WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde
0,0
Bewertung für Life in a day - Ein Tag auf unserer ErdeBewertung für Life in a day - Ein Tag auf unserer ErdeBewertung für Life in a day - Ein Tag auf unserer ErdeBewertung für Life in a day - Ein Tag auf unserer ErdeBewertung für Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Life in a day - Ein Tag auf unserer ErdeMaking Of Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde TrailerLife in a day - Ein Tag auf unserer Erde Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde

RC B FSK Freigabe ab 6 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Dokumentation
Bildformat:
High Definition (1.66:1) - 1080p
Tonformat:
Divrse: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4260017063856 / 4260017063856
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > BLU-RAY > Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde

Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde

Titel:

Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde

Label:

Rapid Eye Movies

Regie:

Kevin MacDonald

Laufzeit:
95 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde BLU-RAY

1,55 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde:


Eine Reise quer über den Erdball, ein Blick auf alle Kontinente, in unzählige Leben: LIFE IN A DAY – EIN TAG AUF UNSER ERDE ist das Ergebnis eines weltweiten Aufrufs, private Momente des 24. Juli 2010 mit der Kamera festzuhalten und über YoutTube hochzuladen. Über 80.000 Videos mit mehr als 4.500 Stunden zutiefst persönlicher und bewegender Filme aus der ganzen Welt gingen ein. Daraus schuf Oscarpreisträger Kevin Macdonald mit Hilfe von Ridley Scott (GLADIATOR) ein interkulturelles Kaleidoskop des heutigen Lebens auf unserer Erde – von leise bis laut, von banal bis schockierend, von quietschvergnügt bis zu Tode betrübt. Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde stammt aus dem Hause Alive AG.


Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde:
Was ist heute eigentlich passiert? Was macht diesen Tag zu etwas Besonderem? Und definiert sich „Besonderes“ nur durch das Erleben nichtroutinierter Vorgänge oder kann auch Alltägliches besonders sein? Selbst, wenn diese Fragen im Ansatz sowohl banal, wie philosophisch angehaucht sind, ist es trotzdem unübersehbar, dass man sie sich viel zu wenig stellt. Ein Film, der das Leben eines Tages darstellen will, hört sich nach einer oberflächlichen, nach Kalenderspruchblattschemen funktionierenden, Sentimental-Beschönigung an oder ist einfach nur ein größenwahnsinniges Projekt. Der Experimentalfilm „Life in a Day“ startete diesen ambitionierten Versuch – mit Erfolg. Der Zusammenschnitt von Amateurfilmen fügt sich als großes Ganzes und funktioniert nicht nur als Film, sondern darüber hinaus als einzigartiges Portrait der Menschheit.

Drahtzieher hinter „Life in a Day“ sind Regisseur Kevin McDonald, sowie Produzent Ridley Scott und sein Bruder Tony Scott. Via YouTube riefen sie Menschen überall auf dem Globus auf, ihre Erlebnisse am 24. Juli 2010 per Kamera festzuhalten. Das Ergebnis war genauso beachtlich, wie umfangreich. Über 80.000 Videos aus 140 Ländern fanden den Weg in die Hände der Verantwortlichen. Das 90-minütige Ergebnis ist, im Gegensatz zu 4.500 Stunden Filmmaterial, bescheiden und fast schon unscheinbar, doch gleichzeitig gewaltig und all umfassend. Durch ein bestimmtes Selektionsverfahren ausgewählt, bebildert „Life in a Day“, nach dem chronologischem Ablauf eines ganz normalen Tages, das Leben auf der Erde. Regisseur McDonald gelingt dabei mit Bravur die Hürde, „Life in a Day“ nicht zu einem willkürlich zusammengewürfelten und inkonsequenten Montagefilm verkommen zu lassen, sondern findet durch den Bezug zum Tagesablauf einen roten Faden, der durch feste Punkte die Richtung vorgibt, darüber hinaus aber auch Platz für Variationen lässt.

Folglich ist „Life in a Day“ nicht nur eine schematische Skizze des Globus und der sich darauf tummelnden Menschen, sondern ein persönliches Portrait, das nicht nur ehrlich ist, sondern vielleicht auch zu den intimsten im Filmformat gehört. Dabei reichen die Ausschnitte von einem Jungen, der seiner Oma erzählt, dass er schwul ist was keineswegs eine Krankheit ist, über die drastischen Ereignisse bei der Love Parade in Duisburg, bis hin zu scheinbar unwichtigen und überflüssigen Dingen, wie der Begehung eines Fahrstuhls. Dazu kommen Fragestellungen „Was liebt ihr?“, „Was fürchtet ihr?“ und „Was habt ihr in euren Taschen?“. Die Antworten sind ebenso konventionell, wie überraschend. Ob wir einen Schlüssel, ein paar Münzen oder gar nichts in unseren Taschen haben ist egal. Das verbindende Element ist, dass jeder Mensch auf diese einfach gestrickten Fragen antworten kann und dadurch die Verbundenheit der Menschen auf der Welt, nicht nur durch Web 2.0, sondern durch solch banale Dinge, deutlich wird.

Dass „Life in a Day“ weder manipulativ, noch politisch ist, liegt in erster Linie daran, dass McDonald lediglich seine Rolle als Regisseur dazu benutzt, die YouTube-Amateurfilme gekonnt zu arrangieren. Ein in Afghanistan lebender Fotograph erzählt von der schönen Seite seiner Heimat, um dem herrschenden Blick der Medien auf sein Land zu trotzen, gleichzeitig erfahren wir aber auch von einer jungen Frau, die per Webcam mit ihrem Vorlobten kommuniziert, der als Soldat in Afghanistan stationiert ist. Der vielschichtige Blick auf die Dinge ist allerdings auch nur dadurch möglich, dass McDonald nicht alleine einen Film zusammengestellt hat, sondern „Life in a Day“, wie im Trailer formuliert, „filmed by you“ ist.

Die authentischen Bilder, angefangen bei verpixelten Videos, bis zu HD-Aufnahmen, finden immer wieder ihre Höhepunkte. Angefangen bei wunderschönen Landschaftsaufnahmen, beeindruckt ein mitgefilmter Skydive durch eine Wolkendecke, sowie ein schlichtes, unscharfes Bild des Monds. Die wackelige Handkamera kann nicht als schlechtes Stilmittel angekreidet werden und in Kombination mit der Musik von Harry Gregson-Williams und Matthew Herbert werden manche Bilder zur reinen Faszination, die bewegend und letzten Endes „nur“ echt sind. Die Sogwirkung von „Life in a Day“ ist, wenn man sich darauf einlässt, groß. Dann ist die ganze Bandbreite aller Emotionen vorhanden. Am Ende teilt ein Mädchen traurig mit, dass sie den ganzen Tag versucht hat, etwas Besonderes einzufangen. Doch es ist einfach nichts passiert. Trotzdem spürt sie, dass etwas Großartiges geschehen ist. Mit diesen Worten endet im Film der 24. Juli 2010 auf unserer Erde.

„Life in a Day“ ist einmalig. Ein Zeitdokument, das genau so vollständig, wie unvollständig ist. Er bleibt ein Versuch, das Leben einzufangen. Diesem gerecht zu werden gelingt vermutlich kaum. Und dennoch wird in anderthalb Stunden mehr darüber erzählt, als man sich hätte erträumen können. „Life in a Day“ ist schwankend zwischen Experimentalfilm, (inszenierter) Dokumentation und Inspiration das Leben am 24. Juli 2010. ()

alle Rezensionen von Matthias Hopf ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Großbritannien 2011
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Kevin MacDonald:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde kaufen Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde
DVD Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde kaufen Life in a day - Ein Tag auf unserer Erde
DVD Die Wunder der Entstehung unserer Erde - 3D Box kaufen Die Wunder der Entstehung unserer Erde - 3D Box
DVD Die Fantastische Reise unserer Erde - 3D kaufen Die Fantastische Reise unserer Erde - 3D
DVD Die Entstehung unserer Erde - Staffel 2 kaufen Die Entstehung unserer Erde - Staffel 2
DVD Die Entstehung unserer Erde - Staffel 2 kaufen Die Entstehung unserer Erde - Staffel 2
DVD Die Entstehung unserer Erde - Staffel 1 kaufen Die Entstehung unserer Erde - Staffel 1
DVD Die Entstehung unserer Erde - Staffel1 kaufen Die Entstehung unserer Erde - Staffel1
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Rapid Eye Movies: