WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für TRON Collection
0,0
Bewertung für TRON CollectionBewertung für TRON CollectionBewertung für TRON CollectionBewertung für TRON CollectionBewertung für TRON Collection

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of TRON CollectionKein Making Of TRON Collection
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
TRON Collection TrailerKein TRON Collection Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu TRON Collection

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 2 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Action
Bildformat:
diverse
Tonformat:
diverse
Verpackung: Blu-ray Box
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch
EAN-Code:
8717418301613 / 8717418301613
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > BLU-RAY > TRON Collection

TRON Collection

Titel:

TRON Collection

Label:

Walt Disney Studios Home Entertainment

Laufzeit:
220 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! TRON Collection bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: TRON Collection BLU-RAY

9,81 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu TRON Collection:


Tron - Das Original TRON - Legacy TRON Collection stammt aus dem Hause Walt Disney Studios Home Entertainment.


TRON Collection Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in TRON Collection:
Darsteller:
Bruce Boxleitner,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu TRON Collection:
„Tron - Das Original“ und „Tron - Legacy“ einzeln und als Collection auf Blu-ray Disc.
Kultfilm-Klassiker von 1982 und seine aktuelle Fortsetzung.

Mit „Tron“ gelang Steven Lisberger 1982 ein bahnbrechender Science-Fiction-Film, der in Fankreisen bis heute Kultstatus hat. Er sorgte auch für Furore, weil er als erster Spielfilm computeranimierte Szenen hatte. Das war damals eine beachtliche Leistung, als die Computer riesige Schränke waren und weniger Rechenleistung hatten als heute ein Notebook. Außerdem war „Tron“ der aufwändigste Zeichentrickfilm nach klassischen Maßstäben, der jemals hergestellt wurde. So ist es auch kein Wunder, dass er von den Spezialisten von Walt Disney Studios vertrieben wird. Zusammen mit seiner Fortsetzung von 2010 „Tron - Legacy“ erscheint der Klassiker jetzt auf Blu-ray Disc mit vielen Extras und in verschiedenen Varianten. Beide Filme gibt es einzeln oder in einer Collection, „Tron - Legacy“ als 2D- oder 3D-Version.

Viel mühsame Handarbeit war erforderlich, um Ende der 1970er Jahre einen derart futuristischen Film zu verwirklichen, der seiner Zeit weit voraus war. Noch utopischer als in Orwells 1984 wird hier eine Parallelwelt in einem digitalen Cyberspace präsentiert, lange bevor es das Internet gab. Die beiden Welten des Films sind die menschliche und die von Computern geschaffene. Damals bestand die Computerwelt ohne graphische Benutzeroberfläche aus reinem Programmieren. Dementsprechend repräsentiert jeder Akteur ein Programm im Innern des Rechners. „Tron“ heißt das von Alan Bradley (Bruce Boxleitner) geschriebene Programm, mit dem er das Master Control Program (MCP) der Firma Encom überlisten will. Denn er befürchtet, dass das von Ed Dillinger (David Warner) geschriebene MCP die Weltherrschaft anstrebt. Es will sich in andere Computer einloggen und dort Daten stehlen. Bei Encom hat Bradley zwei Verbündete, Forschungsdirektor Walter Gibbs (Bernard Hughes) und seine Kollegin Lora (Cindy Morgan), außerdem noch den ehemaligen Encom-Mitarbeiter Kevin Flynn (Jeff Bridges), ein Hacker, der einen Salon mit Computerspielen betreibt. Ihm gelingt es, das MCP von innen zu bekämpfen, nachdem er sich im Rechner eingeloggt hat. Es wird ein Krieg der Computerprogramme, jeweils repräsentiert von einer Person. War „Tron“ anfangs wie ein Realfilm, bewegen sich die Akteure ab Flynns Eintritt in den Computer in einer virtuellen Welt. Damals war es ein riesiger technischer Aufwand, das in Bilder umzusetzen, denn es gab noch keine Computeranimation. Deshalb musste Lisberger auf klassische Trickverfahren wie Rotoskopie und Zeichnen zurückgreifen. So entstanden fluoreszierende Linien auf den Personen, leuchtende Augen und Zähne sowie leuchtende Frisbeescheiben als Speichereinheiten für die Computerprogramme. So ist „Tron“ Gipfel der klassischen Zeichentricktechnik und zugleich Pionier der Computeranimation. Mit dieser damals revolutionären Technik wurden die Computerspiel-Sequenzen geschaffen. Vielleicht weil er seiner Zeit so weit voraus war und kurz nach E. T. in die Kinos kam, war „Tron“ kein großer Erfolg beschert. Er konnte seinen Nimbus aber bis heute halten und löste damals unter vielen Jugendlichen einen Boom aus, Informatik zu studieren. Die vielen Extras helfen, diesen in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlichen Film besser zu verstehen. Speziell für die Blu-ray Disc wurden ein neuer Audiokommentar von Steven Lisberger und Produzent Donald Kushner sowie weitere Beiträge über das „Tron“-Phänomen ergänzt. Außerdem gibt es alle Extras der früheren DVD-Ausgabe mit einem weiteren Audiokommentar, Making-of, Erläuterungen zu Animationstechniken, Programmen, Musik, Trailern, Storyboards, Filmdesign und entfernten Szenen.

Bis zur Fortsetzung dauerte es fast 30 Jahre. Dem Sequel „Tron - Legacy“ war mit einem Einspielergebnis von 400 Millionen Dollar bereits an den Kinokassen mehr Erfolg beschieden. Steven Lisberger ist jetzt Produzent, Regie führte Joseph Kosinski. Mittlerweile sind Computer und Internet nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken, Computeranimation bei Kinofilmen ist selbstverständlich. Die 3D-Version von „Tron - Legacy“ übertrifft in manchen Effekten sogar „Avatar“. Personelle Bindeglieder zwischen den beiden „Tron“-Filmen sind Jeff Bridges als Kevin Flynn und Bruce Boxleitner als Alan Bradley. In weiteren Rollen spielen Garrett Hedlund („Troja“, „Vier Brüder“) und Olivia Wilde („Dr. House“). „Tron - Legacy“ setzt wieder neue Standards bei der Visualisierung digitaler Welten. Nachdem Kevin Flynn für 20 Jahre in der digitalen Welt gefangen war, trifft er auf seinen mittlerweile erwachsenen Sohn. Sam Flynn, wie sein Vater ein Computerspezialist, untersucht den Ursprung eines merkwürdigen Signals, das aus der alten Spielhalle seines Vaters kommt, als er plötzlich in ein virtuelles Parallel-Universum hineingezogen wird. Mit Unterstützung der furchtlosen Kriegerin Quorra kämpfen sie ums Überleben in einem durch die Computeranimationen noch faszinierenderen Cyberspace. Das wiederum sehr reichhaltige Bonusmaterial bringt neben einem Musikvideo von Daft Punk Beiträge zum Design und den Stars. Heute ist es viel leichter, die reale Welt wie Regen und Wind mit Computern zu animieren. So wird ein Fotorealismus erreicht, den es 1982 noch nicht gab. Beim Design spielt das Licht als verbindendes Element die wichtigste Rolle. Viele Kampfszenen erinnern an die Laserschwerter von Star Wars. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Tron Legacy
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Das TRON-Phänomen, Photo Tronologie, Audiokommentare, Die Entwicklung einer Virtual Reality sowie exkl. Einblicke in die Animationsstadien, Generierung des Cyberspace, Backlight Animation, Digitale Bildwelten in TRON: DAS ORIGINAL, Jenseits von TRON: DAS ORIGINAL, Rolle des „Triple1 Programms, Musikalische Klangwelten von Komponistin Wendy Carlos, Produktionsfotos, Publicity- und Merchandising-Galerie, Zusätzliche Szenen zu: Liebesszenen mit Tron und Yoris, Alternativer Anfang, Detaillierte Informationen zum Screen- und Setdesign dieses Meilensteins des „Virtuellen Films , Die Programme, Die elektronische Welt, Einführung zum Filmdesign, Fahrzeuge, Umfassende Storyboards zur Entstehung der digitalen Welten von TRON: DAS ORIGINAL, Der Prozess des Storyboardings, Entwicklung des Filmtitels TRON, Umfangreiche Storyboardgalerie, Multi-Angle-Demonstration: Vergleich Storyboard und Film
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Action:
DVD TRON Collection kaufen TRON Collection
DVD TRON Collection kaufen TRON Collection
DVD TRON Legacy - 3D kaufen TRON Legacy - 3D
DVD TRON Legacy kaufen TRON Legacy
DVD TRON Legacy kaufen TRON Legacy
DVD TRON Legacy - 3D kaufen TRON Legacy - 3D
DVD Tron - Deluxe Edition kaufen Tron - Deluxe Edition
DVD Tron - Das Original - Steelbook Edition kaufen Tron - Das Original - Steelbook Edition
Weitere Filme von Walt Disney Studios Home Entertainment: