WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Detour
0,0
Bewertung für DetourBewertung für DetourBewertung für DetourBewertung für DetourBewertung für Detour

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of DetourMaking Of Detour
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Detour TrailerKein Detour Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Detour

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Horror
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD 5.1,Norwegisch: DTS-HD 5.1,Schwedisch: DTS-HD 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4048317470167 / 4048317470167
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > BLU-RAY > Detour

Detour

Titel:

Detour

Label:

MFA+ Filmdistribution

Regie:

Severin Eskeland

Laufzeit:
75 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Detour bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Detour BLU-RAY

1,28 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Detour:


Allerfeinstes Genrekino, auf dieser DETOUR wird großer Schrecken verbreitet: Lina und Martin befinden sich auf dem Weg aus dem schwedischen Grenzgebiet zurück nach Hause, als eine Straßensperre sie auf eine Umleitung quer durch den dichten Mischwald schickt. Wie es der unglückliche Zufall will, sitzen die zwei bald im absoluten Nirgendwo fest, nicht ahnend, dass eine panische Anhalterin, ein immer wieder mysteriös auftauchender Cop, ein ätzender Tankstellenbesitzer und ein Kofferraum randvoll mit illegaler Schmuggelware ihre kleinsten Probleme sind. Weit schlimmer: Im gesamten Wald sind Kameras verteilt, die das Pärchen zu Stars einer ganz besonderen Live-Übertragung machen sollen ... und an die Skrupellosigkeit dieses Big Brothers ist bisher noch kein privater Fernsehsender herangekommen – die Nordlichter wissen, was Spaß macht. Detour stammt aus dem Hause ASCOT ELITE Home Entertainment.


Detour Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Detour:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Detour:
Allerfeinstes Genrekino, auf dieser "DETOUR" wird großer Schrecken verbreitet: Lina und Martin befinden sich auf dem Weg aus dem schwedischen Grenzgebiet zurück nach Hause, als eine Straßensperre sie auf eine Umleitung quer durch den dichten Mischwald schickt. Wie es der unglückliche Zufall will, sitzen die zwei bald im absoluten Nirgendwo fest, nicht ahnend, dass eine panische Anhalterin, ein immer wieder mysteriös auftauchender Cop, ein ätzender Tankstellenbesitzer und ein Kofferraum randvoll mit illegaler Schmuggelware ihre kleinsten Probleme sind. Weit schlimmer: Im gesamten Wald sind Kameras verteilt, die das Pärchen zu Stars einer ganz besonderen Live-Übertragung machen sollen ... und an die Skrupellosigkeit dieses "Big Brothers" ist bisher noch kein privater Fernsehsender herangekommen – die Nordlichter wissen, was Spaß macht. Das Bild (2,35:1; 1080/50i) ist gerade einmal durchwachsen. Die Schärfe ist nicht immer auf hohem Niveau. Zu oft macht das Bild einen leicht weichen Eindruck. Der Kontrast ist bewusst steil gewählt worden, wobei hier weniger Überstrahlungen dabei herauskommen, dafür gibt es zu wenig helle Flächen, sondern es führt, wahrscheinlich gewollt zu weniger Durchzeichnung und dem verschlucken von Details in den vielen sehr dunklen Szenen und Flächen (der Film spielt in nur einer Nacht). Die Farben sind recht kräftig, bleiben aber weitgehend natürlich. Es gibt ein Rauschen, das teilweise sehr stark ins Auge springt und wie ein Schleier über dem Bild liegt. Die Kompression bleibt überwiegend unauffällig. Nur manchmal macht sie durch leichte Unruhen und Blockbildung auf sich aufmerksam. Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Norwegisch/Schwedisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Der Film ist zwar über weite Teile ruhig und entsprechend fällt der Ton in diesen Momenten zurückhaltend und auch frontlastig aus, aber es gibt dennoch zahlreiche Stellen, die mehr bieten. Immer wieder werden durch die Musik, Umgebungsgeräusche und Soundeffekte Impulse an alle Boxen gegeben, die einen durchaus guten Klang mit räumlicher Kulisse entstehen lassen. Die Abmischung mag keinen Referenzcharakter haben, dafür fehlt es u. a. an Volumen und Aggressivität, aber für so einen kleinen Horrorfilm ist das Ergebnis zufriedenstellend.

Die Tonspur kann man während des Films nicht wechseln. Man muss immer über das Menü gehen. Die deutschen Untertitel gibt es nicht optional, sondern nur als Zwangsuntertitel zur OF. Einziges Extra ist ein deutscher Trailer. SNARVEIEN (Originaltitel, Norwegen, 2009) bzw. DETOUR bietet nichts als gepflegte Langeweile und Klischees am laufenden Band, denn Regisseur und Drehbuchautor Severin Eskeland bedient sich diverser ausgelutschter Motive, die man schon x-fach gesehen hat, die er aber hier trotzdem zu einem entsprechend wenig erbaulichen Genremix zusammengeliehen hat: Backwood-Horror mit Hinterwäldler, Totalüberwachung im "Big Brothers-Style", Snufffilme als Internet-Live-Stream zum Verkauf und das alles "natürlich" nach einer "wahren Geschichte".

Die Storywendungen sind alles andere als überraschend, es sei denn, man hat seit 30 Jahren keinen Horrorfilm mehr gesehen. Es fehlt von vorne bis hinten an Spannung, was das Werk, obwohl nur 77 Minuten lang (inklusive Abspann), nicht wirklich kurzweilig werden lässt. Der Film bleibt auch zurückhaltend in Sachen Gewalt und bietet Gorehounds keinerlei Schauwerte.

DETOUR ist zwar handwerklich solide in Szene gesetzt worden, ist aber auch alles andere als originell. Er spult routiniert seine Checkliste des Genres ab, bleibt so aber leider nur relativ lahm, dröge und vor allem in jeglicher Hinsicht vorhersehbar. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Snarveien
Land / Jahr: Norwegen 2009
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Severin Eskeland:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD Detour kaufen Detour
DVD Detour kaufen Detour
DVD Bloody Bloody Bible Camp kaufen Bloody Bloody Bible Camp
DVD Bloody Bloody Bible Camp kaufen Bloody Bloody Bible Camp
DVD A Beginner`s Guide to Snuff kaufen A Beginner`s Guide to Snuff
DVD A Beginner`s Guide to Snuff kaufen A Beginner`s Guide to Snuff
DVD Mutant - Uncut & HD-Remastered - Platinum Cult Edition kaufen Mutant - Uncut & HD-Remastered - Platinum Cult Edition
DVD Die Dämonischen - Limited Edition Mediabook kaufen Die Dämonischen - Limited Edition Mediabook
Weitere Filme von ASCOT ELITE Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label MFA+ Filmdistribution: