WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Unknown IdentityMaking Of Unknown Identity
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Unknown Identity TrailerUnknown Identity Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Unknown Identity

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Thriller
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680056647 / 4006680056647
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > BLU-RAY > Unknown Identity

Unknown Identity

Titel:

Unknown Identity

Label:

STUDIOCANAL GmbH

Regie:

Jaume Collet-Serra

Laufzeit:
113 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Unknown Identity bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Unknown Identity BLU-RAY

5,10 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Unknown Identity:


Als Dr. Martin Harris nach einem Autounfall aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr, wie es war. Seine Frau erkennt ihn nicht mehr, ein anderer Mann hat seine Identität eingenommen und ein Killer verfolgt ihn. Was ist mit ihm passiert? Harris beginnt an seinem Verstand zu zweifeln. Um seine Frau und sein altes Leben zurückzugewinnen, macht er die Taxifahrerin ausfindig, die ihn bei dem Unfall gerettet hat. Sie und der ehemalige Stasi-Agent Jürgen sind seine einzigen Verbündeten im Kampf um seine Identität gegen einen übermächtigen Gegner. Unknown Identity stammt aus dem Hause STUDIOCANAL GmbH.


Unknown Identity Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Unknown Identity:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Unknown Identity:
Der aus dem Horrorfilmfach stammende Regisseur Jaume Collet-Serra („House of Wax“, „Orphan – Das Waisenkind“) hat sich mit der Adaption von Didier van Cauwelaerts Roman erstmals im Genre des Politthrillers versucht – und ein ganz ordentliches Ergebnis vorgelegt. Er schickt darin Liam Neeson auf die Suche nach seiner eigenen Vergangenheit, die dieser bei einem Autounfall zumindest teilweise verloren zu haben scheint. Der amerikanische Botaniker war zu einer Fachtagung nach Berlin eingeladen. Als er vier Tage nach einem gefährlichen Crash aus dem Koma erwacht, scheint ihn seine Frau (January Jones) nicht mehr zu kennen. Ein anderer (Aidan Quinn) gibt sich nun als deren Ehemann und Redner auf dem Kongress aus. Der Mann ohne Identität begibt sich daraufhin auf die Suche nach der Taxifahrerin (Diane Kruger), die sein Leben gerettet hatte. Bei den Nachforschungen stößt er allerdings auch auf einige zwielichtige Gestalten, die selbst vor Mord nicht zurückschrecken und den Botaniker in seiner Ansicht bestätigen, dass hier irgendeine faule Sache vertuscht werden soll. Angesiedelt ist „Unknown Identity“ in Berlin und weiß die Vorzüge der deutschen Hauptstadt pittoresk ins Bild zu setzen. Vom Flughafen Tegel über das Hotel Adlon und die S-Bahn-Haltestelle Friedrichstraße, von Luftansichten der Siegessäule, des Fernsehturms bis hin zum Brandenburger Tor wird Einiges bemüht, was man auch außerhalb Europas mit Berlin in Verbindung bringen dürfte. Ein paar dieser Sehenswürdigkeiten werden im Laufe des Films mehr oder weniger stark beschädigt, denn Jaume Collet-Serra brennt ein rasantes Actionfeuerwerk ab, bei dem es so manchen Kollateralschaden zu verzeichnen gibt. Etwas ärgerlich ist, dass man in den Details stellenweise schlampig war und sich deswegen Unwahrscheinlichkeiten und manch peinliche Schnitzer eingeschlichen haben. Aber insgesamt funktioniert der Thriller durchaus, auch das Ende fügt sich stimmig in das Gesamtbild ein, das mit der Bekämpfung der weltweiten Hungersnot auch ein politisch brisantes Thema aufgreift. Mit diesem Film dürfte der spanische Filmemacher jedenfalls bewiesen haben, dass er auch außerhalb seines ihm angestammten Genres Unterhaltungsfilme großen Kalibers inszenieren kann und sich für weitere Hollywoodproduktionen dieser Art empfohlen haben. Auf der BluRay liegt der Film sowohl in deutschem als auch englischem Ton im DTS HD Master Audio vor, das Bildformat ist Widescreen (2,40:1 – anamorph). Die Extras sind vergleichsweise üppig ausgefallen und liefern dem interessierten Zuschauer einige ganz aufschlussreiche Ansichten der Beteiligten. Die Features „Behind the Scenes“ (4 Minuten), „Liam Neeson – Action Hero“ (5 Minuten) und „The Story“ (4 Minuten) sind Promo-Clips mit Filmausschnitten und kurzen Interviewsequenzen und nicht sonderlich informativ, zumal alles sehr knapp ausgefallen ist. Da gehen die Interviews mit Liam Neeson, Diane Kruger, January Jones, Sebastian Koch, Jaume Collet-Serra und den Produzenten Joel Silver und Leonard Goldberg (alle zusammen rund eine Stunde Laufzeit) schon mehr in die Tiefe und lohnen ein Ansehen. Abgerundet wird das Ganze dann noch mit dem deutschen und amerikanischen Trailer sowie dem Mitschnitt der halbstündigen Pressekonferenz auf der Berlinale 2011, auf der der Film außer Konkurrenz im Wettbewerb gezeigt wurde. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Als Dr. Martin Harris nach einem Autounfall aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr, wie es war. Seine Frau erkennt ihn nicht mehr, ein anderer Mann hat seine Identität eingenommen und ein Killer verfolgt ihn. Was ist mit ihm passiert? Harris beginnt an seinem Verstand zu zweifeln. Um seine Frau und sein altes Leben zurückzugewinnen, macht er die Taxifahrerin ausfindig, die ihn bei dem Unfall gerettet hat. Sie und der ehemalige Stasi-Agent Jürgen sind seine einzigen Verbündeten im Kampf um seine Identität gegen einen übermächtigen Gegner. Der HD-Transfer zeigt insgesamt ein der Story angepasstes unterkühltes Bild. Die Farben wurden oft mit Blau-, Grün- und Gelbfiltern verändert. Der Kontrast zeigt sich umfassend und erlaubt die Darstellung vieler Details. Lediglich sehr dunkle Bildteile könnten noch mehr Feinheiten zeigen. Das liegt dann wahrscheinlich aber doch eher am tiefen, jedoch etwas reduziert abgestuften Schwarzwert, der Konturen oft etwas härter erscheinen lässt. Insgesamt zeigt der Transfer dadurch einen rauen Look, der vom stetigen, sichtbar rauschigen Filmgrain noch verstärkt wird. Immerhin hat dieser aber nur selten Einfluss auf die meist hohe Kanten- und Detailschärfe, die nicht nur im Bildvordergrund für sauber durchzeichnete Feinheiten sorgt. Insgesamt ist die Bildtiefe überzeugend, so dass sich dadurch eine recht hohe Plastizität einstellt, die nur in wenigen unschärferen Sequenzen schwächer ausfällt. Ein wirklich guter Transfer, der im Feintuning jedoch noch etwas mehr „Qualität“ hätte vertragen können. So reicht es nicht mehr ganz zu neun Punkten. Der Film darf ob seiner gewaltigen optischen Effektszenen als Action-Thriller bezeichnet werden. Der Soundtrack fällt entsprechend aus. So sind es am ehesten die Score- und Action-Effekte, die das Boxenset fordern und für Raummix und Dynamik zuständig sind. Dabei wird hier ein recht stimmiger Sound mit hohem, trockenem Bassanteil aus dem Sub sowie vielen direktionalen Elementen geliefert, die für ein feines Surrounderlebnis Sorge tragen. Rechts-Links-Aktivitäten sind dabei sowohl auf der Front, als auch aus den Rears zu hören. Auch die Stimmen wurden nicht an den Center festgeklebt, sondern dringen bildlogisch auch mal aus einem der anderen Kanäle und sind dabei stets sauber und klar vernehmbar. Ein sehr dynamisches, kraftvolles und weiträumiges Hörvergnügen, dass sich die volle Punktzahl redlich verdient, da nicht nur Brachiales fein dargeboten wird, sondern auch die leiseren Spannungsmomente zu überzeugen wissen – feinstes Boxenfutter im HD-Gewand. Den Auftakt macht eine Werbe-Kurz-Featurette, die als Behind the Scenes bezeichnet wurde. In nicht mal fünf Minuten gibt es viele kurze Filmausschnitte und Mini-Statements von Cast & Crew. In Liam Neeson Action Hero geht es erneut unter fünf Minuten lang um die körperlichen Anforderungen und den Einsatz des Hauptdarstellers für seine Filmfigur. The Story schildert in vier Minuten genau diese in Form von Filmausschnitten unterlegt mit C&C-Statements – und: ja, schon hier gibt es Überschneidungen mit den anderen beiden Clips! Die Interviews werden von vier Darstellern und drei Crew-Mitgliedern gegeben, wobei Diane Kruger und Regisseur Collet-Serra gleich zwei Clips haben. Auf einer Gesamtlänge von fast 60 Minuten gibt es wenigstens hier mehr als nur Promo-Bla-Bla oder Huldigungen. Regisseur Collet-Serra und die Produzenten (Joel Silver & Leonard Goldberg) gehen allerdings inhaltlich detaillierter auf die Produktion und Dreharbeiten ein als die Darsteller. Die Pressekonferenz zur Premiere auf der Berlinale 2011 bildet mit 30 Minuten Laufzeit den Abschluß. Hier gibt es nochmal einige Informationen zur Produktion und Anekdoten. Diese wurde in Englisch abgehalten, der Clip dazu kommt allerdings ohne helfende optionale Untertitel daher. Die Interviews und die Pressekonferenz liegen in SD-Qualität vor, der Rest immerhin in HD und der abschließende Filmtrailer in Deutsch oder Englisch sogar mit HD-Ton. UNKNOWN IDENTITY präsentiert einen Action-Thriller mit politischem Thema. Während die Action überzeugt, wenngleich sie teils etwas überinszeniert wirkt, ist die Story eher ein Aufhänger für die rasanten Sequenzen des Films. Liam Neeson erstarrt durchgängig in praktisch einer Gesichts-Mimik (der des ungläubigen Staunens) und die Geschichte ist zwar sicherlich spannend, oft aber relativ wenig plausibel und irgendwie umständlich erzählt, denn die Auflösung ist recht naheliegend und – wenn man mit diesem Sujet aus ähnlichen Genrevertretern einigermaßen vertraut ist – auch durchaus vorhersehbar. Man meint sich sowieso oft zu erinnern, die eine oder andere Szene schon mal so oder ähnlich gesehen zu haben. Dennoch ist der Thriller sicherlich schon ob seiner optisch fein bebilderten Action-Momente einer der unterhaltsameren und zeigt mal keine auf Hochglanz gebügelte Produktion, denn als Drehort ersann man Berlin in all seinen Facetten von feudal bis heruntergekommen, was dem Film einen erfreulich authentischen und „normalen“ Look verpasst.

Die Blu-ray zeigt den Film in ansprechender Technik. Das Bild zeigt sehr gute Schärfewerte und eine recht hohe Plastizität. Der Ton fällt wuchtig aus, Score und Action-Effekte lassen es krachen. ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Unknown
Land / Jahr: USA / Großbritannien / Frankreich 2011
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Behind the Scenes, Liam Neeson - Action Hero
Kommentare:

Weitere Filme von Jaume Collet-Serra:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Unknown Identity kaufen Unknown Identity
DVD Unknown Identity kaufen Unknown Identity
DVD Thriller Collection: Unknown Identity kaufen Thriller Collection: Unknown Identity
DVD Thriller Collection: Unknown Identity kaufen Thriller Collection: Unknown Identity
DVD Unknown Identity - Steelbook Collection kaufen Unknown Identity - Steelbook Collection
DVD Berlin Edition - Unknown Identity kaufen Berlin Edition - Unknown Identity
DVD Berlin Edition - Unknown Identity kaufen Berlin Edition - Unknown Identity
DVD Double Up Collection: 72 Stunden - The Next Three Days & Unknown Identity kaufen Double Up Collection: 72 Stunden - The Next Three Days & Unknown Identity
Weitere Filme von STUDIOCANAL GmbH: