WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Mount St. Elias
0,0
Bewertung für Mount St. EliasBewertung für Mount St. EliasBewertung für Mount St. EliasBewertung für Mount St. EliasBewertung für Mount St. Elias

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Mount St. EliasKein Making Of Mount St. Elias
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Mount St. Elias TrailerKein Mount St. Elias Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Mount St. Elias

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Dokumentation
Bildformat:
High Definition (1.85:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680055954 / 4006680055954
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > BLU-RAY > Mount St. Elias

Mount St. Elias

Titel:

Mount St. Elias

Label:

Arthaus

Regie:

Gerald Salmina

Laufzeit:
105 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Mount St. Elias bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Mount St. Elias BLU-RAY

6,91 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Mount St. Elias:


Die Skialpinisten Axel Naglich, Peter Ressmann und Jon Johnston suchen 2007 die größte Herausforderung: Die Besteigung des Mount St. Elias in Alaska – und die Skiabfahrt auf der längsten, schneebedeckten vertikalen Linie der Welt. Aber der mit 5.489 Metern relativ gesehen höchste Berg der Welt ist ein unberechenbarer Gegner. Rasend schnell wechselt das Wetter, ständig drohen Schneestürme, Lawinen und Felsstürze. Der Berg verlangt nach lebenswichtigen Entscheidungen in Sekundenbruchteilen. Und so werden der mehrtägige Aufstieg und die Abfahrt zu einer einmaligen Grenzerfahrung. Mount St. Elias stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Mount St. Elias Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Mount St. Elias:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Mount St. Elias:
Mount St. Elias“ auf Blu-ray und DVD bei Kinowelt. Ski-Alpinismus in seiner extremsten Form.

Es gibt einige waghalsigen Extremsportler, denen gefährliche Gipfelbesteigungen und wahnsinnige Skiabfahrten in freier Wildbahn alleine nicht ausreichen. Ihr Adrenalinspiegel steigt erst dann so richtig, wenn beides zusammenkommt. Zum Startpunkt der Abfahrten kommen sie nicht mit Seilbahnen oder Flugzeugen, sondern mit Bergsteigerausrüstung zu Fuß. Der österreichische Regisseur Gerald Salmina, spezialisiert auf alpinen Extremsport, hat in seinem ersten Kinofilm „Mount St. Elias“ die Skialpinisten Axel Naglich, Peter Ressmann und Jon Johnston bei einem einzigartigen Abenteuer begleitet. Das gefährliche Experiment ging zum Glück gut aus, sonst wäre der Film nicht zustande gekommen.

Skialpinisten sind Bergsteiger, Eiskletterer, Skifahrer und Extremisten. Sie haben diese Fähigkeiten in jahrelangem Training erworben und in vielen Herausforderungen immer wieder weiterentwickelt. Diese „milde Form des Größenwahns“, wie Salmina es nennt, ist in diesem Fall gut ausgegangen, weil die Protagonisten neben ihrer Erfahrung am Berg auch großes Glück hatten. Denn leicht kann man bei der Abfahrt unversehens in eine Lawine oder ein Gletscherloch geraten, was unausweichlich den Tod bedeutet. Schauplatz war der Mount St. Elias in Alaska, mit 5489 Metern der höchste Gipfel eines Küstengebirges und relativ gesehen der höchste Berg der Erde, denn der Mount Everest ragt nur 3500 Meter aus einem Hochland heraus. In den oberen Regionen gibt es Hangneigungen von 50 bis 60 Grad. Diese schneebedeckte Pyramide bietet eine Eiswelt mit tiefen Gletscherspalten und ist bekannt für extremes und plötzlich umschlagendes Wetter. Hier muss immer mit Lawinenabgängen, Fels- und Eisstürzen, dichtem Nebel und Temperaturen bis -60° C gerechnet werden. Viele Bergsteiger mussten dort bereits ihr Leben lassen. „Das Risiko ist es wert, sonst kommt man im Leben nicht weiter“. Mit dieser Einstellung starteten die drei, begleitet von einer Expedition bis zum Basislager und von Kameramännern am Boden und aus der Luft, die nebenbei herrliche Landschaftsaufnahmen einfingen.

Für die drei Sportler gilt es nicht nur gegen die Unbilden der Natur, sondern auch gegen ihre inneren Abwehrmechanismen anzukämpfen. „Warum machen wir das überhaupt?“ fragen sie sich immer wieder, als das Wetter umschlägt oder es Konflikte untereinander um den rechten Weg gibt. Der ständig um sie kreisende Hubschrauber wäre im Notfall keine Rettung gewesen. Denn bei diesen steilen Hängen gibt es keine Landemöglichkeit. Selbst ein Helm hätte bei einem Sturz über Hunderte von Metern nicht geholfen. Dennoch ist man technisch so gut wie möglich gerüstet. Bis ins kleinste Detail musste alles vorbereitet werden. Kleinste Abweichungen wie der Verlust eines Steigeisens hätten das ganze Projekt zum Scheitern gebracht. Todesmutige Draufgänger sind sie nicht, wie Axel Naglich erklärt. Als Architekt ist er gute Planung gewohnt. Ein Jahr zuvor mussten sie in Neuseeland wegen eisiger Temperaturen und zu viel Wind ein ähnliches Projekt abbrechen. Eingeblendete Grafiken zeigen, wo sie sich gerade befinden. Je weiter sie noch vom Gipfel entfernt sind, desto größer ist die Nervosität. Wochenlang muss auf besseres Wetter gewartet werden.

Salmina hat es auf fesselnde Art verstanden, die drei Männer am Rande des Abgrundes zu begleiten. Einen Off-Kommentar gibt es nicht, die Protagonisten selbst erzählen im Rückblick über ihre Motivation und was ihnen in diesen extremen Momenten durch den Kopf ging. Der Gipfelanstieg beginnt auf 3000 Meter Höhe. Ein schwerer Schneesturm und Temperaturen bis -40° C lassen sie fast an eine Aufgabe denken. Der Amerikaner steigt aus, die beiden Österreicher müssen auch zunächst zurück. Aber drei Monate später wagen sie mit einer kleineren Begleitcrew einen erneuten Anlauf und schaffen es nach vielen Mühen endlich auf den Gipfel. Nach nur zehn Minuten ohne große Euphorie beginnt die abenteuerliche Abfahrt auf der längsten schneebedeckten Vertikale der Welt. Sie dauert nur wenige Stunden. Die beiden Extremsportler haben sichtlich stolz etwas geleistet, was noch keiner vor ihnen geschafft hat. Das reichhaltige Bonusmaterial enthält ein Making-of (58 Minuten), ein Porträt von Axel Naglich (33 Minuten), die Featurettes „Das Basislager“, „Der Mount St. Elias“, „Das Wetter“, „Meinungen über den Mount St. Elias“, „Fliegen und Landen am Mount St. Elias“, „Lustige Szenen“ und den Trailer. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Mount St. Elias
Land / Jahr: Österreich 2009
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Porträt Axel Naglich (ca. 33 Min.), Featurettes: Das Basislager, Der Mount St. Elias, Das Wetter, Meinungen über den Mount St. Elias, Fliegen und Landen am Mount St. Elias, Lustige Szenen
Kommentare:

Weitere Filme von Gerald Salmina:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Mount St. Elias kaufen Mount St. Elias
DVD Mount St. Elias kaufen Mount St. Elias
DVD Double Up Collection: Am Limit & Mount St. Elias kaufen Double Up Collection: Am Limit & Mount St. Elias
DVD Double Up Collection: Am Limit & Mount St. Elias kaufen Double Up Collection: Am Limit & Mount St. Elias
DVD Mount Everest - Todeszone kaufen Mount Everest - Todeszone
DVD Die Entstehung unserer Erde - 3D: Grand Canyon - Mount Everest kaufen Die Entstehung unserer Erde - 3D: Grand Canyon - Mount Everest
DVD Zeit für Stille kaufen Zeit für Stille
DVD Pol Pot und die roten Khmer kaufen Pol Pot und die roten Khmer
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Arthaus: