WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Charade
0,0
Bewertung für CharadeBewertung für CharadeBewertung für CharadeBewertung für CharadeBewertung für Charade

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of CharadeMaking Of Charade
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Charade TrailerCharade Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Charade

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Komödie
Bildformat:
High Definition (1.85:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0,Englisch: DTS-HD Master Audio 2.0
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch
EAN-Code:
4010324038357 / 4010324038357
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > BLU-RAY > Charade

Charade

Titel:

Charade

Label:

Concorde Home Entertainment

Regie:

Stanley Donen

Laufzeit:
113 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Charade bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Charade BLU-RAY

8,69 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Charade:


Reggie Lambert (Audrey Hepburn) steht gerade kurz vor der Scheidung von ihrem Ehemann, als sie herausfindet, dass ihr Gatte nicht nur ermordet worden ist, sondern oben-drein vor seinem Tod den gesamten gemeinsamen Besitz zu Bargeld gemacht hat - allerdings fehlt von dem Geld jede Spur. Dann stellt Reggie fest, dass sie von mehreren Männern, darunter ein gut aussehender Fremder namens Peter Joshua (Grant), verfolgt wird. Plötzlich scheint jeder hinter dem Vermögen her zu sein, das ihr Mann während des zweiten Weltkriegs gestohlen hat. Selbstverständlich wird allgemein angenommen, dass Reggie genau weiß, wo das Geld abgeblieben ist. Als immer mehr Tote auftauchen, wird es für Reggie immer wichtiger - und zugleich immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Wer sind die Guten und wer sind die Bösen, und wem kann sie überhaupt noch vertrauen? Charade stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


Charade Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Charade:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Charade:
Schon in den Billy-Wilder-Filmen „Sabrina“ und „Ariane – Liebe am Nachmittag“ sollte Cary Grant Audrey Hepburns Partner sein, doch das Publikum musste auf dieses Vereinigung auf der Leinwand bis 1963 warten.

Regisseur Stanley Donen, ein Meister eleganter Komödien und Musicals („Singin´ in the Rain“), besetzte die beiden Hollywoodstars in seiner Krimikomödie „Charade“, und schuf damit einer seiner besten Arbeiten, die sogar Alfred Hitchcock Konkurrenz machte.

Mit spitzfindiger Komik, gekonnten Spiel und den herrlich schlagfertigen wie auch sprühenden Dialogen, brachten Grant und Hepburn die Leinwand zum Glühen. Perfekte Unterstützung fanden die Beiden mit so erfahrenen Charakterdarstellern wie Walter Matthau, James Coburn und George Kennedy in den Nebenrollen.

Gedreht wurde in Paris, doch die Stadt der Liebe war dieses Mal eben nicht der Hintergrund für eine romantische Liebesgeschichte, sondern für eine mehr als gelungene Mischung aus Thriller und Komödie.

Audrey Hepburn spielt die Rolle der reizenden Regina, genannt „Reggie“, Lampert, die, als sie aus dem Winterurlaub nach Paris zurückkehrt, fast der Schlag trifft: Ihre Pariser ist leergeräumt und sie muss erfahren, dass ihr Ehemann Charles tot ist. Die Polizei teilt ihr mit, dass ihr Mann auf seiner augenscheinlichen Flucht getötet wurde, und übergibt ihr eine Tasche mit einigen wenigen Habseligkeiten, die bei dem Toten sichergestellt wurde, darunter ein Notizbuch, mehrere Pässe und ein frankierter Brief an seine Frau.

Auf der Beerdigung tauchen drei finstere Gestalten auf, bei denen es sich um ehemalige Kriegskameraden ihres Mannes handelt. Sie bedrohen Reggie und fordern von ihr 250.000 Dollar, die aus einem gemeinsamen Golddiebstahl stammen. Lampert hatte seine Kameraden betrogen und das Gold vor ihnen versteckt, aber nun ist es spurlos verschwunden.

Als Retter in der Not taucht ihre mysteriöse Urlaubsbekanntschaft Peter Joshua (Cary Grant) auf, bei dem sie sich allerdings nicht sicher ist, ob sie ihm vertrauen kann. Als dann auch noch der CIA-Agent Hamilton Bartholomew (Walter Matthau) auftaucht, weiß Reggie überhaupt nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Ein spannendes Katz- und Mausspiel beginnt.

Lieblings-Dialoge: Hepburn zu Grant: „Ich muss Ihnen sagen, ich kenn bereits furchtbar viele Leute, und bevor nicht einer von Ihnen stirbt, hab ich wenig Bedarf für neue.“

Hepburn: „Auch auf die Gefahr hin, Ihre Vorstellungskraft zu strapazieren, könnten Sie nicht einen Augenblick so tun, als ob ich eine Frau wäre uns Sie ein …“ Grant: „Hören Sie mal! Ich mache mich ja schon strafbar, wenn ich eine Minderjährige vor der Hoteltür absetze.“

Hepburn: „Wissen Sie, was ich bei Ihnen vermisse?“ Grant: „Nein. Was denn?“ Hepburn: „Gar nichts.“ Dieser Dialog trifft den Film wunderbar, denn auch hier vermisst man rein gar nichts.

Der Film erhielt seinerzeit hervorragende Kritiken. Die legendäre Filmkritikerin des „New Yorker“ Pauline Kael nannte „Charade“ den besten Film des Jahres 1963, und „Variety“ schrieb damals, dass der Film „voller Abenteuer, Spannung und exquisiter Komik steckt.“ Und das trifft auch heute, nach fast 50 Jahre, noch zu. „Charade“ garantiert zwei Stunden wunderbaren Spaß und atemlose Spannung.

Alternativen: „Arabeske“, ebenfalls von Stanley Donen mit Gregory Peck und Sophia Loren in den Hauptrollen, und Alfred Hitchcocks „Über den Dächern von Nizza“ mit Cary Grant und Grace Kelly.

Concorde Home Entertainment kümmerte sich nun um das High-Definition-Debut des Films, und präsentiert den Streifen in der „Classic Selection“. Die Blu-ray verfügt über ein Widescreen-Bild (1.85:1) und einem DTS HD Master Audio 2.0-Tonspuren in Deutsch. Bild und Ton sind ordentlich, aber leider nicht wesentlich besser wie die DVD. Ein wirklicher „Wow“-Effekt in Sachen Bild kommt nur selten vor. Ebenfalls enttäuscht das Bonusmaterial, denn bis auf drei Werbetrailer zu anderen Filmen ist hier nichts zu finden. Wer also im Besitz der DVD ist, braucht keinen Austausch vorzunehmen. Wer „Charade“ noch nicht in seiner Sammlung hat, kann hier natürlich uneingeschränkt zugreifen.

Übrigens: Audrey Hepburn für ihre Rolle den „British Academy Award" und der Titelsong „Charade“ (Musik: Henry Mancini, Text: Johnny Mercer) wurde für einen „Oscar“ nominiert. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Charade
Land / Jahr: USA 1963
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Stanley Donen:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Charade kaufen Charade
DVD Charade kaufen Charade
DVD Charade kaufen Charade
DVD Charade kaufen Charade
DVD Jahr 100 Film - Charade kaufen Jahr 100 Film - Charade
DVD Universal Klassiker - Charade kaufen Universal Klassiker - Charade
DVD Charade / The Truth About Charlie kaufen Charade / The Truth About Charlie
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: