WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Sissi - Royal Blue Edition
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Sissi - Royal Blue EditionKein Making Of Sissi - Royal Blue Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Sissi - Royal Blue Edition TrailerSissi - Royal Blue Edition Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Sissi - Royal Blue Edition

RC B FSK Freigabe ab 6 Jahren
BLU-RAY-Typ: 3 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Drama
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Deutsch: DTS-HD Master Audio Mono,Hörfilmfassung für Sehbehinderte (Mono DD)
Verpackung: Mediabook
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
EAN-Code:
4006680060590 / 4006680060590
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > BLU-RAY > Sissi - Royal Blue Edition

Sissi - Royal Blue Edition

Titel:

Sissi - Royal Blue Edition

Label:

STUDIOCANAL GmbH

Regie:

Ernst Marischka

Genre:
Drama
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Sissi - Royal Blue Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Sissi - Royal Blue Edition BLU-RAY

39,88 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 02.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Sissi - Royal Blue Edition:


Sissi: Der österreichische Kaiser Franz Joseph (Karlheinz Böhm) ist verliebt. Entschlossen verkün-det er seine Verlobung mit Sissi (Romy Schneider) - zum Entsetzen seiner Mutter. Bald reist Sissi über die Donau in ihre zukünftige Heimat Österreich. Die Wiener lieben ihre neue Prinzessin und bereiten ihr zur Hochzeit einen prächtigen Empfang. Sissi - Die junge Kaiserin: Das junge Kaiserpaar Franz Joseph und Sissi ist glücklich. Doch Sissis Schwiegermutter, Erzherzogin Sophie, legt am Hof größten Wert auf Etikette und ist sehr streng mit der lebensfreudigen Kaiserin. Bald schenkt Sissi einer kleinen Prinzessin das Leben. Die Lage eskaliert, als Sophie beschließt, die Erziehung des Kindes selbst zu übernehmen. Verzweifelt flüchtet Sissi nach Bayern zu ihren Eltern. Von Franz Joseph liebevoll nach Wien zurückgeholt, gewinnt sie schließlich den Kampf um ihr Kind. Doch sie muss einsehen, dass ihre persönlichen Wünsche hinter den politischen Geschäften des Landes zurückstehen müssen. Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin: Erzherzogin Sophie stiftet immer wieder Unfrieden in der glücklichen Ehe des jungen österreichischen Kaiserpaares. Während Franz Joseph dringende Staatsgeschäfte in Wien festhalten, fährt Sissi nach Ungarn. Dort lernt sie den Grafen Andrassy kennen, der ihr treu ergeben ist. In der Zwischenzeit spinnt Sophie ein Gerücht über eine Affäre der Kaiserin mit dem Grafen. Franz Joseph glaubt ihr kein Wort und fährt Sissi entgegen... Sissi - Royal Blue Edition stammt aus dem Hause STUDIOCANAL GmbH.


Sissi - Royal Blue Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Sissi - Royal Blue Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Sissi - Royal Blue Edition:
Sissi - Royal Blue Edition“ bei Studiocanal.
Erstmals alle drei Sissi-Filme mit Romy Schneider in HD-Qualität

Für viele Fernsehkonsumenten gehören die Sissi-Filme mit Romy Schneider zu Weihnachten wie der Nadelbaum und die Christmette. Die regelmäßigen Wiederholungen der erfolgreichsten deutschen Kino-Trilogie erreichen bis heute höchste Einschaltquoten. Studiocanal beschert die Sissi- und Romy-Fans mit der „Royal Blue Edition“, die auf drei Blu-ray Discs außer den drei Filmen in bestechender HD-Qualität viele Extras bietet. So wirken die prächtig ausgestatteten Filme mit ihren vielen bunten Kostümen und herrlichen Landschaften so realistisch und naturgetreu wie noch nie. Die drei Sissi-Filme bieten großartige Unterhaltung und haben bis heute nichts von ihrer Faszination verloren.

Regisseur Ernst Marischka schuf mit der Sissi-Trilogie eine Mischung aus Historienfilm, Melodram, Heimatfilm und Komödie. Die intellektuelle Kritik, die das als Kitsch aburteilt, übersieht die perfekte handwerkliche Inszenierung und die Liebe zum Detail. Außerdem brauchen viele Menschen den Schein einer idealen heilen Welt des Hochadels, wie die Beliebtheit von Königshäusern bis heute beweist. Romy Schneider verdankt ihren späteren Ruhm und Erfolg dieser Rolle, die sie als 17jährige mit Natürlichkeit und Mädchenhaftigkeit meisterte. Später, als sie in Frankreich als Charakterdarstellerin gefeiert wurde, hat sie sich zu Unrecht dafür geschämt. Karlheinz Böhm meint im Gespräch von 2005, dass sie deshalb so früh gestorben sei. Außerdem habe es nie eine Liebesbeziehung zwischen ihm und der um zehn Jahre jüngeren Romy Schneider gegeben, sondern nur ein gutes kollegiales Verhältnis.

Wie ein Märchen von der zu Ende gehenden Donaumonarchie Österreich-Ungarn entfaltet sich die Geschichte, historisch nicht immer korrekt, über 320 Minuten um das Leben der Elisabeth von Bayern (Romy Schneider), die durch ihre Liebesheirat mit dem österreichischen Kaiser Franz Joseph (Karlheinz Böhm) Aufsehen erregte. Zu Beginn hat er große Probleme, seine Mutter, die Erzherzogen Sophie (Vilma Degischer), von Sissi zu überzeugen. Eigentlich ist ihre ältere Schwester Helene (Uta Franz) als seine Braut vorgesehen. Beide sind Töchter von Herzogin Ludovika (Magda Schneider, Romys Mutter) und Herzog Max von Bayern (Gustav Knuth). Nach einigen Hindernissen findet das Paar zusammen und es gibt eine umjubelte Traumhochzeit in Wien. Einige fiktive Figuren wie Major Böckl (Josef Meinrad) sorgen für komödiantische Einlagen. Der zweite Teil „Sissi - Die junge Kaiserin“ zeigt zunächst das glückliche Paar Franz Joseph und Sissi. Doch Erzherzogin Sophie legt am Hof größten Wert auf Etikette und ist sehr streng mit der lebensfreudigen Kaiserin. Die Lage eskaliert, als Sophie die Erziehung von Sissis Kind übernehmen will. Verzweifelt flüchtet sie nach Bayern zu ihren Eltern. Von Franz Joseph liebevoll nach Wien zurückgeholt, gewinnt sie schließlich den Kampf um ihr Kind. Doch sie muss einsehen, dass ihre persönlichen Wünsche hinter den politischen Geschäften des Landes zurückstehen müssen. Durch die politische Entwicklung wird die junge österreichische Kaiserin zur Königin von Ungarn. Im letzten Film „Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin“ setzt Sophie ihre Intrigen gegenüber dem jungen Ehepaar fort. Während Franz Joseph Staatsgeschäfte in Wien erledigt, fährt Sissi nach Ungarn. Dort lernt sie den Grafen Andrássy (Walther Reyer) kennen, der ihr treu ergeben ist. In der Zwischenzeit spinnt Sophie das Gerücht über eine Affäre der Kaiserin mit dem Grafen, doch die hält ihrem Franz Joseph die Treue. Als Sissi ernsthaft erkrankt und der Arzt ihr nur wenig Hoffnung macht, scheint Sophie zu triumphieren. Aber der Kaiser hält zu ihr, auch als sie auf Madeira und Korfu zur Kur ist. Nach ihrer Genesung reist das Paar nach Mailand, wo in der Oper aus Protest das berühmte Freiheitslied aus „Nabucco“ gesungen wird. Auch in Venedig ist die Bevölkerung zunächst wenig begeistert vom Kaiserpaar. Doch die versöhnliche Sissi gewinnt Sympathie und die österreichisch-ungarische Kaiserhymne ertönt.

Die malerischen Kulissen (Salzkammergut, Bad Ischl, Wien, Pusztalandschaft) machen beste Fremdenverkehrswerbung für Österreich und Ungarn. In der HD-Qualität kommen viele der liebevollen Details erst richtig zur Geltung. Jetzt sind kleine Details wie die Gänse in der Puszta oder die Tauben auf dem Markusplatz in Venedig in voller Schärfe zu erkennen. Der Unterschied ist am besten im Vergleich mit einigen Trailern in geringer Auflösung zu sehen. Die Mitwirkung in einem geplanten vierten Teil lehnte Romy Schneider ab. Das kommt im Bonus-Film „Ach, die Sissi - Wie Romy lernte, nein zu sagen“ mit Renate Seydel zum Ausdruck. Außerdem gibt es eine Dokumentation über die „Legende Romy Schneider“, ein Making-of zu „Sissi, die junge Kaiserin“, ein Interview mit Karlheinz Böhm, einen Kurzfilm zu dessen Stiftung „Menschen für Menschen“ und einen Trailer zum Musical „Elisabeth“. Karlheinz Böhm, der Sohn des berühmten Dirigenten Karl Böhm, und Romy Schneider, Tochter des Schauspielerehepaars Magda Schneider und Wolf Albach-Retty, hatten später große Erfolge als Charakterdarsteller und brauchten sich um ein angeblich schlechtes Image als Kitsch-Darsteller nicht zu schämen. Romy Schneiders „zweite“ Karriere in Frankreich begann mit „Der Swimmingpool“, Böhm wirkte bei „Peeping Tom“ und „Martha“ mit. Ein besonderes Extra der „Royal Blue Edition“ ist der Schwarz-Weiß-Film „Elisabeth von Österreich“, der 1931 unter der Regie von Adolf Trotz entstand. In der „historischen Reportage“ spielen ohne Kitsch und Sentimentalität Lil Dagover und Paul Otto die Hauptrollen. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
Sissi:
Der österreichische Kaiser Franz Joseph (Karlheinz Böhm) ist verliebt. Entschlossen verkün-det er seine Verlobung mit Sissi (Romy Schneider) - zum Entsetzen seiner Mutter. Bald reist Sissi über die Donau in ihre zukünftige Heimat Österreich. Die Wiener lieben ihre neue Prinzessin und bereiten ihr zur Hochzeit einen prächtigen Empfang.

Sissi - Die junge Kaiserin:
Das junge Kaiserpaar Franz Joseph und Sissi ist glücklich. Doch Sissis Schwiegermutter, Erzherzogin Sophie, legt am Hof größten Wert auf Etikette und ist sehr streng mit der lebensfreudigen Kaiserin. Bald schenkt Sissi einer kleinen Prinzessin das Leben. Die Lage eskaliert, als Sophie beschließt, die Erziehung des Kindes selbst zu übernehmen. Verzweifelt flüchtet Sissi nach Bayern zu ihren Eltern. Von Franz Joseph liebevoll nach Wien zurückgeholt, gewinnt sie schließlich den Kampf um ihr Kind. Doch sie muss einsehen, dass ihre persönlichen Wünsche hinter den politischen Geschäften des Landes zurückstehen müssen.

Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin:
Erzherzogin Sophie stiftet immer wieder Unfrieden in der glücklichen Ehe des jungen österreichischen Kaiserpaares. Während Franz Joseph dringende Staatsgeschäfte in Wien festhalten, fährt Sissi nach Ungarn. Dort lernt sie den Grafen Andrassy kennen, der ihr treu ergeben ist. In der Zwischenzeit spinnt Sophie ein Gerücht über eine Affäre der Kaiserin mit dem Grafen. Franz Joseph glaubt ihr kein Wort und fährt Sissi entgegen... Technische Daten:

Sissi:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 19498 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Sissi - Die junge Kaiserin:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 18499 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9


Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 16474 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Die SISSI-Trilogie lässt sich wahlweise im originalen 4:3-Bildformat oder in aufgezoomtem 1,78:1 anschauen. Letzteres Format füllt zwar den Flachbildschirm komplett aus, dafür werden aber oben und unten viele Bildinhalte abgeschnitten, was die Bildkomposition in vielen Szenen zerstört. Bei unserem Test beschränken wir uns daher auf die Originalversion, aber eigentlich gelten dieselben Werte auch für die 16:9-Fassung. Die Schärfe der 35mm-Restauration schwankt zwar etwas, aber lässt sich zusammenfassend als wunderbar beschreiben. Noch nie hat man die tollen Kulissen und prächtigen Kostüme der drei Filme in solcher Detailpracht gesehen. Noch nie wirkten die Naturaufnahmen so imposant wie hier. Sicherlich ist das Bild nicht so knackscharf wie bei einem modernen Kinofilm, aber trotzdem ist man doch immer wieder erstaunt, was man aus so altem Material noch herausholen kann, wenn man wie hier sauber arbeitet. Die Konturen werden absolut sauber abgebildet und sind nicht nachgeschärft. Das analoge Rauschen des Ausgangsmaterials hat man zum Glück nicht mittels Filtern wegradiert, was verheerend für die Bildqualität gewesen wäre. Das sogenannte Filmkorn ist zwar fast durchgehend zu erkennen, erreicht aber nur selten auffällige Ausmaße. Die Kompression arbeitet sauber und zeigt keinerlei Artefaktbildung. Die bunten Pastellfarben der SISSI-Trilogie wirken zwar etwas künstlich, passen aber perfekt zur filmischen Epoche und geben die damalige Technik akkurat wieder. Auch der Kontrast weiß zu gefallen und bietet wunderbare Helligkeitsabstufungen, ohne dass es im Weiß zum Überstrahlen kommt oder das Schwarz zu dominant auftritt. Phasenweise erreichen die Filme eine überraschend hohe Plastizität für ihre weit über 50 Jahre. Schmutz oder analoge Defekte gibt es nur noch selten zu sehen oder dann im Einzelbildvorlauf. Hier wurde wirklich tolle Restaurationsarbeit geleistet, die wir entsprechend honorieren! Verfügbare Tonspuren:

Sissi:

Deutsch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3712 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 2.0 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Audiodeskription: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps


Sissi - Die junge Kaiserin:

Deutsch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3983 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 2.0 / 48 kHz / 2039 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Audiodeskription: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps


Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin:

Deutsch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3857 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 2.0 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Audiodeskription: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps

Der deutsche Ton zu allen drei SISSI-Filmen liegt wahlweise als DTS-HD Master Audio 5.1-Upmix oder DTS-HD Master Audio 2.0-Mix in Mono vor. Die neue Abmischung ist den Technikern dabei wunderbar gelungen und klingt etwas voluminöser und klarer als das Mono-Pendant. Zudem hat der Sechskanal-Mix bei der Musikwiedergabe etwas Tiefbassanteil zu bieten. Surroundeffekte gibt es aber nicht. Entsprechend tönt alles aus der Front, die den Sound satt, aber bisweilen leicht gedämpft wiedergibt. Es scheint so, als habe man einen Filter eingesetzt, zumal es auch keinerlei Störgeräusche oder Hintergrundrauschen zu hören gibt. Verzerrungen sind selten und wenn dann nur bei lauten Stimmen zu vernehmen. Die Musik schallt dagegen nahezu perfekt aus den Boxen. Die Dialogwiedergabe ist trotz der altersbedingt etwas blechernen Stimmen stets problemlos zu verstehen. Der 5.1-mix bietet etwas mehr Mitten und Bass, ist aber trotzdem von Klang her höhenlastig, aber nicht so stark wie der originale Mono-Track. Deutsche Untertitel sind für alle drei Teile von SISSI vorhanden. Das Bonusmaterial verteilt sich wie folgt auf die drei Filme/Discs:

Sissi:

Da wären zuerst die Trailer zur SISSI-Trilogie, welche leider nicht in HD abgetastet wurden. Das Interview mit Karlheinz Böhm dauert 19 Minuten, in welchen der Mime seinen Werdegang sowie seine Erlebnisse bei den Dreharbeiten schildert. Anschließend folgt der Trailer der Stiftung Menschen für Menschen, die von Karlheinz Böhm unterstützt wird. Auch ein Werbetrailer der Musicalversion "Elisabeth" sowie eine Trailershow mit weiteren Studio Canal-Titeln finden sich noch auf der Scheibe.


Sissi - Die junge Kaiserin:

Auch hier gibt es die Trailer zur SISSI-Trilogie, welche identisch zur ersten Scheibe sind. Danach folgt jedoch das 19 Minuten lange Making of, welches aus der Entstehungszeit stammt und neben Filmszenen auch Schwarz-Weiß-Aufnahmen vom Set mit Kommentaren von Romy Schneider zeigt - wunderbar. Der zehn Minuten lange Beitrag "Ach die Sissi - Wie Romy lernte Nein zu sagen" von Schneider-Biografin Renate Seydel beschreibt die Entwicklung von Romy Schneiders Karriere vor, während und nach Sissi mit all den guten und schlechten Seiten. Der Clips für eine wirklich umfassende Dokumentation leider zeitlich etwas zu knapp ausgefallen. Der nächste Menüpunkt beinhaltet die 25 Minuten lange Dokumentation "Legende Romy Schneider", welche das Leben und Schaffen der Mimin in Form von Interviews mit Kollegen und Bekannten etwas detaillierter nachzeichnet. Auch etwas kurz, aber wesentlich interessanter als der vorherige Beitrag. Zum Abschluss der zweiten Disk gibt es dann noch die obligatorische Trailershow.


Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin:

Hier gibt es natürlich auch wieder die Trailer zur SISSI-Trilogie. Zusätzlich enthält die Scheibe den 77 Minuten langen Film "Elisabeth von Österreich" aus dem Jahr 1931 in erstaunlich guter Bildqualität - aber nur in SD-Auflösung. Die SISSI-Trilogie ist eine österreichisch-deutsche Koproduktion aus den Jahren 1955 bis 1957. Unter der Regie von Ernst Marischka (OPERNBALL) entstanden drei Filme, die das Leben der bayrischen Prinzessin Elisabeth - genannt "Sissi" - schildern, die sich im zarten Jugendalter in den österreichischen Kaiser Franz-Josef (Karlheinz Böhm; AUGEN DER ANGST) verliebt und auf Grund der folgenden Heirat zur österreichischen Kaiserin gekrönt wird. Doch die von ihrem Vater recht bodenständig erzogene, rebellische Sissi (Romy Schneider; DER SWIMMINGPOOL) kann sich mit dem strengen Zeremoniell am Königshof nicht anfreunden und so beginnt es schnell zu krieseln zwischen ihr und dem Kaiser. Doch nach der Aussöhnung und dem politischen Frieden mit Ungarn beginnen Sissi gesundheitliche Probleme zu plagen...

Die drei Filme gelten nach wie vor als Klassiker des deutschen und österreichischen Films, auch wenn schon damals viele Experten auf Grund der schmalzigen Herz-Schmerz-Geschichte sowie der schwülstigen Dialoge die Nase rümpften. Zudem sind die biografischen Züge der Handlung nicht gerade historisch akkurat, ohne jetzt allzu sehr ins Detail gehen zu wollen. Was man den SISSI-Filmen aber auf jeden Fall zu Gute halten muss sind die wunderbaren Originalschauplätze, Kulissen und Kostüme. An Schauwerten mangelt es den Filmen wahrlich nicht und auch die tollen Naturaufnahmen der Alpen und der Mittelmeerküste wirken in High Definition sehr spektakulär. Die Darsteller spielen allesamt überzeugend und nicht umsonst war die SISSI-Trilogie für Romy Schneider der internationale Durchbruch, obwohl sie in den Folgejahren in Deutschland kaum mehr Filme drehen konnte, da sie immer nur auf die Rolle der Märchenkaiserin festgelegt war. Entsprechend sah sie sich im Ausland um, wo sie vor allem in Frankreich mit starken Frauenrollen wie in DAS ALTE GEWEHR, TRIO INFERNAL oder NACHTBLENDE auf sich aufmerksam machte. Mit der Rolle der Sissi verband Romy Schneider zeitlebens eine Hassliebe - einerseits verdankte sie ihr ihre Karriere, andererseits sahen alle Leute in ihr immer nur diese legendäre Filmfigur. Nichts desto trotz sind die SISSI-Filme auch nach über 50 Jahren noch sehenswertes deutsches Klassik-Kino mit tollen Schauwerten sowie wunderbaren Darstellern. Ein wenig schmerzfrei in Bezug auf Kitsch und schmalzigem Melodram sollte man aber sein.

Die „Royal Blue Edition“ zeigt die SISSI-Trilogie in bestechender Bildqualität erstmals auf Blu-ray. Der Sound ist ebenfalls gut und die Ausstattung lässt für das Alter der Filme nicht viele Wünsche offen. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Sissi / Sissi - Die junge Kaiserin / Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin
Land / Jahr: Österreich, Deutschland 1955 / 1956 / 1957
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, „Ach die Sissi!“ Wie Romy lernte nein zu sagen – mit Renate Seydel; Dokumentation: Legende Romy Schneider, Elisabeth von Österreich, Interview mit Karlheinz Böhm; Making of zu „Sissi die junge Kaiserin“, Trailer der Stiftung Menschen für Menschen, Werbetrailer zum Musical „Elisabeth“
Kommentare:

Weitere Filme von Ernst Marischka:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Sissi - Royal Blue Edition kaufen Sissi - Royal Blue Edition
DVD Sissi - Royal Edition kaufen Sissi - Royal Edition
DVD Sissi - DVD-Edition kaufen Sissi - DVD-Edition
DVD Sissi Schneekugel Edition kaufen Sissi Schneekugel Edition
DVD Romy Schneider - Sissi Edition kaufen Romy Schneider - Sissi Edition
DVD The Royal Edition kaufen The Royal Edition
DVD The Royal Edition kaufen The Royal Edition
DVD SS Girls - Blue Edition kaufen SS Girls - Blue Edition
Weitere Filme von STUDIOCANAL GmbH: