaufführung 2004. Das restaurierte und digital verbesserte Regiedebüt von George Lucas namens THX 1138 ist ein zeitloses Meisterwerk des modernen Science-Fiction-Films. Ganz ohne Laserschwerter und Raumschiffe gelingt es Lucas, eine kalte, sterile und emotionslose Zukunftsvision zu zeigen, so dass sich der Zuschauer schon beim Zusehen reichlich unwohl fühlt. Eine Ode an die Individualität, das Leben und das Menschsein ist dieser Film, welcher dem Zuschauer eine beängstigende Zukunftsvision vorsetzt, wo der Mensch nur noch eine Produktivitätsmaschine ist, die durch Drogen effektiver gemacht wird. Die Handlung dreht sich um THX 1138, der mit seinen Mitmenschen in einem sterilen Gebäudekomplex lebt, Aufseher-Roboter zusammenbaut und durch die Einnahme von Drogen nichts mehr von der langweiligen Realität mitbekommt. Erst als seine Mitbewohnerin LUH 3417 heimlich die Medikamente austauscht, erkennt THX seine wahren Gefühle. Doch die Obrigkeit duldet so etwas nicht...

Die neu eingefügten digitalen Effekte der überarbeiteten Fassung sind unauffällig, fügen sich aber hervorragend in den Film ein und machen ihn sicherlich noch etwas atmosphärischer als er ohnehin schon ist. Keine Angst: Man muss nicht erwarten, dass plötzlich ein CGI-Roboter durchs Bild läuft. Auch das heutzutage eher niedrige Produktionsdesign wird durch die Effekte sehr gut kaschiert, wobei Lucas hier schon im Original durch sein enormes Talent für Stil und ausgefallene visuelle Ideen einiges kompensieren konnte.

Die Blu-ray enthält den Film wie schon die DVD-Ausgabe in der überarbeiteten Director\'s Cut-Fassung mit einer am Produktionsalter gemessen sehr guten Bildqualität. Der Ton ist nur wenig schlechter. Bei den Extras sieht\'s dann aber exzellent aus, denn hier wird einem einfach alles aufgetischt, was sich ein Fan wünschen kann - wenn auch nicht in HD. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: THX 1138
Land / Jahr: USA 1971
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentar, BEHIND THE SCENES, Dokumentation, Featurette, Music Only Track
Kommentare:

Weitere Filme von George Lucas:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD THX 1138 - Director`s Cut kaufen THX 1138 - Director`s Cut
DVD THX 1138 - Director`s Cut - Special Edition kaufen THX 1138 - Director`s Cut - Special Edition
DVD Alive - Director`s Cut kaufen Alive - Director`s Cut
DVD Alien - Director`s Cut kaufen Alien - Director`s Cut
DVD Cyberjack (Director's Cut) kaufen Cyberjack (Director's Cut)
DVD Blade Runner - Director`s Cut kaufen Blade Runner - Director`s Cut
DVD Cyber Jack - Director`s Cut kaufen Cyber Jack - Director`s Cut
DVD Cyber Jack - Director`s Cut kaufen Cyber Jack - Director`s Cut
Weitere Filme von Warner Home Video: