WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ichMaking Of Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich TrailerMeine Frau, ihre Schwiegereltern und ich Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

RC B FSK Freigabe ab 6 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Komödie
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1,Italienisch: Dolby Digital 5.1,Portugiesisch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
EAN-Code:
4047553250847 / 4047553250847
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > BLU-RAY > Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

Titel:

Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich

Label:

Paramount Home Entertainment

Regie:

Jay Roach

Laufzeit:
115 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich BLU-RAY

6,46 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich:


Der Schrecken nimmt für Greg Focker (Ben Stiller) einfach kein Ende: nachdem er es nach einigen Hindernissen, Pannen und Peinlichkeiten endlich geschafft hat, in den „Kreis der Vertrauens“ seines Schwiegervaters in spe, Ex-CIA-Agenten Jack Byrnes (Robert De Niro), aufgenommen zu werden, steht dem geplagten fast Bräutigam nun die nächste Hürde bevor. Denn vor der Hochzeit will Jack unbedingt Gregs Eltern kennen lernen und die sind – nun ja, eher unkonventionell. Bernie Focker (Dustin Hoffman) ist alternder Hippie und Hausmann, während seine Frau Roz (Barbra Streisand) als Sextherapeutin für Senioren arbeitet. Obwohl die zwei sich sehr bemühen, einen guten Eindruck zu machen, ist Jack die Herzlichkeit und Offenheit der Fockers in wirklich jedem Belang und bei jedem Thema mehr als Suspekt. Bevor aus dem Kreis des Vertrauens also die „Kette des Vertrauens“ wird, bedarf es noch einiger Überzeugungsarbeit. Und was Pannen und Peinlichkeiten betrifft, so stehen die Eltern dem Sohn in Nichts nach… Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich:
„Focker“-Trilogie komplett auf Blu-ray Disc.
Zehn Jahre familiäre Probleme mit Schwiegereltern und anderen.

Fans der Komödien-Trilogie um die Familie Focker haben gleich zweifachen Grund zur Freude. Mit der Veröffentlichung des dritten Teils „Meine Frau, unsere Kinder und ich“ auf Blu-ray Disc, DVD und als Digital Copy bringt Paramount Home Entertainment auch die beiden ersten Filme mit viel Bonusmaterial erstmals auf Blu-ray Disc heraus. Die Focker-Filme sind mit einem weltweiten Kino-Einspielergebnis von fast einer Milliarde Dollar eines der erfolgreichsten Langzeitprojekte Hollywoods, verwirklicht mit denselben Hauptdarstellern über den Zeitraum von zehn Jahren. Die Grenzen zwischen Komik und Peinlichkeit sind hier fließend, was dem Erfolg eher nützt als schadet. Dabei sind Probleme mit Schwiegereltern und eigenen Eltern in Wirklichkeit gar nicht immer lustig. Aber wie sich diese Hollywood-Studio-Produktionen mit Situationskomik, Wortwitz und Slapstick des Themas annehmen, nimmt ihm doch einiges von seinem Schrecken. Dazu tragen auch die erstklassigen Schauspieler bei, die sich so authentisch geben, dass man gar nicht merkt, dass sie eine Rolle spielen. Im Making-of erfährt man, dass die erfahrenen Mimen dabei viel improvisieren konnten.

Der erste Teil „Meine Braut, ihr Vater und ich“ (2000) beginnt mit dem ersten Treffen des Krankenpflegers Gaylord (Greg) Focker (Ben Stiller) und seiner Freundin Pamela (Teri Polo) mit seinen Schwiegereltern in spe, Jack (Robert De Niro) und Dina Byrnes (Blythe Danner). Was ein netter Besuch werden sollte, wird durch viele peinliche Zwischenfälle zu einem fatalen Wochenende. Besonders Jack, ein ehemaliger CIA-Agent und Katzen-Fanatiker, macht Greg das Leben schwer. Er verdächtig ihn des Drogenkonsums und will mit einem Lügendetektor seine Ehrlichkeit überprüfen. Eine Katastrophe folgt der nächsten, statt die erhofften Sympathien zu gewinnen, gerät Greg immer mehr in Schwierigkeiten. Doch trotz eines blauen Auges an Pams Schwester, eines übergelaufenen Abwassertanks und eines Feuers im Garten gelingt es Greg schließlich, seiner Verehrten den Heiratsantrag stellen zu dürfen. Das Bonusmaterial enthält einen Audiokommentar von Regisseur Jay Roach, entfernte Szenen, Outtakes, alberne Katzentricks, Trailer und eine Dokumentation über Lügendetektoren, die seit den 1930er Jahren bei FBI, CIA und Ermittlungsbehörden der USA eingesetzt werden.

Im zweiten Teil „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich“ (2005) will der streitlustige Jack die Eltern von Greg kennenlernen. Rozalin Focker (Barbara Streisand) und Bernie Focker (Dustin Hoffman) sind das genaue Gegenteil von den konservativen Byrnes. Rozalin ist Sexualtherapeutin für Senioren, Bernie war früher Anwalt. Während Pams Mutter Dina sich von der lockeren Lebensart der Fockers anstecken lässt, bleibt Jack seiner konservativen Linie treu. Doch trotz aller Hysterie und Gegensätze steht am Ende der Hochzeit von Greg und Pam nichts mehr im Wege. Bei allem Klamauk werden hier auch ernste und reale Familienprobleme angesprochen, so der Vater-Sohn-Konflikt zwischen Bernie und Greg. Im Gegensatz zu einem Drama enden die Katastrophen aber nicht in tödlichen Konflikten. Neben innerfamiliärem Streit werden auch andere Gegensätze deutlich, so stellvertretend für die Familien die Verfolgungsjagd von Byrnes‘ Katze mit Fockers Hund. Besonders die neu hinzugekommenen Hollywood-Legenden Streisand und Hoffman glänzen in ihren Rollen und retten die Geschichte über einige Kalauer.

Der letzte Teil „Meine Frau, unsere Kinder und ich“ (2010) zeigt die Familien Focker und Byrnes wieder fünf Jahre später. Er beginnt ziemlich verhalten und kommt später mit neuen Gags allmählich in Fahrt. Greg und Pam sind mittlerweile verheiratet und haben die Zwillinge Henry und Samantha. Greg hat als Pflegeleiter von der Pharmareferentin Andi (Jessica Alba) ein Potenzmittel zum Testen bekommen, was zu einigen Verwirrungen führt. Der scheinbar kontrollierter gewordene Jack will ihn zu seinem Nachfolger als „Ober-Focker“ machen. Gregs Mutter moderiert eine Aufklärungssendung im Fernsehen, sein Vater macht einen Flamenco-Kurs in Spanien. Da erscheint auch noch Pams Ex-Verlobter Kevin, gespielt von Owen Wilson, bekannt aus „Starsky und Hutch“ ebenfalls mit Ben Stiller. Der misstrauische Jack spioniert Greg immer noch nach und entdeckt ein verräterisches Foto von ihm mit Andi. Darauf schlägt er seiner Tochter Pam einen „Kurswechsel“ zu Kevin vor. Sidekick Harvey Keitel als Vorarbeiter an Gregs Neubau kann nicht verhindern, dass dieser seinen Schwiegervater Jack unter einer Fuhre Sand lebendig begräbt. Nach einer wilden Schlägerei mit Greg auf der Geburtstagsparty von Henry und Samantha bekommt Jack einen Herzinfarkt. Schließlich sieht er ein, dass Greg und Andi kein Verhältnis haben. Das abrupte Ende wirkt wegen des Kinostarts kurz vor Weihnachten konstruiert. Nach einem Zeitsprung von vier Monaten feiern beide Familien in schöner Eintracht das Christfest. Etwas Sorgen machen nur die Ankündigungen der Eltern und Schwiegereltern, dass sie beide in Gregs Nachbarschaft in Chicago ziehen wollten. Neben dem Making-of enthält das Bonus-Material alternative Anfangs- und Schlussszenen. Jetzt scheint wirklich alles erzählt in dieser skurrilen Familiengeschichte, dass man sich eine Fortsetzung kaum vorstellen kann. Alle Gags sind schon in verschiedenen Varianten durchgespielt. Nur die souveränen Schauspieler, allen voran Robert De Niro und Ben Stiller, verzeihen viele Plattitüden. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
Der Schrecken nimmt für Greg Focker (Ben Stiller) einfach kein Ende: nachdem er es nach einigen Hindernissen, Pannen und Peinlichkeiten endlich geschafft hat, in den „Kreis der Vertrauens“ seines Schwiegervaters in spe, Ex-CIA-Agenten Jack Byrnes (Robert De Niro), aufgenommen zu werden, steht dem geplagten fast Bräutigam nun die nächste Hürde bevor. Denn vor der Hochzeit will Jack unbedingt Gregs Eltern kennen lernen und die sind – nun ja, eher unkonventionell. Bernie Focker (Dustin Hoffman) ist alternder Hippie und Hausmann, während seine Frau Roz (Barbra Streisand) als Sextherapeutin für Senioren arbeitet. Obwohl die zwei sich sehr bemühen, einen guten Eindruck zu machen, ist Jack die Herzlichkeit und Offenheit der Fockers in wirklich jedem Belang und bei jedem Thema mehr als Suspekt. Bevor aus dem Kreis des Vertrauens also die „Kette des Vertrauens“ wird, bedarf es noch einiger Überzeugungsarbeit. Und was Pannen und Peinlichkeiten betrifft, so stehen die Eltern dem Sohn in Nichts nach… Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 35481 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Der Blu-ray-Transfer von MEINE FRAU, IHRE SCHWIEGERELTERN UND ICH liegt auf dieser Disk im Bildformat 1,78:1 vor. Während Teil 1 noch Probleme mit zu viel Weichzeichner-Filtern hatte, ist es hier genau umgekehrt. Das Bild der Blu-ray wirkt durchweg deutlich überschärft. Dies machen nicht nur leicht erkennbare Doppelkonturen deutlich, sondern auch unnatürlich stark hervorstechende Feinheiten sowie Filmkorn, welches sich optisch hart aus dem Bild hervorhebt. Sicherlich ist dadurch die Detailzeichnung auf den ersten Blick wunderbar, aber insgesamt wirkt Alles auf Grund der harten Kanten und Detailzeichnung reichlich künstlich und das Rauschen mitunter störend. Die Kompression arbeitet jedoch mit hoher Bitrate und bildet keinerlei Blockartefakte. Die Farben erscheinen satt und knallbunt, während die Kontrastbalance den Schärfeeindruck mit einer gewissen Steilheit und Härte unterstützt. Entsprechend besitzt das Bild eine ordentliche Plastizität. Trotzdem sind überstrahlende helle Flächen eher selten und das manchmal etwas dominant auftretende Schwarz neigt nicht dazu, in großem Maße das Geschehen zu verschlucken. Schmutz sowie analoge Defekte huschen leider dauernd durch das Bild, fallen aber auf Grund der geringen Größe noch halbwegs dezent aus. Verfügbare Tonspuren:

Englisch / DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3999 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Französisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Portugiesisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 640 kbps / DN -4dB
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 256 kbps / DN -4dB

Wie schon bei MEINE BRAUT, IHR VATER UND ICH gibt es auch hier die deutsche Fassung nur in Dolby Digital 5.1, während das englische Original in DTS-HD Master Audio 5.1 abgemischt wurde. Der typische Komödien-Sound bietet nur selten direktionale Surround-Effekte, sondern konzentriert sich auf eine breite, lebendige Front mit netten Stereoaktivitäten. Von hinten unterstützen die Surroundlautsprecher mit Musik sowie Umgebungsgeräuschen, was manchmal zu Anflügen von Räumlichkeit führt. Der Subwoofer wird nur selten gefordert, ans Limit muss er genrebedingt nie. Die DIalogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei, wobei die deutsche Fassung wie beim ersten Teil etwas an Wortwitz verliert und Focker-Witze mit erneut zu künstlichen Gags aufzupeppen versucht. Den vollen Focker-Genuss erhält man nur in der englischen Fassung. Die allgemeine Klangqualität bietet einen typischen Komödiensound mit realistischen, aber klaren Höhen, breiten wie satten Mitten sowie soliden, aber nicht besonders präsenten Bässen. Untertitel für MEINE FRAU, IHRE SCHWIEGERELTERN UND ICH gibt es in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen. Das Herzstück sämtlicher Boni stellt der Audiokommentar mit Regisseur Jay Roach und Cutter/Co-Produzent Jon Poll dar. Beide halten geschickt die Waage zwischen unterhaltsamer Plauderei und interessanten Informationen zur Entstehung ihres Werkes. Anhören! Alle genannten Extras können optional deutsch oder englisch untertitelt werden.

Weiterhin wären da im Bonusmaterial zunächst einige meist sehr amüsante entfernte Szenen mit einer Gesamtlaufzeit von knapp 16 Minuten. Noch mehr Spaß bringen allerdings die Bloopers (11:05), in denen sich vor allem Barbra Streisand als wahre Frohnatur erweist. Absolut grandios: Dustin Hoffmans TAXI DRIVER-Parodie in Anwesenheit Robert De Niros!

Für Tierfreunde dürfte "Im Abfalleimer: Einblick in die Arbeit mit Jinx, der Katze" (04:04) von Interesse sein. Hier wird dem Vierbeiner und heimlichen Star der ihm gebührende Respekt gezollt ("Er ist furchterregender als De Niro..."). Aufschlussreiche Informationen über den im Film wichtigen künstlichen Still-Busen bietet dagegen "Stillen" (03:07). Unter dem Punkt "Fockers Familienportrait" verbergen sich als nächstes Gespräche mit Barbra Streisand, Dustin Hoffman und Ben Stiller. Diese sind auf Grund einer gesamten Länge von sechs Minuten nicht sonderlich tiefgängig, aber dennoch sehenswert. In "Die Abenteuer von Baby Wrangler" (05:35) wird nachfolgend über die besonderen Aspekte der Arbeit mit Kleinkindern berichtet. Alle Hauptdarsteller treffen sich dann in großer Runde zum immerhin achtminütigen "Interview mit den Fockers". Mit Fortsetzungen ist es meistens so eine Sache. Manche erzählen die gleiche Geschichte des ersten Teils noch einmal. Andere entfernen sich derart weit vom Original, dass fast keine Verbindung mehr besteht. Nur einige gelingen wirklich gut - MEINE FRAU, IHRE SCHWIEGERELTERN UND ICH gehört definitiv dazu.

Das liegt primär daran, dass hier zwar neue Ideen am laufenden Meter eingeflossen sind, aber grundsätzlich trotzdem immer noch auf den brüllkomischen Konflikt zwischen Robert De Niro und Ben Stiller gesetzt wird. Daraus schöpft das Sequel dann auch weiterhin seine besten Gags. Hinzu kommt die ungebrochene Spielfreude aller Darsteller, wobei sich der Cast mit Barbra Streisand sowie Dustin Hoffman besser nicht hätte erweitern können. Auch der notgeile Köter Moses sorgt, unterstützt von Jinx, für manchen Brüller. Kritik muss sich der vorliegende Film allerdings dennoch gefallen lassen: Gegen Ende driftet alles unnötig ins Hysterische ab, und die Konzentration auf zwei Running Gags (Gregs wirklichen Vornamen und Roz\' Tätigkeit als Sexualtherapeutin) ist auf Dauer ziemlich unoriginell. Dies umso mehr, da sich die "schlüpfrigen" Scherze angesichts einer gewollt niedrigen US-Freigabe (PG-13) eben auf für europäische Verhältnisse harmlosem bis verklemmtem Niveau bewegen, was sie eher ermüdend wirken lässt. Hier wäre entweder etwas mehr Mut seitens des Drehbuches oder eben Kontinuität im Sinne von Beibehaltung der reinen Slapstick-Linie wünschenswert gewesen. Doch sei\'s drum. Obwohl bei direkter Gegenüberstellung MEINE BRAUT, IHR VATER UND ICH nicht erreicht wird, hat der familiäre Wahnsinn als unterhaltsame, teils wirklich mordskomische Abendunterhaltung - im Gegensatz zu manchen anderen Fortsetzungen - trotzdem seine Existenzberechtigung.

Die Blu-ray Disc von Paramount und Dreamworks bietet ein gutes, aber nicht makelloses Bild sowie ordentlichen Sound. Die Ausstattung ist bereits von der DVD bekannt.

Autor: Michael Holland ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Meet the Fockers
Land / Jahr: USA 2004
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Kommentare, Entfernte Szenen, Im Abfalleimer: Einblicke in die Arbeit mit Jinx der Katze, Stillen, Fockers Familienporträt, Die Abenteuer von Baby Wrangler
Kommentare:

Weitere Filme von Jay Roach:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Meine Braut, ihr Vater und ich / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich kaufen Meine Braut, ihr Vater und ich / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
DVD Meine Braut, ihr Vater und ich / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich kaufen Meine Braut, ihr Vater und ich / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
DVD Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich kaufen Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
DVD Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich kaufen Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
DVD Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich - Neuauflage kaufen Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich - Neuauflage
DVD Meine beste Freundin, ihre Schwester und ich kaufen Meine beste Freundin, ihre Schwester und ich
DVD Meine beste Freundin, ihre Schwester und ich kaufen Meine beste Freundin, ihre Schwester und ich
DVD Meine erfundene Frau kaufen Meine erfundene Frau
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: