WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition
0,0
Bewertung für Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special EditionBewertung für Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special EditionBewertung für Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special EditionBewertung für Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special EditionBewertung für Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special EditionMaking Of Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition TrailerKein Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition

RC B FSK Info fehlt
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray und 2 x DVD
Medium: BLU-RAY
Genre: Fantasy
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Französisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Digipak
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Alamode Film
EAN-Code:
4042564132083 / 4042564132083
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Fantasy > BLU-RAY > Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition

Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition

Titel:

Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition

Label:

Alamode Film

Regie:

Jean Cocteau

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Fantasy
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition BLU-RAY

20,91 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition:


Es war einmal, vor langer Zeit, da schrieb Madame Leprince de Beaumont das zeitlose Märchen über die wahre Schönheit – die Schönheit des Herzens. Es ist die Geschichte der Tochter eines verarmten Kaufmanns, die bereit ist, für ihren Vater ihr Leben aufzugeben. Um seine Schuld zu begleichen, zieht sie in das Schloss einer Bestie – halb Mensch, halb Tier. Doch bald schon erkennt sie, dass die Bestie eine gutmütige Natur hat und Menschen dagegen viel grausamer sein können. Der Regisseur und Dichter Jean Cocteau gab diesem Märchen im Jahre 1946 sein berühmtestes filmisches Gewand. Mit Jean Marais in einer Dreifachrolle wurde diese Version von Die Schöne und die Bestie ein unsterbliches Stück Filmgeschichte. Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition stammt aus dem Hause Alive AG.


Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition:
Jean Cocteaus Märchenfilm „Die Schöne und die Bestie“ neu restauriert auf Blu-ray Disc.
Wahre Schönheit kommt aus dem Herzen.

Auf den ersten Blick scheint das filmische Werk von Jean Cocteau (1889-1963) nicht groß. Nur sieben Filme vollendete er zwischen 1930 und 1960. Doch wie kein anderer der großen Filmemacher war er nicht nur Regisseur, sondern auch Dichter, Schriftsteller, Theaterautor, Illustrator, Maler und Bildhauer. Zusammen mit dem Komponisten Erik Satie und anderen gehörte Cocteau einem Kreis avantgardistischer Vertreter von Literatur und Kunst an. Für ihn war Film ein Gesamtkunstwerk, das zum Träumen verführen sollte. Alle seine Filme sind ohne Ausnahme Meisterwerke in Bildgestaltung mit Licht und Schatten, Ausstattung, Maske und Kameraführung. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg vollendete er 1946 „Die Schöne und die Bestie“ (deutscher Titel auch „Es war einmal“) nach der Vorlage des Kindermärchens von Madame Leprince de Beaumont. Es ist ein zeitloses Spiel um die Mythen von Liebe und Tod, Schönheit und Hässlichkeit. Jean Marais glänzt in einer Dreifachrolle. Alamode bringt diesen Klassiker jetzt neu restauriert erstmals auf Blu-ray Disc mit Bonus-DVD heraus.

Ein verarmter Kaufmann (Marcel André) hat einen Sohn (Michel Auclair) und drei Töchter. Von ihnen hat nur die jüngste Belle (Josette Day) einen guten Charakter. Sie wird ständig von ihren Geschwistern schikaniert. Als der Vater eines Tages abreist, darf jede Tochter einen Wunsch äußern. Belle wünscht sich eine Rose. Auf dem Weg verirrt er sich und gelangt in das Schloss der Bestie (Jean Marais), einer furchterregenden Mischung aus Mensch und Tier. Es ist eine verwunschene Umgebung mit Armen, die aus den Wänden ragen und Kerzenleuchter halten und scheinbar lebenden Büsten, die ihre Köpfe bewegen und die Augen öffnen können. Als der Kaufmann im Garten eine Rose für Belle gebrochen hat, erscheint plötzlich die Bestie, die diesen Frevel nicht dulden will. Er soll sterben oder das Liebste, was er hat, opfern. Er bekommt Bedenkzeit und geht nach Hause. Belle opfert sich für ihren Vater und geht ins Schloss der Bestie als deren Gefangene. Das Untier verliebt sich in sie und möchte sie heiraten. Sie lehnt ab, weil sie bereits den Freund ihres Bruders Avenant (Jean Marais) liebt und sich fürchtet. Doch ihre anfängliche Angst wandelt sich allmählich in Vertrautheit und Zuneigung, als sie das wahre Wesen des Fremden erkennt, der ihr sagt: „Mein Herz ist gut, aber ich bin ein Ungeheuer.“ Demütig nennt sie ihn „mein Gebieter“. Als ihr Vater erkrankt, darf sie ihn besuchen, mit einem goldenen Schlüssel für den Diana-Pavillon ausgestattet, den niemand betreten darf. Ihre Schwestern entwenden ihr zuhause den Schlüssel, ihr Bruder und Avenant machen sich auf, um die Bestie zu töten. Als Avenant mit Belles Bruder die Schatzkammer im Pavillon ausrauben will, wird er von der Diana-Statue mit einem Pfeil getötet und verwandelt sich in das Untier. Die bereits getötete Bestie dagegen erwacht vor den Augen Belles zu neuem Leben und verwandelt sich in den jungen Prinzen Ardent (Jean Marais). Belles wahre Liebe hat die Bestie gerettet und verzaubert. Gemeinsam entschweben beide in ihr Glück.

Durch die Restaurierung erstrahlt dieses Meisterwerk wie neu. Trotz widriger Drehbedingungen in einer entbehrungsreichen Zeit wurde „Die Schöne und die Bestie“ zu Cocteaus wahrscheinlich schönstem Film. Viele kreativen Künstler konnten ihre Erfahrungen einbringen. Christian Berards Ausstattung der Innenräume des verwunschenen Schlosses erinnert an Stiche von Gustave Doré. Es gibt verblüffende Effekte der Verzauberung wie lebende Kaminfiguren, aus der Wand wachsende Menschenarme mit Kerzenleuchtern, rauchende Pranken des Untiers oder merkwürdige Spiegelbilder. Die Lichtwirkungen des Kameramannes Henri Alekan zaubern eine wundersame Atmosphäre und erinnern an Gemälde alter flämischer Meister. Maskenbildner Hagop Arakelian hat das Gesicht der Bestie nicht dämonenhaft, sondern mit einer traurigen Anmut versehen. Diese Geschichte des Ungeheuers symbolisiert im Nachkriegs-Frankreich eine zivilisierte Nation, die während der deutschen Besatzung darniederlag und jetzt neu verwandelt in alter Schönheit erstrahlt.

Interessantes Bonusmaterial mit etwa einer Stunde Spielzeit ist auf einer DVD enthalten. In einem 1997 entstandenen Rückblick wird über die schwierigen Dreharbeiten berichtet. Störende Flugzeuge, Krankheiten wichtiger Akteure und eine Mückenplage sorgten für Verzögerungen. Kameramann Alekan erzählt den Trick mit den sich selbst entzündenden Kerzenleuchtern. Was heute am Computer in wenigen Minuten fertig wäre, dauerte damals einen ganzen Drehtag. Die Szene wurde rückwärts gedreht, Marais musste rückwärts gehen und die Kerzen wurden ausgelöscht. In der Vorwärtsprojektion kehrt sich dann alles um. Alekan merkt an, dass sich die Technik in den letzten 50 Jahren verbessert hat. Dennoch brauche man nach wie vor Stil, Kreativität, Geschmack und Vorstellungskraft für einen guten Film. Am Set war Costeau der „General“, der jedoch alle rücksichtsvoll behandelte. Eine Dokumentation zeigt den aufwändigen Restaurationsprozess, eine Bildergalerie bringt Filmplakate, Szenen hinter den Kulissen und Standfotos. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: La belle et la bête
Land / Jahr: Frankreich 1946
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Restaurationstrailer, Restaurationsdokumentation, Bildergalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Jean Cocteau:
Weitere Titel im Genre Fantasy:
DVD Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition kaufen Die Schöne und die Bestie - 3-Disc Special Edition
DVD Die Schöne und die Bestie kaufen Die Schöne und die Bestie
DVD Die Schöne und die Bestie kaufen Die Schöne und die Bestie
DVD Die Schöne und die Bestie kaufen Die Schöne und die Bestie
DVD The Dark Knight Trilogy - 5-Disc Special Edition - Limited Edition kaufen The Dark Knight Trilogy - 5-Disc Special Edition - Limited Edition
DVD Merlin 2 - 2-Disc Special Edition kaufen Merlin 2 - 2-Disc Special Edition
DVD Merlin - 2-Disc Special Edition kaufen Merlin - 2-Disc Special Edition
DVD Riverworld - 2-Disc Special Edition kaufen Riverworld - 2-Disc Special Edition
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Alamode Film: