WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Alles koscher!
0,0
Bewertung für Alles koscher!Bewertung für Alles koscher!Bewertung für Alles koscher!Bewertung für Alles koscher!Bewertung für Alles koscher!

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Alles koscher!Kein Making Of Alles koscher!
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein Alles koscher! TrailerAlles koscher! Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Alles koscher!

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Komödie
Bildformat:
High Definition (1.85:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886979440098 / 0886979440098
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > BLU-RAY > Alles koscher!

Alles koscher!

Titel:

Alles koscher!

Label:

Senator Home Entertainment

Regie:

Josh Appignanesi

Laufzeit:
105 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Alles koscher! bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Alles koscher! BLU-RAY

4,74 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Alles koscher!:


Mahmud Nasir (OMID DJALILI) ist ein liebender Ehemann, aufopferungsvoller Vater und überzeugter, wenn auch nicht gerade strenggläubiger Moslem. Als seine Mutter stirbt, macht er jedoch eine Entdeckung, die sein komplettes Leben auf den Kopf stellt. Er findet seine Geburtsurkunde, die ihn nicht nur als Adoptivkind, sondern auch als Juden ausweist… sein richtiger Name ist Solly Shimshillewitz! Um seinen vermeintlichen Vater Izzy Shimshillewitz im Altersheim besuchen zu können, muss Mahmud dem kranken Mann als Jude unter die Augen treten, und so begibt er sich äußerst widerwillig bei dem jüdischen Taxifahrer Lenny (RICHARD SCHIFF) in die religiöse und kulturelle Lehre. Alles koscher! stammt aus dem Hause Universum Film.


Alles koscher! Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Alles koscher!:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Alles koscher!:
Alles koscher!“ auf Blu-ray Disc.
Total meschugge - Kulturkampf mit britischem Humor gesehen.

Viele reden seit der Kriegserklärung islamistischer Fundamentalisten gegen die westlichen Werte vom Kampf oder Zusammenprall der Kulturen. Die für ihren schwarzen Humor bekannten Briten, durch ihre Kolonialvergangenheit seit langem mit einer multikulturellen Gesellschaft vertraut, haben mit „Alles koscher!“ einen sehr erfolgreichen Kinofilm gemacht. Senator Home Entertainment und Universum Film bringen die Erfolgskomödie mit Kommentaren und zusätzlichen Beiträgen versehen auf Blu-ray Disc heraus.

Der in London lebende Pakistani Mahmud Nasir (Omid Djalili) ist ein vorbildlicher Vater und zumindest in seiner Familie ein überzeugter Moslem. Nach dem Tod seiner Mutter findet er in ihrem Haus eine Adoptionsurkunde. Demnach heißt er in Wahrheit Solly Shimshillewitz und ist das Kind jüdischer Eltern. Um seinen vermeintlichen Vater Izzy Shimshillewitz im Altersheim besuchen zu können, muss Mahmud dem kranken alten Mann als Jude unter die Augen treten. Dafür nimmt er Nachhilfeunterricht beim jüdischen Taxifahrer Lenny (Richard Schiff). Seine Familie beobachtet unterdessen immer misstrauischer Mahmuds Geheimniskrämerei und merkwürdige Eskapaden. Bald schon vermutet die Ehefrau eine heimliche Geliebte als Ursache. Im Verlauf des Films kommt es immer wieder zu komischen Begebenheiten durch das zerrüttete Verhältnis und die Vorurteile zwischen Juden und Moslems. Derartige Scherze über Juden wären für einen deutschen Filmemacher tabu. Über Juden Witze machen dürfen nur sie selbst, wie etwa Dani Levy („Alles auf Zucker“) oder eben Engländer, die es mit der politischen Korrektheit seit Monty Python traditionell nicht allzu genau nehmen.

Besonders amüsant in „Alles koscher!“ ist, dass Mahmud in seiner verzwickten Lage sowohl ein guter Jude als auch ein vorbildlicher Moslem sein muss oder will und damit die jeweiligen extremen Ausprägungen dieser Religionen, die sich beide auf denselben Urvater Abraham berufen, gegeneinander ausgespielt werden. Schön passt sich die Filmmusik den beiden Traditionen an und bringt zum gerechten Ausgleich auch noch etwas christliche Gospelmusik. Die Situationskomik ist nicht zu überbieten, etwa wenn Mahmud vor dem Spiegel das Achselzucken übt oder mit einem jüdischen Kumpel die obligatorischen Stoßseufzer. Später steckt er bei einer Pro-Palästinenser-Demonstration die israelische Flagge in Brand, um Eindruck beim künftigen Schwiegervater seines Sohnes zu schinden. Dabei ist er das beste Beispiel dafür, dass Religionszugehörigkeit nicht angeboren ist, sondern besonders durch die Erziehung bestimmt wird. Er hat zwar jüdische Eltern, wurde aber von Muslimen erzogen und geprägt. Das treibt ihn schließlich in eine tiefe Identitätskrise. Deutsche können vielleicht nicht über jeden Gag lachen, wenn Mahmud Visionen als KZ-Häftling im Sträflingsanzug hat. Doch wer den Film richtig versteht, soll gerade durch die übertriebe Darstellung über Rassismus und religiöse Toleranz ernsthaft nachdenken, nachdem er sich ausgelacht hat. Diese Versöhnungsbotschaft möchte Regisseur Josh Appignanesi mit seiner Komödie vermitteln. Mit seinem britischen Humor erreicht er eher eine Annäherung der Weltreligionen als islamische Selbstmordattentäter und christliche moderne Kreuzfahrer, die beide für den Tod vieler unschuldiger Zivilisten verantwortlich sind. Der Film verharmlost nichts und ist den religiösen Fundamentalisten zum Trotz ein Plädoyer für ein friedliches Miteinander in einer multikulturellen Gesellschaft. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Infidel
Land / Jahr: Großbritannien 2010
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Musikvideo(s), Audiokommentar
Kommentare:

Weitere Filme von Josh Appignanesi:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Alles koscher! kaufen Alles koscher!
DVD Alles koscher! kaufen Alles koscher!
DVD Große Kinomomente: Alles koscher! kaufen Große Kinomomente: Alles koscher!
DVD Große Kinomomente: Alles koscher! kaufen Große Kinomomente: Alles koscher!
DVD Alles Bob ! kaufen Alles Bob !
DVD Alles was kommt kaufen Alles was kommt
DVD Alles was kommt kaufen Alles was kommt
DVD Alles ist Liebe kaufen Alles ist Liebe
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label Senator Home Entertainment: