WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Kull - Der ErobererMaking Of Kull - Der Eroberer
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kull - Der Eroberer TrailerKein Kull - Der Eroberer Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Kull - Der Eroberer

RC B FSK Freigabe ab 16 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray BD25
Medium: BLU-RAY
Genre: Abenteuer
Bildformat:
High Definition (2.35:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 2.0
Verpackung: Blu-ray Case
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628925512 / 4020628925512
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > BLU-RAY > Kull - Der Eroberer

Kull - Der Eroberer

Titel:

Kull - Der Eroberer

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

John Nicolella

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Kull - Der Eroberer bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Kull - Der Eroberer BLU-RAY

4,83 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Kull - Der Eroberer:


Vom Barbaren zum König: Als Kull, ein Krieger aus dem sagenum-wobenen Atlantis, den König von Valusia niederstreckt übergibt die-ser mit seinen letzten Atemzügen Kull seine Krone. Doch die Erben des Getöteten, Ducalon und Taligaro, sowie der Hohepriester Mena-ros planen wieder die Macht zu übernehmen. Dazu erwecken sie die Hexe Akivasha wieder zum Leben. Gemeinsam mit der Sklavin Zare-ta und ihrem Bruder Ascalante macht sich Kull auf den Weg über den Ozean zur Eisinsel um den Atem Valkars zu finden, die einzige Waffe, mit der die Hexe Akivasha gestoppt werden kann. Kull - Der Eroberer stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Kull - Der Eroberer Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Kull - Der Eroberer:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Kull - Der Eroberer:
Es gibt unzählige Inseln auf der Welt, die alle auf ihre Weise ihren zauberhaften Reiz besitzen. Über allem steht allerdings wohl ein mythisches Inselreich, das bis heute die Zeit überdauert hat. Dabei handelt es sich um Atlantis. In der Antike wurde Atlantis zu erst von Platon, dem griechischen Philosophen, beschrieben. Gesprochen hat er damals davon, dass es sich bei Atlantis um eine Seemacht gehandelt hat. Aus Atlantis stammt auch der Wanderkrieger Kull, der im Mittelpunkt des Filmes „Kull – Der Eroberer“ steht. Jetzt ist der Film auf Blu-ray erschienen.

Über lange Zeit war Kull, der als Wanderkrieger unterwegs ist, auf einer Galeere als Sklave geknechtet worden. Inzwischen hat er schon so manchen Einsatz überstanden. Nun steht ihm das nächste Abenteuer bevor. In einem Kampf verletzt er den König des Reiches Vasilia, dem nicht mehr viel Zeit verbleibt. Gerade noch schafft er es, dass er Kull zu seinem Nachfolger ernennen kann. Nun regiert er das mächtige Reich Vasilia und erwählt sich eine Sklavin als Frau. Das passt wiederum dem Adel nicht. Für sie ist Kull nur ein Emporkömmling, der so schnell wie möglich wieder weg soll. Deshalb entschließ sich einige Fürsten, eine Intrige zu schmieden. Sie erwecken die Hexe Akivasha, die bei allen gefürchtet ist. Die Folge davon sind Not und Elend, die über Vasalia hereinbrechen. Noch gibt es eine Möglichkeit, die Kraft der Hexe zu brechen. Doch dafür muss Kull zur Eisinsel reisen. Ihn begleiten auf dieser Reise seine Frau und ihr Bruder.

In der Hauptrolle ist Kevin Sorbo zu sehen. An seiner Seite spielen Tia Carrere, Thomas Ian Griffith und Karina Lombard mit. Die Regie lag in den Händen von John Nicolella.

Zu sehen ist der Film in Deutsch und in Englisch, wobei jeweils das Tonformat DTS-HD 5.1 gegeben ist. Das Bildformat liegt bei 16:9 Anamorph 2.35:1. Ab 16 Jahren wurde der Film von der FSK freigegeben. Die Veröffentlichung des im Jahr 1997 produzierten Filmes erfolgte durch die Koch Media GmbH. Der Film hat eine Laufzeit von etwa 96 Minuten.

Als Bonusmaterial gibt es den deutschen und den amerikanischen Trailer. Außerdem gibt es einen Blick hinter die Kulissen unter Behind the Scenes. Es wurde zudem ein Interview mit Kevin Sorbo, dem Hauptdarsteller, geführt. Ferner wurden Hauptdarstellerin Tia Carrere und Produzentin Raffaella De Laurentis sowie der Regisseur interviewt. Neben dem Wendecover ohne FSK-Angabe gibt es eine Bildergalerie, die seltenes Werbematerial enthält.

Der Film hat etwas und spricht wohl manche Fantasy-Fans an, auch wenn man sich vielleicht an einigen Stellen etwas wundert. Es dürfte wohl kaum verständlich sein, wenn der König seinen Attentäter als Nachfolger ernennt. Neben Momenten wie diesen gibt es allerdings auch mitunter typische Barbaren-Szenen, die den Film wieder spannender erscheinen lassen. Insgesamt ist es ein Film, der schon ein paar Schwächen hat, doch für die damalige Zeit einiges an Aufmerksamkeit erzielen konnte. Durch die Fantasy-Elemente bekommt er jedoch auch einige angenehme Momente. Gut ist dabei, dass es noch einiges an Bonusmaterial gibt, wie beispielsweise die Interviews. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Der König von Valusia (Sven Ole Thorsen) wird von Kull (Kevin Sorbo), einem grobschlächtigen Barbaren, im Kampf besiegt. Als Triumphator des blutigen Duells wird Kull zum rechtmäßigen Regenten, was den Neidern und Sympathisanten des alten Königs natürlich so gar nicht in den Kram passt. Die ursprünglichen Erben, Ducalon und Taligaro, sowie Menaros, ein Hohepriester, setzen alles daran, dem Barbaren die Krone wieder zu entreißen und sich die Macht über Valusia zu teilen. Hexenkönigin Akivasha (Tia Carrere), die zunächst einmal zum Leben erweckt werden muss, soll's richten. Ebenjenes finsteres wie schönes Zauberweib verhext und heiratet den arglosen Kull und flößt ihm während der gemeinsamen Hochzeitsnacht Gift ein. Auf eine gemeinsame Regentschaft lässt sich der stolze Barbar nicht ein und so versucht Akivasha schlussendlich, ihren frischgebackenen Ehegatten um die Ecke zu bringen. Kull überlebt im Exil – und ist sauer!

Kevin Sorbo (Hercules, Andromeda, Soul Surfer) und Tia Carrere (Relic Hunter, Wayne's World, True Lies) sind in gewisser Weise Relikte der 90er Jahre. Fairerweise sollte nicht unerwähnt bleiben, dass beide immer noch als Schauspieler beziehungsweise Synchronsprecher Jahr für Jahr an mannigfaltigen Projekten mitwirken, doch aus der A-Riege Hollywoods sind sie unbestreitbar verschwunden. „Kull, der Eroberer“ war wohl eine der vielen Fehlentscheidungen, die den beiden erfolgreichen Seriendarstellern und späteren Type-Casting-Opfern zu Verhängnis wurden. Dabei hat der Film auf jeden Fall Unterhaltungswert. Die Presse urteilte schon nach der Premiere 1997, dass „Kull, der Eroberer“ das Erbe von „so-bad-it's-good“-Barbarenstreifen wie „Red Sonja“ und „Conan der Zerstörer“ würdig antreten würde. Für wenig Geld in Bratislava und anderen Orten in der Slowakei sowie in Kroatien gedreht, spielte er allein in den USA das Doppelte seiner Herstellungskosten ein. Die billigen Requisiten, das hölzerne oder unfreiwillig komische Spiel fast aller beteiligten Schauspieler und die altbekannten, eklektisch - jedoch recht pfiffig zusammengesetzten - Fantasyelemente ergeben einen durchaus unterhaltsamen Fantasystreifen. Im Übrigen stammt Kull, genau wie Conan, aus der Feder von Robert E. Howard – ob das nun gut oder schlecht ist, sei dahingestellt! ()

alle Rezensionen von Felix Kreutzmann ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Kull the Conqueror
Land / Jahr: USA 1997
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews
Kommentare:

Weitere Filme von John Nicolella:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Kull - Der Eroberer kaufen Kull - Der Eroberer
DVD Kull - Der Eroberer kaufen Kull - Der Eroberer
DVD Kull - Der Eroberer - Lenticular Edition kaufen Kull - Der Eroberer - Lenticular Edition
DVD Königreich der Eroberer kaufen Königreich der Eroberer
DVD Königreich der Eroberer kaufen Königreich der Eroberer
DVD John Wayne Collection - Teil 1 - Der Eroberer kaufen John Wayne Collection - Teil 1 - Der Eroberer
DVD Winnetou - Der Mythos lebt - Limited Edition kaufen Winnetou - Der Mythos lebt - Limited Edition
DVD Winnetou - Der Mythos lebt kaufen Winnetou - Der Mythos lebt
Weitere Filme von Koch Media GmbH: