WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Soldiers Of WarMaking Of Soldiers Of War
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Soldiers Of War TrailerKein Soldiers Of War Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Soldiers Of War

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Kriegsfilm
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4260181989235 / 4260181989235
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriegsfilm > BLU-RAY > Soldiers Of War

Soldiers Of War

Titel:

Soldiers Of War

Regie:

16.05.2011

Laufzeit:
88 Minuten
Genre:
Kriegsfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Soldiers Of War bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Soldiers Of War BLU-RAY

0,01 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Soldiers Of War:


„Den Feind in seinem Innersten zu erschüttern: Durch Überraschungsangriffe, Terror, Sabotage, Attentate. Das ist der Krieg der Zukunft.“ Adolf Hitler Wie kann Nazi-Deutschland den Zweiten Weltkrieg noch gewinnen? Mit Soldaten und Kriegsmaschinerie allein ist es nicht getan, Operation Bernhard soll die Wende bringen: Um die britische Marktwirtschaft und damit die Kampfkraft der Alliierten zu schwächen, soll Großbritannien mit Falschgeld überschwemmt werden. Fünf alliierte Soldaten wollen dies verhindern, sie wollen die Scheine, doch nicht, um England zu schützen, sondern um sie selbst einzustecken... Basierend auf einer wahren Begebenheit entführt dieser Kriegsfilm von Regisseur Jean Liberté ins zerstörte Europa zurzeit des Zweiten Weltkrieges. Soldiers Of War stammt aus dem Hause KSM - Krause & Schneider Multimedia.


Soldiers Of War Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Soldiers Of War:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Soldiers Of War:
„Den Feind in seinem Innersten zu erschüttern: Durch Überraschungsangriffe, Terror, Sabotage, Attentate. Das ist der Krieg der Zukunft.“ Adolf Hitler

Wie kann Nazi-Deutschland den Zweiten Weltkrieg noch gewinnen? Mit Soldaten und Kriegsmaschinerie allein ist es nicht getan, "Operation Bernhard" soll die Wende bringen: Um die britische Marktwirtschaft und damit die Kampfkraft der Alliierten zu schwächen, soll Großbritannien mit Falschgeld überschwemmt werden. Fünf alliierte Soldaten wollen dies verhindern, sie wollen die Scheine, doch nicht, um England zu schützen, sondern um sie selbst einzustecken...

Basierend auf einer wahren Begebenheit entführt dieser Kriegsfilm von Regisseur Jean Liberté ins zerstörte Europa zurzeit des Zweiten Weltkrieges. Das Bild (1,78:1; 1080p) lädt nicht gerade zu Jubelstürmen ein. Die Schärfe ist gerade mal gut, weist sie doch Schwächen in der Detaildarstellung auf. Der Kontrast ist steil, was sowohl zu leichten Überstrahlungen als auch zum Verschlucken von Details in dunklen Szenen und Flächen führt. Hier ist die Durchzeichnung ziemlich mangelhaft ausgefallen. Die Farben wurden bearbeitet und sind bewusst recht blass und kraftlos angelegt. Es gibt ein Bildrauschen, welches in seiner Intensität schwankt. Manche Szenen sind unauffällig, andere sehen stark verrauscht aus. Die Kompression könnte besser sein, neigt sie doch wiederholt zu Blockrauschen. Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1

Der Ton und seine Abmischung beeindrucken kaum. Obwohl der Film alles andere als wirklich frontlastig ist, dafür spielt sich zu viel auch in den hinteren Boxen ab, klingt der Sound insgesamt etwas schwach und wenig detailliert. Der Raumklang als solcher ist für so einen Low-Low-Budget-Film sicher solide, aber es fehlt an Dynamik, Kraft, Volumen und Raffinesse. Es gibt optionale deutsche Untertitel. Die Extras bestehen lediglich aus einem deutschen Trailer und einer Bildergalerie. SOLDIERS OF WAR (dt. Titel) heißt ja eigentlich SPOILS OF WAR (Originaltitel; USA, 2008), was aber auch nichts daran ändert, dass man es mit einem ziemlich schlechten, ja geradezu albernen Low-Low-Budget-Kriegsfilm mit Minimalhandlung zu tun hat: Ein paar Männer haben einen angeblich brisanten Auftrag hinter den feindlichen Linien, rennen durch die Wälder hin und her, ballern etwas herum, quatschen Dummfug und am Ende steigen sie wieder ins Flugzeug.

Die "Schauspieler" sind drittklassig, die Dialoge grauenhaft, der Plot ein Witz. Spannung gibt es nicht. Man bezieht sich immer wieder auf die echte "Operation Bernhard", doch die taucht im Film gar nicht weiter auf und ist nur ein dämlicher Vorwand für die Alibistory.

Von authentischen Gefechten ist weit und breit nichts zu sehen. Die Soldaten laden nicht ein einziges Mal im Film nach und alle Kugeleinschläge in der Umgebung, alle Schusswunden und alle Blutspritzer stammen sichtbar aus dem Computer. Auch sonst sind die CGI-Aufnahmen schlecht und stets als solche auszumachen. Es gibt immer wieder mies animierte Flugzeuge zu sehen, die umherfliegen, aber keinen wirklichen Sinn für die Handlung ergeben.

Das Produktionsdesign und die Ausstattung sind grotesk. Es gibt nur wenig Fahrzeuge, die immer wieder verwendet werden. Nicht mal die Uniformen stimmen. Die Gruppe soll eine Einheit der Waffen-SS darstellen, läuft aber in Wehrmachtskleidung umher.

In der Originalfassung sind auch die falschen deutschen bzw. die von einem fiesen Akzent überlagerten Wortfetzen der angeblichen Deutschen zu hören. Wenn man diese Zeitverschwendung schon goutiert, dann unbedingt nur so!

Der Film ist bereits nach 77 Minuten vorbei, doch im Abspann werden zehn Minuten an Zeit durch sinnlose Archivaufnahmen geschindet. Ganz am Ende kommt sogar noch ein alter (und sehr bekannter) Schwarzweiß-US-Propaganda-Zeichentrickfilm, der vor feindlichen Spionen und Agenten warnt, die überall sind und dass man darauf achten soll, wem man was erzählt. Was das mit dem Film zu tun haben soll, bleibt ein Rätsel. Ebenso wie der ohne Sinn und Verstand in den Film eingebaute alte Zigaretten-Werbespot von \'Lucky Strike\'!!! Überhaupt gibt es mehrfach im Film Archivmaterial, um die Laufzeit zu strecken.

Krieg ist die Hölle. Manchmal sind aber Kriegsfilme wie SOLDIERS OF WAR viel schlimmer. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
„Soldiers of War“ ist eine amerikanische Produktion und entstand 2009 unter der Regie von Jean Liberté. Der Film erzählt eine auf wahre Begebenheiten beruhende Geschichte aus der Zeit gegen Ende des zweiten Weltkrieges, die eher zu den weniger bekannteren Geschichten gehört.

Die Niederlage bereits vor Augen kommt den Nationalsozialisten die Idee, die englische Wirtschaft durch Millionen an Falschgeld derart zu schwächen, dass der Widerstand deutlich geschwächt werden würde und das Land einer Inflation entgegensteuert. So wird die Operation Bernhard gestartet. Im Zuge dieser Operation versuchen fünf Alliierte dem Treiben ein Ende zu setzen, wollen aber letztenendes nur das Falschgeld in ihren Besitz bringen …

Durch die tatsächliche Aktion während des zweiten Weltkrieges soll ungefähr Falschgeld im Wert von 100 Millionen britischen Pfund in Umlauf gebracht worden sein. Dieser Film nimmt sich der Geschichte an und erzählt eine weiterführende fiktive Geschichte um eine Gruppe Alliierter, die das Falschgeld in ihren Besitz bringen wollen, aber nur zu eigenen Zwecken. Leider ist die filmische Umsetzung enttäuschend. Die allesamt unbekannten Darsteller können nur bedingt überzeugen, müssen sich allerdings auch durch hölzerne Dialoge kämpfen. Es fehlt ihnen an Ausdrucksstärke und Glaubwürdigkeit. Die Ausstattung ist dürftig. Alles sieht insgesamt sehr billig aus. Das geringe Budget ist offensichtlich. Auch die Spezialeffekte enttäuschen.

Qualitativ ist die Blu-Ray von der KSM GmbH von durchschnittlichem Niveau. Das Bild weist eine grundsolide Schärfe auf. Beim Schwarzwert sind einige Abstriche zu machen. Ein durchgängig vorhandenes Filmkorn ist festzustellen. Die deutsche Fassung kommt ebenso wie das englische Original in DTS-HD Master Audio 5.1. Im Bonusbereich findet sich der Trailer zum Film, sowie eine Bildergalerie wieder.

„Soldiers of War“ basiert auf einer vielen Menschen sicherlich unbekannten Geschichte aus dem zweiten Weltkrieg. Leider ist die fiktive Umsetzung eher misslungen. Es fehlt dem Film an Budget, guten Darstellern und einer ausgefeilten Geschichte. Schade drum. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Soldiers Of War
Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von 16.05.2011:
Weitere Titel im Genre Kriegsfilm:
DVD Soldiers Of War kaufen Soldiers Of War
DVD Soldiers Of War kaufen Soldiers Of War
DVD Saints and Soldiers 3 kaufen Saints and Soldiers 3
DVD Saints and Soldiers 3 kaufen Saints and Soldiers 3
DVD Saints and Soldiers kaufen Saints and Soldiers
DVD Brave Soldiers-Box kaufen Brave Soldiers-Box
DVD Saints and Soldiers kaufen Saints and Soldiers
DVD Saints and Soldiers - Collection kaufen Saints and Soldiers - Collection
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia: