WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Life - Das Wunder Leben
0,0
Bewertung für Life - Das Wunder LebenBewertung für Life - Das Wunder LebenBewertung für Life - Das Wunder LebenBewertung für Life - Das Wunder LebenBewertung für Life - Das Wunder Leben

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Life - Das Wunder LebenMaking Of Life - Das Wunder Leben
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Life - Das Wunder Leben TrailerLife - Das Wunder Leben Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Life - Das Wunder Leben

RC B FSK ohne Altersbeschränkung
BLU-RAY-Typ: 2 x Blu-ray BD50
Medium: BLU-RAY
Genre: Dokumentation
Bildformat:
High Definition (1.78:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD 5.1,Englisch: DTS-HD 5.1
Verpackung: Digipak mit Schuber
Anbieter:
WVG Medien GmbH
Label:
Polyband
EAN-Code:
4006448360962 / 4006448360962
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > BLU-RAY > Life - Das Wunder Leben

Life - Das Wunder Leben

Titel:

Life - Das Wunder Leben

Label:

Polyband

Laufzeit:
500 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
Keine Einschränkung
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Life - Das Wunder Leben bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Life - Das Wunder Leben BLU-RAY

27,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Life - Das Wunder Leben:


Außergewöhnliche Tiere. Außerordentliche Verhaltensweisen. Das Wunder Leben, wie es nie zuvor zu sehen war! Nach dem filmischen Meilenstein Planet Erde kommt jetzt ein neuer atemberaubender, mehrteiliger BBC-Doku-Blockbuster. BBC Earth präsentiert in noch nie da gewesener Brillanz die fantastischen Kreaturen, die unseren Planeten zum Leben erwecken! Life - Das Wunder Leben stammt aus dem Hause WVG Medien GmbH.


Life - Das Wunder Leben Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Life - Das Wunder Leben:
Die komplette 10-teilige BBC-Serie „Das Wunder Leben“ in HD-Qualität auf Blu-ray Disc.
Der tägliche Überlebenskampf in faszinierenden Bildern.

Nach einer Teilausstrahlung bei ARD, arte und ORF erscheinen alle zehn Folgen der die BBC-Naturdokumentation „Das Wunder Leben“ bei Polyband Medien in einer Box mit vier Blu-ray Discs. Produzent Mike Gunton („Yellowstone“, „Galapagos“), zeigt in brillanten Bildern extremes Verhalten aus dem Tier- und Pflanzenreich. Die Spezies tun alles, um gegen die Elemente, ihre Jäger und sogar ihre eigene Art zu überleben. In der englischen Originalversion spricht der legendäre Sir David Attenborough die Kommentare, zusätzlich gibt es eine deutsche Synchronfassung von NDR Naturfilm mit Mark Bremer als Sprecher. Neben allgemeinen Verhaltensweisen wie dem täglichen Kampf ums Dasein werden verschiedene Gattungen mit ihren spezifischen Verhaltensweisen vorgestellt: Reptilien und Amphibien, Säugetiere, Fische, Vögel, Insekten, Pflanzen und die Primaten als unsere nächsten Verwandten. Enthalten sind die ungekürzten 50-minütigen Originalfassungen und über 100 Minuten Bonusmaterial mit einem Blick hinter die Kulissen der oft abenteuerlichen und gefährlichen Dreharbeiten.

Für die Produktion hat die BBC einen enormen Aufwand betrieben. In über vier Jahren entstehen in 3000 Filmtagen auf allen Kontinenten Aufnahmen von Tieren und Pflanzen, die zum großen Teil so noch nie zu sehen waren. Viele technische Innovationen kommen zum Einsatz. Eine fernsteuerbare, kreiselstabilisierte Kamerahalterung am Hubschrauber gestattet den Einsatz von extremen Teleobjektiven. Ergänzt werden die Aufnahmen aus der Vogelperspektive mit Bildmaterial der NASA aus dem Spaceshuttle. Am Boden sind Spezialkameras für Zeitlupenstudien im Einsatz, die bis 8000 Bilder pro Sekunde in hochauflösender Qualität aufnehmen können. Ein Novum in der Unterwasserfotografie ist eine spezielle Vorrichtung für Zeitraffer-Aufnahmen, um so längere Lebenszyklen im Meer sichtbar zu machen. Computergesteuerte Spezialkameras können bis in zwölf Kilometer Wassertiefe vordringen. In der Luft kommen Kameras in motorisierten Ballons zum Einsatz. Selbst die Royal Air Force und die Royal Navy haben das Team unterstützt, als sie 1,5 Tonnen Ausrüstung in die Antarktis flogen und mit Eisbrechern den Weg freimachten.

Mehr als 30 Millionen Arten auf der Erde haben vor allem zwei Dinge im Sinn, Nahrung finden und sich fortpflanzen. Doch da sie nicht allein auf der Welt sind, gibt es dabei oft viele Hindernisse zu überwinden. In der Natur geht es nicht ohne das brutale Prinzip des Fressens oder Gefressenwerdens und den Kampf der Männchen um ein passendes Weibchen. Meist hilft die Natur dabei oder die Tiere arbeiten mit Intelligenz und List. Das wird gezeigt in den Tiefen der Ozeane, in dichten Wäldern und heißen Wüsten, in der Luft und unter der Erde mit teils kuriosen Szenen. In einer spektakulären Balz-Zeremonie laufen Renntaucher-Paare nebeneinander mit ausgestrecktem Hals über das Wasser. Braune Haubenkapuziner, eine Affenart in Brasilien, pflücken Palmenfrüchte mit dicken Schalen, trocknen sie zwei Wochen lang in der Sonne und schlagen sie dann mit einem Stein auf.

Reptilien und Amphibien sind die ältesten Bewohner der Erde. Sie nutzen ihr kaltblütiges Körpersystem, kombiniert mit ausgeklügelten Verhaltensweisen, um die unwirtlichsten Lebensräume der Erde wie Sand-, Stein und Eiswüsten zu bevölkern. Mit grausamen Jagdmethoden, List und körperlicher Widerstandskraft leben sie dort, wo sich Säugetiere und Vögel nicht hinwagen. Die Dokumentation zeigt Frösche, die Fledermäuse jagen, und Komodowarane, die Büffel töten, giftige Wasserschlangen und eine Riesenanakonda im Kampf mit Kaimanen. Eine einzige Schnabelseeschlange besitzt genügend Gift, um 52 Menschen zu töten. Einige Schlangen können zwei Jahre ohne Nahrung überleben.

Säugetiere, wozu auch der Mensch gehört, können durch Anpassung fast überall auf der Erde leben. Warme Körpertemperatur, ein wärmendes Fell, Milch und Lebendgeburten sind beste Voraussetzungen für die Entwicklung feiner Sinne und Intelligenz durch Lernen. Dank neuer Techniken sieht man vieles von den großen Lebensräumen bis hin zu schwer zugänglichen Gegenden. Flughunde fliegen vom Kongobecken nach Sambia, wo sie sich auf Bäumen niederlassen, um ihren Nachwuchs zur Welt zu bringen. Die winzige Elefantenspitzmaus wird beobachtet, wie sie unermüdlich durch ihr Territorium rast, um es vor Eindringlingen zu schützen. Der gestrandete Kadaver eines Walfischs hat große Anziehungskraft für 30 hungrige Polarbären.

Fische leben in vielfältigen Formen und Lebensräumen. Manche von ihnen können fliegen, Strom erzeugen, Blut saugen, in heißen Sodaseen oder unter der Eisschicht der Antarktis leben. In den Weltmeeren gibt es so unterschiedliche Arten wie Haie, Teufelsrochen, Tiefsee-Anglerfische oder Seepferdchen. Die Kameras begleiten sie von der offenen See zu Korallenriffen und von stürmischen Küsten bis in stille Tiefen. Man sieht Fächerfische beim Jagen, Hechtschleimfische im Paarungskampf und balzende Fetzenfische. Segelfische sind mit einer Geschwindigkeit von mehr als 100 Kilometer pro Stunde die schnellsten Meerbewohner.

Die Welt der Vögel bietet Überraschendes und Erstaunliches. Die Meister des Kunstflugs sind bunt und überaus aktiv. Sie sind nicht nur in der Lage, Höchstgeschwindigkeit zu erzielen und enorme Strecken zurückzulegen, sie können auch im Meer in großer Tiefe tauchen und unter der Erde leben. Die Bilder zeigen eine ungeahnte Vielfalt und ein Verhalten, das Vögel in einem neuen Licht erscheinen lässt. Gezeigt werden etwa tausend Flamingo-Küken auf ihrem Marsch über die afrikanischen Salzpfannen. Um Wasser zu bekommen, fliegen Flamingos manchmal zweimal am Tag bis zu 130 Kilometer weit. In einer Sequenz fliegt die Kamera in atemberaubender Geschwindigkeit wie ein jagender Raubvogel durch die dichten Zweige eines Eichenwaldes.

Insekten bilden die artenreichste Klasse der Tierwelt. Videoendoskope und fernbediente „Ameisenkameras“ führen in unbekannte Welten auf Tuchfühlung mit Insekten, Spinnen und Skorpionen. Diese gepanzerten Kreaturen mit teils furchterregenden Angriffs- und Verteidigungswaffen bestechen auch durch atemberaubend schöne Farben und Lichtreflexe. Häufig faszinieren sie durch perfektionierte Verhaltensweisen wie Fürsorglichkeit und Teamgeist. In den mexikanischen Sierra Madre Mountains gibt es über eine Milliarde orangefarben leuchtende Monarchfalter. Für den Blickwinkel der Insekten gleitet eine Kamera wie eine Seilbahn durch den Schwarm. Besonders schwierig ist das in den Baumwipfeln in 50 Meter Höhe, weil sie immer wegfliegen, wenn sie aufgescheucht werden. Mit einer Armbrust wird ein langes Seil über einen hohen Zweig geschossen, dann wird die Kamera mit einer Seilwinde hochgezogen.

Die Folge „Jäger und Gejagte“ beobachtet den Kampf zwischen Raub- und Beutetieren der sich täglich im Dschungel, in der Steppe, in den Stein- und Eiswüsten abspielt. Hier werden Schnelligkeit und Intelligenz gegeneinander ausgespielt. Die Kamera begleitet unter anderem eine Gruppe von Geparden, die sich zusammengeschlossen haben, um gemeinsam ausgewachsene Strauße zu erlegen. Im Okavango-Delta werden dramatische Szenen zwischen Löwen und Büffeln gezeigt. Nicht ganz ungefährlich ist die Beobachtung der Seehundjagd von Schwertwalen an der Küste. Die Kameraleute empfinden Mitleid mit den Opfern, doch auch die Orcas müssen leben.

Geheimnisvolle „Wesen der Ozeane“ werden in unbekannten Tiefen in spektakulären Bildern gezeigt. Das Meer ist der größte Lebensraum der Erde, aber auch der am wenigsten erforschte. Modernste Techniken helfen, um tief unter der Meeresoberfläche eine fremde Welt zu ergründen. Man entdeckt hier Monsterkrabben, Quallenschwärme und Riesenkraken. Kleine männliche Tintenfische greifen bei der Paarung zu einer List. Um Anschluss zu finden, täuschen sie vor, ein Weibchen zu sein.

Einige Pflanzen sind aggressiv, hinterlistig und selbstsüchtig. Doch die Dramen der Pflanzenwelt bleiben dem menschlichen Auge normalerweise verborgen. Nur dank neuester Technik ist es möglich, bisher ungeahnte Ereignisse in der Pflanzenwelt zu beobachten. Die Aufnahmen entstanden in Urwäldern, Wüsten, Ebenen und Sümpfen. Weil Pflanzen wetterabhängig sind, wird im Studio mit Zeitrafferaufnahmen und digitaler Bearbeitung nachgeholfen. So öffnet sich eine Sonnenblume statt an drei Tagen in nur wenigen Sekunden. Am kompliziertesten ist die Aufnahme eines englischen Waldes in nur einer Einstellung. Zwei Jahre dauerte die Arbeit für eine Sequenz von weniger als einer Minute Länge. Im Studio werden die Pflanzen vor einem Blue-Screen für den Hintergrund nachgebaut. Position, Größe und Form jedes Objektes müssen millimetergenau mit dem Original in der Natur übereinstimmen. Schließlich werden die Fotos zusammengepasst. 96 Schichten, 15 Einstellungen und zwei Jahre sind nötig, bis der 60-Sekunden-Film fertig ist, einer der aufwändigsten Naturfilme, der jemals produziert wurde.

Die letzte Folge beschäftigt sich mit unseren nächsten Verwandten, den Primaten. Ihr Erbgut stimmt zu 99 Prozent mit dem menschlichen überein. Sie trösten und belügen einander, erziehen ihre Kinder und führen Kriege. Gute Kommunikation und sozial intelligentes Verhalten sind unabdingbar, egal ob man wie die Tieflandgorillas in überschaubaren Familienclans oder wie die Mantelpaviane in Großgruppen von 400 Individuen lebt. Ein junger Orang-Utan lernt von seiner Mutter neun Jahre lang alle Details des Dschungellebens. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Life - Das Wunder Leben kaufen Life - Das Wunder Leben
DVD Life - Das Wunder Leben kaufen Life - Das Wunder Leben
DVD Life - Das Wunder Leben - Staffel 2 kaufen Life - Das Wunder Leben - Staffel 2
DVD Life - Das Wunder Leben - Staffel 2 kaufen Life - Das Wunder Leben - Staffel 2
DVD Life - Das Wunder Leben - Staffel 1 kaufen Life - Das Wunder Leben - Staffel 1
DVD Life - Das Wunder Leben - Staffel 1 kaufen Life - Das Wunder Leben - Staffel 1
DVD Viking Life - Das Leben als Wikinger kaufen Viking Life - Das Leben als Wikinger
DVD Life on Fire - Wildes Leben am Vulkan kaufen Life on Fire - Wildes Leben am Vulkan
Weitere Filme von WVG Medien GmbH:
Weitere Filme vom Label Polyband: