WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Little Big SoldierKein Making Of Little Big Soldier
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Little Big Soldier TrailerKein Little Big Soldier Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Little Big Soldier

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Action
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Mandarin: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
NewKSM
EAN-Code:
4260181986272 / 4260181986272
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > BLU-RAY > Little Big Soldier

Little Big Soldier

Titel:

Little Big Soldier

Label:

NewKSM

Regie:

Sheng Ding

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Little Big Soldier bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Little Big Soldier BLU-RAY

2,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 21.02.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Little Big Soldier:


Beide sind Soldaten - der eine alt und ausgelaugt, der andere ein junger General. Nach einer blutigen Schlacht sind sie die einzigen Überlebenden. Der alte Soldat entführt den verletzten General, um für ihn Lösegeld zu verlangen und um sich damit aus dem Kriegsdienst freikaufen zu können. Die lange Reise birgt viele Abenteuer, und als sie sich gegen Schurken zur Wehr setzen müssen, erkennen beide, dass sie zusammenarbeiten müssen... Little Big Soldier stammt aus dem Hause KSM - Krause & Schneider Multimedia.


Little Big Soldier Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Little Big Soldier:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Little Big Soldier:
Das große Land China präsentiert sich mit einem interessanten Landschaftsbild, einer interessanten Geschichte sowie vielen Sehenswürdigkeiten. Doch nicht immer war das Bild des Landes so gegeben wie es heute präsent ist. Eine Geschichte aus dieser Zeit erzählt der Film „Little Big Soldier“, der inzwischen auf DVD erschienen ist. Erzählt wird die Geschichte von Leung, der im China des Jahres 227 vor Christus lebt. Leung nimmt an Vorgängen Teil, die wenige Jahre später dafür sorgen sollen, dass sich China eint. Denn bis zu dieser Zeit war China zwar ein großes Land, doch gab es viele Königreiche in dem Land. Jeder dieser Könige hätte nur zu gern die Macht über das ganze Land erlangt, so dass es oft zu Streitigkeiten kommt. An einer solchen Schlacht nimmt auch das Heer teil, in dem Leung dient. Bei der Schlacht der Liang gegen die Wei kommt fast jeder Soldat ums Leben. Doch Leung hat wieder einmal getrickst. Nachdem alles zu Ende ist, steht er auf und schaut sich um. Bei seinem Rundgang über das Feld trifft er auf einen General, der verwundet wurde. Den kann er in seine Gewalt bringen. Allerdings kennt er noch nicht den wahren Wert des Generals. Nun will er die Gelegenheit nutzen, um diesen nach Liang zu bringen. Doch er ahnt noch nicht, was ihm dabei bevorsteht. Schließlich erwartet ihn nicht nur ein Problem auf der Reise nach Liang. Die Hauptrollen wurden durch Jackie Chan, Yoo Seung-jun, Xiao Dong Mei und Lee-Hom verkörpert. In den Händen von Sheng Ding lag die Regie. Für die Sprachen Deutsch und Mandarin steht die Tonspur Dolby Digital 5.1 zur Verfügung. Dabei können auf einem Bildformat von 16:9 Anamorph 2.35:1 die deutschen Untertitel angewählt werden. Freigegeben wurde der Film durch die FSK ab 16 Jahren, wobei die KSM GmbH für die Herausgabe des Films verantwortlich war. Im Jahr 2009 wurde der Film produziert. Zusätzlich enthalten ist hier ein Interview mit dem Hauptdarsteller Jackie Chan. Vorgeführt wurde der Film auf der Berlinale in Berlin. Jackie Chan ist gut, was sich wieder einmal in diesem Film beweist. Und doch ist mir die Rolle als Actionheld oder vielleicht als ein etwas tollpatschig wirkender Agent lieber. Hier zeigt er ein wenig andere Facetten, wenn er im alten China umher reist und sich mit allen Tricks dem Tribut von Schlachten entzieht. Gefallen hat mir hier der geschichtliche Aspekt, der einmal hervorruft, dass es ein ganz anderes China gab. Ein interessanter Film, der zwar viel Action in einem anderen China zeigt und doch manchmal humorvolle Nuancen besitzt. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Nach der eher mäßig erfolgreichen Hollywoodkomödie „Spy Daddy“ kehrt Jackie Chan zurück nach Asien, um sein Herzensprojekt „Little Big Soldier“ zu realisieren. Mehr als zwanzig Jahre sind bereits vergangen, in denen das Projekt von Chan geplant war. Aus verschiedenen Gründen ist die Realisierung erst jetzt gelungen. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. In einem großen Kampf zwischen zwei verfeindeten Armeen überlebt ein Liang Soldat als einziger seiner Streitkräfte. Auch auf der Gegenseite gibt es mit einem leicht verletzten Wen General nur einen Überlebenden. Kurzerhand entschließt sich der Liang Soldat den General gefangen zu nehmen, um ihn als Kriegsgefangenen zu überführen und eine entsprechende Belohnung zu kassieren. Allerdings bekommen es die beiden mit dem Bruder des Generals zu tun, der denselbigen aus dem Weg räumen will, um den Thron des Landes zu übernehmen … Mit „Little Big Soldier“ kehrt Jackie Chan zurück zum asiatischen Kino. Nicht nur übernimmt er die Hauptrolle im Film, nein er ist auch als Produzent, Drehbuchautor und Stuntcoordinator tätig. Zudem verkörpert er diesmal eine Figur, die nicht jedem Gegner kämpferisch überlegen ist. Vielmehr ist er ein Soldat, der sich lieber aus jeglichen Kampfhandlungen heraushalten möchte. Sein Gegenüber ist als General das genaue Gegenteil. Allein aus diesen Gegensätzen entstehen im Verlauf des Films viele amüsante Szenen. Die eingesetzte Situationskomik ist allgegenwärtig, wird aber geschickt eingesetzt, um die eigentlich ernstere Geschichte aufzulockern. Diese Story ist wirklich gut durchdacht und spannend und actionreich umgesetzt worden. Jackie Chan überzeugt in einer für ihn eher ungewöhnlichen Rolle, als ängstlicher Kämpfer. Deswegen ist der Film jedoch nicht frei von gut choreographierten Kampfeinlagen. Diese laufen zwar ein wenig anders als gewohnt ab, wissen aber immer noch sehr zu gefallen. Optisch werden dem Zuschauer einige fantastische Leckerbissen der chinesischen Berglandschaft dargeboten. Die malerischen Kulissen wurden passend ausgewählt und schaffen zusammen mit dem gelungenen Soundtrack eine Atmosphäre die ihres gleichen sucht. Die Blu-Ray der KSM GmbH weist eine größtenteils überzeugende Bildqualität auf. Das Bild ist von überwiegend hoher Schärfe, die nur in einigen Panoramaaufnahmen nicht ganz optimal ist. Der Schwarzwert ist gut und verschluckt in dunklen Szenen keine Details. Die deutsche Tonspur kommt ebenso wie das chinesische Original in DTS-HD Master Audio 5.1. Neben dem Trailer zum Film ist eine Bildergalerie, ein Making of und ein Interview mit Jackie Chan von der Berlinale enthalten, in dem er allerlei Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte des Films wiedergibt. Mit „Little Big Soldier“ erschafft Jackie Chan einmal mehr einen mehr als unterhaltsamen Film, der das Zeug hat auf der ganzen Welt erfolgreich zu sein. Malerische Kulissen, eine interessante Story und einige gute Kampfeinlagen sind das Grundgerüst zum Film. Hinzu kommt ein Jackie Chan, der in seiner Rolle einmal mehr überrascht. Die Blu-Ray Umsetzung des Films ist sehr gut. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
Beide sind Soldaten - der eine alt und ausgelaugt, der andere ein junger General. Nach einer blutigen Schlacht sind sie die einzigen Überlebenden. Der alte Soldat entführt den verletzten General, um für ihn Lösegeld zu verlangen und um sich damit aus dem Kriegsdienst freikaufen zu können. Die lange Reise birgt viele Abenteuer, und als sie sich gegen Schurken zur Wehr setzen müssen, erkennen beide, dass sie zusammenarbeiten müssen... Die Blu-ray Disk aus dem Hause KSM macht einen sehr soliden Eindruck, leider sind aber auch vermeidbare Schwächen vorhanden, die den guten Gesamteindruck etwas mindern. Der 1080p-Transfer im Seitenverhältnis von 2.35:1 bietet einen insgesamt guten Schärfeeindruck, doch bevor man zur Bewunderung der guten Plastizität des Bildmaterials kommt, wird man gleich zu Beginn von sehr heftigen Rucklern aus dem Geschehen gerissen, die beim horizontalen Schwenk über das Schlachtfeld eine verheerende Wirkung haben. Zwar lässt das Ruckeln nach wenigen Minuten wieder nach und tritt nur noch einmal kurz in Erscheinung, solche Mastering-Fehler sind jedoch ärgerlich und vermeidbar!

Ansonsten wirkt das Bild sehr gelungen, die Farben sind in eher gedeckten Braun-Tönen gehalten, wirken aber keineswegs unnatürlich. Die Tiefenschärfe schwankt von sehr gut bei Nahaufnahmen bis ordentlich bei weitwinkligen Shots, lediglich der Kontrast ist etwas zu kräftig, weshalb einige Szenen einen leicht artifiziellen Touch haben. Die Kompression ist nicht zu bemerken, lediglich leichtes Banding bei sanften Farbübergängen ist zu bemängeln, ansonsten ist Jackie Chans jüngstes Werk sehr gut auf dieser BD eingefangen. In der Sound-Sektion der Blu-ray Disk findet man zwei verlustfrei komprimierte DTS HD Master Audio 5.1-Tonspuren in Deutsch sowie Mandarin, die eine sehr gute Figur machen. Von Beginn an wird das Geschehen sehr räumlich abgebildet. Effekte und Score erstrecken sich über die gesamte Tiefe des Raumes und sorgen so für eine ordentliche Atmosphäre. Auch wenn die Synchronisation hier und da sicherlich kleinere Schwächen hat, ist sie dem Original in Sachen Qualität nur minimal unterlegen. Die Dialogwiedergabe des O-Tons ist etwas zurückhaltender und nicht so voluminös, was der Natürlichkeit sehr entgegen kommt. Die Hochtonauflösung ist in beiden Fällen hervorragend und sorgt für eine facettenreiche Einfärbung der Stimmen.

Beide Tracks weisen sehr gute dynamische Eigenschaften auf, die über alle Frequenzen, auch den LFE Kanal, konstant aufrecht erhalten werden. So kommt es bei schnelleren Verfolgungsszenen oder Kampfsequenzen schon mal zum druckvollen Einsatz des Subwoofers, der ein solides Fundament einnimmt.

Insgesamt bietet die Disk aus dem Hause KSM eine sehr schöne Performance, die der Bildqualität sogar noch etwas überlegen ist. Das Bonusmaterial ist recht knapp ausgefallen, so befindet sich neben dem 25 Minuten dauernden „Making of“ in eher bescheidener Bildqualität und mit viel Behind-the-Scenes Material versehen lediglich noch eine „Bildergalerie“ sowie der deutsche „Trailer“. Am interessantesten fällt der für den deutschen Raum wohl exklusive Beitrag „Jackie Chan goes Berlinale 2010“ aus, der ein lockeres Interview mit Chan zeigt, in welchem der Darsteller, Regisseur, Stuntman, Choreograph, Komponist [...] über seine Vergangenheit, Ziele und Zukunftspläne in typischer Jackie Chan-Manier, eben auf sehr sympathischer Art und Weise sehr ausführlich spricht. Darauf folgt die Vorstellung des Filmes auf der Berlinale 2010, wobei viele Darsteller und Mitstreiter persönlich vorgestellt werden. Jackie Chan hat es nicht gerade einfach. Der einst jüngste Stunt-Choreograph Chinas - Chan war damals gerade einmal 18 Jahre alt – ist ein gefeierter Star und gern gesehener Gast in Ost und West. Filme wie DIE SCHLANGE IM SCHATTEN DES ADLERS (1978) haben ihn in seiner Heimat berühmt gemacht und seither versorgt Chan die Kinos pünktlich wie ein Uhrwerk mit seiner ganz speziellen Interpretation des Martial-Arts-Genres. Im Jahr 1998 gelang ihm dann mit RUSH HOUR (1998) endlich auch der (Mainstream-)Durchbruch in den USA sowie dem Rest der westlichen Welt, doch das Multitalent, das neben der Schauspielerei auch Regie führt, Filmmusiken schreibt, Stunts choreographiert und seine Filme selbst schneidet, hat ein großes Problem – sein Zielpublikum. Während Filme wie RUSH HOUR in der westlichen Hemisphäre sehr hohen Zuspruch finden, sind sie in seiner Heimat China Rohrkrepierer, umgekehrt aber sind nach asiatischen Maßstäben inszenierte Werke in der Heimat Chans meist große Erfolge, diese finden wiederum bei uns kaum Absatz.

Mit dieser Misere kämpft Jackie Chan schon ein Leben lang, ein Mittel dem Problem Herr zu werden, hat er bis heute nicht gefunden, so wird leider auch LITTLE BIG SOLIDER (2010) in Europa und den Vereinigten Staaten sicherlich eine Randerscheinung bleiben, da die Geschichte zu wenig kompatibel zu europäischen Geschmäckern ist. Dabei ist das Werk erstaunlich gut geworden. Nachdem Chans Werke, vor allem die für den hiesigen Raum produzierten, über die Jahre immer schlechter wurden, scheint der Mime endlich wieder Fuß gefasst zu haben. Seine jüngsten Produktionen wirken ernster und auch wieder etwas härter, man denke nur an STADT DER GEWALT (2009). Auch die hier vorliegende Historien-Dramödie bewegt sich abseits familienfreundlicher Unterhaltung, wenngleich die typische humorige Seite des Regisseurs noch immer zum Tragen kommt.

Insgesamt bietet LITTLE BIG SOLDIER (2010) gute Unterhaltung, wenn auch die Ambivalenz zwischen Ernsthaftigkeit und Humor innerhalb der Story sicherlich nicht jedermanns Sache ist. Schauspielerisch und inszenatorisch auf hohem Niveau, ist das Werk für Jackie Chan-Fans auf jeden Fall eine lohnenswerte Investition.

Technisch gefällt die Disk aus dem Hause KSM mit einer sehr guten Tonqualität sowie einem soliden Transfer des Bildes, der aber leider ein paar Defekte wie etwa das anfängliche Ruckeln aufweist. Das Bonusmaterial ist etwas knapp ausgefallen, dafür ist der Beitrag von der Berlinale 2010 umso interessanter.


Subjektive Filmwertung: 6 von 10 Werke welche die Kluft zwischen Ost und West (sicherlich) nicht überbrücken können ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
3


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Big Soldier
Land / Jahr: China 2009
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Jackie Chan Goes Berlinale 2010, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Sheng Ding:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Little Big Soldier kaufen Little Big Soldier
DVD Little Big Soldier - 2 Disc Set kaufen Little Big Soldier - 2 Disc Set
DVD Universal Soldier kaufen Universal Soldier
DVD Universal Soldier kaufen Universal Soldier
DVD Universal Soldier kaufen Universal Soldier
DVD Universal Soldier kaufen Universal Soldier
DVD Soldier Boyz kaufen Soldier Boyz
DVD American Soldier kaufen American Soldier
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia:
Weitere Filme vom Label NewKSM: