WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Death Race 2000
0,0
Bewertung für Death Race 2000Bewertung für Death Race 2000Bewertung für Death Race 2000Bewertung für Death Race 2000Bewertung für Death Race 2000

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Death Race 2000Kein Making Of Death Race 2000
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Death Race 2000 TrailerDeath Race 2000 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Death Race 2000

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Action
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
MIG Film GmbH
EAN-Code:
4009750392126 / 4009750392126
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > BLU-RAY > Death Race 2000

Death Race 2000

Titel:

Death Race 2000

Label:

MIG Film GmbH

Regie:

Paul Bartel, John Landis

Laufzeit:
80 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Death Race 2000 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Death Race 2000 BLU-RAY

26,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Death Race 2000:


Brot und Spiele: Im Amerika der Zukunft kontrolliert der Präsident (Sandy McCallum) die Massen mit einem spektakulären Autorennen von New York nach Los Angeles. Die Teilnehmer fahren nicht nur gegen die Zeit, sie können auch Punkte sammeln, indem sie Zivilisten überfahren … Unbestrittener Star dieses mörderischen Spektakels ist Frankenstein (David Carradine), sein größter Konkurrent ist Machine Gun Joe Viterbo (Sylvester Stallone), ein gewalttätiger, frauenverprügelnder Fahrer, dessen Wagen an eine fahrbare Waffe erinnert. Was weder die beiden, noch die anderen Fahrer wissen, eine Gruppe militanter Rebellen, die wieder eine friedliche Politik durchsetzen will, sabotiert das Rennen und bekämpft die Fahrer mit deren Waffen … Gewalt, Hass und einer großen Menge Sprengstoff. Mögen die Spiele beginnen ... Death Race 2000 stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Death Race 2000 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Death Race 2000:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Death Race 2000:
Brot und Spiele: Im Amerika der Zukunft kontrolliert der Präsident (Sandy McCallum) die Massen mit einem spektakulären Autorennen von New York nach Los Angeles. Die Teilnehmer fahren nicht nur gegen die Zeit, sie können auch Punkte sammeln, indem sie Zivilisten überfahren …

Unbestrittener Star dieses mörderischen Spektakels ist Frankenstein (David Carradine), sein größter Konkurrent ist Machine Gun Joe Viterbo (Sylvester Stallone), ein gewalttätiger, frauenverprügelnder Fahrer, dessen Wagen an eine fahrbare Waffe erinnert.

Was weder die beiden, noch die anderen Fahrer wissen, eine Gruppe militanter Rebellen, die wieder eine friedliche Politik durchsetzen will, sabotiert das Rennen und bekämpft die Fahrer mit deren Waffen … Gewalt, Hass und einer großen Menge Sprengstoff.

Mögen die Spiele beginnen ... Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 25149 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Der Blu-ray-Transfer von DEATH RACE 2000 besitzt das Bildformat 1,78:1. Der Film ist nun nicht gerade eine Großproduktion und entsprechend sieht das Ganze dann auch aus. Alles erscheint recht grobkörnig und rauschig, allerdings gibt es trotzdem deutlich mehr Details zu sehen als noch auf DVD, so dass man hier klar erkennbar einen HD-Transfer vorliegen hat. Besonders Naheinstellungen gefallen durch feine Hautstrukturen und dergleichen. Das Bild wirkt insgesamt etwas klarer und Konturen werden sauberer gezeichnet und nicht nachgeschärft. Die Kompression arbeitet derweil sauber ohne zusätzliche Artefakte zu produzieren. Die Farben erscheinen schon etwas blass, aber sehr natürlich und etwas akkurater als noch bei der DVD-Auflage. Die Kontrastwerte sind in Ordnung, wenngleich der Schwarzwert eher schwächlich daherkommt und das Bild recht flach aussehen lässt. Dafür gibt es keine künstliche Überhöhung mit überstrahlendem Weiß. Schmutz sowie analoge Defekte wurden nicht restlos, aber doch einigermaßen sorgfältig entfernt, so dass man mit dem HD-Transfer für diesen Low Budget-Film insgesamt zufrieden sein kann. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 448 kbps
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps
Deutsch: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB

Auf dieser Blu-ray werden der deutsche sowie englische Ton in Dolby Digital 2.0 (Mono) angeboten, allerdings keiner davon in einer HD-Variante. Das Original wirkt etwas feiner und natürlicher aufgelöst als die etwas flachere deutsche Synchronisation. Allerdings klingen beide Tracks nicht sonderlich dynamisch und stark höhenbetont, besitzen aber auch kaum Verzerrungen. Hintergrundrauschen ist in geringem Ausmaß vorhanden und bei beiden Tonspuren kann man die Dialogwiedergabe nicht als perfekt, aber durchaus in Ordnung bezeichnen. Bass sowie ausgeprägte Mitten sucht man bei diesem Titel aber leider vergeblich. Deutsche Untertitel sind für DEATH RACE 2000 vorhanden. Der nicht übersetzte Audiokommentar von Roger Corman besitzt leider keine deutsche Übersetzung, was sicherlich schade ist, denn der engagierte Indie-Produzent hat durchweg interessante Informationen zu DEATH RACE 2000 zu erzählen. Selbiges gilt auch für das fünfeinhalbminütige Interview mit Roger Corman. Das Making Of dauert dagegen satte zehn Minuten und lässt den Zuschauer hinter die Kulissen der Produktion blicken. Den Abschluss bilden der Trailer zu DEATH RACE 2000 und DEATH OUTSIDE.

Alle Extras liegen in HD vor, wurden aber offensichtlich nur hochskaliert, denn die Features zeigen die typischen Nebenwirkungen wie deutliches Aliasing und andere digitale Scalingartefakte. Was Roger Corman bei DEATH RACE 2000 im Jahr 1976 mit Hilfe von Regisseur Paul Bartel (CANNONBALL) produziert hat, ist ein Roadmovie, das man nur hassen oder lieben kann – Trash pur ist nämlich angesagt. Die Charaktere sind dermaßen übertrieben und stilisiert, dass es einem vor Lachen die Tränen in die Augen treibt. Die Hauptfigur des Films hat den Namen Frankenstein (David Carradine) und sieht aus wie ein Darth Vader für Arme, sein Kontrahent Joe Viterbo (Sylvester Stallone) ist die klassische Karikatur eines Mafiosos wie Matilda die eines Nazis, wenn die grölende Fangemeinde Hakenkreuz-Fähnchen schwenkt.

Die Rennen selbst sind filmisch solide umgesetzt und beeindrucken mit schönen Kameraperspektiven. Bluescreen-Aufnahmen sind keine vorhanden. Der Film selbst ist durchzogen mit Humor der allerschwärzesten Sorte, denn was man uns hier bietet, ist teilweise schon sehr makaber, hat aber deutliche gesellschaftskritische Ansätze. Da werden aus einem Krankenhaus Leute in Rollstühlen auf die Straße geschoben und „entsorgt“, damit die Fahrer „scoren“ können. So bekommt man auch für ein altes Opfer mehr Punkte als für ein Jüngeres. Oder ein Fanclub „opfert“ sich für einen höheren Score seinem Idol. Zwischen den Rennen gibt es als Pausenfüller unbekleidete Damen in ganzer Pracht zu bewundern. Die Tötungsszenen sind ziemlich drastisch und blutig ausgefallen, teils sogar leicht splattrig. Jedoch unterwerfen sie sich niemals dem Selbstzweck, sondern stellen nur die schwarzhumorige Spitze der Satire dar.

Die Blu-ray der MIG Filmgroup benutzt den guten HD-Transfer der US-Blu-ray, besitzt allerdings keinen unkomprimierten Ton. Dafür wurden alle wichtigen Extras der DVD-Auflage übernommen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: USA 1974
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentar, Playing the Game: Looking back at Death Race 2000, Designing Dystopir!: Detailed Look at the Film`s Art Direction and Car Design, Stills Gallery
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Action:
DVD Death Race 2000 kaufen Death Race 2000
DVD Death Race 2000 kaufen Death Race 2000
DVD Death Race 2000 - Special Edition kaufen Death Race 2000 - Special Edition
DVD Death Race 2 kaufen Death Race 2
DVD Death Race 2 kaufen Death Race 2
DVD Death Race 2 kaufen Death Race 2
DVD Death Race 2 kaufen Death Race 2
DVD Death Race Box kaufen Death Race Box
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH:
Weitere Filme vom Label MIG Film GmbH: