WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Seen on IMAX - AlaskaMaking Of Seen on IMAX - Alaska
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Seen on IMAX - Alaska TrailerSeen on IMAX - Alaska Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Seen on IMAX - Alaska

RC B FSK Info fehlt
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Dokumentation
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Label:
NewKSM
EAN-Code:
4260181988030 / 4260181988030
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > BLU-RAY > Seen on IMAX - Alaska

Seen on IMAX - Alaska

Titel:

Seen on IMAX - Alaska

Label:

NewKSM

Regie:

George Casey

Laufzeit:
40 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
Infoprogramm
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Seen on IMAX - Alaska bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Seen on IMAX - Alaska BLU-RAY

4,54 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Seen on IMAX - Alaska:


Wenige Orte dieser Erde bergen größere Herausforderungen an das Überleben in eisiger Kälte als Alaska. Doch trotz der harten Bedingungen findet das Leben in Alaska immer wieder eine Möglichkeit weiter zu bestehen. ALASKA: Spirit of the Wild nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den letzten bedeutenden Grenzen der Zivilisation, an denen die Natur mit großartigen Schauspielen begeistert. Erleben Sie die donnernde Stampede der Karibus, die Schönheit der Eisbären, die verschlagene, tödliche Jagd eines Wolfsrudels und die majestätische Größe und Härte des Lebens selbst im wilden Alaska. Seen on IMAX - Alaska stammt aus dem Hause KSM - Krause & Schneider Multimedia.


Seen on IMAX - Alaska Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Seen on IMAX - Alaska:
„Seen on IMAX“ ist eine Dokumentarfilmreihe, die den Zuschauer an einige der entlegendsten Orte der Welt bringt. Diesmal ist das Team in Nordamerika, genauer in Alaska unterwegs, um dem Zuschauer die Schönheit dieses US-Amerikanischen Bundeslandes näher zu bringen.

Alaska – im nördlichsten Westen Nordamerikas liegend – ist nur dünn besiedelt. Die Landschaften sind noch relativ frei von menschlichen Eingriffen, also ziemlich unberührt. Dadurch beherbergt Alaska einige noch in Freiheit lebende Tierarten. Eisbären suchen hier ebenso nach Nahrung wie Wölfe oder andere Bärenarten. Robben und Wale bewohnen die eiskalten Küstengewässer. Unterschiedliche Vogelarten beherrschen die Lüfte. Hinzu kommt die wunderschöne Kulisse eines bislang kaum bewohnten Landes. Mächtige Waldgebiete, große schneebedeckte Berge, sowie Flächen wo nur Schnee und Eis zu sehen ist, zeigen die Vielfalt Alaskas.

Regisseur George Casey schafft es fantastische IMAX Aufnahmen einzufangen. Die Schönheit des größten amerikanischen Bundeslandes wird jeden Zuschauer fesseln, nicht nur aufgrund der Schönheit der Bilder. Diese werden in annehmbarer Qualität präsentiert. Hier und da mangelt es zwar an Schärfe, doch insgesamt weiß das Bild durchaus zu gefallen. Die Tonoptionen sind umfangreich. Neben einer deutschen Sprachfassung ist eine englische, französische, spanische, ungarische, tschechische, chinesische und koreanische Tonspur, jeweils in Dolby Digital 5.1 auswählbar. Eine Bildergalerie bildet das Bonusmaterial der Blu-Ray.

„Alaska – Spirit of the Wild“ ist eine Dokumentation für Groß und Klein. Leider werden solche Flecken auf der Erde immer seltener. Auch Alaska wird in absehbarer Zukunft nicht mehr die Schönheit und Unberührtheit bieten können, die hier in diesem IMAX Film dargestellt wird. Dennoch kann ich nur eine absolute Empfehlung aussprechen. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
Wenige Orte dieser Erde bergen größere Herausforderungen an das Überleben in eisiger Kälte als Alaska. Doch trotz der harten Bedingungen findet das Leben in Alaska immer wieder eine Möglichkeit weiter zu bestehen. "ALASKA: Spirit of the Wild" nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den letzten bedeutenden Grenzen der Zivilisation, an denen die Natur mit großartigen Schauspielen begeistert. Erleben Sie die donnernde Stampede der Karibus, die Schönheit der Eisbären, die verschlagene, tödliche Jagd eines Wolfsrudels und die majestätische Größe und Härte des Lebens selbst im wilden Alaska. Der 1.080i-Transfer zeigt an sich ein gutes Bild mit satten, natürlichen Farben, einem ordentlichen Kontrastumfang, der nur sehr dunkle Bildbereiche einiger Details beraubt und passablem Schwarzwert. Eine gewisse Plastizität stellt sich so in fast allen Szenen ein. Die Schärfe erreicht schwankende Werte von sehr gut bis befriedigend. In der Tiefe kommt es zu gelegentlichen Unschärfen, auch Kameraschwenks neigen zu Schärfeverlusten (Nachziehen). Über dem Transfer liegt ein leichter Schleier, ein schwaches Filmkorn, das das Bild immer etwas unruhig wirken lässt. Besonders bildschirmfüllende Farbflächen neigen zu zartem Flimmern. Farbübergänge werden teils mit sehr harten, fast blockstrukturartigen Abstufungen gezeigt. Möglicherweise Folgen einer nicht ganz verlustfreien Kompression (trotz durchschnittlich 26,0 Mbps). Trotz der leichten Unruhen reicht es noch zu ganz knappen acht Punkten. Dokumentationen haben meist kaum mehr als die Sprecherstimme, einige Aktions- und Hintergrundgeräusche sowie Musik zu bieten. Direktionale Effekte und dynamische Salven sind da eher selten. Einen Hauch Dynamik entwickelt der Ton aber immerhin mitunter, wenn z. B. ein donnernder Wasserfall zu hören ist oder eine Büffelherde durchs Bild trampelt. Hier spielt dann auch der Subwoofer zumindest sanft auf. Die Hintergrundgeräusche sind eher zaghaft untergemischt und auch die Musik bleibt relativ statisch. Wenn man genau hinhört, dann merkt man, dass jegliche Soundbestandteile auf alle Kanäle gemischt wurden. So dringt z. B. die Sprecherstimme aus allen Boxen. Mit einem echten 5.1-Mix hat das daher nicht viel zu tun. Aber das stört bei einer Doku nicht so wirklich, da die Anforderungen und Erwartungen des Zuschauers eher gering sind. Hier gibt es ganz knappe sechs Punkte. Hier verdient sich die Disc ihren einen Punkt redlich, denn auch wenn richtige, informative Extras fehlen, so gibt es doch immerhin eine vier-minütige Slideshow mit bildschirmfüllenden, hochauflösenden Fotos mit herrlichen Natur- und Tiermotiven aus Alaska. Das Ganze ist dann auch noch musikuntermalt. Kurioserweise entwickelt die Musik hier mehr Druck und Sound, als in der Doku selbst! Die IMAX-Filme sind sowas wie das „schöne“ Produkt in Sachen Dokumentation. Da geht es in erster Linie um faszinierende Aufnahmen von Natur und Tierwelt und erst danach auch um Information. Im Falle des Titels ALASKA wird das Leben in der vermeintlich unwirtlichen Eiswelt gezeigt, in der es an 300 Tagen im Jahr Schnee, Eis und arktische Temperaturen gibt, aber dann eben für wenige Wochen der Sommer hereinbricht, der vieles Leben für einen kurzen Zeitraum ermöglicht. Dieses Leben steht im Vordergrund und es werden in Abschnitten von je ca. 3 Minuten verschiedene Tierarten und ihr Leben vorgestellt. Dazu gibt es dann auch noch einen kurzen Abriss über die Natur- und Tierwelt an den übrigen 300 Tagen. Die für IMAX traditionellen 360°-Aufnahmen, die auf einem TV-Gerät stark gekrümmt wiedergegeben werden, finden hier nur in wenigen Einstellungen Verwendung.

Insgesamt gesehen für den Einstieg in die Welt von „Alaska“ ganz gut geeignet – zumal die vielen tollen Aufnahmen Lust auf Mehr machen – doch für eine umfassende Reportage viel zu kurz und oberflächlich, was aber bei der Standard-Laufzeit der IMAX-Filme von ca. 40 Minuten auch kein Wunder ist!

Die Blu-ray bietet ein sehr ordentliches Bild, das aber immer hochskaliert wirkt und seine nicht ganz fehlerfreie Analog-Herkunft nie wirklich verbergen kann. Der Ton ist passabel, wenngleich es auch Dokumentationen mit hochwertigerem Soundmaterial gibt. Extras sind abgesehen von einer schicken Slideshow nicht vorhanden. Ein Titel für Naturdoku-Fans und solcher der IMAX-Filme. ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Seen On Imax: Alaska - Spirit Of The Wild
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Picture Slideshow
Kommentare:

Weitere Filme von George Casey:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Seen on IMAX - Alaska kaufen Seen on IMAX - Alaska
DVD IMAX-XCQ Ultra: Alaska kaufen IMAX-XCQ Ultra: Alaska
DVD IMAX - Alaska - Spirit Of The Wild kaufen IMAX - Alaska - Spirit Of The Wild
DVD IMAX - Alaska - Spirit Of The Wild kaufen IMAX - Alaska - Spirit Of The Wild
DVD Wildes Alaska kaufen Wildes Alaska
DVD Wildes Alaska kaufen Wildes Alaska
DVD Expedition Alaska kaufen Expedition Alaska
DVD Expedition Alaska kaufen Expedition Alaska
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia:
Weitere Filme vom Label NewKSM: