WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt
0,0
Bewertung für Sklavin - Gefangen - Geflohen - VerfolgtBewertung für Sklavin - Gefangen - Geflohen - VerfolgtBewertung für Sklavin - Gefangen - Geflohen - VerfolgtBewertung für Sklavin - Gefangen - Geflohen - VerfolgtBewertung für Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Sklavin - Gefangen - Geflohen - VerfolgtMaking Of Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt TrailerSklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Drama
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > BLU-RAY > Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt

Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt

Titel:

Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Gabriel Range

Laufzeit:
80 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt BLU-RAY

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt:


Schlagartig erlischt die Kindheit des Nuba-Mädchens Malia (Wunmi Mosaku) in der Nacht, als arabische Rebellen in ihr Dorf einfallen: die Hütten brennen, Männern werden die Kehlen durchgeschnitten, Frauen vergewaltigt und Malia und ihre kleinen Freundinnen finden sich im Haus eines Sklavenhändlers wieder. Malias sieben jähriges Martyrium als „Abda“, Sklavin, gleicht einem Albtraum aus den finstersten Tagen der Leibeigenschaft. Nachts wie ein Tier in einem Verschlag gehalten, muss das Mädchen, das fortan keines eigenen Namens würdig ist, tagsüber einer Oberschicht - familie in der Hauptstadt dienen. Ihrer Identität beraubt und sexueller Demütigung unterworfen, erlebt die junge Nuba, unter den Schlägen ihrer furchtbaren Herrin die so genannte Zivilisation als nicht enden wollende Qual. Sehnsüchtige Gedanken an die Geborgenheit der fernen Dorfgemeinschaft halten sie am Leben. Als sie schließlich 1999 in das Haus eines hohen sudanesischen Botschaftsangehörigen in London weiterverkauft wird, beginnt Malia, inzwischen erwachsen, für ihre Freiheit zu kämpfen. Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Schauspieler / Schauspielerinnen in Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt:
„Sklavin“ auf Blu-ray Disc bei EuroVideo.
Eine wahre Geschichte über Sklaverei im 21. Jahrhundert.

Wer glaubt, dass es im 21. Jahrhundert keine Sklaverei mehr gibt, irrt sich leider. Ein Beweis liefert die bedrückende Biographie der Sudanesin Mende Nazer. Die Verfilmung für den britischen Fernsehsender Channel 4 unter der Regie von Gabriel Range, der mit „Tod eines Präsidenten“ über die fiktive Ermordung von George W. Bush Aufsehen erregte, ist bei EuroVideo auf Blu-ray Disc erschienen. Der Untertitel „Gefangen - Geflohen - Verfolgt“ beschreibt das Martyrium der Hauptdarstellerin treffend. Besonders berührt, dass es heute Sklaverei nicht nur in Afrika oder einer Bananenrepublik gibt, sondern mitten in London, wo man eigentlich zivilisierte Menschen erwarten würde. Mitten unter uns in Europa befinden sich Tausende von Menschen, die als Sklaven eingeschleust, benutzt und missbraucht werden. Sie leben als Rechtlose ohne Papiere, werden von ihren „Eigentümern“ versteckt und gefangen gehalten und leisten unbezahlte Arbeit meist im Haushalt. Nach Expertenberichten gibt es in London über 5000 illegale Sklaven, internationale Berichte sprechen von über 20.000 Sklaven aus dem Sudan.

Wie schon in „Tod eines Präsidenten“ nähert sich Range mit der Sichtweise eines Dokumentarfilmers dem Schicksal des Nuba-Mädchens Malia (Wunmi Mosaku), die zunächst eine unbeschwerte Kindheit hat. Sie stammt aus einer königlichen Linie, nennt sich Prinzessin und führt ein idyllisches Leben in den Nuba-Bergen im Nord-Sudan. Während des Bürgerkriegs fallen arabische Rebellen in das Dorf ein und die 12-jährige Malia gerät in die Hände von Sklavenhändlern. Zunächst landet sie als Hausmädchen einer Oberschichtfamilie in der Hauptstadt Khartum. Sechs Jahre später wird sie in das Haus eines sudanesischen Diplomaten in London weiterverkauft. Hier wird sie als kostenlose Arbeitskraft missbraucht, gefangen gehalten und sexuell gedemütigt. Ihr Pass wird ihr abgenommen, bei „Regelverstößen“ droht man mit Vergeltungsmaßnahmen gegen ihre Familie im Sudan. Nur der Gedanke an ein Wiedersehen mit ihrer Familie zuhause hält sie am Leben. Ihrer verblüfften Peinigerin sagt sie: „Ein Sklave ist ein Nichts. Ein Nichts kann nicht verschwinden.“ Ihr Verließ ist mit einer Alarmanlage gesichert. Ein Landsmann verhilft ihr schließlich zur Flucht. In der Schlusseinstellung sieht man Malia wieder in ihrer Heimat, wie sie schluchzend mit ihrem Vater telefoniert.

Regisseur Gabriel Range wollte die bewegende Geschichte von der modernen Sklaverei aus der Londoner Perspektive zeigen. Bewusst gibt es keinen chronologischen Faden, sondern viele Sprünge im Zeitablauf. Immer wieder springt die Szenerie von London nach Afrika. Oft wird die Protagonistin in Nahaufnahme gezeigt, um so die Qualen aus ihrem Blickwinkel zu erleben. So leidet und hofft der Zuschauer mit ihr und ist nachher erleichtert, dass sie nicht aufgibt und ihr die Flucht gelingt. Dennoch ist erschütternd, dass es in einem zivilisierten Land noch Leibeigenschaft gibt, die man seit langem überwunden glaubte. Es wird noch lange dauern, bis das Privileg der Menschenrechte jedem Mensch von Geburt an gegeben sein wird. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: I am Slave
Land / Jahr: Großbritannien 2010
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Die Kauf-Fassung ist unter dem Titel Ich, die Sklavin erschienen
Kommentare:

Weitere Filme von Gabriel Range:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt kaufen Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt
DVD Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt kaufen Sklavin - Gefangen - Geflohen - Verfolgt
DVD Verfolgt kaufen Verfolgt
DVD Ich, die Sklavin kaufen Ich, die Sklavin
DVD Ich, die Sklavin kaufen Ich, die Sklavin
DVD Sklavin des Herzens kaufen Sklavin des Herzens
DVD Sklavin für einen Sommer kaufen Sklavin für einen Sommer
DVD Sklavin der Liebe - Russische Klassiker kaufen Sklavin der Liebe - Russische Klassiker
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: