WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Men in Black 3 - 3DKein Making Of Men in Black 3 - 3D
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein Men in Black 3 - 3D TrailerMen in Black 3 - 3D Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Men in Black 3 - 3D

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Action
Bildformat:
High Definition (1.85:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1,Türkisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
4030521727014 / 4030521727014
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > BLU-RAY > Men in Black 3 - 3D

Men in Black 3 - 3D

Titel:

Men in Black 3 - 3D

Label:

SONY Pictures Home Entertainment

Regie:

Barry Sonnenfeld Barry Sonnenfeld Biografie Interview mit Barry Sonnenfeld: Men In Black

Laufzeit:
106 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Men in Black 3 - 3D bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Men in Black 3 - 3D BLU-RAY

6,33 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Men in Black 3 - 3D:


In Men in Black 3 kehren die Agenten J (Will Smith) und K (Tommy Lee Jones) zurück und zwar gerade noch rechtzeitig. Denn in den 15 Jahren, die J bereits bei den Men in Black war, hat er zwar schon so einige unerklärliche Dinge gesehen, aber nichts, nicht einmal die Aliens, macht ihn regelmäßig so perplex wie sein ironischer und wortkarger Partner. Doch als K’s Leben und das Schicksal des ganzen Planeten auf dem Spiel stehen, muss Agent J eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen, um alles wieder einzurenken. Dabei findet J heraus, dass es im Universum Geheimnisse gibt, in die K ihn nie eingeweiht hat – Geheimnisse, die sich ihm offenbaren, als er sich mit dem jungen Agenten K (Josh Brolin) zusammentut, um das Leben seines Partners, die Agentur und die Zukunft der ganzen Menschheit zu retten. Men in Black 3 - 3D stammt aus dem Hause SONY Pictures Home Entertainment.


Men in Black 3 - 3D Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Men in Black 3 - 3D:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Men in Black 3 - 3D:
Lange hat es gedauert, bis endlich ein dritter Teil der „Men in Black“-Reihe gedreht wurde, welche einen fulminanten und kultigen Start im Jahre 1997 hinlegte und mit der Fortsezung „Men in Black II“ fünf Jahre später gehörig enttäuschte. Die gute Nachricht vorweg: Der dritte Teil lässt den halbgaren Vorgänger vergessen und knüpft wieder am fantasievollen und witzigen Erstling an – „Men in Black 3“ nutzt seine Zeitreisegeschichte für tollen Humor und viel Spannung aus, nur der 3D-Effekt bleibt relativ nutzlos.

Die Story präsentiert Boris „das Biest“ (Jemaine Clement) als Widersacher – vor Jahrzehnten von K (Tommy Lee Jones) erfolgreich hinter Gitter gebracht, bricht das hinterhältige Alien im Jahre 2012 mit Hilfe einer Komplizin (Nicole Scherzinger in einer Minirolle) aus und sinnt auf Rache. K konnte damals nämlich nicht nur ihn hinter Gitter bringen, sondern auch mithilfe eines Artefaktes eine Verteidigungsschicht um die Erde aufbauen, welche Boris' Volk, die Bogloditen, daran hindert, die Menschheit zu überfallen, und zum Tode der gesamten Parasitenspezies führt. Boris hat nun einen Plan: Er reist zurück in die Vergangenheit, um K zu töten und damit die Erde schutzlos dem Angriff seiner Art zu überlassen. Als J (Will Smith) also eines Tages zur Arbeit kommt, existiert K nicht mehr – und er ist der einzige, der sich an seinen Partner erinnern kann. Nach einigem Verwirren klärt O (Emma Thompson) den Agenten auf, welcher sich daraufhin in die Vergangenheit – genauer: das Jahr 1969 – begibt, um seinen Partner (nun in jung von Josh Brolin gespielt) und damit die Erde zu retten.

Die Zeitreise ins gar nicht unrassistische Jahr 1969 sorgt nicht nur für zahlreiche Lacher, wenn J von Polizisten angehalten wird, die davon verwirrt sind, einen Schwarzen im Anzug und teurem Wagen zu treffen, sondern generiert viel Spannung und wird gerade im Showdown des Films sehr gut ausgenutzt. Die Prämisse sorgt nicht nur für die Pointe in dem Kampf gegen Boris, sie verleiht dem Film – eigentlich der ganzen Trilogie – eine ganz neue emotionale Bedeutung. „Men in Black 3“ ist – sicherlich – ein lupenreiner Hollywood-Blockbuster, aber er lässt wenig an Intelligenz mangeln: Es gibt sehr amüsante Zeitbezüge in den Dialogen, eine nicht immer komplett durchsichtige Story und vor allem die tollste Nebenfigur, welche in den letzten Jahren das (Heim-)Kino unsicher gemacht hat.

Die Rede ist von Griffin (Michael Stuhlbarg): Ein Alien, welches gleichzeitig in fünf Dimensionen existiert und in jeder die mögliche Zukunft vorhersehen kann. Sofern also bestimmte Dinge in einer Dimension erfüllt sind, kommt es beispielsweise zu einer alles vernichtenden Katastrophe – wenn aber nur ein Detail verschieden ist, überleben doch alle. Und so ist Griffin stets voller Angst davor, in einer „falschen“ Dimension zu sein, was ein wahrlich hysterisch komisches Vergnügen ist – oder kann seinen Mitstreitern – J und K – kurz einen Einblick in eine andere Dimension gewähren, wo gerade in einem in unserer Welt leeren Sportstadion das Baseballspiel des Jahrtausends stattfindet. Griffin zieht den ohnehin amüsanten und kurzweiligen Film noch einmal nach oben und sorgt für die angenehme Portion Komplexität in der Geschichte.

„Men in Black 3“ ist beste Blockbusterunterhaltung, toll inszeniert, kurzweilig, ohne belanglos zu wirken, sehr witzig, zum Schluss hin unerwartet spannend und emotionsreich (wenn man den wortkargen K als ultracoolen Jüngling trifft). Die Darsteller sind super: Zwar hat Tommy Lee Jones recht wenig Screentime, dafür ist Josh Brolin als junger K schlicht der coolste Hund auf dem ganzen Planeten – da kann auch Will Smiths routiniert witzige Darbietung nicht mithalten. Auch Jemaine Clement überzeugt als Schurke Boris, auch wenn seine Figur leider nicht ganz ausgereizt wird. Aber man schaut hier schließlich auch kein Charakterdrama – und immerhin die Hauptfiguren behandelt das Drehbuch mit Respekt.

Die Blu-Ray bietet den Film in herausragender Qualität, durchgehend sehr scharf und mit superbem Kontrast. Der spätestens nach der Zeitreise eher bunte Film profitiert von den starken Farben und sorgt für ein angemessen tolles HD-Erlebnis. Der 3D-Effekt ist eher enttäuschend – zwar nicht besonders aufdringlich, aber weitesgehend unnütz. Das dürfte daran liegen, dass der Film nicht in 3D gedreht, sondern lediglich konvertiert wurd. Hier ist die 2D-Fassung also ausreichend. Der Ton liegt sowohl im Original als auch in der deutschen Synchro in DTS HD Master Audio 5.1/7.1 vor und kann mit Wucht und guter Surround-Abmischung glänzen. Glücklicherweise gibt es neben deutschen auch englische Untertitel. Die deutsche Übersetzung ist übrigens oft misslungen und zieht das Humorniveau des Films arg runter: So witzelt Smith im Original dem Polizeibeamten anno 1969 gegenüber, dass er bei den „Chicago Blacks“ spielt – in der Synchro wird daraus das peinliche „Chicago Schokis“. O-Ton ist also angesagt, möchte man den Film wirklich genießen. Extras gibt es keine, will man den (immerhin in 1080p angebotenen) Trailer zu „The Amazing Spider-Man“ nicht mitzählen – schade.

Fazit: Wer „Men in Black“ mochte oder generell auf unanstrengende, aber witzige Hollywoodunterhaltung steht, sollte mit diesem Film seinen Spaß haben. Der Humor ist oftmals gar nicht so platt, wie man erwarten könnte, die Darsteller (insbesondere Josh Brolin) sind sichtlich gut gelaunt und übertragen ihre gute Laune nahtlos auf die Zuschauer, das Zeitreisenfeature sorgt für einige sehr coole Momente und die Blu-Ray kann sich (trotz fehlender Extras) sehen lassen. Empfehlenswert! ()

alle Rezensionen von Dmitrij Panov ...
Im Jahr 1997 hatte die US-amerikanische Komödie Men in Black Premiere. Bei dem Film aus dem Genre Science Fiction führte Barry Sonnenfeld Regie. Die Grundlage für den Film ist in der Miniserie „Men in Black“ zu sehen, die bei den Malibu Comics erschien. Es handelt sich um eine Parodie mit Bezug auf Agenten und Verschwörungstheorien. Der Filmerfolg zog im Jahr 2002 den zweiten Teil und zehn Jahre später Teil III nach sich, der jetzt erneut auf Blu-ray erschienen ist.

So viele Jahre kennen sich J und K nun schon. Doch trotzdem macht ihn die Wortkargheit seines Partners auch nach 15 Jahren immer noch ein wenig perplex. Dabei hat er doch schon einiges in den vergangenen Jahren erleben können. Alles in allem klappt aber das Zusammenspiel, wenn sie mal wieder auf der Jagd nach schleimigen Aliens sind. Dann allerdings kommt es eines Tages knüppeldick. Nichts scheint mehr so zu sein, wie es mal war, als es zu einem sonderbaren Ereignis kommt. Agent K scheint es plötzlich schon seit Jahrzehnten nicht mehr zu geben. Und doch war es eigentlich gestern, als Plötzlich scheint alles überhaupt auf dem Spiel zu stehen. Da kann nur noch eine Reise in die Vergangenheit helfen, zu der Agent J aufbricht. Das scheint die einzige Möglichkeit zu sein, um das Gleichgewicht wiederherzustellen. Für diese Reise in die Vergangenheit bleiben ihm jedoch nur 24 Stunden Zeit. Allerdings verändert sich sein Weltbild dabei. Schließlich muss er erfahren, dass K ihm nicht alles erzählt hat. Manche Geheimnisse des Universums kennt er noch gar nicht. Daher tut er sich mit dem jungen K zusammen, wobei er mehr über die Geheimnisse erfährt. Genau dieses Wissen benötigt er ja auch, wenn er alles retten will, wozu sogar die gesamte Menschheit gehört.

Bei den Men in Black 3 bietet sich das Reinschauen schon deshalb an, weil sich die gesamte Geschichte besser verstehen lässt. So eine wirklich runde Geschichte verleiht einer Triologie ein besonderes Bild, weil man als Zuschauer selber noch einmal mit den richtigen Gesprächspartnern einen Film für sich weiter erzählen kann. Das ist auch bei allen drei MIB-Filmen der Fall. Zudem hat man mit J und K eine perfekte Besetzung, die das Bild der Agenten gut vermitteln. Erneut sind Will Smith und Tommy Lee Jones am Start. Beide Charaktere sind so schön unterschiedlich, dass das Anhören der Dialoge Spaß macht. Dies gilt insbesondere natürlich auch für die amerikanischen Dialoge. Nun erhalten sie allerdings durch Josh Brolin Verstärkung. Sie kämpfen gegen recht interessante Aliens, die wenn man Fan des Films Independance Day ist, eine fast schon sympathische Note haben.

Zum Bonusmaterial können keine genauen Angaben gemacht werden, da lediglich eine Pressefassung zur Beurteilung vorlag. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Men in Black III
Land / Jahr: USA 2012
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Gag Reel, Zeitlose Partner: Das Making-of von MIB 3, „Back In Time” Musikvideo von Pitbull, Identifizier den Alien - Spiel, Die Evolution der Coolness: MIB in den 1960er Jahren vs. heute, Hauptsache surreal: Visuelle Effekte, Szenenanalysen, Entstehungs-Reels, Der Fall Boris die Bestie: Die 3-D-Modelle in MIB 3, Umstellung auf 3-D-Dokumentation, Inklusive 3-D- und 2-D-Version des Films
Kommentare:

Weitere Filme von Barry Sonnenfeld:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Men in Black 3 - 3D kaufen Men in Black 3 - 3D
DVD Men in Black 3 kaufen Men in Black 3
DVD Black Ice kaufen Black Ice
DVD Black Dog kaufen Black Dog
DVD Rise of the Black Bat kaufen Rise of the Black Bat
DVD Rise of the Black Bat kaufen Rise of the Black Bat
DVD Men in Black - Trilogie kaufen Men in Black - Trilogie
DVD Black Moon kaufen Black Moon
Weitere Filme von SONY Pictures Home Entertainment: