WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei AgincourtMaking Of KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt TrailerKSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Klassiker
Bildformat:
High Definition (1.37:1) - 1080i
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0 Mono,Englisch: DTS-HD Master Audio 2.0 Mono
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch
Label:
KSM Klassiker
EAN-Code:
4260181989785 / 4260181989785
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Klassiker > BLU-RAY > KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt

KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt

Titel:

KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt

Label:

KSM Klassiker

Regie:

Laurence Olivier

Laufzeit:
131 Minuten
Genre:
Klassiker
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt BLU-RAY

12,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt:


England zu Beginn des 15. Jahrhunderts während des Hundertjährigen Krieges: Heinrich der Fünfte von England will ein Gesetz beschließen, das die Beschlagnahmung kirchlicher Schätze zur Folge hätte. Um das zu verhindern und Heinrichs Aufmerksamkeit auf einen Krieg gegen Frankreich zu lenken, wendet der Erzbischof von Canterbury einen Trick an: Er redet König Heinrich ein, dass dieser ein ererbtes Anrecht auf den französischen Thron habe. Heinrich lässt sich durch dieses Manöver täuschen und zieht mit seinem Heer gen Frankreich, wo er schließlich bei Agincourt mit erschöpften 12.000 Engländern auf ein Heer von 60.000 kriegsbereiten Franzosen trifft… KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt stammt aus dem Hause KSM - Krause & Schneider Multimedia.


KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt:
Es gibt eine Vielzahl von Schlachten, von denen nur wenig überliefert worden ist. Doch die Schlacht von Agincourt beziehungsweise Azincourt ist im Gegensatz dazu in Einzelheiten ziemlich genau festgehalten worden. Unumstritten ist so zum Beispiel der Ort, an dem die Hauptschlacht damals stattgefunden hat. Was jedoch nicht genau feststeht, ist die Zahl der teilnehmenden Menschen an dieser Schlacht. Wie die Schwere der Schlacht auch lag, wird jetzt in dem auf Blu-ray erschienenen Film „Henry V. – Die Schlacht bei Agincourt“ gezeigt.

In einem Theater haben sich nach und nach Gäste versammelt. So kann langsam der Vorhang gehoben werden. Nun begeben sich die Schauspieler nacheinander auf die Bühne. Zum Schluss kommt dann auch der König, Heinrich der Fünfte, auf die Bühne. Langsam will er auch neue Zeiten einführen, wozu auch ein neues Gesetz gehört. Auf der Grundlage dieses Gesetzes soll es dann möglich sein, eine Beschlagnahmung der Schätze der Kirche durchführen zu können. Doch an dieser Entscheidung hängt mehr dran, als er im Moment ahnt. Der Erzbischof von Canterbury ist einer derjenigen, der dagegen ist. In Erwägung zieht er daher das Anheizen eines Krieges gegen Frankreich. Dabei schreckt der Erzbischof auch nicht davor zurück, falsche Spuren zu legen. Dies funktioniert zum Beispiel im Hinblick auf ein Erbrecht, dessen Recht angeblich bei König Heinrich liegen würde. Damit verbunden wäre eine mögliche Inanspruchnahme des französischen Throns. Das belastet Heinrich natürlich auf die Länge der Zeit, so dass er seine Männer um sich herum versammelt. Gemeinsam will man nun in Richtung Frankreich ziehen. Das Hauptproblem ist dabei nur, dass es lediglich 12.000 Männer auf seiner Seite gibt, während Frankreich über das fünffache an Männern verfügt.

Für die Hauptrolle wurde Sir Laurence Olivier verpflichtet, der gleichzeitig auch die Regie für den Film übernommen hat. An seiner Seite sind außerdem Griffith Jones, Leslie Banks, Robert Newton und Gerald Case zu sehen. Indirekt lag bei den Dreharbeiten auch eine Beteiligung vom britischen Premierminister Winston Churchill vor.

Ausgezeichnet wurde der Film mit dem New York Critics Circle Award. Außerdem gab es vier Nominierungen für den Oscar.

Der Film hat schon ein wenig einen überraschenden Charakter, wenn man an den Anfang denkt. Da spielt er auf einer Bühne, um dann in einen richtigen Spielfilm überzugehen. Das liegt sicherlich auch daran, dass es sich zum einen um ein Theaterstück handelt, das hier verfilmt worden ist. Andererseits basiert dieses Stück, das von William Shakespeare geschrieben wurde, auf wahren Tatsachen. Mittlerweile ist es fast 600 Jahre her, dass diese Schlacht stattgefunden hat. Dabei spiegelt sich das Theaterstück auch in der Sprache der Schauspieler wieder. Wer diese Kombination mag, wird Freude an dem Stück haben. Zudem ist hier Sir Laurence Olivier in der Hauptrolle zu sehen. Ein recht interessanter Film, wenn auch manchmal etwas ungewöhnlich. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
England zu Beginn des 15. Jahrhunderts während des Hundertjährigen Krieges: Heinrich der Fünfte von England will ein Gesetz beschließen, das die Beschlagnahmung kirchlicher Schätze zur Folge hätte. Um das zu verhindern und Heinrichs Aufmerksamkeit auf einen Krieg gegen Frankreich zu lenken, wendet der Erzbischof von Canterbury einen Trick an: Er redet König Heinrich ein, dass dieser ein ererbtes Anrecht auf den französischen Thron habe. Heinrich lässt sich durch dieses Manöver täuschen und zieht mit seinem Heer gen Frankreich, wo er schließlich bei Agincourt mit erschöpften 12.000 Engländern auf ein Heer von 60.000 kriegsbereiten Franzosen trifft… Das Bild liegt, entgegen der Coverangaben von 1.33:1, erfreulicherweise im Originalformat von 1.37:1 bei einer Auflösung von 1080i vor. Als Vorlage hat sich KSM einer circa 2007 erstellten Restauration von Granada Film für das britische Release von ITV bedient. Allem Anschein nach standen dabei nicht mehr die originalen Kameranegative zur Verfügung und es musste auf 35mm Filmrollen zurückgegriffen werden (daher auch die Jahreszahl 1972 in den Credits).

Während der Vorspann noch etwas wackelig daherkommt, beruhigt sich der Bildstand kurz darauf und hat einen weitestgehend ruhigen Lauf. Die Schärfe scheint auf dem unbearbeiteten Master gut gewesen zu sein, allerdings kann man besonders in den ersten 25 Minuten deutlich den eingesetzten Filter erkennen. Das natürliche Filmkorn wird dadurch mitsamt feiner Strukturen im Bild zu stark gefiltert und lässt das Geschehen etwas matschig erscheinen. Nach der Anfangsphase wird der Filter deutlich dezenter und das Bild bietet dann eine noch als „gut“ zu bewertende Schärfe. Was dennoch möglich gewesen wäre lässt sich an dem in HD vorliegenden und nicht bearbeiteten Trailer gut erkennen. So sind sich dort immer wieder feinere Konturen zu beobachten, welche im Hauptfilm dem Filter zum Opfer fallen. Die Farbgestaltung wirkt für einen Technicolor-Film zwar etwas blass, geht aber dennoch in Ordnung. Der Kontrast hat leichte Probleme bei dunklen Szenen und lässt das Schwarz zu kraftvoll erscheinen. Die Nacht im Zeltlager ist dabei außen vor, denn dort erscheint das Schwarz sehr grau und es ist ein starkes Rauschen zu erkennen. Englisch DTS Master Audio 2.0 Mono
Die Tonspur kommt fast komplett ohne altersbedingte Störungen wie Rauschen oder Knistern daher. Allerdings klingen die Stimmen etwas dumpf und in den Höhen beschränkt. Dies trifft auch auf die Musik zu, welche keine sonderlich große Bandbreite hat und schlichtweg "alt" klingt.

Original Deutsche Kinofassung von 1949
DTS Master Audio 2.0 Mono
Der Film liegt in dieser Fassung im Originalton vor und hat lediglich einen deutschen Sprecher bekommen. Dieser ist gleichzeitig die Stimme des zu Beginn im Theater auftretenden Leslie Banks (der einzige synchronisierte Schauspieler), der dem Zuschauer eine Einleitung zur Geschichte gibt. Dessen Stimme taucht im weiteren Verlauf des Films sporadisch auf und erläutert dem Zuschauer die laufende Handlung. Die Verständlichkeit ist erfreulich gut. Alle Dialoge sind sauber zu verstehen während man kaum Hintergrundrauschen ausmachen kann.

Deutsche Synchronisation von 1976
DTS Master Audio 2.0 Mono
Über 25 Jahre später entstanden, klingen hier die Stimmen noch recht frisch und logischerweise nicht so dumpf wie die im englischen Original. Leider hören sich diese dadurch jedoch etwas steril an. Abgesehen davon gibt es auch hier keinen Anlass zur Kritik. Neben sechs Bildergalerien (Schwarz-Weiß Bilder, Schauspielerportraits, Promotion Materialien, Originalheft, Hinter den Kulissen und Set / Filmmotiv) gibt es neben einem englischen Trailer (HD, 2:47 Min.) zum Hauptfilm noch fünf weitere (KONFUZIUS, HORNBLOWER, SHERLOK HOLMES: DER HUND VON BASKERVILLES, DIE SCHARFSCHÜTZENDIE BÜCKE VON SAN LUIS RAY). Deutsche Untertitel sind ebenso vorhanden wie ein Wendecover. In vielen Datenbanken nur als HENRY V. gelistet, lautet der vollständige Titel des Films wie folgt:
THE CHRONICLE HISTORY OF KING HENRY THE FIFTH WITH HIS BATTLE FOUGHT AGINCOURT IN FRANCE

Ein sehr langer Name für den 1944 in Großbritannien entstandenen Film, der seitens des damaligen britische Premierministers Winston Churchill als Propaganda für die eigenen Soldaten gedacht war. Dies ist der Produktion jedoch in keiner Weise störend anzusehen. Aufgebaut ist der Film als Theaterstück getreu William Shakespeares Erzählungen über Henry V. Der Zuschauer wird quasi als Theatergast begrüßt und nach und nach immer tiefer in das Geschehen hineingezogen, so dass man nach einiger Zeit nicht mehr erkennt, dass es sich um ein Theaterstück handelt – zumindest bis zum Ende hin. Das Ganze ist zu Beginn noch mit sehr viel Humor gespickt, kriegt aber recht schnell die Kurve und fokussiert sich mehr auf die literarischen Ergüsse von Shakespeare. Dadurch ist der Film auch eher etwas für Freunde solcher Literatur. Wer dafür kein Faible hat wird sich vermutlich schnell langweilen.

Das Release von KSM reißt zwar technisch keine Bäume aus, ist für Freunde solcher Filme dennoch eine Empfehlung wert. ()

alle Rezensionen von Dennis Meihöfer ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Chronicle History of King Henry the Fift with his Battell Fought at Agincourt in France
Land / Jahr: Großbritannien 1944
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Originaltrailer, 6 Bildergalerien
Kommentare:

Weitere Filme von Laurence Olivier:
Weitere Titel im Genre Klassiker:
DVD KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt kaufen KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt
DVD KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt kaufen KSM Klassiker - Henry V – Die Schlacht bei Agincourt
DVD KSM Klassiker - Doc kaufen KSM Klassiker - Doc
DVD Klassiker zur Weihnachtszeit - Vol. 2 kaufen Klassiker zur Weihnachtszeit - Vol. 2
DVD KSM Klassiker - The Player kaufen KSM Klassiker - The Player
DVD KSM Klassiker - Spezialeinheit IQ kaufen KSM Klassiker - Spezialeinheit IQ
DVD KSM Klassiker - Spezialeinheit IQ kaufen KSM Klassiker - Spezialeinheit IQ
DVD KSM Klassiker - In 80 Tagen um die Welt kaufen KSM Klassiker - In 80 Tagen um die Welt
Weitere Filme von KSM - Krause & Schneider Multimedia:
Weitere Filme vom Label KSM Klassiker: