WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Island 63° 66° N - Limited Edition
0,0
Bewertung für Island 63° 66° N - Limited EditionBewertung für Island 63° 66° N - Limited EditionBewertung für Island 63° 66° N - Limited EditionBewertung für Island 63° 66° N - Limited EditionBewertung für Island 63° 66° N - Limited Edition

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Island 63° 66° N - Limited EditionMaking Of Island 63° 66° N - Limited Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Island 63° 66° N - Limited Edition TrailerKein Island 63° 66° N - Limited Edition Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Island 63° 66° N - Limited Edition

RC B FSK ohne Altersbeschränkung
BLU-RAY-Typ: 3 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Dokumentation
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Digipak
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch
Label:
NewKSM
EAN-Code:
4260261432965 / 4260261432965
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > BLU-RAY > Island 63° 66° N - Limited Edition

Island 63° 66° N - Limited Edition

Titel:

Island 63° 66° N - Limited Edition

Label:

NewKSM

Regie:

Stefan Erdmann

Laufzeit:
288 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
Keine Einschränkung
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Island 63° 66° N - Limited Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Island 63° 66° N - Limited Edition BLU-RAY

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Island 63° 66° N - Limited Edition:


Stefan Erdmann hat sich vor vielen Jahren aufgemacht, um dieses Filmprojekt auf eigene Faust zu realisieren. In 16 Reisen ist er mehr als 30.000 Kilometer in allen Regionen der Insel mit dem Geländewagen unterwegs gewesen, ist mit seinem isländischen Frau Porhallur Oskarsson mehrere tausend Kilometer in einem Ultralight-Flugzeug über die Insel geflogen, und auch zu Fuß hat er das Hochlande über die Tage erwandert. Während seiner zahlreichen Aufenthalte hat er die größte Vulkaninsel der Erde in atemberaubenden und sagenhaften Momenten erlebt und mehrere hundert Stunden Material gefilmt. Die Essenz dieser Aufnahmen hat der Filmemacher kunst- und gefühlvoll in dieser dreiteiligen Filmedition zusammenfasst. Mit seinen informativen und einfühlsamen Kommentaren, die sich perfekt in die speziell für die Filme komponierte Musik einbetten, schafft er es, in Symbiose mit den gewaltigen Landschaftsaufnahmen und lang anhaltenden Einstellungen, den Betrachter hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen und mit auf seine Reise zu nehmen. Man spürt in jeder Szenen und hört in jedem Ton, dass Erdmann Island mit viel Leidenschaft erlebt und diese Filme erarbeitet hat. Keine anderen Filme zeigen das Land so intensiv, emotional und zugleich informativ. Zitat eines Journalisten über diese Filmedition: Der Naturfilmer Stefan Erdmann hat aus dem Naturkunstwerk Island ein einzigartiges audio-visuelles Gesamtkunstwerk geschaffen, bei dem jedes Bildmotiv in einer bisher nur selten gesehenen Symbiose zu jeder Note der eingesetzten Musik steht. Ein außergewöhnliches Filmerlebnis der besonderen Art - ein MUSS für Liebhaber gut produzierter Naturdokumentationen! Island 63° 66° N - Limited Edition stammt aus dem Hause KSM - Krause & Schneider Multimedia.


Island 63° 66° N - Limited Edition Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Island 63° 66° N - Limited Edition:
„Island 63° 66° N“ - Dreiteilige Naturfilmreihe auf Blu-ray Disc bei KSM.
Persönliche Liebeserklärung an eine faszinierende Naturlandschaft.

Island, im hohen Nordwesten Europas gelegen, ist mit etwa 103.000 km² der zweitgrößte Inselstaat Europas und die weltweit größte Vulkaninsel. Die Insel ist Teil des mittelatlantischen Rückens, eines unter dem Meer verlaufenden Gebirges, der Nahtstelle zwischen der eurasischen und amerikanischen Kontinentalplatte. Die geologischen Aktivitäten ließen in Millionen Jahren Vulkangestein bis über den Meeresspiegel ansteigen. Noch heute ist Island geologisch aktiv, die Vulkansysteme und Geysire sind weltberühmt. Es ist das jüngste Land Europas, erst vor rund 16 Millionen Jahren erhob sich die Insel aus dem Meer. Auf ähnliche Art entstand die vorgelagerte Insel Surtsey nach einem untermeerischen Vulkanausbruch zwischen 1963 und 1965. Es gibt zahlreiche Geysire, heiße Quellen und viele, meist leichte Erdbeben. Der Vulkanismus und die Urtümlichkeit der farbenprächtigen Landschaft sind Markenzeichen Islands. Fast nirgendwo sonst in Europa gibt es so saubere Luft, klares Wasser und unberührte Naturlandschaften wie hier. So verwundert es nicht, dass die Bevölkerung in dem dünn besiedelten Land eine durchschnittliche Lebenserwartung von über 80 Jahren hat. Daneben ist das Bevölkerungswachstum in dem homogenen Volk - fast 98 Prozent sind wikingische Siedler und skandinavischen Einwanderer - mit 1 Prozent jährlich überdurchschnittlich hoch. Statistisch wohnen hier nur 3 Menschen auf einem Quadratkilometer, wobei allein 60 Prozent der nicht einmal 300.000 Isländer in der Hauptstadt Reyjkavik leben. So kann man tagelang durch eine wunderbare unberührte Natur streifen, zu Fuß oder mit dem Geländewagen auf der Küstenstraße, der einzigen durchgehenden Straßenverbindung Islands, ohne eine Menschenseele zu sehen.

Island ist ein interessantes Forschungsobjekt für Geologen und ein Eldorado für Naturfreunde, die allein mit der unberührten Natur sein wollen. Sie können zauberhafte und vielfältige Landschaftsformen und eine reichhaltige Flora und Fauna bestaunen. Neben Vulkanen und Geysiren prägen klare Flüsse, ruhige Seen und mächtige Wasserfälle das Landschaftsbild. Seit seiner Entdeckung durch die Wikinger vor über 1000 Jahren ist Island ein Ort der Mysterien und Geheimnisse, in den man sich verlieben kann. So erging es dem Naturfilmer Stefan Erdmann, dessen dreiteilige preisgekrönte Dokumentation „Island 63° 66° N“ eine Liebeserklärung an diese ursprüngliche Wunderwelt der Natur darstellt. „Island 63° 66° N“ vermittelt mehr als nur Information, man bekommt in einem optisch-akustischen Gesamtkunstwerk die Seele dieses einmaligen Landes zu spüren. So wird Stefans Erdmanns informativer Kommentar mit Musik ergänzt, was das audiovisuelle Erlebnis fast zu einem meditativen Ereignis werden lässt. KSM - Krause & Schneider Multimedia - bringt diese insgesamt sechsstündige HD-Naturdokumentation auf drei Blu-ray Discs heraus.

Teil 1: Island - Eine fantastische Reise durch ein fantastisches Land
Brausende Wellen rollen mit tosendem Lärm auf den schwarzen Lavastrand zu, die Abendsonne taucht die Wasseroberfläche in ein unwirkliches Licht. Stefan Erdmanns erste Worte klingen wie eine Liebeserklärung an eine Frau, doch sie gilt einem Land: „Das erste Mal, war ich tief berührt von deiner Schönheit, beim zweiten Mal fühlte ich mich bei dir geborgen. Du gehörst unwiderruflich in mein Leben“. Die ersten Eindrücke zeigen die gesamte Bandbreite des Naturwunders Island, unbändig und kraftvoll, doch auch sanft und verträumt. Stefan Erdmann hat das Land für dieses große Filmprojekt sechzehnmal auf eigene Faust und alleine bereist, knapp 30.000 Kilometer mit dem Geländewagen sowie viele Kilometer zu Fuß durch alle Regionen zurückgelegt und die Naturschönheiten der größten Vulkaninsel der Erde in hochauflösenden Filmbildern festgehalten. Die Dokumentation zeigt die Vielfalt Islands, ruhige und beschauliche Landschaften, weite Seen und stille Täler. Daneben gibt es als Kontrast die unbändige Kraft, die in Geysiren und Vulkanen schlummert, und die mächtigen Wogen, die unablässig gegen die Küste knallen. Für uns Mitteleuropäer in unserer hektischen schnelllebigen Art wirkt das alles überirdisch schön und beruhigend. Wenn auch ein Islandurlaub nicht zum billigen Pauschaltarif zu haben ist und die Isländer auch ohne Fremdenverkehr zu den wohlhabendsten Nationen der Erde zählen, fühlt man sich durch die Magie und Ästhetik von Erdmanns Kunstwerk angezogen von dieser Insel im hohen Norden. Aber auch wer es sich nicht leisten will oder kann wird begeistert sein von den informativen und einfühlsamen Kommentaren, die sich perfekt in die speziell für den Film komponierten Musik einfügen. Die stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen in einem ruhigen Rhythmus mit langen Einstellungen lassen uns hautnah an der einzigartigen Naturschönheit teilhaben. Kaum eine menschliche Seele stört die Harmonie der Natur. So entführt uns Erdmann mit Information und Stimmung mitten aus der Hektik unseres Alltags in eine Oase der Ruhe und wilden Schönheit.

Teil 2: Der Laugavegur - Weg der heißen Quellen
Stefan Erdmann lässt die Zuschauer an seinen Erlebnissen und Eindrücken teilhaben, als wären sie selbst dabei. Der über 50 Kilometer lange Laugavegur ist einer der vielseitigsten Wanderwege Europas und der beliebteste Trekkingweg durch die weitläufigen Landschaften Islands. Etwa 10.000 Wanderer bevölkern den Weg in zwei Monaten des Jahres. Auch im Mai findet man überall Schneefelder und in den Höhenlagen ist es empfindlich kalt. Immer wieder gibt es dramatische Zwischenfälle, wie schnelle Wetterumschwünge mit Blizzards, die schon einigen Abenteurern das Leben kosteten. Mit etwa 30 Kilo Gepäck auf dem Rücken hat sich Stefan Erdmann vom Fjallabak aus auf den Weg gemacht. Der 90-minütige Film präsentiert die wechselhaften Landschaften, die diesen Wanderweg so faszinierend und einzigartig machen. Dabei entgehen dem wandernden Dokumentarfilmer auch nicht die vielen Details am Wegesrand, wie farbenprächtige Blumen oder die vor sich hinplätschernden, mit leuchtendgrünem Moos umrankten Bäche. Der Weg führt über einer Länge von 54 Kilometer durch Täler und auf Höhen von über 1000 Metern über dem Meeresspiegel. Ein geübter Wanderer benötigt für die Strecke etwa vier Tage. Der Laugavegur beginnt im Landmannalaugar, einem wunderschönen Gebiet in der Nähe des 1488 Meter hohen und noch nicht zur Ruhe gekommenen Vulkans Hekla. Auf dem Treck durch Islands Natur erlebt der Wanderer vielfältige Landschaften, wundervolle Fluss- und Seenlandschaften, imposante Geysire und majestätische Wasserfälle, die auch den verwöhntesten Naturfreund aus dem Stauen nicht mehr herauskommen lassen. Bei Þórsmörk im Süden der Insel endet der Weg in einem der schönsten Täler. Wer noch weiterwandern möchte, kann weitere 20 Kilometer über den Pass von Fimmvörðuháls nach Skógar wandern und den 60 Meter hohen Wasserfall Skógafoss bestaunen.

Teil 3: Island von oben
In den beiden ersten Dokumentationen über Island zeigte Stefan Erdmann Island aus der Nähe, so die brausenden Wellen an der Küste, die Geysire, die Vielfalt der Flora und Fauna als einmalige Wunder der Natur. Viele Details lassen sich jedoch nur aus der Vogelperspektive erkennen. Denn vom Boden aus lässt sich die ungeheure Majestät der Berge, Vulkane und abwechslungsreichen Landschaften nicht in ihrer Gesamtheit erfassen. Erst aus einiger Entfernung wird aus den Bächen, Seen, Geysiren und Gebirgszügen eine zusammenhängende, harmonisch gewachsene Landschaft, in der alles miteinander verbunden ist. Mit einem Ultraleichtflugzeug flog Erdmann mehr als 2000 Stunden und brachte einmalige Aufnahmen von einem bunten Kaleidoskop an Farben und Formen mit. Mehr als 200 Stunden gedrehtes Filmmaterial bearbeitete er in über 4000 Stunden Konzeption und Schnitt, um schließlich seinen Traum mit mehr als 1000 unglaublichen und atemberaubenden Momenten zu verwirklichen. Besonders nach starken Regenfällen ist die Farbenpracht unbeschreiblich schön. Die Landschaften leuchten bernsteinfarben, rötlich, blaugrün und in vielen anderen Schattierungen wie Edelsteine. Die zahlreichen Gewässer als Lebensadern der Insel breiten sich wie ein sanftes Geflecht aus. Dieser neue ungewöhnliche Blick auf Island komplettiert die dreiteilige Dokumentation einer einzigartigen mystischen Welt, wieder begleitet von einer sphärenhaften Musik. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Island 63° 66° N
Land / Jahr: Deutschland 2011
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Bonusteil, Virtuelle Islandkarte
Kommentare:

Weitere Filme von Stefan Erdmann:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Island 63° 66° N - Limited Edition kaufen Island 63° 66° N - Limited Edition
DVD Island 63° 66° N - Limited Edition kaufen Island 63° 66° N - Limited Edition
DVD Island 63° 66° N - Special Edition kaufen Island 63° 66° N - Special Edition
DVD Island 63° 66° N - Special Edition kaufen Island 63° 66° N - Special Edition
DVD Island 63° 66° N - Vol. 3 - Island von oben kaufen Island 63° 66° N - Vol. 3 - Island von oben
DVD Island 63° 66° N - Vol. 3 - Island von oben kaufen Island 63° 66° N - Vol. 3 - Island von oben
DVD Iceland - Island - 4K kaufen Iceland - Island - 4K
DVD ZDF Reiselust - Island kaufen ZDF Reiselust - Island
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia:
Weitere Filme vom Label NewKSM: